Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Iguana Lodge
Hotels in der Umgebung
La Chosa del Manglar Nature Resort(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
55 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Las Islas Lodge(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
69 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Agua Dulce Beach Resort(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
78 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Cabinas Jimenez(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
70 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Inn Jimenez(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
70 $
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Mirador Osa(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
45 $
36 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Lunas Hostel(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
27 $
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Utopia Tica Organic Farm & Hostel(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
28 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bolita Hostel(Puerto Jimenez)(Großartige Preis/Leistung!)
34 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
360 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (455)
Bewertungen filtern
455 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
339
77
19
11
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
339
77
19
11
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 455 Bewertungen
Bewertet 16. Dezember 2015

Die guten Bewertungen dieser Lodge haben uns dazu bewogen hier zwei Nächte während unserer Tour durch Costa Rica zu verbringen (glücklicherweise nur zum Schlafen). Um es kurz zu machen: Leider wurden wir bitter enttäuscht. Man sollte wissen: Die günstigen Zimmer machen trotz des überdurchschnittlichen Preises sehr ungepflegten Eindruck: Rost breitet sich an jeden metallischen Gegenstand aus, der Ventilator hat alle Wände des Raumes mit Öl beschmiert und nicht ein Scharnier funktioniert so wie es soll. Hier scheint es einen großen Wartungsstau zu geben (Siehe Bilder)
Das kostenlose WLAN ist tatsächlich nicht kostenlos, da es in einem Paket gebucht werden muss, welches nicht abgelehnt werden kann (Obwohl nicht in Anspruch genommen)
Bereits beim Einchecken sprachen wir die befelckten Wände an, es wurde uns mitgeteilt, dass alle Unterkünfte so aussähen.
Wir empfehlen sich in Puerto Jimenez eine andere Unterkunft zu suchen!

Zimmertipp: Besser meiden, Standardzimmer sind dreckig und heruntergekommen
  • Aufenthalt: Oktober 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
2  Danke, Chris-Platypus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Januar 2015

Die Iguana Lodge war unsere erste Station bei unserem zweiten Costa Rica-Urlaub. Wir hatten einen Club Room. Erste Befürchtungen, es könne laut werden, weil direkt darunter Bar und Restaurant lieggen, haben sich mit einer Ausnahme nicht bestätigt.
Wir haben keine Anwendungen und kein Yoga belegt, sondern eigentlich nur am Strand gechillt.
Und das war genial.
Ein einsamer!!, endlos langer Strand, der sich gut für Spaziergänge eignet. Sehr besonders: Man kann hier bedenkenlos schwimmen dank des vorgelagerten Riffs, und es gibt trotzdem geniale Wellen. Hier ist die Iguana Lodge absolut unschlagbar. Strand und Dschungel und mittendrin die Oase, die absolut passt und uns sehr gefallen hat.
Kleine Abstriche vielleicht, da der Raum schon sehr klein ist und man die Koffer auch noch im Zimmer ausbreitet, denn das Regal im Bad/Dusch-Bereich war einfach unpraktisch.
Aber man ist ja den ganzen Tag draußen.
Das Frühstück war toll, liebevoll zubereitet und lecker.
Bar und Restaurant gut.
Die Gemeinschaftsessrunden waren nicht so sehr unser Geschmack (Buffet hieß es, aber es war eigentlich ein gruppendynamisches Menü, alle an einem großen Tisch (was wir nicht wussten), das Essen war lecker, aber nichts besonderes, der gereichte Gratis-Wein war mehr als schwach), auch das passte aber im Grunde zur Philosophie und war nett, wenn man diese Gruppenaktionen mag. Die Inhaberin/Familie aß mit, das gab Gelegenheit zum interessanten Austausch. Service und Personal waren an dem Gruppenabend eher na ja. Aber im Grunde auch stimmig und ok für so ein familiäres Feeling.
Nochmal zu Service und Personal. Ein bisschen mehr Support hätten wir uns gewünscht, mehr Initiative, à la "können wir für Euch dort anrufen?" (Organisation Corcovado usw.).
Auch die Intro am ersten Tag war etwas dürftig. Man musste initiativ fragen und auf Website-Inhalte hinweisen, und dann wurden diese trotzdem nicht erläutert. Kann aber auch am manchmal mauen Englisch gelegen haben.
Wenig Infos vom Personal. Wenn man nicht selbst schon etwas wusste, weil man es per Zufall gehört hatte (Ablauf Weihnachten: Feuer am Beach, BBQ, Restaurant dafür zu usw.), bekam man die Infos auch nicht.
Die Punkte, die uns nicht 100% gefielen, erscheinen jedoch am Ende und in der Summe unwichtig, denn die Lage direkt am wirklich einsamen Strand, die Fun-Wellen, der OK-Preis, das leckere Frühstück usw. reichen, um die Location zum Tipp zu machen.
Kein Luxushotel, natürlich, alles sehr persönlich, aber und gerade deshalb empfehlenswert.

Gerade im Rückblick auf die gesamte Reise und weitere Hotelerfahrungen: Ich würde wieder kommen.

Zimmertipp: Club Rooms were ok. Who can afford it, should book a Casita!! Space, view etc.
  • Aufenthalt: Dezember 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, 893slothspotter!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. März 2013

Wir hatten eines der Zimmer im Hauptgebäude, war sehr ordentlich eingerichtet, mit Meerblick und Balkon. Die Lage über der Gaststätte hat überhaupt nicht gestört, früh sind wir eh zeoitig hoch (das Rstaurant hat auch erst zu Mittag geöffnet) und am Abend war immer sehr früh Schluß im Restaurant, auch an dem Abend, an dem Nudelbufett ((USD pP) und Salsa- Abend war.
Der Strand ist herrlich, das Wasser war sehr warm und schön zum Schwimmen und baden, die Anlage sehr gepflegt! Aras, Affen und andere Tiere gibt es zu sehen, das Yoga-Deck ist sehr schön. Die Ausflüge mit dem Biologen haben wir nicht mitgemacht, aber alle die es getan haben, haben davon geschwärmt. Wir waren am Cabo Matapalo, war sehr schön.
Das Frühstück war auch Klasse. Das Personal ist sehr nett und freundlich.
Mit dem Abendessen waren wir nicht sehr zufrieden. An einem Abend hatten wir Fisch, der erst lange nicht kam, dann gänzlich anders als bestellt und dann kalt und versalzen war. Am anderen Abend war das "Shrimps-Bufett" für 25 USD pP. eine kleine Enttäuschung. Es gab Chorizo (was hat das mit Shrimps zu tun?), Salat, Reis und eine Schüssel Shrimps. Wir waren auch nur 6 Gäste. Unter Shrimps-Bufett hatten wir uns deutlich größere Vielfalt vorgestellt, Shrimps hätten wir im Restaurant auch a la carte bestellen können für die Hälfte des Preises. Das Preis-Leistungsverhältnis ist auch nicht sehr gut.
Wir würden in der Gesamtbetrachtung das Hotel trotzdem wieder wähklen und können es empfehlen.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ingolfm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Februar 2013

Unser Tip für diesen Ort. Wir erlebten ein High Light in Costa Rica. Freundliches und hilfsbereites Personal, ausgezeichnete Küche und Ara's im sehr schönen Garten.
Feine Drinks und gute Unterhaltung bei Vladimir im Restaurant. Lange spaziergänge an traumhaften Strand bereichern diese Idylle.

  • Aufenthalt: Februar 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ruedi M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Juli 2012

Die Iguana Lodge liegt am Strand Platanares einige Kilimoter des Städtchens Puerto Jiménez entfernt. Am besten kann man das Hotel mit dem Taxi oder einem Mietwagen erreichen.
Die Anlage ist sehr weitläufig: Es gibt einen Empfangsbereich mit Rezeption und einigen Sitzgelegenheiten, einen Pool, 2 Yogaplattformen, einige kleine Ferienhäuschen und ein Restaurant, über welchem sich einige Hotelzimmer befinden.

Lage:
Das Hotel liegt direkt am Strand, man kann das Rauschen des Ozeans in den Zimmern deutlich hören. Die Anlage ist in einen tropischen Garten mit vielen Pflanzen und Bäumen eingebettet, sodass man überall Vögel, Kolibris, Äffchen und mit etwas Glück auch Aras beobachten kann.
Der Strand ist sehr naturbelassen, die Wellen sind sehr stark und Baden war mit etwas zu gefährlich. Aber für eine kleine Erfrischung sorgt das Meer selbstverständlich. Am Strand gibt es wenige Liegen, aber auf der Yogaplattform direkt am Strand stehen Liegestühle und es gibt Duschen.

Pool:
Der Pool ist erfrischend kühl und herrlich gelegen zwischen hohen Bäumen, die etwas Schatten spenden. Es gibt auch einige Sitzgelegenheiten und Hängematten beim Pool. Das Wasser war immer sauber. Der Pool ist zwar nicht riesig, aber ausreichend groß und tief genug, um darin zu schwimmen. Auch hier gibt es Duschen und Toiletten.

Zimmer:
Wir haben in einem der "Casitas" gewohnt. Das Häuschen hatte einen riesigen Balkon mit gemütlichen Möbeln und einer Hängematte, ein gemütliches Bett mit Moskitonetz und ein hübsches Bad mit Warmwasserdusche und WC. Das Häuschen ist geschmackvoll eingerichtet, es gab frische Blumen als Dekoration. Es gibt keine Scheiben in den Fenstern, aber dafür Moskitonetze. Die Geräusche der Natur und frische Luft kommen somit rein, die Insekten bleiben draußen! Die anderen Unterkunftsarten kann ich nicht beurteilen.

Essen:
Zum Frühstück gab es immer frischen Kaffee, Tee, Saft und Wasser zum Trinken. Zum Essen wurde täglich eine andere Gebäckspezialität zubereitet, z. B. Zimtschnecken, dazu gab es viel frisches Obst, Müsli, Joghurt, Gallo Pinto und eine warme herzhafte Speise, die täglich gewechselt hat, z. B. Tortillas mit Salsasoße und Ei. Spiegelei oder Rührei mit Toastbrot kommte man sich auch bestellen. Alles war sehr frisch und lecker.
Mit Wasser und Kaffee/Tee konnte man sich den ganzen Tag über kostenlos bedienen.
Das Abendessen haben wir im Restaurant "Pearl" eingenommen. Es befindet sich in der Anlage ein paar Meter weiter am Strand. Es gibt Essen à la carte: vorwiegend Tex Mex, aber auch einige Fleisch- und Fischgerichte. Das Essen war lecker und frisch zubereitet, weder Salat noch Mayo hat uns Verdauungsprobleme bereitet. Die Preise waren im mittleren Bereich. An einem Abend gar es ein BBQ mit mariniertem Hühnchen, leckeren Salaten, Maiskuchen und Nachspeise.

Personal und Service:
Die Menschen waren stets freundlich und hilfsbereit und für ein Gespräch über Land und Leute offen. Bei unserer Ankunft wurde und alles ganz genau erklärt und man hat uns sogar einige Tiere können zeigen, die wir ohne einen Hinweis niemals selbst entdeckt hätten.
Über das Hotel können einen Vielzahl von Aktivitäten auf der Osa-Halbinsel organisiert werden.

Fazit:
Alles ist sehr weitläufig, man fühlt sich allein mit dem Rauschen des Meeres und der Natur. Dieses exotische Paradies würde ich jedem empfehlen, der die Natur liebt und sich gerne von dem hektischen Alltag erholen möchte.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Fiona1980!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen