Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (631)
Bewertungen filtern
631 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
344
132
51
45
59
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
344
132
51
45
59
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 631 Bewertungen
Bewertet 5. März 2018 über Mobile-Apps

Nachdem wir die Fotos im Portal gesehen haben, wollten wir hier zwei Nächte verbringen. Es begann, dass unser einheimischer Fahrer die Hotelzufahrt nicht gefunden hat weil wir nicht vermutet haben, dass dieser total kaputte und vermüllte Weg nutzbar ist. Der Empfang durch den 2. Manager ging kaum unfreundlicher. Das von Weitem interessante Hotel erwies sich als heruntergekomme Bruchbude. Nachdem die Unterkunft für unsere Fahrer auf Bitte halbwegs gereinigt wurde, dachten wir, dass ein Dinner ja möglich wäre. Die Essensbestellung konnten wir nur im Eingangsbereich beim Manager vornehmen. Als wir erstmals seit unseren vielen Asienreisen unser nicht definierbares Essen verweigert haben, haben wir es dem Manager an die Rezeption getragen. Wir sind am nächsten Tag abgereist. Viel Geld für einen Dreckstall.

Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
1  Danke, Juergen F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. März 2017

Es könnte so schön sein, mit all den historischen Möbeln, den bunten Wänden, den skurrilen Deko-Objekten, der Opern oder Jazzmusik und dem schönen Garten... könnte! Wären da nicht die überflüssigen Plastik-Skelette, die Dauer-Weihnachtsdeko, die kaputte Toilette, die vergilbte Badewanne, der lockere Wasserhahn, der total verdreckte Balkon oder die verschmuddelte Terrasse. Würde mal einer die dicke Staubschicht entfernen, die auf jedem Stück liegt bzw. hängt und der Kakerlake auf dem Schreibtisch sagen, dass sie sich einen anderen Wanderweg suchen soll...
Madame Helga aber thront in diesem Ambiente eines vergilbten Traums wie Grata Garbo in ihren letzten Jahren und scheint von all den nötigen Instandhaltungsarbeiten nichts zu bemerken.
Die Atmosphäre von materialisierter Depression, vom Leben in einem riesigen Sarg hat mich nach 5 Minuten in diesem Haus so bedrückt, dass ich am nächsten Tag regelrecht geflohen bin.
Einzig positiv zu erwähnen, ist der Koch, der wirklich gutes Essen zubereitet.

Fazit: entweder bringt mal jemand das Haus auf Vordermann und entfernt die 250 staubigen Weihnachtskugeln von der Decke oder Madame Helga sollte die Zimmerpreise von 5 Sterne auf Guesthouse Niveau senken.

  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, Jeanne S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. März 2017 über Mobile-Apps

Unser Reiseführer hat uns dieses Lokal/Ambiente empfohlen um Abends etwas in "skurriler" Atmosphäre zu trinken. Kurz und knapp: lasst es lieber blieben. Das Ambiente ist nicht skurril, sondern besteht aus billigsten und wild zusammengewürfelten Deko-Artikeln. Wir wurden sehr unfreundlich empfangen und entschieden uns jedoch auf Grund der Empfehlung auf ein Bier zu bleiben. Wir waren die einzigen Gäste. Ein Lion bier kostet 5 USD (!!!) und hat somit auf unserer Reise alle Rekorde gebrochen. Auf Grund der fortgeschritten Zeit (22 Uhr) war es dann auch noch schwierig ein tuk tuk zu bekommen.

Ein klarer Fall für Frank Rosin oder Christian Rach.

Für uns hat sich hier eine merkwürdige Symbiose von Reiseführer und Hotel abgezeichnet.

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, JanHenrikP2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Februar 2017 über Mobile-Apps

Wir waren zum Bier trinken da, in schaurig schöner Atmosphäre. Alles überladen. Die Angestellten sehen aus wie aus der Addams Family. Ein Erlebnis! Die Hotelzimmer haben wir nicht gesehen- zum Übernachten wäre es mir zu gruselig gewesen.

Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Frusicante!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Januar 2017 über Mobile-Apps

Verlangten den doppelten Preis. Erst nach langer Diskussion wurde Preis reduziert aber immer noch nicht annehmbar. Zu spezieller Stil + zu teuer.

In Trip advisor war der preis von 60 eur pro Nacht für ein Doppelzimmer angeboten. Verlangt wurde 120!

Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Moritz D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Blythspirit77, Guest Relations Manager von Helga's Folly, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. März 2017
Mit Google übersetzen

Sorry but we do not sell rooms for 60 Euros.. Tripadvisor does not sell our rooms.
Must have been a mistake.
All the best
Management of Helga's Folly.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen