Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (307)
Bewertungen filtern
307 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
165
89
36
12
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
165
89
36
12
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 307 Bewertungen
Bewertet 18. November 2012

Wir haben hier insgesamt 4 Nächte verbracht.

Zunächst hatten wir geplant, in einem der Fan rooms für 35 Dollar zu nächtigen. Das haben wir uns nach der ersten schlaflosen Nacht dann allerdings ziemlich schnell anders überlegt. Das Zimmer war relativ laut (da in der Nähe der A2 mit seinen Bussen und LKWs), super warm trotz Fan (der laut war) und sehr sehr Moskito-reich. Ansonsten war das Zimmer von der Einrichtung süß (insbesondere das rosa Badezimmer), das Bett auch OK.

Wir sind dann in das mehr als doppelt so teure 75 Dollar Zimmer mit Beach View umgezogen (hiervon gibt es insgesamt 2 Stück). Das Zimmer war wesentlich größer, mit eigenem Balkon, dickerer Matratze und AC. Alles in allem also wesentlich besser aber natürlich mit dem entsprechen auch wesentlich höheren (überhöhtem!) Preis.

In dem Preis war weder Frühstück noch Abendessen inbegriffen, man bekommt sicher bessere Angebote an dem Strand.

Nichts desto trotz war der Hotelbesitzer Lalith freundlich und geschäftstüchtig. Insbesondere das Restaurant Personal war sehr aufmerksam und herzlich. Ein Pluspunkt ist außerdem der Pool.

Das Essen im Restaurant ist gut, allerdings gibt es am Strand wesentlich "gemütlichere" Anlagen zum Essen. Das Angebot ist allerdings bei allen Hotels und Restaurants sehr sehr ähnlich.

Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
1  Danke, Sonja W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Februar 2012

Wir waren zum ersten Mal hier und haben auf guten Rat hin das bereits aus Deutschland gebucht. Es erscheint zunächst sehr günstig 45 Euro für eine Nacht im teuersten Zimmer zu bezahlen, aber es stellt sich schnell heraus, dass man für dasselbe Geld in derselben Stadt durchaus hochwertigere und auch sauberere Zimmer gibt. Das soll nicht heißen dass es dreckig war, aber man hat den Eindruck es wäre schon ein bisschen älter. Auch die "überdachten" Strandliegen lassen sehr zu wünschen übrig und haben mal eine Generalüberholung nötig. Sehr sympathisch und ein Glanzpunkt des Hauses ist der Chef Lalith. Herzlich in seiner Art und Weise hat er den Kaden gut im Griff. Einzig essen sollte man dort nicht, da gibt es unendlich viele bessere Restaurants.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Urlauber112!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Februar 2012

Wir hatten uns aufgrund der guten Bewertungen bei Tripadvisor für das Drifters entschieden und dies auch keine Sekunde lang bereut. Bereits von Deutschland aus nahmen wir Kontakt mit Lalith, dem Besitzer, auf, der eine sehr schnelle Reaktionszeit hat, wenn es um Beantwortung von Email geht. Er versteht es einfach, welchen Service ein Europäer erwartet und kommt zudem allen Anfragen und Wünschen, die ihm möglich sind, nach. Weil die Buchung so reibungslos lief, haben wir uns dann ein paar Wochen später dazu entschlossen eine Rundreise über Lalith, also das Drifters zu buchen. Ursprünglich hatten wir sieben Nächte im Drifters bleiben wollen, da aber nun die Rundreise dazu kam, musste einiges umgebucht und umorganisiert werden. Für Lalith war das gar kein Problem. Ich mailte ihm die Stationen, die uns auf unserer Rundreise interessieren würden und er stellte eine Route zusammen, die sogar mehr beinhaltete und das zu einem wirklich fairen Preis mit einem fabelhaften Fahrer. Von Chamika, dem sehr netten, jungen und zurvorkommenden Fahrer, wurden wir dann in Colombo abgeholt und auf unserer Rundreise begleitet. Es war beeindruckender Trip mit vielen Details, die uns Chamika auf der ganzen Reise erklärte und zeigte. Wer einen netten, sicheren, aber auch witzigen Fahrer haben möchte, der sollte auf eine Rundreise mit Chamika bestehen! Wir hatten bereits hier in anderen Bewertungen nur Gutes über ihn gelesen und Lalith gebeten uns diesen seiner Fahrer zur Verfügung zu stellen. Die restlichen Tage, die wir im Drifters verbrachten waren herrlich. Wir hatten ein Zimmer direkt hinter dem besten Zimmer, das einen Balkon zum Strand hin hat. Sprich in der ersten Etage über dem Resaurant. Es war wirklich sehr sauber und alles war tadellos. Das Personal ist sehr hilfbereit und immer freudlich. Frühstück war sehr lecker und die Lage am Strand auch wirklich nett. Man kann den Surfern beim Wellenreiten zugucken oder einfach auf der Liege vor sich hindösen. Abends hat man sehr viele Möglichkeiten Essen zu gehen. Diverse Restaurants sind fußläufig immerhalb von wenigen Minuten problemlos erreichbar. Uns gefiel am besten Drunken Monkey, das wirklich einen der besten Kellner hat, denen wir auf unserer Reise durch Sri Lanka begegnet sind. Auch das Spaghetti und Co ist ein Abendessen wert, auch wenn nicht singalesich, die hausgemachte Pasta ist klasse. Wer sich einen Roller ausleiht, der sollte es nicht verpassen einen Abend im Natural Resort am See zu speisen! Unglaubliche Atmosphäre und der Besitzer, ein sehr herzlicher Mann, der das Restaurant und Resort mit Herzblut führt. Allen die nicht viel Erfahrung mit Rollern haben, sei von dem Gedanken sich einen ausleihen zu wollen abzuraten. Wir sind erfahrene Roller- und Motorradfahrer, die auch in Thailand oft bei dichtem Verkehr gefahren sind, Sri Lanka aber ist schon ein anderes Level und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.
Alles im Allem: Ein großes Danke geht an Lalith, sein Team, aber vor allem Chamika, der unsere Sri Lanka Reise bereichert hat.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, erbse1212!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Januar 2011

Das Hotel befindet sich in einer sehr guten Lage ich verbrachte nun schon meinen zweiten Urlaub dort. Es ist sauber und die Besitzer sowie das Personal sind zuvorkommend und sehr freundlich. Dieses Hotel geht auf sehr verschiedene Bedürfnisse mit Ausstattung sowie auch Lage ein es befindet sich an einer Straße mit vielen Einkaufsmöglichkeiten sowie auch direkt am Meer, wer jedoch nicht ins Meer gehen möchte kann in den Hotel eigenen Pool gehen. Auch ein Restaurant mit vielen Köstlichkeiten und Meerblick ist vorhanden. Die Räume sind sehr sauber und vielfältig von einfachen räumen, über Zimmer mit Klimaanlage und auch Meerblick ist alles vorhanden natürlich jedes mit Balkon.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, UrlauberN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 3. Januar 2018 über Mobile-Apps

Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen