Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Holiday Inn Resort Phi Phi Island
Hotels in der Umgebung
Phi Phi The Beach Resort(Ko Phi Phi Don)
109 $*
92 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Pool
  • Restaurant
Phi Phi Hotel(Ko Phi Phi Don)
46 $*
43 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
163 $*
132 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Zeavola Resort(Ko Phi Phi Don)
336 $*
180 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
P.P. Erawan Palms Resort(Ko Phi Phi Don)
92 $*
77 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Phi Phi Banyan Villa(Ko Phi Phi Don)
69 $*
62 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
P. P. Palm Tree Resort(Ko Phi Phi Don)
84 $*
73 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
87 $*
50 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Kostenloses Internet
Tohko Beach Resort(Ko Phi Phi Don)
41 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Am Strand gelegen
  • Restaurant
Bewertungen (2.784)
Bewertungen filtern
2.784 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.270
948
339
130
97
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.270
948
339
130
97
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
66 - 71 von 2.784 Bewertungen
Bewertet 15. Dezember 2013

Wir haben uns in dieser Anlage so wohl gefühlt, Alles nette zuvorkommende Mitarbeiter. Hotelanlage ist sehr gepflegt. Beste Lage auf der Insel. Bilder sagen mehr als tausend Worte! Wir würden jederzeit wieder kommen.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dejan_Petrovic82!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nithas S, Front Office Manager von Holiday Inn Resort Phi Phi Island, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. April 2016
Mit Google übersetzen

I would like to thank you for taking the time to share your feedback and look forward to having the opportunity of welcoming you back to our resort.

Best regards,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 27. November 2013

Wir waren in Krabi in einem wunderschönen Hotel gewesen bevor wir nach Koh Phi Phi gereist sind. Ich muss sagen, ich war bei der Ankunft zuerst einmal ziemlich enttäuscht.
Die negativen Bewertungen auf Tripadvisor habe ich einfach ignoriert, aber sie stimmen wirklich.
Wir hatten für sehr viel Geld ein Beach Bungalow gebucht und kriegten bei der Ankunft Bungalow 103. Es stank unerträglich muffelig, es war total dunkel und wir hatten überhaupt keine Aussicht aufs Meer.
Wir sprachen dann bei der Rezeption vor und bekamen Bungalow 101. Das muffelte wenigstens nicht so. Das die Bungalows viel zu dunkel sind, liegt daran, dass es ausschließlich blickdichte Fenstervorhänge gibt. Die würde man gerne mal aufmachen, aber es latschen ja dauernd Leute vorbei und man hätte ja auch gerne ein bisschen Privatsphäre. Und so hat man ja auch überhaupt keine Sicht aufs Meer, es bringt's wirklich nicht. Ausserdem war die Klimaanlage kaputt und viel zu laut. Der Boden ist völlig verschrammt und veraltet. Also Beach-Bungalows sind absolut nicht zu empfehlen.

November ist als Reisezeit nicht zu empfehlen, wer schönes Wetter garantiert haben will. Da ist auch nichts mit mal ein "bisschen Regenschauer". 3 von 4 Tagen hat es einfach durchgeschifft. Da können die vom Hotel ja nichts dafür, aber dies war noch das Tüpfelchen auf dem i.

Das Frühstück war sehr spärlich. Die Säfte waren grauenhaft künstlich.

Auch die Karte für Mittagessen und Dinner ist spärlich.
Das Essen ist einfach mittelmässig.

Ein Highlight war, dass immer um 15.30 Uhr Beach-Fussball angeboten wurde. Das hat meinem Freund viel Spass gemacht.

Man muss sich einfach bewusst sein, dass man hier in völliger Abgeschiedenheit ist. Hinter dem Hotel ist Urwald. Es gibt kein "Städtchen". Es gibt ein kleines Geschäft am Strand und ein paar weitere Hotels und 1-2 kleine Restaurants, auch am Strand, welcher übrigens links und rechts von Holiday Inn völlig verschmutzt ist.
Mit dem Longtailboot hat man 30 Minuten bis zum Tonsai Bay (Zentrum von Phi Phi).
Aber ehrlich gesagt, bei so stürmischem Wetter, wie wir hatten, willst du nicht mit den kleinen Boot in die Wellen hinaus.

Da wäre man in einem Notfall echt aufgeschmissen. Es ist zwar eine Krankenschwester vorhanden im Hotel, aber die spricht KEIN WORT Englisch....
Wir haben's erlebt..

Die Bedienung ist unterdurchschnittlich. JEDEN Abend wurde zuerst mein Freund mit seinem Essen bedient und als er fertig war, kam irgendwann dann noch meins.
1 oder 2 mal wäre ja noch ok gewesen, aber es war JEDEN Abend so, es kam mir wirklich wie eine Schikane vor.
Ausserdem stellten sich die Angestellten immer dumm, sobald man irgendetwas fragte. Vor allem die Leute an der Rezeption. Jeder sagte etwas anderes und niemand wollte richtig Auskunft geben.

Schön war das Meer und der weisse Strand. Ich würde einfach immer auf einem Liegestuhl bleiben und das Tuch nicht auf den Sand und sich da drauf legen, denn ich hatte danach verstochene Beine (keine Ahnung, ob es Sandfliegen waren oder sonst etwas)

Übrigens, die Abreise ist unglaublich erschwerlich. Zuerst wurden wir mit dem Traktor zu einem Longtailboot gefahren (es herrschte Ebbe), da es so strümte, schaukelte das Boot so stark, dass es einigen schlecht wurde. Das Longtailboot fuhr uns zu der Fähre. Dort stürzte sogar ein Crewmitglied ins Wasser, weil der Wellengang so stark war.
SEHR mühsam.

Es tut mir leid, aber nach langer Suche für ein Hotel auf Phi Phi, war das Holiday Inn noch das beste gewesen. Aber ich kann es nicht weiterempfehlen.

Ich würde empfehlen, einen Tagesausflug auf die Insel zu machen, wer sie sehen will. Das reicht.

Am schönsten ist es in Krabi. Ich empfehle den Klong Muang Beach.

Zimmertipp: Einfach kein Beach-Bungalow nehmen.
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Anja S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IHGCare, Guest Relations Manager von Holiday Inn Resort Phi Phi Island, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Dezember 2013

Sehr geehrte Anja S,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um eine Anmerkung zu schreiben. Wir erweitern sicherlich unsere Entschuldigung für den Service, den Sie beschrieben haben und die allgemeine Unzufriedenheit Ihres Aufenthaltes. Es ist das Ziel von IHG ständig erstklassige Service und Unterkünfte bereitzustellen und Ihre Kommentare sind für uns sehr wichtig. Die Rückmeldungen, die wir von unseren geschätzten Gästen, wie Sie, bekommen, erlauben uns Problembereiche zu zielen und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass ähnliche Situationen in der Zukunft vermieden werden können. Wir schätzen die ehrlichen Rückmeldungen, die wir erhalten und freuen uns über jede Gelegenheit, um uns zu verbessern. Nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen, Sie sind ein geschätzter Gast und wir hoffen dass Ihre zukünftigen Reiseplänen weiterhin IHG gehören

Mit freundlichen Grüßen,


Myrna M
Case Manager
IHGCare

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 8. November 2013 über Mobile-Apps

Wir haben 6 Tage im Holiday Inn verbracht und waren absolut zufrieden. Wir hatten die einfachste Zimmerkategorie, ein Garden Bungalow, das sehr geräumig und vor allem sauber war. Das einzig Negative ist, dass die Klimaanlage sehr laut ist, was besonders nachts stören kann.

Die Anlage ist insgesamt sehr gepflegt und das Personal sehr zuvorkommend.
Besonders schön ist die Sunset Bar, wo man den Sonnenuntergang bei leckeren Cocktails genießen kann.

Was man unbedingt wissen muss: Es gibt auf dieser Seite der Insel keinen ATM! Man muss leider extra mit dem Boot nach Tonsai fahren, um Bargeld zu bekommen.

Preislich ist das Resort recht teuer, aber das trifft auf die gesamte Insel im Vergleich zu den meisten anderen Orten in Thailand zu.

  • Aufenthalt: November 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Caro782!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. November 2013

Anreise: Die Anreise wird einfacher, wenn man gleich eine Fährverbindung nach Laemtong Beach bucht. Die Fähre macht einen Stop in Tonsai Bay und fährt dann weiter nach Laemtong Beach, direkt vor das Holiday Inn (und ein paar andere Hotels). Die Organisation ist super, von Tonsai Bay fährt ein Mitarbeiter vom Holiday Inn mit und informiert die Gäste und kümmert sich auch um das Gepäck. Von der Fähre steigt man dann aufs Longtail-Boot um, und dann bei Ebbe wird man mit einem Traktor mit Anhänger abgeholt und schon ist man im Hotel. Super !
Check-Inn war bei uns nervig, zu wenig Mitarbeiter für zu viel Gäste, Wartezeit war eindeutig zu lang.
Zimmer: Wir hatten einen Gartenblick-Bungalow gebucht und einen Meerblick-Bungalow (115) erhalten, direkt am Strand, die Lage war super. Die Einrichtung war eher spartanisch, hatte keinen thailändischen Stil oder Atmosphäre. Schade ! Ein muffigen Duschvorhang im Bad, nein dass will ich auch nicht im Urlaub.
Essen: Das Frühstücksbüffet ist für die Hotelklasse eher Durchschnitt, die Frau an der Egg-Station eher gelangweilt, Auswahl an Brot und Müslis sehr überschaubar. Es gibt auch noch ein zweites Frühstücks-Restaurant in der Anlage, haben wir leider erst am letzten Tag gesehen. War kleiner, dafür aber auch gemütlicher, aber die gleiche Auswahl.
Wir haben nur einmal abends das thailändische Buffet in der Anlage gegessen, war in Bezug auf Qualität und Angebot guter Durchschnitt.
Wir essen wegen der günstigeren Preise lieber ausserhalb, unser klarer Favorit war das Chili+Pepper, von der Lobby aus am Strand rechts entlang bis zum Ende der Anlage, direkt dahinter die etwas wackelige Treppe hoch. Eine sehr nette Familie betreibt dieses Restaurant, gute Portionen und sehr lecker !
Aktivitäten: Handtücher für den Strand, Schnorchelausrüstung erhält man Watersport-Center. Aber die Jungs sind etwas unorganisiert, Englisch ist nicht bei allen ausreichend, Freundlichkeit verbesserungsfähig. Man bietet vom Hotel ein Programm an, aber die Jungs wissen es nicht, oder wollen alternativ eine private Tour anbieten. War teilweise etwas nervig.
Wir haben die Halbtages-Speedboot Tour nach Phi Phi Le gemacht, auch wenn die Buchten und Beaches überlaufen sind, hat es sich auf jeden Fall gelohnt.
Schnorcheln kann man auch direkt im Wasser vor dem Hotel innerhalb des abgetrennten Bereiches oder etwas ausserhalb, dort gibt es noch genügend Fische. Oder die vom Hotel angebotene Snorkling Tour nach Bamboo und Moskito Island buchen, war recht günstig.
Generell ist der Strand vor dem Holiday Inn super, sehr sauber - danke an die Jungs die jeden den Strand säubern !
Wir haben noch eine Wanderung gemacht, vom Hotel aus nach Tonsai Bay, war etwas anstrengend, nur mit guten Schuhen und bei Ebbe empfehlenswert. Dauert ca. 2 Stunden, und ist auch recht gut ausgeschldert. Aber auf jeden Fall im Hotel nochmal fragen und sich eine kleine Karte geben lassen. Zurück sind wir dann mit der Fähre (200 Baht pro Person)

Alles in allem ein toller Urlaub auf der Insel, das Holiday Inn aber war bisher unser schlechtes Hotel in dieser Preisklasse in Thailand.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Homarowe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IHGCare, Guest Relations Manager von Holiday Inn Resort Phi Phi Island, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. November 2013

Sehr geehrte Homarowe,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihre Kommentare zu Ihren jüngsten Erfahrungen mit uns zu vermitteln. Wir freuen uns über die positiven Kommentare und sind froh, dass Sie die Aussicht von Ihrem Zimmer genossen haben. Wir entschuldigen uns für den Service an der Rezeption. Bitte akzeptieren Sie meine aufrichtige Entschuldigung für den Zustand des Badezimmers. Wir bedauern, dass unser Frühstück Ihrer Erwartungen nicht entsprochen hat. Wir bemühen uns ständig eine angenehme Umgebung für unsere Gäste zu bieten, und wir schätzen das Feedback, das wir erhalten, weil es eine entscheidende Bedeutung davon hat, um die Produkte und Dienstleistungen, die wir bieten zu verbessern. Wir wissen, dass Ihnen viele Möglichkeiten hinsichtlich der Unterkunftsauswahl zur Verfügung stehen und wir hoffen dass Ihre zukünftigen Reiseplänen weiterhin IHG gehören.

Mit freundlichen Grüßen,


Myrna M
Case Manager
IHGCare

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 15. Mai 2013

Transfer zum Hotel hat prima geklappt, das Abholen am Strand mit dem Traktor war richtig lustig.
Tolles Meer, toller Strand, schoenes Bungalow mit kleinen Abstrichen, und dass es von den 3 Tagen an zweien geregnet hat, da kann keiner was dafür.
Frühstück nicht spektakulär aber in Ordnung, abends kann ich Essen nur ausserhalb wesentlich günstiger empfehlen, wir sind keine Fans von grossen Büffets im Urlaub.
Ausflüge wurden leicht überteuert aber in grosser Auswahl angeboten, kein Vorwurf

Spektakulär auf jeden Fall die Sunset-Bar, ein Traum!

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Asiafreak2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen