Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Tolle Lage, Frühstück mangelhaft, Insektenplage, schlechter Service” 2 von fünf Punkten
Bewertung zu Sea Breeze Resort

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Sea Breeze Resort
Nr. 50 von 92 Hotels in Ko Phangan
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Lage, Frühstück mangelhaft, Insektenplage, schlechter Service”
2 von fünf Punkten Bewertet am 15. April 2011

Wir haben kurz nach dem stürmischen, mehrere Tage dauernden Unwetter und der Evakuierung der Inseln Ko Pha Ngan und Ko Tao, gerade als das Wetter wieder besser zu werden begann 5 Übernachtungen in diesem Hotel gebucht.
Zuvor haben wir aus Deutschland mehrfach Kontakt mit dem Hotel gehabt, da wir die rote Imperial Jacuzzi-Suite mit tollem Meerblick fest buchen wollten. Allerdings erwies sich die Kommunikation als sehr schwierig und als wir seitens des Hotels per Mail und ohne Rechnung oder ähnliches nach unserer Kreditkartennummer gefragt wurden um die Buchung vorzunehmen, wurden wir stutzig und entschieden schließlich doch erst vor Ort und dann auf gut Glück zu buchen.
Wir haben dann 5 Nächte in der roten Imperial Jacuzzi Suite telefonisch von Ko Samui aus am Abend vor der Belegungsbeginn gebucht. Die Suite sah auf den Fotos der Internetseite sehr ansprechend aus, mit 2 Ebenen, 2 Außenbereichen, 2 WCs, einem Wohnbereich mit Zugang zum überdachten Jacuzzi und einem tieferliegenden Schlafbereich mit eigenem Balkon und WC.
Die ca. 50 Stufen von der Rezeption hinunter zur Suite fanden wir nicht tragisch, da die verwinkelte Anordnung der einzelnen Objekte auf dem üppig zugewachsenen Grundstück genau dem entsprach was wir uns erhofft hatten von einem Urlaub in den Tropen.
Als wir das Apartment betraten waren wir überzeugt das Richtige gebucht zu haben. Wir dachten zwar dass es größer sein würde, aber die ca. 45-50 m² Wohnfläche reichten aus für 2 Personen.
Der Wohn- und Schlafbereich waren sehr ansprechend und geschmackvoll eingerichtet und ausgestattet. Im Wohnbereich sorgte eindringende Felsbrocken für behagliche Atmosphäre.
Sofort negativ fiel uns auf dass die zwar vorhandene Minibar unter dem Fernseher im Wohnraum gähnend leer war und man somit immer auf die Rezeption oder vorausschauendes Denken angewiesen war, wenn man mal Lust auf eine Cola bekam. Desweiteren vermissten wir Hausschuhe und vor allem Bademäntel. Die im Bad vorhandenen Seifenspender waren leer, Seife aber vorhanden. Als unpraktisch erwies sich zudem dass jegliche Hacken zum Aufhängen von Klamotten fehlten und somit die Wäsche überall herumlag. Sowohl der Wohnraum als auch der Schlafraum verfügten über je eigene Klimaanlagen, jedoch gab es nur eine Fernbedienung. Die 8 TV-Kanäle waren sämtlich Englisch oder Thai. Noch nicht mal Deutsche Welle konnten wir empfangen.
Für eine Unterkunft dieser Preisklasse haben wir schon mehr erwartet, aber wir waren deshalb von allem anderen sehr angetan und nahmen unser Los leicht betrübt an.
Das vom Hotel zuvor telefonisch zugesicherte Internet innerhalb der Suite hat dann aber leider nicht funktioniert. Wir wurden wegen des Unwetters und der daraus möglichweise hervorgegangenen Schäden an den Telefonleitungen aber auf den nächsten Tag vetröstet. Dann sollte es bestimmt funktionieren. Am nächsten Tag dann ging´s aber wieder nicht. Da wir selbständig sind und täglich ca. 2 Std. auf eine funktionierende Internetverbindung berufsmäßig angewiesen sind, haben wir uns zuvor versichern lassen, dass das Internet funktionsfähig ist und wir auch im Apartment selbst arbeiten können. Irgendwann nach 3 Anrufen kam dann der junge Herr von der Rezeption und mühte sich einige Zeit an der Telefonanlage, jedoch auch ohne Erfolg, bis wir am dritten Tag, aus Unzufriedenheit über die Situation und als uns schon versichert war dass wohl das Unwetter für einen schwerwiegenden Schaden an der Telefonanlage gesorgt habe und die Servicemitarbeiter der Telefongesellschaft leider nur 1x im Monat auf der Insel sein, eine Entdeckung machten. Es war nämlich ganz anders als uns vorgegaukelt wurde. Im Schlafzimmer gibt es 2 Telefonbuchsen im Abstand von ca. 1m. Man nehme einfach die linke, dann klappt´s. Wir waren stinksauer ob der Inkompetenz des Personals.
Der Jacuzzi war trotz des nur kalten Wassers und der etwas trüb-gelblichen Wasserfarbe eine Augenweide. Insgesamt 3x saßen wir Abends je einige Minuten drin, konnten aber wegen des kalten Wassers und der störenden Steckmücken nicht richtig entspannen. Die erste Nacht verlief prächtig. Wir erholten uns trotz der sehr harten Matratze doch recht gut.
Am nächsten Morgen, voller Vorfreude auf das Frühstück, gab´s dann eine Karte mit 6 Gerichten zur Auswahl, von denen man sich eines aussuchen durfte. Dazu einen Filterkaffee oder Tee und einen sehr süßen billigen Fruchtsaft oder was das sein sollte. Wir kennen das Frühstück in Thailand nur in Buffetform und waren deshalb sehr enttäuscht, zumal der Preis für die Unterkunft ca. 150,-euro/Übernachtung betrug.
Aufgrund des Unwetters war jedoch das Hotel spärlich belegt und ein Buffet hätte sich daher wahrscheinlich nicht gerechnet. Wir arrangierten uns also mit der Situation.
Am zweiten Abend, nach einer anstrengenden Inselrundfahrt mit dem Roller, kamen wir ziemlich müde im Hotel an und wollten einen entspannten Abend im Apartment verbringen.
Als wir nach dem Duschen ins Bett wollten, haben wir unsere Augen kaum trauen können, als wir sehen mussten wie wirklich unzählige fliegenartige Insekten, teils mit Flügeln teils ohne, das gesamte Schlafzimmer bevölkerten. Sie waren auf dem Bett, unter dem Bett, an den Wänden, teils auf herumliegenden Klamotten. Bei genauerem Hinsehen bemerkten wird dass die Viecher aus den Spalten und Ritzen zwischen Wand und Boden kamen und wieder verschwanden. Auch bemerkten wir nun dass zwischen Schiebetür zum Balkon und der zugehörigen Wand ein unglaublich breiter länglichen Spalt von ca 1-2 cm klaffte. Auch hier kamen die Tiere rein. In dem Moment dachten wir nur NIX WIE WEG. Uns war regelrecht schlecht geworden und hatten überhaupt keine Lust mehr hier auch nur eine Minute länger zu wohnen.
Sofort benachrichtigten wir die Rezeption uns es kamen auch innerhalb von 5min 2 Hotelmitarbeiter mit Insektenspray bewaffnet hereinspaziert. Wir wurden nach 2 min gebeten das Apartment zu verlassen, was wir auch gerne taten. Wir warteten ca. eine 3/4 Std.in der Lobby. Dabei versuchten wir uns durch die Arbeit am Laptop etwas abzulenken. Gleichwohl dachten wir natürlich verzweifelt daran ob die beiden die Situation unter Kontrolle bekommen werden.
Dann wurde uns gesagt dass die Insekten nun vernichtet sein und wir wieder ins Apartment können.
Als wir den Schlüssel ins Schloss steckten und dei Tür einen Spaltweit öffneten erschlug uns förmlich der Insektizid-Gestank. Die haben die Bude einfach ausgeräuchert dachten wir uns. Sofort öffneten wir die Schiebefenster und schaffte Durchzug. Doch als wir uns nun dem Bett zuwandten, sahen wir dass die Viecher nach wie vor überall waren, jetzt aber reglos.
Wir konnten es nicht glauben. Das Hotel hat es offensichtlich als ausreichend erachtet die Insekten zu töten, und es als akzeptabel angesehen uns die Entsorgung zu überlassen.
Wir verstanden die Welt nicht mehr. Wir beseitigten so gut es ging die Viecher und beschlossen, die nächste Nacht auf den beidnen Couches im Wohnbereich zu verbringen, wo wir bisher noch keine Insekten sehen konnten.
Am nächsten Morgen, nach einer unruhigen Nacht, nahmen wir unser tolles Frühstück zu uns und verschwanden zum Strand. Abends angekommen, war das Apartment dann doch sauber. Wahrscheinlich waren abends zuvor keine Putzfrauen da. Dennoch kann man von einem Hotel erwarten, dass es in so Situationen gastfreundlicher reagiert.
Die Insekten kamen 2 Abende später wieder, so dass wie entschieden im Wohnzimmer zu schlafen.
Von 5 Nächsten verbrachten wir auf diese Weise nur 2 im Schlafzimmer und 3 auf den beiden Couches im Wohnzimmer.

Das Hotel uns sein Personal machten insgesamt einen wenig professionellen Eindruck bei gleichzeitig üppigen Preisvorstellungen. Die Lage ist zwar sensationell mit tollem Blick auf Leila Beach und einer idyllischen Poolanlage sowie sehenswerten Tempel, aber der Service, auch wegen der vielen in der Lobby tätigen Kinder die kaum oder sehr dürftig Englisch sprechen, hat uns enttäuscht. Mehrmals gab es keine gekühlte Cola, nicht mal in der Lobby.
Auch die waghalsige Treppenanlage die von der Lobby zum weiter unten liegenden Apartment und diversen anderen Bungalows führt, war trotz vorhandener Beleuchtung nicht ausgeleuchtet. Ob die Strom sparen wollten wissen wir nicht, können uns das aber in Anbetracht anderer Reaktionen gut vorstellen. Hätten wir unsere Taschenlampe nicht mit eingepackt, wäre der Abstieg nicht möglichgewesen, da stockdunkel. Auch hätten sicher viele der auf dem Gelände lebenden Kröten ihr Leben lassen müssen, da sie oftmals direkt auf den Treppen Quartier beziehen und nicht weichen, selbst wenn man ihnen die eingeschaltete Taschenlampe direkt ans Auge hält.

Alles in Allem ist das Hotel trotz der idyllischen Lage und der ansprechenden Außenanlage sowie den optisch ansprechenden Bungalows unter solch einem Management und zu diesen Preisen derzeit nicht zu empfehlen.

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 2 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Homofaber78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
notkergrassel, Manager von Sea Breeze Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 9. November 2015
Vielen Dank für ihren Besuch und ihr ausführliches Review! Wir bedauern sehr, dass sie ihren Aufenthalt nich 100%tig genossen haben. Das Internet war während der Zeit diesen schweren Unwetters auf der gesamten Insel instabil. Da sich unser Resort in Mitten der Natur befindet, lassen sich ungebetene Besucher wie Insekten leider nicht vollständig vermeiden und wir geben uns größte Mühe solche Situationen so schnell und professionell wie möglich zu lösen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

119 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    34
    43
    13
    12
    17
Bewertungen für
3
40
13
Geschäftsreisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 13. Oktober 2010

Dank der auf Koh Phangan sonst eher unerfreulichen Low Season hatten wir das Glück, nahezu das komplette Areal für uns alleine zu haben. Vielleicht ist meine Begeisterung auch - unter anderem - darauf zurückzuführen, denn ich weiß nicht, wie ich die drei Tage und zwei Nächte empfunden hätte, wenn ich mir den Pool und die Anlage im Allgemeinen mit zwanzig anderen hätte teilen müssen. Meine Beschreibung hier steht also unter dem Stern der Einsamkeit.

Um es vorweg zu nehmen:
Es war wundervoll. Der 250-Grad-Blick über die See bis nach Samui von einer hohen Klippe aus, das Jacuzzi mit Sicht auf das Pier von Haad Rin, die kitschig-tropische Gartenanlage, die große Villa mit verschiedenen Ebenen und einem abgetrennten Schlafzimmer.

Gebucht hatte ich eine "ocean suite". Die eher psychologisch geschickt agierende Managerin hat uns dann das vermutlich mieseste Exemplar dieser Kategorie gezeigt (ich vermute, es war eher ein "ocean bungalow") - ein Baum verdeckte die komplette Sicht, der Raum wirkte dunkel, klein und depressiv. Als ich nach einer Alternative fragte, zeigte sie uns einen absoluten Traum - direkt über dem Meer, am höhsten Punkt der Klippen.Wir haben uns dann dafür entschieden, mit den üblichen Selbstberuhigungsmantras, man ist nur einmal jung, macht so selten Urlaub, nicht beim Genuß sparen usw. - also, die besagte "imperial ocaen suite" mit outside-jacuzzi zu nehmen und sie von den eigentlich verlangten 8000 auf 6000 Baht runtergehandelt ("Low Season Discount") - das ist immer noch sehr viel Geld für ein Resort auf der Insel, aber - die Summe geteilt zwischen mir und meinem Reisepartner - war es wert.

Es gibt eine Felsen-Terrasse ohne Geländer (absolut nichts für Kinder!!) auf den Klippen mit einem überdachten Jacuzzi und Blick über zwei Buchten, drinnen breite Fensterfronten, ein Wohnzimmer mit Flachbildschirm (Sat-TV), mehreren Chaiselongues und Sofas, Kühlschrank zum Selberbefüllen (billiges Bier gibt es in Haad Rin, 10 min Fußweg, 1 min mit dem Roller) ein Badezimmer mit einer Regendusche, ein abgetrenntes, auf einer tieferen Ebene befindliches großes Schlafzimmer mit einem King-Size-Bett und einem zweiten (Röhren-)Fernseher, dort weiterhin ein zweites Badezimmer mit einer zweite Toilette und einem zweiten (großen) Balkon). Das Bett war gemütlich, die Matratze gut und fest, die Bettwäsche sauber und wohlriechend, die Handtücher ebenso. Standesgemäß gab es einen Wasserkocher mit Tee und Neskaffee-Tütchen, man kommt in Thailand ja um diese Beutelchennummer nicht herum, aber wie gesagt kann man sich auch im Supermarkt eindecken.

Die Villa wie die ganze Anlage ist nicht "stylisch" im modernen, reduzierten, Boutique-artigen Sinne, sondern wie gesagt asiatisch-kitschig-opulent-verschnörkelt, aber sympathisch, sauber und gepflegt.

Es gibt einen Pool mit Sonnenliegen, den ich sehr angenehm fand (war eben alleine mit gutem Freund unterwegs), keine Störungen und kein Getue... weiterhin eine steile Holztreppe zum Leela Beach, einem sehr schönen sauberen Postkartenstrand abseits des teilweise depressiv machenden Sauf- und Party- Hausstrands von Haad Rin. (Für die Partyfreunde: Da kommt man aber auch locker hin)

Es gibt kein WiFi auf den Zimmern, dafür aber einen Rechner mit DSL im Foyer, der okay zu sein schien.

Soviel zum positiven Teil der Sache. Wie in der Regenzeit üblich, regnete es ab und an. Leider regnete es auch rein. An mehreren Stellen kam der Regen durch die Decke, es entstanden große Pfützen auf dem Tropenholzboden, das Gepäck wurde nass.
Durch die heftigen Stürme in der Nacht und das Ausmaß an Regenwasser muss irgendwas in der Abwasseranlage kaputt gegangen / hochgespült worden sein, so dass sich in dem einen Badezimmer ein übler Kloakengeruch breit machte - nun, es gab ja zwei Badezimmer.
Leider war das Essen im hauseigenen Restaurant auch nicht wirklich berauschend, was aber ebenfalls unproblematisch war, da der Fußweg zu jeder der beiden Haad Rin Strandseiten höchstens zehn Minuten dauert. Dort gibt es jede Menge Kneipen und Restaurants. Die ganze Anlage ist ein sehr liebevoll angelegter tropischer und gradezu wuchender Garten mit verschiedenen Teichen und kleinen Wasserfällen, was natürlich die Anwesenheit diversen Getiers mit sich bringt; man sollte keine Tausendfüßler- oder Froschphobie haben.
Wegen der Lage nahe am Pier von Haad Rin dringen vereinzelt die Motorengeräusche der Longtails durch die Scheiben; dem wird man aber an der ganzen Inselküste nicht entfliehen können. Mehrmals täglich macht die Fähre nach Koh Samui ihr bizarres Wendemanöver im Hafen, verbunden trockenen Dieselhusten. Ich fand das vernachlässigenswert.

Das Personal war sehr freundlich - das etwas manipulative Auftreten beim Check in mag man beurteilen wie man will, für uns war es eher ein Gewinn - und hat uns beispielsweise geholfen, einen Schaden an einem Motorroller zu reparieren, unentgeldlich und gut gelaunt.

Als Fazit kann ich diese Anlage wirklich empfehlen, wenn man etwas für eine leicht angezählte kitschige Opulenz übrig hat und bereit ist, für fantastische Aussicht und das Gefühl, sich mal geschmacklich wie ein reicher Russe zu fühlen, etwas tiefer in die Taschen zu greifen.

Für Reisende mit Kindern ist das Sea Breeze Resort nicht zu empfehlen, da die überall zu überwindenden Treppen aus glitschigem Holz und die Klippen größtenteils ungesichert sind.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Freunde
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, AdalbertKatzelbach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
notkergrassel, Manager von Sea Breeze Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 9. November 2015
Vielen Dank für euren Aufenthalt und das positive, ausführliche Feedback! Wir hoffen, euch bald wieder bei uns willkommen heissen zu dürfen. Liebe Grüße nach Deutschland!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Gmunden, Österreich
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 17. September 2010

Nachdem wir uns die Hotels unten am Strand angesehen hatten, diese aber zu teuer, zu schlechte Qualität oder beides waren, beschlossen wir trotz Mittagshitze den Aufstieg zu den Sea Breeze Bungalows & Resort. Und der Aufstieg hat sich gelohnt! Sehr saubere Bungalows, mit Aircon, ein toller Pool, super gutes Frühstück. Als wir waren, war nichts los, wir hatten die Anlage quasi für uns allein. Nach Had Rin sind es 5 min zu Fuß über die Strasse, zum schönen Strand auch 5 min über eine Holztreppe, aber nur für Schwindelfreie! Wer es also verkraften kann, vom Partystrand 10 min nach hause zu gehen, hat dafür ein sauberes Zimmer, eine super Aussicht und einen ruhigen Schlaf!

  • Aufenthalt März 2010, Freunde
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, S_Oliver81!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
notkergrassel, Manager von Sea Breeze Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 9. November 2015
Vielen Dank für das ausführliche und positive Feedback! Freut uns zu hören, dass ihr euren Aufenthalt bei uns genossen habt! Wir würden uns freuen, euch bald wieder bei uns willkommen heissen zu dürfen! Liebe Grüße!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ko Phangan
2 Bewertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 23. September 2009

Schöne Anlage, schöner Ausblick, gute Lage und nettes Personal!

  • Aufenthalt Juni 2009, Freunde
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, bePoisonIvy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
notkergrassel, Manager von Sea Breeze Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 9. November 2015
Vielen Dank für das nette Feedback! Wir würden uns freuen, dich bald wieder im Sea Breeze Resort willkommen zu heissen! :)
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Ko Phangan angesehen:
0.6 km entfernt
Phangan Bayshore Resort
Phangan Bayshore Resort
Nr. 25 von 92 in Ko Phangan
4.0 von fünf Punkten 286 Bewertungen
0.7 km entfernt
Buri Beach Resort
Buri Beach Resort
Nr. 16 von 92 in Ko Phangan
4.0 von fünf Punkten 658 Bewertungen
0.5 km entfernt
Sarikantang Resort & Spa
Sarikantang Resort & Spa
Nr. 9 von 92 in Ko Phangan
4.0 von fünf Punkten 557 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.6 km entfernt
Leela Beach Resort
Leela Beach Resort
Nr. 72 von 92 in Ko Phangan
3.0 von fünf Punkten 82 Bewertungen
0.5 km entfernt
Neptune's Villa
Neptune's Villa
Nr. 35 von 92 in Ko Phangan
4.0 von fünf Punkten 173 Bewertungen
0.5 km entfernt
Sunrise Resort
Sunrise Resort
Nr. 43 von 92 in Ko Phangan
3.0 von fünf Punkten 133 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Sea Breeze Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sea Breeze Resort

Unternehmen: Sea Breeze Resort
Anschrift: Haad Rin, Ko Phangan 84280 , Thailand
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Phangan
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 14 der Spa-Hotels in Ko Phangan
Nr. 30 der besten Resorts in Ko Phangan
Nr. 34 der Strandhotels in Ko Phangan
Preisspanne pro Nacht: 23 € - 199 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Sea Breeze Resort 3.5*
Anzahl der Zimmer: 12
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Sawasdee, Expedia und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sea Breeze Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sea Breeze Hotel Ko Phangan
Sea Breeze Hotelanlage
Sea Breeze Hotel Koh Phangan

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen