Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Anantara Rasananda Koh Phangan Villas
Hotels in der Umgebung
266 $
158 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 34 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 34 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 240 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

Longbay Resort(Ko Phangan)
43 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 31 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 31 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 62 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

83 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 15 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 15 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 98 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

232 $
148 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 33 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 33 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 220 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

124 $
106 $
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Buri Rasa Koh Phangan(Ko Phangan)
159 $
97 $
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Sarikantang Resort & Spa(Ko Phangan)
80 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Palita Lodge(Ko Phangan)
76 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Maehaad Bay Resort(Ko Phangan)
91 $
83 $
Trip.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
257 $
206 $
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 23 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 23 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 266 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

Bewertungen (2.193)
Bewertungen filtern
2.193 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.692
334
114
37
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.692
334
114
37
16
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
398 - 403 von 2.193 Bewertungen
Bewertet 2. Juni 2011

Nachdem wir gründlich recherchiert hatten, haben wir uns für das Rasananda entschieden und haben es nicht bereut, auch wenn das Resort teurer ist als das Santhiya und das Panviman Resort am gleichen Strand. Unsere Garden Suite mit „private pool“ entsprach der Katalogbeschreibung von Meiers Weltreisen und der Infos auf der Website. Das Resort liegt direkt am traumhaften Strand, dem „Thong Nai Pan Noi“ und hat zwei wunderschöne Pools. Liegen gab es sowohl am Pool als auch am Strand zu unserer Reiseszeit im Mai genug. Als angenehm haben wir die dezente Chill-Out-Musik am Pool empfunden, so dass man trotzdem den Rufen und dem Gezwitscher der tropischen Vögel zuhören konnte. Die Garden Suite ist geräumig, mit extra Koffer- und Umkleidezimmer und Badezimmer mit Blick auf den gepflegten, schönen eigenen Garten, sowie eine eigene zusätzliche Gartendusche. Lediglich konnten wir keine „Twin-Bed-Suite“ bekommen. Kurzerhand wurde ein extra Bett zur Verfügung gestellt. Nicht nur abends kann man im eigenen Pool mit dezenter Beleuchtung und Whirpool-Funktion liegen und den Zirpen der Grillen und dem Geplätscher des Wassers zuhören.

Es gehört offensichtlich zum Konzept der Anlage, dass den Gästen das Gefühl vermittelt werden soll, etwas ganz „Besonderes“ zu sein. Niemals aber wirkte die Freundlichkeit künstlich oder aufgesetzt. Trotz der 5 Sterne ist man mit normaler Freizeit- bzw. Strandbekleidung nicht „underdressed“. Der Blick vom Frühstücksrestaurant aus ist traumhaft: Palmenkulisse und türkisfarbenes Meer. Man kann sowohl asiatisch, als auch „american“ oder auch „deutsch“ frühstücken. Das Brot war immer frisch gebacken und die Fruchtsäfte frisch gepresst. Der Service war sehr gut. Selbst als wir morgens um 5.30 Uhr am Strand auf der Sonnenliege in der Morgenröte auf den Sonnenaufgang warteten, wurde uns- obwohl das Frühstücksrestaurant und die Poolbar noch nicht geöffnet hatte- und wir nur Fotos machen wollten, sofort ohne Nachfrage ein Badehandtuch gebracht.
Lediglich fiel gewitterbedingt kurzzeitig die W-Lanverbindung aus, da die ganze Insel keinen Internetzugang mehr hatte. Auch haben wir ein paar Filme auf You-Tube hochgeladen, die man direkt auf dem zimmereigenen Apple-TV anschauen konnte. Zur Zeit wird ausgebaut; die Baustelle ist aber durch einen dezenten Bambuszaun verdeckt, auch hörten wir keinen Baulärm. Für uns glücklicherweise war weit und breit keine Prostituierte, bzw. „Ladybar“, zu sehen, so dass das Rasananda sicherlich auch für Paare sehr, sehr empfehlenswert ist. Die Gäste sind international. Da wir schon Mal, ohne diskriminieren zu wollen, schlechte Erfahrungen in einem anderen Hotel mit russischen Gästen gemacht haben, waren wir froh nur anderen Europäern, Amerikanern, Australiern und Asiaten zu begegnen.

Zwei Monate vorher hatten wir via E-Mail Kontakt mit dem Resort aufgenommen, da uns zunächst nicht klar war, ob wir mit der public ferry und dem örtlichen „Taxi“ von Koh Samui aus anreisen wollten oder dem hauseigenen Speedboatservice. Wir waren gespannt, ob der nur via Email mit dem Hotel vereinbarte Transfer vom Hotel in Chaweng (Koh Samui) zum Rasananda nach Koh Phangan funktionieren würde. Wir wurden pünktlich abgeholt und zur Rasananda Lounge auf Koh Samui gebracht. Die Aussicht dort mit Blick auf das türkisfarbene Meer ist toll. Der Service ist einzigartig und wir wurden entlang der Küste von Koh Phangan mit Blick auf das Meer in ca. 40 Minuten mit dem Speedboat zum Resort gebracht und freundlich empfangen. Der Service kostete hin und zurück zum Flughafen Koh Samui für thailändische Verhältnisse teure 7000 Bath, wir würden ihn aber wieder buchen. Im Örtchen direkt hinter dem Hotel oder auch in den benachbarten Strandrestaurants kann man sowohl asiatisch als auch international preiswert essen gehen. Wir waren mit „Star Hut“ und „Pizza Corner“ sehr zufrieden. Im Ort befinden sich 4 Geldautomaten, einige Geschäfte und auch einige kleine Reisebüros, bei denen verschiedene Touren buchbar waren. Für uns war dies nicht unwichtig, auch wenn man im Hotel Alles mit Kreditkarte bezahlen kann, da wir die Full-Moon-Party besuchen wollten. Wir haben einen Tag vorher einen Taxi-Boat-Service hin und zurück gebucht . Wir bekamen einen Anruf im Hotel, da das Taxi-Longtailboat wellenbedingt nicht fahren konnte und wurden mit 2 Mal umsteigen in internationaler Gesellschaft zur Full-Moon-Party am Haad Rin Beach und wieder zurück zum Thong Nai Pan Noi zum Rasananda gebracht. Der Weg führte mit einem örtlichen „Open Air Taxi Bus“ abenteuerlich teilweise über eine Sandpiste. Auch wenn die beiden Strände einige Kilometer auseinander liegen und die Fahrt 40 Minuten dauert, würden wir das Rasananda auch für Full-Moon-Party-Fans empfehlen, da der Strand Klassen schöner ist. Ausserdem war die Kombination zwischen Full-Moon-Party, übrigens auch mit Goa-Floor, und dem wunderschönen, erholsamen Rasananda für uns ideal. Wer allerdings im Urlaub nur Party machen will, kommt hier nicht auf seine Kosten.

Nebenbei bemerkt haben wir übrigens auch von der preiswerten „Laundry“ im Ort (ein paar Meter hinter dem Ausgang hinter der Anlage), die Reklame mit dem 10jährigen Bestehen und „good smell“ macht, Gebrauch gemacht und waren zufrieden.

Wir können ohne jeden Zweifel das Rasananda für Ruhesuchende empfehlen und haben aus lauter Sehnsucht schon angefangen für den nächsten Aufenthalt dort zu sparen.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Ekieh62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Mai 2011

Also:
Von der Anreise mit dem hoteleigenen Speedboot bis zur Abreise nahezu perfekt.

Zimmer: Lagon Pool Villa, ein wunderschönes Zimmer ohne Abstriche. Poolgröße zum abkühlen ausreichend, schätze mal 2x5m. AppleTV und Surround im Zimmer, ist der Hammer!! Man liegt am Pool oder Daybed und hört seine Lieblingsmusik! Einrichtung sehr hochwertig und noch neuwertig.

Service: Hier auch schon der einzige Minuspunkt des Resorts. Roomservice mit schwankender Leistung. Wir hatten Villa 18, somit kam der Roomservice so gegen 13:00. Unser Tip, nicht im Zimmer sein, wenn geputzt wird. Es besteht anscheinend eine Raumsperre im Umkreis von 5m um den Gast. In diesem Radius wird nicht wirklich gestört/geputzt. Ansonsten kann man über den Roomservice nichts negatives sagen.

Frühstücksservice als auch Buffett sind hervorragend und ohne Abstriche empfehlenswert. Sicher 5 Sterne Niveau.

Poolbar macht sehr leckere Cocktails unser Tip- MAI TAI. Preislich bei ca. 300 THB, also 7 EURO.

Abendservice: Nachdem Koh Phangan, generell sehr natürlich ist, also sehr empfehlenswert, gibt es im Ort zwar an die 10-15 Lokale, die generell alle empfehlenswert sind, aber wenn man einmal gehoben Essen gehen will, dann wird es wohl das Hotelrestaurant sein müssen. Dessen Qualität und handwerkliche Fähigkeiten sind definitiv dem 5 Sterne Niveau sehr nahe. Der Service ist jedoch nicht das Gelbe vom Ei. Chaotisch und unkoordiniert triffts hier wohl eher. Aber wir sprechen hier noch immer von 5 Sterne Niveau. Wenn man bedenkt, dass ein Abendessen für 2 Personen inkl. Wein oder Getränke gerne mal 3000-5000 THB als zw. 70 und 120 EUR kostet, muss das Niveau dann schon passen. Teller werden falsch eingestellt, Weinservice ist ein absolutes Erlebnis und bringt das Personal an seine Grenzen.
Alles in allem aber akzeptabel.

Lage Hotel: Geht nicht viel besser, Strand sehr schon, Ambiente generell sehr relaxt.


SPA: Ein Erlebnis und architektonisch eine Sensation, Qualität ebenfalls. Behandlungen siehe HP des Hotels.

Wer Ruhe sucht, wird Sie hier definitiv finden.

Fazit: Eines der besten Resorts, in denen wir bis dato waren und das waren schon einige.
Atmosphäre traumhaft, alle sehr bemüht. Wenn das Abendservice noch ordentlich geschult ist, ein absoluter Hammer. Wir werden definitiv wieder kommen.

Eine Absolute Empfehlung für dieses Hotel, für Ruhesuchende, nicht für Partytiger!!

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, vinc951!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Mai 2011

Wir waren insgesamt 6 Tage in diesem Ressort und hatten eine Ocean Terrace Villa mit Pool gebucht. Diese befindet sich im 1. Stock mit herrlichen Blick auf das Meer. Das Hotel liegt im Norden der Insel an einer sehr schönen Bucht und einem wirklich schönen Strand. Die Anreise ist schon ein Erlebnis - Transfer vom Flughafen 10 Min zur eigenen Lounge am Strand von Koh Samui und dann mit einem der zwei hauseigenen Speedboote ca. 40 Min Fahrt direkt zum Strand des Hotels - besser und bequemer geht es nicht. Wir hatten Glück und waren allein und hatten somit das grosse Boot für uns exklusiv.

Der Empfang war wie immer in Thailand sehr herzlich und freundlich. Da unser Zimmer noch nicht fertig war haben wir gleich einen kleinen Lunch im einzigen Restaurant am Pool und Strand genossen. Die Lage, der Blick, die Qualität des Essens ist sehr gut. Die Preise sind für thailändische Verhältnisse schon gehoben (Essen pro Gericht zwischen 7-10 Euro - Getränke ab 3-4 Euro, Cocktails 7-10 Euro, Wein eher teuer mit 8-10 Euro pro Glas), aber für ein 5 Sterne Hotel mit gehobenem Ambiente angemessen und im weltweiten Vergleich eher an der unteren Grenze. Es ist eine sehr relaxte Atmosphäre - man kann immer mit kurzen Hosen draussen Essen und braucht eigentlich keine Schuhe - alles Holz oder Sand.

Der Service ist sehr bemüht, aber im Vergleich zu vielen anderen Hotels im 5 Sterne Bereich eher unkoordiniert und die typisch thailändische Freundlichkeit und Motivation hat hier manchmal gefehlt. Hier ist sicher noch Raum für Verbesserung. Trotzdem haben wir uns pudelwohl gefühlt und die Zeit sehr genossen.

Die Anlage ist in Summe sehr klein, der Spa aussergewöhnlich und auf jeden Fall einen Besuch wert, aber viel zu teuer. Die Preise liegen 4-5 mal höher als die allgemeinen Angebote auf der Insel und in Fussweite und das steht am Ende nicht im Verhältnis. In der Nähe des Hotels findet man viele kleine Bars und Restaurants auf sehr einfachem und daher sehr günstigem Niveau. Hier findet man noch ursprüngliche Bereiche ohne Massentourismus und vom Aussteiger über den Back Packer bis zum Luxustouristen ist alles vertreten.

Unsere Suite wahr wirklich eine sehr gute Entscheidung - mit insgesamt 100 qm zu je 50% innen und aussen aufgeteilt - sehr gemütlich und hochwertig mit einem Traumblick auf den Strand und das Meer. Die Liegen direkt davor am Strand schon reserviert - hier jedoch auch der größte Kritikpunkt: die Liegen sind super hart und unbequem und trotz diverser Kommentare in diese Richtung hat das Management nichts geändert. Das kann ich nicht verstehen - mit einer Auflage wäre das Problem gelöst und die Investition würde sich mehrfach auszahlen - da scheint das Feedback der Gäste leider noch nicht angekommen zu sein - sehr schade.

Die positive Überraschung war Apple TV auf dem Zimmer, was für Musik und Filme eine wirklich tolle Idee ist und ich bisher in noch keinem anderen Hotel gesehen habe. Die Klimaanlage war zu laut und daher war das Schlafen eher schwierig - trotz Deckenventilator. Gratis W-LAN auf dem Zimmer und im öffentlich Bereich - sogar am Strand - so muss es sein. Wir haben auch einen thailändischen Kochkurs gemacht - zu zweit - 4 Gänge - ein echtes Erlebnis - hat viel Spass gemacht und wir werden die Rezepte bestimmt nachkochen.

Wir haben abends fast immer im Hotel gegessen und es gibt viel frischen Fisch und Meeresfrüchte und natürlich alle thailändischen Klassiker - sehr gute Qualität.

In Summe ein Hotel das man wirklich empfehlen kann, wenn man Ruhe und kleine Hotels mag - wir würden wieder hinfahren - in der Hoffnung, dass die Liegen dann Auflagen haben.

Katja & Stefan Teuchert

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kundsmoskau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. April 2011

Mal richtig ausspannen, den Alltag hinter uns lassen das ist (fast) jedes Jahr das Motto unserer "vier Augen" Woche. Karriere, Kinder alles bleibt zu Hause. Selten haben wir einen Ort gehabt, der so viele Facetten abdeckt. Von der Abholung am Flughafen bis zur Abreise fühlten wir uns perfekt betreut. Die Aufmerksamkeit und Freundlichkeit des Personals war bemerkenswert. Die Qualität des Essens hervorragend. Man ist bemüht um jeden einzelnen Gast. Ein privater Yoga-Lehrer? Kein Problem, wird organisiert. Der SPA Bereich ist eine Insel der Erholung. Hervorragende Massagen. (Wir haben eine (wesentlich günstigere) Massage extern probiert...und haben es nicht wiederholt.) Eine sehr angenehme Atmosphäre, mit Stil aber nicht verkrampft. Wer "ein Haar in der Suppe" finden möchte: Die Getränke Karte bietet leider nur St.Pellegrino &Co., da würde ich weniger Flugkilometer bevorzugen,aber ob das ein echter Nachteil ist?

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Olpas46!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. März 2011

Wir hatten wirklich Pech mit dem Wetter.....Dauerregen hat uns wirklich den Aufenthalt versaut, aber das hotel, die Bucht, der Strand, unsere Traumvilla haben dafür gesorgt, das die Laune zumindest am anfang noch gut blieb. Besonders lobenswert: das Spa, das wir aufgrund des schlechten wetters intensiv genutzt haben. Hier bekommt man für wirkliche Schnäppchenpreise (i.Vgl. zu anderen 5 Sternehäusern) sehr schöne Behandlungen in einer ganz tollen Anlage. Es wird derzeit ein zweites Restaurant hinzugefügt, was wir sehr gut finden, denn mit nur einem wird es mit der Zeit langweilig, auch wenn es traumhaft mit Sand an den Füßen zum Dinner geht.
Die Zimmer sind wirklich top, das Gym ist ausreichend. Schrecklich ist der Überlandtransfer (wegen des schlechten Wetters mussten wir so anreisen und nicht direkt mit dem Boot). die Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, CDL99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen