Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (231)
Bewertungen filtern
231 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
101
95
22
7
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
101
95
22
7
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
32 - 37 von 231 Bewertungen
Bewertet am 24. November 2012

Das Resort hat eine tolle Lage an einem der besten Strände auf der Insel. Wir waren bereits zum zweiten Mal hier und haben uns wieder sehr wohlgefühlt. Die Bungalows sind toll gelegen, wir würden die höchte Kategorie empfehlen. Die mittlere Kategorie ist ok, allerdings sind die Bäder etwas gewöhnungsbedürftig. In der höchsten Kategorie sind die Bäder auch nicht dem Preisniveau entsprechend, aber ok. Insgesamt ist der Preis recht hoch, wenn man bedenkt, dass es keinen Pool gibt, kein gutes TV Programm etc. Aber die Frage ist, ob man das alles benötigt. Der Pool fehlt nicht, da Strand und Wasser super sind, abends kann man auf der gemütlichen Terasse des Bungalows sitzen. (Mückenmittel nicht vergessen!)
Im Hotel kann sowohl tagsüber als auch abends direkt am Strand sehr (!) lecker und kostengünstig essen. Das Frühstücksbuffet ist nicht umwerfend, aber total ausreichend.
Insgesamt ist Koh Lanta eine phantastische und relaxte Insel, auf der man recht viel machen kann und mit dem Moped überall gut hinkommt. Die Fährverbindungen sind zu den meisten Inselns im Süden gut und praktisch.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Lars J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. April 2012

Sehr schöne naturbelassene Anlage mit schönen Bungalows, super Restaurant, in dem man auch mal eine gute Pizza aus dem Holzofen essen kann, und Abends Romantisch am Strand eine Feuerjongleur Show, bei einem Glas Rotwein und einem Super guten Thaiessen geniesen kann mit sehr freundlichen Personal.
Der Strand liegt direkt am Resort und ist super sauber ohne Steine und Algen, man kann ca. 4 Km am Strand laufen.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, donralfo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Februar 2012

Nach zwei wöchiger Thailand und Kambodscha Rundtour, wollten wir uns 3Tage am Meer erholen und entschieden uns für das Sayang Beach. Wir hatten Glück und bekamen das letzte freie Bungalow ("Superior Villa"- direkt hinter dem "Beach Front House"). Die Superior Villen sind die ältesten auf der Anlage (9 Jahre alt) und sollen eventuell dieses Jahr abgerissen und neu gebaut werden. Auf Wunsch durften wir einen Blick in eine "Luxury Villa" werfen. Die erst 4 Jahre alten Bungalows sind deutlich geräumiger, heller und netter eingerichtet, insbesondere das Bad sieht deutlich schöner aus. Nichts desto trotz konnte man seine Zeit in der Superior Villa sehr genießen, kein Luxus, aber sie verfügte über alles was man braucht (warmes Wasser, Minibar, TV auf Wunsch, Terrasse mit (Liege-)Stühlen). Meine Befürchtungen, dass wir eventuell mit der ein oder anderen Kakerlake im Bad vorlieb nehmen müssen, hat sich nicht bewahrheitet. Überhaupt war die Anlage sehr, sehr sauber und gepflegt.
Das Frühstück war abwechslungsreich und sehr gut. Da wir lieber in "Nicht-Hotelrestaurants" essen gehen, haben wir das Abendessen im Hotel nie ausprobiert. Das Mittagessen kann wiederum sehr empfohlen werden. Unbedingt muss auch mal ein frischer Mango-Shake oder einer der anderen frischen Frucht-Shakes probiert werden.
Wenn man sich richtig durchkneten (Thai-Oil) lassen möchte, ist der junge, hoteleigene Masseur überaus zu empfehlen. Neben dem, dass er ordentlich Kraft hat, weiß er auch wo er drücken muss. Ein paar kleinere Schmerzen, insbesondere in den Füßen, sollte man allerdings nicht scheuen. Aber es lohnt sich!!
Der zum Hotel gehörende Strandabschnitt ist mit der Schönste entlang des gesamten "Long Beaches". Sauber, keine Felsen, sehr feiner Sand in wassernähe und herrlich, (optisch gesehen) sauberes und klares Wasser. Strand-Badetücher und Liegen sind vorhanden, ebenso ein paar Sonnenschirme, die vor allem nachmittags wichtig sein können.
Achtung: Das Hotel besitzt keinen Pool. (Wobei bei diesem Meer ein Pool ohnehin absolut überflüssig wäre...)
Kurzum: Das Sayang Beach kann absolut empfohlen werden. Bei Verfügbarkeit, würde ich mich allerdings für eine "Luxury Villa" entscheiden.
Viel Spaß beim Erholen.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Anna B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Februar 2012

Nach dem Überfliegen einiger Bewertungen hier hatte ich anfänglich zweifel, als meine Freundin im Sayang drei Übernachtungen gebucht hat. Vorweggenommen: Alle Zweifel waren unbegründet, ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Das Sayang liegt am längsten Strand von Koh Lanta und hat dort, gerade auch im Vergleich zu den deutlich teureren Luxus-Anlagen am selben Strand, den besten Abschnitt. Der Sand ist sauber und man kann unabhängig von den Gezeiten den ganzen Tag baden.

Wir wohnten in der günstigsten Kategorie in einem der ältesten Bungalows der Anlage (ca. 9 Jahre alt nach Aussage des Personals), direkt in der 2. Reihe ca. 15 Meter von Strand entfernt gelegen. Diese sollen evtl. nächstes Jahr durch neue ersetzt werden. Der Aufpreis für die höhere Kategorie lohnt sich sicher, diese sind ca. 2 Jahre alt und deutlich größer (waren aber ausgebucht). Aber auch "unser altes Haus" hatte alles, was man braucht (nette Einrichtung, AC, ordentliches Bad und Kühlschrank), war sauber und frei von Ungeziefer.

Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit (zB bei der Organisation der Weiterreise, Geldtausch und auch andere Tipps), die Anlage befindet sich im Eigentum einer netten muslimischen Familie, Alkohol wird aber trotzdem ausgeschenkt ;) . Auch das Restaurant ist gut, wobei das benachbarte Restaurant Suzas Hut (ca. 3 min zu Fuß) auch ein Tipp für tolles Essen ist.

Für uns der Ideale Abschluss mit ein paar Tagen Strandruhe nach einer langen SE Asien Reise...

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Hans-Friedrich F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. April 2011

Das Sayang Beach Resort liegt am schönen Long Beach auf Ko Lanta. DIe Gartenanlage ist wirklich sehr schön, nicht zu eng, mit viel Palmen und Pflanzen. Die Deluxe Bungalows sind voll ausgestattet. TV, Kühlschrank, Wasserkocher, AC, Moskitonetz, Wäscheständer für den Balkon. Das Restaurant am Strand ist nicht zu clean bzw. perfekt angeordnet, sondern mit nettem Beach Flair und etwas individueller. Die hauseigenen Massagen sind super, der junge Bursche hat viel Kraft. Tagsüber kann man in unterschiedlichen Liegen am Strand oder unter Palmdächern relaxen. Frühstück und Essen ist lecker, auch indisch, zu empfehlen ist das Pad Thai. Sehr kinderfreundlich

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, grmblfx!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen