Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.431)
Bewertungen filtern
2.431 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.063
266
56
37
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.063
266
56
37
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
131 - 136 von 2.431 Bewertungen
Bewertet am 7. Dezember 2013

Die Anlage ist wunderschön an einen Hang bebaut und umgeben von Wäldern. Das Personal ist äusserst zuvorkommend und freundlich.
Das Bad ist mit Dusche und Badewanne ausgeschattet. Grosse und bequeme Betten.
Der Balkon ist mit 2 bequemen Stühlen und einem Tisch ausgeschtattet. Unser Zimmer war ebenerdig und durch Palmen von Blicken geschützt.
Das Frühstücksbuffet ist gross und abwechslungsreich. Die Speisekarten in den verschiedene Restaurants sind ab 18.00 Uhr anders als tagsüber.
Der Strand ist geplegt feinsandig und weitläufig. Die Liegen sind bequem und mit Strandtücher ausgestattet und grosszügig aufgestellt. Ebenfalls wird Trinkwasser serviert.
Die Lage des Pool ist erhöht und bietet eine schöne Aussicht über die Bucht.
Das Hotel bietet Transfer zu verschiedene Zielen an(ein Vergleich unter www. Krabishuttel.com lohnt sich denn noch).
Das Hotel bietet gratis Fahrräder. Damit ist man innert 5 Minuten im Dörfchen mit Geldautomaten und Supermarket. Es muss damit gerechnet werden, dass einem Affen bei einer kleinen Radtour begegnen.

Unflexibel wenn es ums Essen geht. Wir wollten anstelle Steamreis gebratenen Reis- war nicht möglich. Ebenfalls etwas von der Nachmittagskarte zu bestellen ist nicht möglich- obwohl das Gericht für Kinder zu haben wäre.
Die Speisen und Getränke haben preislich hohes westeuropäisches Niveau. Als Alternative bietet sich hier das 5 Minuten entfernte Restaurant Noon Sunset View Point Restaurant an. Mit eigenem kostenlosen Hol- und bring Dienst.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, ramleSchweiz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Dezember 2013

Insgesamt ist es eine sehr schöne Anlage mit sehr hilfsbereitem Personal. Ruhig gelegen, sehr schöne Bucht, keine störende Animation o.ä. Neben der Anlage gab es schöne fußläufige Restaurants direkt am Strand, wo man sehr gut und preiswert essen konnte. Im Pimalai dagegen waren die Preise etwas überzogen und ausserdem immer nur als Nettopreis angegeben (dazu kamen immer noch 7% Tax und 10% Service), was unnötig ärgerlich war. Daneben fehlte es für ein rundherum gelungenes 5-Sterne-Hotel an den berühmten Kleinigkeiten. Zum Teil blätterte der Putz von den Wänden, Schimmel an den Vorhängen (draussen) und kaputte Tische. Das Equipment der Sportanlage war veraltetet und nicht gut im Schuss, allerdings waren die Sportmöglichkeiten am Strand (Kajak, Segelboot, Beachball, Bodyboards etc.) dafür sehr gut und das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Unterm Strich kein unvergeßliches aber sehr schönes Hotel.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kata99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. November 2013

Wir waren 10 Tage im unteren Teil des Resorts in der einfachsten Zimmerkategorie, die schon wirklich toll war. Einfach top zum Einstieg ins Inselleben oder den gesamten Urlaub. Man muss sich um nichts kümmern, wird umsorgt und kann sich entspannen. Hoher Standard, Top Service.
Obwohl das Hotel ausgebucht war, fand man immer ein freies Plätzchen, teilweise war man fast alleine an Pool oder Strand. Tolles Frühstücksbüffet. Netter kleiner Ort in Laufweite.
Keine nervigen Gäste, keine lauten Gruppen, einfach nur Menschen, die Ruhe und Entspannung suchen.
Klar hat das seinen Preis, aber dafür bekommt man auch eine Menge.

Empfehlenswert!

Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
1  Danke, Charlott79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. November 2013

Ein tolles Hotel. Schöne Hanglage. Die Pool Villen liegen weiter oberhalb (schönerer Blick aber ein paar Schritte weiter zum Strand), die restlichen Strandhäuser weiter unterhalb. Ich würde keine Präferenz abgeben, einfach so entscheiden wie man möchte, je nachdem wie man lieber wohnt bzw was für ein Budget man zur Verfügung hat. Die Zimmer sind landestypisch, schön eingerichtet. Allerdings mit modernen Elementen wie Flatscreen, Anschlussmoeglichkeiten für Musik, etc.
Die Zimmer sind sauber, man wird überall kostenlos und ausreichend (auch am Strand!) mit Trinkwasser versorgt. Am Strand werden außerdem frische Früchte gereicht. Selbstverständlich kann man auch jederzeit vom Strandrestaurant Drinks und Food ordern. Die Preise sind - wie bei Hotels dieser Preisklasse üblich - im Vergleich zu Restthailand nicht ganz günstig. Allerdings sind die Speisen, Cocktails und Service dafür auch wirklich gut. Apropos Service: insgesamt Weltklasse. Es wurde sich wirklich rundherum um alle Wünsche gekümmert. Meistens ohne nachzufragen und immer mit der nötigen Distanz. Toll ist aus meiner Sicht außerdem, dass man nicht ans Hotel gebunden ist. In direkter Umgebung ist ein kleines Dorf und einige Restaurants. So kann jeder selber entscheiden, ob er dem Luxus auch einmal entfliehen möchte oder einfach nur alles vom Hotel regeln lassen möchte. Bleibt noch der Strand. Sehr schön. Kajak, Katamaran, Schnorchelset, Surfboard...alles gratis beim Beachboy abzuholen. Würde auf alle Fälle wiederkommen.

Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
2  Danke, Poe660!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. November 2013

Wir haben 8 Tage in einer Beachvilla mit eigenem Pool verbracht. Für ein erst 10 A altes Ressort sind diese zwar schon reichlich abgewohnt, aber sehr sauber. Man bekommt absolute Privatsphäre für einen allerdings hohen Preis. Möglicherweise sind die anderen Zimmer günstiger. Über die Freundlichkeit und das Service gibt es absolut nichts negatives zu sagen. Das Frühstücksbüffet ist reichhaltig , im oberen Restaurant Seven Seas mit einer tollen Aussicht über die Bucht gekrönt. Das obere Seven Seas ist ein preisgekröntes Restaurant , das Essen gut, continental, teuer. Im Spice a Rice gibt es ein sehr gutes Thaiküchebuffet einmal in der Woche welches auch preislich mit umgerechnet 37 € pro Person als all you can eat zumindest akzeptabel ist. Man ist ja auch in einem Premiumresort. ( 500 m am Strand entlang , dann auf die Hauptstraße ins Rock n Roll gibt es das gleiche um 7 € pro Person Getränke inclusive )
Da das Ressort sehr weitläufig in den Regenwaldhang hineingebaut wurde sind oft weite Strecken zurückzulegen , hierfür gibt es Hoteleigene Fahrzeuge welche bei Bedarf angefordert werden können. Wenn man Urlaub hat stören diverse Wartezeiten auf den Shuttle nicht wirklich.
Fazit: teures sehr privates Ressort mit gutem Essen und hervorragendem Service, Aktivurlaub ausgeschlossen

Aufenthalt: November 2013, Reiseart: mit Freunden
Danke, Robert D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen