Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Im Winter nicht zu empfehlen, sonst sehr schön”

Plitvice Lakes National Park
Im Voraus buchen
Weitere Infos
24,11 $*
oder mehr
Plitvicer Seen Nationalpark Eintrittskarte
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Hilfreiche Informationen: WC
Bewertet 31. März 2018 über Mobile-Apps

Wir waren an Ostern dort. Durch das Schmelzwasser sind die Pfade gesperrt und man kann nur von oben auf den unteren Teil der Fälle schauen. Es war trotzdem sehr voll!

Wichtig ist:
- festes Schuhwerk (Wanderwege sind glatt wenn es geregnet hat)
- warme Anziehsachen, da es auf der Fähre kalt sein kann
- Sonnencreme, die meisten Pfade haben keinen Schatten
- Eingang 2 in Plitvička Jezera ist der Beste
- Bikes sind eigentlich verboten und stören auch eher, aber wenn man mehr als einen Tag Zeit hat gibt es einen tollen Weg aus Gornji Babin Potok zu den oberen Fällen, der durch traumhafte Natur führt

Eintritt:
Pro Person zwischen 5 und 15€, je nach Jahreszeit. Die Fähre ist enthalten. Man zieht auf der Fähre aber fast nichts und verpasst nichts wenn man zu Fuß geht.

5  Danke, Hannah S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (13.038)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

87 - 91 von 13.052 Bewertungen

Bewertet 27. März 2018

Wunderbare Naturszenerien, tolle Ausblicke!
Die typischen Treppelpfade ermöglichen es, nahe am Wasser und der Vegetation zu wandern. Aufgrund der Schönheit eben auch sehr gut besucht.
Kritikpunkt war der Ausfall jeglicher Bankomat oder Bezahlungssysteme. Man stand (wahrscheinlich auch dadurch) bei großer Hitze eine Stunde an und war ohne Bargeld erstmal aufgeschmissen.

2  Danke, Jo_hannes_kre!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Februar 2018 über Mobile-Apps

Um vom Tourismus abzukommen empfehle ich vom Normalem weg anzugehen und denn Steinigen/Erdigen Weg zugehen über den Wasserfällen. Dort sind tolle spektakuläre Orte zu finden und man hat seine Ruhe von den Menschen. Die Wasserfälle sind in zwei Tagen gut und entspannt zu erreichen. Busse und Fähren zu bestimmten Zeiten und sind inklusive.
Wanderschuhe, Verpflegung und Trinken gehören zur Ausstattung! Da die Wege oft ein paar Kilometer auseinander liegen. Ich find es sehr zuempfehlen ❤️

Danke, Janna A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Januar 2018

Der Park an sich mag schön sein. Die Organisation ist eine Katastrophe.
Beispiel Parkplatz. Obwohl schon alle Abstellmöglichkeiten (Parkplatz kann man es gar nicht nennen), besetzt waren, werden laufend Autos rein gelassen. Man muss ja auch dafür bezahlen, zusätzlich zum Eintrittspreis in den Park. Find ich ja ok, wenn man dafür auf einem halbwegs ebenen Waldweg fahren würde und einen halbwegs ebenen Stellplatz bekommt. Aber nein, man darf sich dann über Stock und Stein quälen, immer den parkenden und entgegenkommenden Autos ausweichend inkl. Hupkonzert, bis man immer tiefer in den Wald vorstößt. Es kann schon mal passieren, dass man auf der Bodenplatte aufsitzt bzw. sich an ein paar Ästen vorbei zwängt und den Lack zerkratzt. Bei mir wurde ein Reifen bis zum Drahtgeflecht aufgeschnitten, aufgrund des unebenenen Bodens und fehlendem Grip. Wofür dort Personal steht, ist mir ein Rätsel. Schlechte Wege werden nicht abgesperrt, es gibt keine Infos wo es noch freie Plätze geben würde. Es werden einfach alle Autos in den Wald gedrückt.
Habe, als ich das Ticket bezahlt habe, das Personal darauf angesprochen und als Antwort bekommt man dass man hier nicht im Sheraton sei. Das nenn ich Kundenservice.

8  Danke, HoelzlMich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 22. Januar 2018

Die Plitvicer Seen gehören zu einem Pflichtbesuch in Kroatien. Ich empfehle jedoch sie ausserhalb der Hauptsaison zu besuchen, da sie sonst stark überlaufen sind und es zu langen Wartezeiten kommen kann. ( 30.000 Besucher am Tag). Der Park ist gesäumt von glasklaren Seen und zahlreichen Wasserfällen. Einfach Wunderschön. Man sollte mindestens einen gesamten Tag einplanen, wenn man alles sehen will sogar 2 Tage.

3  Danke, Alexander G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Plitvice Lakes National Park angesehen haben, interessierten sich auch für:

Nationalpark Plitvicer Seen, Zentralkroatien
Nationalpark Plitvicer Seen, Zentralkroatien
 
Nationalpark Plitvicer Seen, Zentralkroatien
Nationalpark Plitvicer Seen, Zentralkroatien
 

Sie waren bereits im Plitvice Lakes National Park? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen