Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Veraltetes Strandhotel mit schönem Garten”
Bewertung zu Catussaba Resort Hotel

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Catussaba Resort Hotel
Nr. 38 von 110 Hotels in Salvador
Bewertet am 13. März 2013

Wir buchten das Hotel wegen seiner Flugplatznähe. Für unser Check out um 21:00 wurde uns nur der halbe Tagestarif berechnet.
Rascher freundlicher und englischsprachiger Empfang in der Rezeption. Großes sauberes Zimmer, wirkt kalt und veraltet. Bad kein Fenster und Lüftung - abgewohnt. Zimmer hellhörig - wir hörten schnarchen vom Nachbarzimmer.
Viele brasilianische Gäste und am Abend gabs Buffet. Man darf halt die brasilianische Küche nicht mit einer asiatischen vergleichen! Daher Essen gut, viele leckere Nachspeisen -Preis von 50 Reals auch OK. Gutes Frühstück.
Die Möbel im Eßbereich sind sehr abgewohnt.
Der Garten mit Poolberech ist sehr schön.
Ausreichend Liegen und Sonnenschirme, die einem von den Hotel-Boys an jede Stelle des Gartens oder den Strand gebracht wurden, machten jeden Kampf um eine Liege überflüssig.
Das Poolservice ist ein bischen schleppend.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, KaterMo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.914)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

13 - 19 von 1.914 Bewertungen

Bewertet am 31. Juli 2012

Da wir sehr kurzfristig eine Kindertaugliche Unterkunft in Salvador suchten, haben wir uns trotz vieler mittelmässiger (bis schlechter) Bewertungen in Tripadvisor zuletzt doch für das Catussaba entschieden, in der Hoffnung, dass vielleicht sich zwischenzeitlich die Verhältnisse etwas verbessert haben.

Ergebnis: Leider haben sich auch für uns die negativen Bewertungen bzgl. allgemeiner Zustand, Sauberkeit und Servicequalität mehrfach bestätigt. Obwohl die Lage des Hotels am langen Sandstrand von Itapoa wundschön und das Gelände inkl. Pool auch sehr gross mit diversen Freizeitangeboten ist (soweit stimmen die Beschreibungen) lässt der allgemeine Zustand für ein Hotel dieser Preislage zu wünschen übrig.

Woher kommen die 5 Sterne??? Bis auf das wirklich reichhaltige und leckere Frühstücksbuffet habe ich keine Begründung dafür feststellen können. Das Hotel ist im allgemeinen renovierungbedürftig. Die Zimmer sind für ein Hotel dieser Preislage wenig gepflegt, ich habe später in einer Pousada wenige Kilometer weiter in einem besseren Zimmer für die Hälfte des Preises gewohnt. Man zahlt also im Catussaba für die Strandlage und das Angebot an Sport und Freizeitanlagen.
Sport- und Freizeitanlagen sind aber alle in einem stark runtergekommenen Zustand wenn auch brauchbar. Der Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter war während unseres Aufenthaltes sehr stark davon abhängig auf wen man geradegestossen ist:
Von sehr freundlich und hilfsbereit bis abweisend und inkompetent. Offensichtlicht arbeitet das Hotel auch mit (schlecht geschulten) Leihmitarbeitern im Servicebereich. Besonders befremdlich fanden wir, dass des öfteren die Flurböden, teilweise über Nacht (hallo Insekten!!!), voll mit Geschirr ( inkl. Essensresten) vollstand. :-( Niemand sah hier die Notwendigkeit diese wegzuräumen..
Mit Reklamtionen geht man freundlich um ignoriert diese aber öfters.

Die Abendunterhaltung (abgesehen vom Buffet) im Hotel ist gleich null. Es war selbst einige Male schwer nach 22 Uhr noch an der Bar ein Getränk zu bekommen (wir wurden relativ unfreundlich auf den Zimmerservice/ Frigobar verwiesen).

Fazit: Wir haben uns nach einige Tagen mangels Alternativen mit der Situation arrangiert um uns nicht selber zu frustrieren. Wir haben den Strand und den Pool genossen und uns viel ausserhalb des Hotels aufgehalten. Das Hotel verdient meiner Meinung nach höchstens 3 Sterne in einer wesentlich niedrigeren Preislage (schlecht Preis/Leistungsverhältnis).


Trotzdem war das Hotel im Juli ziemlich voll und anscheinend sieht man deswegen keinen Renovierungsbedarf seitens der Betreiber.

Erfolg verdirbt bekanntlich den Charakter.....

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Wyazoo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juni 2012

Wir haben dieses Hotel im Rahmen einer Südamerika Rundreise besucht. Die Hotelanlage ist sehr grosszügig und wunderschön gelegen. Die Parkanlagen sind sehr gepflegt, was sich für den Rest des Hotels nicht zutrifft.

Das Hotel hat die besten Zeiten definitiv hinter sich. Die Hotelzimmer sind abgewohnt und von einem äusserst dürftigen Standard. Im Bad waren die Wasserhähnen undicht sowie die Fugen der Fliessen unansehnlich. Das Mobiliar im Zimmer besteht u.a. aus einem wackeligen Tisch und einem schiefen, an die Wand montierten Brett, das als Ablage dient. Wäre da nicht ein Flachbildschirm an der Wand hinkt ein Vergleich mit einem eher unterdurchschnittlichen Hotelzimmer aus den 60-iger Jahre keineswegs.

Das Essen war soweit gut und reichhaltig. Was wir als Zumutung empfanden war die Sprachgewandtheit des Personals. Zwar gab es einige Chefs die ihre Anzüge spazieren führten, aber keiner Fremdsprache mächtig sind. Immerhin habe ich es mit Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch versucht. Dank einem Kellner, der der englischen Sprache im Ansatz mächtig war, gelang es uns einen Snack zu bestellen.

Die Freundlichkeit des Personals reicht von sehr freundlich bis frech und arrogant (Personal an der Bar).

Das Hotel befindet sich nicht in der besten Lage, die man in der Nacht wahrscheinlich eher meiden sollte. Zu Fuss sind wohl zwei, drei Restaurants erreichbar, die uns aber zumindest von aussen einen zweifelhaften Eindruck hinterlassen haben.

Das sog. Fitnesscenter befindet sich in einem eigenen, offenen Gebäude. Ein zutreffender Name für diese Einrichtung wäre eher „Schrottplatz“ was tendenziell auch für die übrigen, an sich grosszügig angelegten Freizeiteinrichtungen zutrifft.

Fazit: Schade, dass das Hotel nicht besser unterhalten und gemanagt wird, denn die tolle Lage am Meer, die Gartenanlagen sowie die drei Swimmingpools (mit Ausnahme der ausgedienten Kunststoffliegen) sind wirklich schön.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, USA-FAN-2908!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Februar 2012

Im Februar 2012 waren wir nach einer Rundreise zwei Wochen im Catussaba Resort. Das 4*-Haus ist - abgesehen von Kleinigkeiten - gut gepflegt. Besonders der große Garten mit traumhaftem Meerblick bot angenehme Erholung. Ausreichend Liegen und Sonnenschirme, die einem von den Hotel-Boys an jede Stelle des Gartens oder den Strand gebracht wurden, machten jeden Kampf um eine Liege überflüssig. Im Eingangsbereich des Hotel ist eine kleiner Zoo, besonders für Kinder ein lohnendes Ziel. Hier sind die Tiere hinterm Zaun, die bei uns frei rumlaufen (Enten, Hühner, Kaninchen), dafür trifft man außerhalb des Zoos auf die exotischen Bewohner Brasiliens (Leguane, Affen, Perlhühner).
Der Pool besteht aus vier unterschiedlich tiefen Becken, die miteinander verbunden sind und so eine Insel bilden (Zugang über zwei Brücken). Bei den Poolanimateuren (Spiele für Kinder, Wassergymnastik oder Tai Chi für Erwachsene) gibts die Badetücher, so oft man möchte, auch neue. Durch den hohen Wellengang im Meer nutzten wir den Pool öfter, als sonst in Hotels mit Meerlage. Der Pool wurde täglich gereinigt.
Die Zimmer sind (dafür, dass man sie nur zum Schlafen nutzt) ausreichend groß. Flachbild-TV, Kühlschrank und Safe sind im Zimmer zuschlagsfrei. Auf dem Balkon kann man es sich in einer Hängematte gemütlich machen (in der Mittagshitze empfehlenswert).
Das Essen ist gut, abwechslungsreich und reichhaltig. Tagsüber gibts kostenlos Kaffee, Tee oder Espressi.
Einziges Problem: nur an der Rezeption wird englisch gesprochen. Nicht einmal eine Room-Service-Bestellung war auf englisch möglich (alles nur über die Rezeption). Eglich auch im Restaurant und sogar bei den (jungen) Poolanimateuren Fehlanzeige. Für ein 4*-Haus nicht akzeptabel. Direkt vor dem Hotel (Ladenpassage) ist ein kleines Restaurant, dort wird zwar auch nur portugiesisch gesprochen, doch man ist mehr bemüht um die Gäste, als im Hotel - günstiger als dort isst man auch.
Der Clou des Hotels ist die Lage am (Wirklich!) endlos langen Strand nördlich von Salvador.
Auch wir wurden von der Security zwar gewarnt, nicht mit Rucksack oder Kamera rauszugehen, doch es sind meist viele Leute am Strand unterwegs, die allenfalls freundlich grüßen. Wir hatten keinerlei Gefühl von Angst oder Unsicherheit. Besonders in nördl. Richtung ist der Strand angenehm flach und fest zum Laufen - sehr zu empfehlen!
Wer das Catussaba als Stadthotel Salvador wählt, ist doch zu weit draußen. Als Strandresort
ist das Hotel aber sehr empfehlenswert.

Zimmertipp: Alle Zimmer mit Meerblick sind teurer, aber auch zur Gartenseite wohnt man ruhig und hat (im oberste ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Afrikatravel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Oktober 2010

Wunderschöne Anlage direkt am Strand.
Leider sind die Zimmer sehr hellhörig, da immer eine Verbindungstür zum Nachbarzimmer besteht.Das kann, wenn man Pech hat sehr unangenehm sein.
Um ins historische Stadtviertel zu kommen, besteht ein Shuttleservice vom Hotel aus.
Das Frühstücksbuffett ist ausgezeichnet und sehr reichhaltig.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, igamnidda!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. August 2010

Wenige Taximinuten vom Flughafen entfernt, trifft man auf ein Renovierungsbedürftiges Hotel. Der Pool hatte schon bessere Zeiten gesehen und knüpft an die "verbrauchten Zimmer" nahtlos an. Frühstückszeit ist "Anstehzeit" Leider reicht die Kapazität des Restaurants nicht zur Hauptfrühstückszeit... Anstehen oder früher gehen, sind die Alternativen. Besucher dürfen nicht auf die Anlage, was bei einer normalen Buchung ärgerlich ist, denn das nächste Restaurant ist schon etwas weiter weg. Ohne Auto ist man schon etwas aufgeschmissen.

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, werdin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juni 2010

Wir waren im Resort eine woche lang im Rahmen unserer Brasilien-Rundreise. Eigentlich wollten wir nach Salvador. Für das Hotel haben wir uns aufgrund eines sehr preiswerten Angebots entschieden (ca. 350€/Woche/p.P.) Dachten, etwas Meer kann auch nicht schaden. Wir haben in Kauf genommen, dass das Hotel ca. 45min von der Stadt entfernt ist.

Hotel:
+ Es gibt einen große gartenartige Umgebung(die zur Anlage gehört), einen Tierhof mit 9 Tierarten, u.a. frei fliegenden Pfauen und Wellensittichen.
+Fitnessraum ist brauchbar.
+ Es gibt mehrere kostenlos nutzbare PCs mit Internet-Zugang (lahm) und sogar 3 Spiel-PCs.
+ im Zimmer gibt es einen Fernseher. Ein Sender ist sogar auf Deutsch. 3 Sender zeigen den ganzen Tag Filme auf Englisch.
+ Bar, Pool-Bar, Tennis-Spielplatz
+ Kühlschrank und Safe kostenlos
+ auf dem Balkon Hängematte

- Die Anlage an sich hatte schon mal bessere Tage gesehen.
- Kaum eine Sache ist neu. Im Spielraum fehlen Spiele.

Restaurant/ Essen: Essen an sich sehr reichhaltig und - was uns besonders gefreut hat - sehr traditionell. Viel Gemüse und Obst. Jedoch ist das Restaurant krass teuer (Abendessen ohne Getränke 18€). Andererseits gibt es dafür viel!

Umgebung:
+ direkt am Strand
+ nah am Flughafen (ca. 15min Anfahrt)

- links und rechts des Strandstreifens, das vom Hotel übersehbar, sehr gefährlich. wir wurden gewarnt hin zu gehen, insbesondere mit Taschen oder Fotoapparaten
- ums Hotel rum gibt es 2-3 andere Restaurants. Leute sind freundlich, Essen aber sehr teuer (da isst man lieber im Hotel, wo man sieht, was man kriegt :) ) Bob's als Ersatz für McDonalds schmeckt noch schlimmer als Mc!!! ;(
- die Entfernung zur Stadt war erwartet, jedoch aufgrund fehlender ÖPNV kaum alleine zu erreichen. in früheren Bewertungen hieß es, dass man Taxi bestellen muss (ca. 25€ in eine Richtung). Jedoch gibt es mittlerweile einen Transfer, der alle 2h in 5 Orte der Stadt fährt und ca. 12€ für hin und zurück kostet. Trotzdem dieses Hotel als "in der Umgebung von Salvador" zu empfehlen ist eine Unverschämtheit.
- Itapua als Vorort ist ziemlich untergekommen. Es gibt jedoch Supermarkt und ein Paar Pizzerien etc. Anzusehen ist da aber nichts. Alle Häuser sind umzäunt mit hohen Betonwänden mit Stacheldraht und Glasscherben bzw. Strom...beängstigend.
- besonders unerwartet negativ waren die unglaublich hohe Wellen. Sogar wenn kein Lüftchen wehte, war normales Schwimmen nicht möglich. der sehr starke Sog des rückfließenden Wassers machte es sogar schwer kniehoch im Wasser zu stehen.


Service: Leute in Brasilien sind allgemein sehr offen und hilfsbereit. Alle waren freundlich zu uns, auch wenn sie uns nicht verstanden haben (kein Wort portugiesisch). Auch im Hotel gut. Zimmerservice vorhanden, nicht genutzt. Alles ist jedoch sauber. Wäsche täglich gewechselt. das interne Reisebüro bietet Ausflüge an, auch auf deutsch (selten) und englisch.
Unbedingt die Abendshow mit Buffet zu empfehlen!!!

Alles in alles: Hotel an sich okay. Als Strand-/ Surf-/ Poolurlaub geeignet. Aber nicht für uns, die sehr kulturinteressiert sind. Außerdem ist die Umgebung absolut ungeeignet auch für Friedensuchende. Man wird ständig an Kriminalität erinnert!

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, vodolejka!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Salvador angesehen:
Itapua
Mar Brasil Hotel
Mar Brasil Hotel
Nr. 6 von 110 in Salvador
1.086 Bewertungen
Itapua
Hotel Deville Prime Salvador
Hotel Deville Prime Salvador
Nr. 2 von 110 in Salvador
2.338 Bewertungen
Fiesta Bahia Hotel
Nr. 4 von 110 in Salvador
1.005 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Vila Gale Salvador
Nr. 20 von 110 in Salvador
1.555 Bewertungen
Catussaba Suites
Nr. 59 von 110 in Salvador
151 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Catussaba Resort Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Catussaba Resort Hotel

Anschrift: Alamedas da Praia, s/n | Itapua, Salvador, Bundesstaat Bahia 41600-496, Brasilien
Lage: Brasilien > Bundesstaat Bahia > Salvador
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 13 der Strandhotels in Salvador
Preisklasse: 69€ - 196€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Catussaba Resort Hotel 3.5*
Anzahl der Zimmer: 259
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, TripOnline SA, Ebookers, HotelQuickly und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Catussaba Resort Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Salvador Catussaba Resort Hotel
Hotel Catussaba Salvador
Catussaba Hotelanlage Hotel
Catussaba Hotel Salvador Da Bahia

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen