Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“gut geeignet für einen Kurztrip” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Port Bodrum Yalikavak

Port Bodrum Yalikavak
Im Voraus buchen
21 $*
oder mehr
Platz Nr. 3 von 66 Aktivitäten in Bodrum
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Budenheim
Beitragender der Stufe 
33 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“gut geeignet für einen Kurztrip”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2010

Wir verbrachten eine Woche in Bodrum mit dem Wunsch nach schönem Wetter, Erholung, Wanderungen, Besichtigungen und Shopping. An dem allnächtlich in ganz Bodrum stattfindenden Diskoleben und Trinkorgien waren wir nicht interessiert und können so auch das Nachtleben nicht beurteilen. Wichtig ist nur, daß die Stadt ab dem späten Abend von trinkfreudigen, meist englischen Teenagern bevölkert wird, die lautstark und volltrunken die Promenade bevölkern. Wer Wert auf einen ungestörten Schlaf legt, sollte bei der Hotelauswahl entsprechend vorsichtig sein.
Bodrum ist ein hübsches Hafenstädtchen an der türkischen Ägäis mit charakteristi-schen weißen Häuser mit dem lila Bougainvilleaschmuck, das im Halbkreis um einen Yachthafen mit einer auf einer Landzunge im Meer stehenden Festung gruppiert liegt. Es ist von eher kahlen Bergen umgeben. Im Hafen liegen zahlreiche Yachten, Badestrand ist erst am Ortsrand vorhanden und gehört dann meist zu den dort liegenden Hotelanlagen. Wer im Meer baden will, sollte eine solche Anlage (mit guter Transfermöglichkeit zur Stadt) buchen oder sich im benachbartem Gümbet (ca. 30 Minuten Fußmarsch nach Bodrum) eine Unterkunft suchen.
Die Festung im Zentrum mit Ihrem Museum mit Unterwassserartefakten ist sehr zu empfehlen. Man sollte für eine Besichtigung gut 2-3 Stunden einplanen. Alles ist gut ausgewiesen, von den Türmen und Terassen der Festung bieten sich spektakuläre Ausblicke auf die Stadt und das ägäische Meer.
Entlang der Uferpromenade liegen zahlreiche Cafes und Restaurants, wo man je nach Geschmack alle Küchen findet und mit Meeresblick nett und auch preisgünstig essen kann. Wir hatten all-inklusive gebucht, was wir jedoch nicht wieder machen würden, da man in der Stadt viel besser und abwechslungsreicher essen kann.
Neben der Festung beginnt die Long Street mit vielen Bazaar-ähnlich angelegten Geschäften, wo man neben den zahlreichen Imitaten von Prada&Co tatsächlich auch gute türkische Schnäppchen (Kleidung türkischer Designer, Schuhe, Lederwaren) machen kann. Man kann hier in aller Ruhe bummeln, die Händler sind zwar geschäftstüchtig aber nicht aufdringlich.
Die in den Reiseführern angegebenen weiteren historischen Sehenswürdigkeiten Bodrums (Amphitheater, Myndos-Tor, Mausoleum) sind ganz nett, aber für geschichtlich Interessierte keine Offenbarung.
Sehr zu empfehlen ist dagegen ein Tagesausflug auf die eine Stunde entfernte, griechische Insel Kos. Direkt neben der Festung kann man für 55 TLir / Person eine Überfahrt mit der Fähre inklusive Transfer vom Hotel zur Anlegestelle der Fähre buchen (Start 9.30, Rückfahrt 16.30 oder 17.00 Uhr). Der Ort Kos ist mit seiner Festung, dem schönen alten Stadtzentrum, dem Hafen und den westlich in der Stadt gelegenen Ausgrabungsstätten wirklich sehenswert, die griechische Küche und Gastfreundschaft sowieso. Auf der Fähre kann man auch eine Busrundfahrt auf Kos (12 € / Person) buchen, die 10km an der Küste entlang über ein (sehr touristisches) Bergdorf namens Zia bis zu der Tempelanlage von Asklepion führt (hier leider nur 15 Minuten Fotostop, für eine Besichtigung bräuchte man sicher 1-2 Stunden Zeit).
Insgesamt hatten wir eine schöne abwechslungsreiche Woche bei mildem Klima und werden sicher nochmal in die Region fahren. Bei der Flugbuchung sollte man allerdings auf Direktflüge nach Bodrum Wert legen (z.Z. nur mit einigen Fluglinien u.a. Condor, LTU...möglich) , da man bei Anreise via Zwischenstop in Istanbul locker 10-12 Stunden für die ca. 2500 km unterwegs ist.

Hilfreich?
4 Danke, PewaBudenheim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

749 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    393
    280
    56
    9
    11
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Serbisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Port Bodrum Yalikavak angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bodrum, Halbinsel Bodrum
 
Bodrum, Halbinsel Bodrum
Bodrum, Halbinsel Bodrum
 

Sie waren bereits im Port Bodrum Yalikavak? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen