Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (623)
Bewertungen filtern
623 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
226
231
106
33
27
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
226
231
106
33
27
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
10 - 15 von 623 Bewertungen
Bewertet am 11. Juli 2009

Ich habe das Hotel wegen seiner Lage, der Nähe zum Rizal Park und zum Roxas Boulevard, gewählt. Das war dann leider auch der einzige Vorzug des Hotels.

Ich hatte ein Superior-Zimmer, das, abgesehen von der antiquierten Klimaanlage annehmbar war. Die Hotelanlage war gepflegt.

Für den Service, sofern man überhaupt davon sprechen kann, gibt es allerdings nur ein Wort - miserabel.
Ein Beispiel: Schon meine Vorgängerin im Zimmer hatte u. a. bemängelt, dass der Haartrockner nicht funktionierte. Das hat aber offensichtlich niemanden interessiert, denn auch ich fand einen nicht funktionierenden Haartrockner vor. Am Morgen meldete ich dies an der Rezeption. Es wurde notiert, und ich hatte die Hoffnung, wenn ich am Abend ins Hotel zurückkehre, finde ich einen funktionierenden Haartrockner vor. Doch dieser war am Abend genauso tot wie am Morgen.
Das Frühstücksbufett war, auch angesichts des Umstandes, dass es sich nur um ein 3-Sterne-Hotel handelt, das schlechteste, das ich je erlebt habe. Die Auswahl war sehr bescheiden. Wenn etwas am Bufett aufgebraucht war, wurde es allenfalls dann nachgefüllt, wenn man darum gebeten hat. An einem Tag gab es keine Butter, was aber eigentlich nicht schlimm war, denn sie war sowieso immer ranzig. Wenn ein Tisch gerade frei geworden war, wurde er zwar abgeräumt und neu eingedeckt, aber nicht abgewischt, d. h., man hatte noch die Krümel und Flecken vom Vorgänger auf dem Tisch. Falls man kurz vom Tisch aufgestanden war, um sich noch etwas zu holen, wurde in nullkommanichts der Tisch abgeräumt, obwohl volle Tasse, volles Glas und die Lage des Bestecks eindeutig signalisiert haben, dass man die Mahlzeit noch nicht beendet hat und der Raum klein und übersichtlich war, so dass die Kellner ohne Weiteres hätten feststellen können, dass man noch da ist. Solche Geschwindigkeiten hätte man sich gewünscht beim Nachschenken von Kaffee bzw. Tee...

Fazit: Ein Erlebnis, das sich hoffentlich nirgendwo wiederholen möge.

Aufenthaltsdatum: Juni 2009
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, sandarah!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. November 2007

Ich bin seit 1989 regelmäßig in Manila. Vom City Garden wurde ich mehr als enttäuscht. Ich habe mich ziemlich geärgert.
Übers Internet habe ich ein Deluxezimmer für 65 $ gebucht und bestätigt bekommen. Gleichzeitig wurde eine Reservierungsgebühr verlangt.
Insgesamt bin ich vom Service enttäuscht: Das Bett hat gewackelt, weil ein Pfosten in der Luft stand. Ich habe dann zwei Telefonbücher darunter geschoben. Am nächsten Tag lagen die Bücher zwar auf dem Boden aber waren weggeschoben, es wurde also bemerkt, dass was nicht in Ordnung ist.
Der Zimmerservice ist stark Verbesserungsfähig: Gebrauchte Gläser wurden nicht ausgewechselt oder gespült, der Kaffee zum Selbermachen wurde nicht aufgefüllt, das Zimmer wurde erst am späten Nachmittag gemacht.
Etwas Positives: das Frühstück ist ganz in Ordnung, das Personal hier sehr nett.
Anders im Businesscenter: beim Gebrauch des Internets überhöhte Gebühren (150 Pesos für 20 Minuten) , unfreundliches Personal, langsame Verbindung etc....

Das Highlight war dann das Bezahlen. Die Internetrate in Dollar angegeben hatte sich nun stark verändert. Zum einem muss man in Pesos bezahlen, das Hotel legt dann willkürlich einen Wechselkurs fest, der nicht unbedingt realistisch ist. Meinen Einwand, dass die Rechnung so nicht stimmt wurde immer nur entgegnet, es sei alles in Ordnung. Auf die Frage ob die Reservierungsgebühr gutgeschrieben wurde, wurde ja behauptet, die Position tauchte aber nirgends in der Rechnung auf. Zum Glück habe ich mir die Reservierung ausgedruckt, damit konnte ich dann effektiv den richtigen Betrag zahlen - nach viel ärgerlichen hin und her.
Beim Verlassen des Hotels wurde uns noch ein Schnäppchen angeboten, da heute nicht viel los sei, könne man uns günstig für 750 Pesos zum Flughafen bringen. Das sollte man wirklich lassen; ein normales Taxi hat uns 115 Pesos gekostet.
alles in allem hat mich die unglaubliche Ignoranz geärgert und mich veranlasst diese Kritik zu schreiben

Aufenthaltsdatum: November 2007
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
3  Danke, superbitzi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 24. Juni 2007

Ich war in diesem Monat zum zweiten Jahr in Folge hier. Ich muss nur negativ anmerken, dass die Matratze härter war, als ich es gewöhnt bin. Das hat meinen Schlaf aber nicht gestört. Ich wollte mich nicht beschweren.

Aber ich hatte hier einen Unfall. Ich wurde ohnmächtig als ich im Bad war (niemand war daran Schuld), ich fiel und schlug mir den Kopf recht heftig am Fußboden auf. Das Hotel war super. Meine Freunde kamen kurz danach an und das Hotel brachte uns auf Kosten des Hauses zum Hotel. Ein Angestellter in höherer Funktion blieb bei mir und zahlte für die Rückfahrt mit dem Taxi.

Ich bekam alles, was ich brauchte von der Hotelleitung und all die Angstellten, die mein angeschlagenes Gesicht sahen, waren ehrlich um mein Wohlergehen besorgt. Ich hatte mir echt Sorgen gemacht, es war wirklich nur ein Unfall und das Hotel traf überhaupt keine Schuld und man wirklich trotzdem um mich besorgt.

1  Danke, Megan-W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 12. Juni 2006

Ich habe zwei Nächte in einem Standardzimmer für PhP 1.700 pro Nacht hier verbracht. Das Gebäude hat 8 Stockwerke und nur einen Fahrstuhl. Der Zimmersafe funktionierte nicht, sodass ich den Safe am Empfang benutzten musste. Schneller Service vom Hausdamenbereich, wenn man etwas brauchte. Bad hatte keinen Abluftventilator. Einmal, als ich das Licht im Bad ausschaltete, kamen zahlreiche Krabbeltiere von irgendwo her. Sogar als das Licht im Bad an war, sah ich ein oder zwei Insekten, die ich totschlagen musste. Im hoteleigenen Restaurant habe ich das Mittag- und Abendessen probiert. Es war teuer und schmeckte scheußlich. Ein besseres Angebot bekam ich in einem Imbiss, der 2 Blocks weiter lag.

4  Danke, Travel33892!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 1. März 2006

Mit ein paar Freunden zusammen hatte ich eine Suite mit einem Schlafzimmer für 62 USD pro Nacht. Das Zimmer war sauber und allgemein gut, allerdings nur sparsam möbliert und hätte eine bessere Beleuchtung benötigt. Das Personal war hilfsbereit und nett, und das im Preis eingeschlossene Frühstücksbüffet war ebenfalls gut. Das Hotel ist zentral gelegen und in der Nähe von Restaurants, Läden etc. Das Ermita-Viertel, wo das Hotel liegt, ist mir jedoch zu schmutzig. Nächstes Mal werde ich wahrscheinlich im Makati übernachten. Ich kann das Hotel weiterempfehlen, denn es ist ordentlich, wenn es auch nichts Besonderes zu bieten hat.

2  Danke, beenbelem!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen