Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Tauchen im Paradies”
Bewertung zu Dive Resort Seychelles

Dive Resort Seychelles
Platz Nr. 3 von 12 Touren in Victoria
Zertifikat für Exzellenz
Ulm, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Tauchen im Paradies”
Bewertet am 28. Dezember 2013

Meine Freundin und ich waren zum ersten Mal auf Mahe und auch zum ersten Mal im Indischen Ozean beim Tauchen.
Wir haben uns schon vorher informiert, wo wir auf der Insel tauchen könnten, uns aber vorab auf keine Tauchbasis festgelegt und auch nicht vorher ein Tauchpaket gebucht. Uns wurde die Basis von unserem Vermieter (wir hatten ein Ferienhaus) ebenfalls empfohlen und daher haben wir uns diese als erstes angesehen. Das war auch eine gute Entscheidung, denn wir haben uns schon beim ersten Besichtigen sehr gut aufgehoben gefühlt.

Das Team ist sehr zuvorkommend und von Herzen freundlich. Sowohl Equipment (wir hatten unser eigenes dabei), als auch Kompressor und Boote sind in einem sehr guten Zustand.
Die Briefings zur Sicherheitsausstattung, sowie zum Tauchspot selbst werden jederzeit professionell durchgeführt.

Das die Unterwasserwelt selbst absolut beeindruckend ist, brauch ich hier nicht gesondert erwähnen. Mir persönlich gefallen die Granitformationen Unterwasser besonders gut, da ich die Schwerelosigkeit und die Bewegung im dreidimensionalen Raum am Tauchen so liebe.
Bei traumhaften Sichtweiten und Begegnungen mit Walhaien, Riffhaien, Bumpheads usw. blieb kein Traum unerfüllt.

Wir haben unseren nächsten Aufenthalt schon geplant, wo dann getaucht wird ist selbstverständlich!

Nachdem unsere "Eltern" auch Ihren Tauchschein bei Leo gemacht haben, freuen wir uns auf unsere gemeinsamen Tauchgänge in 2014.

Die herzlichsten Grüße an das gesamte Team!

Patrick&Lisa

Aufenthalt November 2013
Hilfreich?
1 Danke, Patrick H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

90 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    70
    16
    2
    1
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tauchen, wie es schöner kaum sein kann!”
Bewertet am 27. November 2013

Nachdem wir unsere Tochter mit ihrem Freund bereits zwei Wochen jeden Morgen bei Leo Hoevers und seinen Jungs absetzten, entschlossen sich meine Frau und ich im hohen Alter von zusammen 95 Jahren doch noch einen Tauchkurs zu absolvieren. Die Motivation hierzu entsprang den begeisterten Berichten der Tochter zu den jeweiligen Tauchgängen. Ihr Freund hatte zudem bei jedem Tauchgang eine GoPro dabei, so dass uns allabendlich phantastische Eindrücke zur Unterwasserwelt der Seychellen geboten wurden.

Nach einem Schnuppertauchgang mit Leo, an einem Korallenriff das völlig zu Recht den Namen „Alice in Wonderland“ trägt, ging es einen Tag später zur Ausbildung in den Pool des Meriedien Barbarons. Dort lernten wir uns über die Lungenatmung auszutarieren, das Abnehmen und Ausblasen der Maske unter Wasser, Verlieren und Wiederfinden des Lungenautomaten und was sonst noch alles ein Prüfungsbestandteil für den PADI Open Water Diver ist. Unser Guide Norbert nahm sich für alles sehr viel Zeit, verlor nie die Geduld, war ein durch nichts zu erschütternder Ruhepol. Die Ausbildung verlief sehr professionell, sehr seriös, Norbert ließ uns nichts durchgehen – alle Handgriffe mussten sitzen. Dabei kam der Spaß nie zu kurz, so viel gelacht wie bei Leo und seiner Truppe haben wir selten.

Nach weiteren Tauchgängen die uns zu Spots wie – nomen est omen - dem „Shark Point“ oder dem fantstischen „Stalk Patch“ führten, stand die Prüfung an, die wir in etwa 12 Meter Wassertiefe absolvierten. Jetzt wurden die Übungen der Poolstunde im Freiwasser wiederholt – dazu kamen Elemente wie das Navigieren nach Kompass oder der Notaufstieg in Begleitung unseres Guides. Für die theoretische Prüfung hatten wir die Tage vorher immer abends kräftig gebüffelt, uns gegenseitige abgefragt und schlussendlich alles mit Bravour bestanden. Für Überreichung der vorläufigen PADI-Tauchausweise bedanken wir uns mit einer Runde Seybrew, wobei sich herausstellte, dass die Bier-Bestände der Basis durchaus beeindruckend sind.

Wobei nicht der Eindruck entstehen soll, dass es sich um eine Partytruppe mit angehängter Tauschschule handelt. Unsere Tochter, die selbst als Tauchlehrerin an vielen exotischen Plätzen dieser Welt gearbeitet hat, war von der professionellen Einstellung der Guides beeindruckt. Auch was Material wie Boote, Tarierjacken, Anzüge etc. betrifft, können wir nur Gutes berichten. Zwar fehlt mir und meiner Frau der Vergleich, gerade aber auch die Qualität der Luft in den Flaschen wurde immer wieder gelobt. Kurzum: Wer auf den Seychellen in lockerer, professioneller – aber auch immer lustiger Atmosphäre tauchen bzw. sich ausbilden lassen möchte, kommt an Leo und seiner Truppe nicht vorbei. Wer hier nicht taucht, verpasst eine ganze Menge – über und unter Wasser. Wir kommen wieder und freuen uns bereits heute darauf. Schöne Grüße an alle…. und auf bald!

Aufenthalt November 2013
Hilfreich?
2 Danke, Juergen B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hanover, Niedersachsen, Germany
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Super-Tauchbasis im Süden von Mahé”
Bewertet am 18. November 2012

Meine Tochter (10 Jahre) hatte sich nach einigen schönen Schnorchelurlauben in den Kopf gesetzt, den PADI Junior Open Water Diver zu machen. Da wir für Oktober 2012 einen Urlaub auf den Seychellen (Mahé) planten, lag es nahe, den Kurs auch dort zu absolvieren. Durch Recherchen im Internet sind wir auf die Basis "Dive Resort Seychelles" gestoßen. Um es kurz zu fassen: Von der ersten Kontaktaufnahme per Mail bis zur Verabschiedung mit J-OWD-Brevet und einer CD mit Unterwasserfotos und -videos von unserem letzten Tauchgang waren wir bei Leos Basis fantastisch aufgehoben.

Vor unser Reise haben wir schon alles Wesentliche per Mail klären können. Leo hat uns immer persönlich, sehr freundlich und schnell geantwortet. Bei Ankunft im Diveresort wurden wir supernett von Leo und seiner Frau Rachel begrüßt. Alles war schon vorbereitet und so konnte unsere Tochter gleich am nächsten Tag mit der praktischen Ausbildung starten (Theorie hat sie schon in Deutschland gemacht). Nachdem deutlich wurde, dass sie nur wenig Englisch spricht, war es für Leo klar, dass er sie selbst unterrichten wird - er spricht hervorragend Deutsch. Angesichts seiner Verantwortung als Manager für zwei bestehende (Anse la Mouche, Four Seasons) und eine im Aufbau befindliche Tauchbasis (Kempinski) ist das keine Selbstverständlichkeit.

Die Ausbildung fand komplett als Einzelunterricht statt. Teilweise ist das Tauchboot mit der gesamten Crew nur für uns rausgefahren. Da ich die gesamte Zeit dabei war, kann ich aus eigener Beobachtung sagen, dass Leo ein ausgezeichneter und sehr geduldiger Tauchlehrer ist. Besser kann man nicht ins Tauchen einsteigen! Kein Vergleich zu den OWD-Kursen mit 8-10 Teilnehmern, die ich anderswo schon erlebt habe...

Auch der gesamte Divestaff war sehr nett, engagiert und immer hilfsbereit. Nach meiner Erfahrung ist das immer ein Zeichen für eine gut geführte, kundenorientierte Basis. Wir sind komplett mit Leihausrüstung getaucht - die Ausrüstung war 1a in Ordnung und wurde vom Staff zusammengebaut (auf Wunsch kann man das auch selbst machen) und nach dem Tauchgang auch wieder sorgfältig gereinigt.

Ich tauche selbst seit vielen Jahren (vor allem Malediven, Rotes Meer und Seychellen) und habe in dieser Zeit keine besser geführte Tauchbasis erlebt. Der Slogan der Basis " Avoid the Crowd - Dive the South" ist außerdem absolut Realität. Die Tauchplätze, die wir für die Ausbildungstauchgänge angefahren haben, waren alle sehenswert, teilweise sogar mit wunderschönem Korallenbewuchs (Alice in Wonderland) - keine Selbstverständlichkeit bei den Granitinseln der Seychellen. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Und hier noch die persönliche Bewertung von unserer Tochter:
"Die Anlage an sich war gut gepflegt. Es gab nur Einzelunterricht und man war meistens allein mit seinem Tauchlehrer auf dem Boot. Es waren alles sehr schöne Riffe. Der Tauchbasisleiter Leo hat mich persönlich unterrichtet und war sehr nett."

Aufenthalt Oktober 2012
Hilfreich?
2 Danke, Kudarah!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Dive Resort Seychelles angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Dive Resort Seychelles? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen