Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Empfehlenswert” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Ninna-ji Temple

Ninna-ji Temple
Im Voraus buchen
81 $*
oder mehr
Privater, von Gelehrtem geleiteter Spaziergang durch Kyoto: Japanische Gärten ...
Platz Nr. 10 von 923 Aktivitäten in Kyoto
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Hilfreiche Informationen: WC
Dornbirn
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Empfehlenswert”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2014

Der Tempel Ninnaji wurde im Jahre 888 (die Orginalgebäude sind allerdings nicht erhalten geblieben, sondern Nachbauten zumeist aus dem 16. Jahrhundert) gegründet ist UNESCO Weltkulturerbe sowie nationales Kulturgut Japans.
Die Tempelanlage ist die Hauptstätte der Omuro Schule der Shingon Buddhisten in Japan.

Erreichbarkeit:
Ninnaji ist nur 5 Minuten westlich der Ryonji Station bzw. von der Omuro Station der Keifuku Kitano Linie entfernt.
Eintritt: gratis (!)

Beschreibung und eigene Meinung

Neben Ninnaji nennt man die Tempelanlage auch den Omuro Palast, da die Anlage ursprünglich als Palast gebaut wurde.
Weiters ist die Anlage für seine vielen Kirschblütenbäume bekannt, die Omuro Kirschblütenbäume heißen und eine spätere Blüte haben.

Wir haben die Anlage im Sommer besucht und kamen daher leider nicht in den Genuß der Kirschblütenpracht. Die Anlage war dennoch sehr beeindruckend.
Ninnaji ist eine der schönsten Tempelanlagen Kyotos.
Es gibt sehr viele beeindruckende Gebäude in der Tempelanlage und sehr schöne Gärten. Zudem natürlich die 5stöckige Pagode, Tempelhallen, Teehäuser, ein beeindruckender Eingang.
Am Eingang sind ein riesiges Tor und zwei große Wächterfiguren.

Besonders beeindruckend waren für mich die Gärten im Norden der Anlage. Schön war auch in dieser Anlage Ruhe zu haben. Der Garten in Norden war für mich so schön dass ich den ganzen Tag im Garten verweilen hätte können. Die Teiche harmonieren perfekt mit den Pflanzen rundherum, der Eindruck ist einfach wundervoll.
Die Anlage ist alles andere als überlaufen und man hat immer ein ruhiges Plätzchen. Um einen so wunderschönen Garten betrachten zu können genau das Richtige.
Etwas mühsam war damals die Hitze von 40 Grad, die Anlage ist sehr weitläufig (ohne Schatten) dies war daher sehr anstrengend (vielleicht verstärkte dies auch meinen positiven Eindruck des Gartens der von einem Teehaus aus besichtigt werden konnte der angenehm kühl war)

Die Anlage hat im Grunde kein "Must see" Gebäude wie den Goldenen Pavillon aber sehr viele schöne Gebäude und eben meiner Ansicht nach einen der schönsten Gärten Japans. Es gibt auch einen weitläufigen Zen-Garten der mich jedoch weniger beeindrucken konnte (perfekt "gekehrter" Kies, die Erleuchtung war für mich zu fern).
Fazit: bei einem längeren Kyoto Ausflug empfehlenswert

Aufenthalt Juni 2014
Hilfreich?
Danke, templerthomas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

758 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    451
    245
    58
    3
    1
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bonn
Beitragender der Stufe 
30 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein wunderschöner Garten und eine sehr schöne Tempelanlage”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. September 2010

Wir haben an einem Sonntag drei nahe beieinanderliegende UNESCO Weltkulturerbestätten besucht, hier nun die Dritte:
Ungefähr einen gutenhalben Kilometer bergab vom Ryoanji Tempelentfernt erreicht man den Ninnaji Tempel. Dieser Tempel besitzt einen wunderschönen Steingarten, welcher von verschieden durch kleine Holzbrücken verbundenen Holzhäuser zu besichtigen ist. Die Tempelanlage selber ist in einem Sehr guten Zustand und sehr eindrucksvoll. Dieser Tempel gehört nicht zur "Hauptroute" der Durchschnittstouristen und daher kann mann durchaus Momente der Ruhe genießen (GEHEIMTIPP).

Hilfreich?
2 Danke, china_bo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ninna-ji Temple angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Kyoto, Kyoto Prefecture
Kyoto, Kyoto Prefecture
 

Sie waren bereits im Ninna-ji Temple? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen