Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Peter-und-Paul-Festung (Petropawlowskaja Krepost) zu erleben
ab 46,50 $
Weitere Infos
ab 59,60 $
Weitere Infos
ab 105,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (4.476)
Bewertungen filtern
4.476 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.503
1.394
487
77
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.503
1.394
487
77
15
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
15 - 20 von 4.476 Bewertungen
Bewertet 6. Januar 2018

Sankt Petersburg ist noch ziemlich jung, da es erst 1703 von Peter dem Großen gegründet wurde. Dafür hat er aber gleich von Beginn an „geklotzt“, indem es beispielsweise drei Jahrzehnte später nach 21 Jahren Bauzeit die älteste Kathedrale der Stadt präsentierte, die das Herzstück der Peter-und-Paul-Festung bildet. Von der Frontseite aus gesehen vermittelt die Kirche einen leicht holländischen frühbarocken Einschlag, von der Seite eher einen italienischen, zumal der Architekt ein Italiener war. Charakteristisch an der im holländisch frühbarocken Stil erbauten Kathedrale ist eine lange goldene Spitze auf dem Hauptturm, der zu den Wahrzeichen der Stadt gehört. Er ist immerhin 122,5 m hoch und wird von einem fliegenden Engel mit einem sieben Meter hohen Kreuz und einer Wetterfahne gekrönt. Die Kathedrale ist mittwochs geschlossen.

Danke, Michael R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. November 2017 über Mobile-Apps

Festung ist sehr schön und der kleine Kostenpunkt um auf der Wehrmauer spazieren zu gehen und die Aussicht auf St. Petersburg zu genießen rentiert sich definitiv. Letztes Jahr war ich über Silvester dort, da gab es auf dem Gelände eine sehr schöne Eis-Skulpturen Ausstellung. Die Peter- und Paulskirche mit den Zaren-Särgen ist auch den Besuch wert. Wünsche euch viel Spaß.

Danke, Thorkum2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. November 2017

Nachdem St. Petersburg hier gegründet wurde finden wir, ist es ein muss die Festung zu besuchen. Wir fanden es schön durch die Festung zu laufen und das Ambiente zu genießen.

Und natürlich ist es für die Touristen ausgelegt worden, mit entsprechenden Preisen was sicher auch nicht wundert. Es ist letztlich einem selbst überlassen ob es einem der Eintrittspreis jeweils Wert ist.

Der Besuch der Festung selbst ist kostenfrei.

Sehr genossen haben wir es auf die Mauern der Festung zu gehen, um die tollen Ausblicke zu genießen.

Danke, ASK-Andi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. November 2017 über Mobile-Apps

Aber auch besonders spektakulär- sehr touristisch! Die Kathedrale, in der Zaren begraben sind, ist dies Hauptattraktion! Alles andere ist ganz nett, aber nicht sonderlich aufregend.

Tipp: um 12.00 Uhr auf dem Hauptplatz den Abschuss einer Artelleriegranate verfolgen! Beeindruckend!

1  Danke, GG_Senator!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Oktober 2017

Schon der Spaziergang über die Brücke zu der Festung ist empfehlenswert. In der Festung gibt es viele Sehenswürdigkeiten, vor allem fand ich es da schön grün und entspannend.

Danke, Inga S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen