Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“nett, aber nicht mehr”
Bewertung zu Catedral de Puno

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 4
31 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“nett, aber nicht mehr”
Bewertet am 20. September 2012

Hat man kein gesteigertes Interesse an Sakralbauten, so ist die Catedral de Puno nur eine weitere Kirche.
Allerdings liegt sie sehr günstig am Ende der Fußgängerzone und kann so ohne Zusatzaufwand besucht werden. Da dies so einfach möglich ist, möchte ich das auch empfehlen - immerhin, der Holzboden ist doch eher unüblich in einer Kirche dieser Größe.

Aufenthalt Juli 2012
Hilfreich?
Danke, Nosa80!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

735 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    221
    289
    200
    20
    5
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 5
83 Bewertungen
54 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 57 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein kleines Highlight in einer eher hässlichen Stadt”
Bewertet am 26. Februar 2011

Puno liegt auf der peruanischen Seite des wunderschönen Titicaca-Sees aus 3800m Höhe. Es ist der zentrale Verkehrsknotenpunkt auf peruanischer Seite - von hier starten und Enden die Eisenbahnfahrten nach Arequipa wie auch die meisten Buslinien nach Lima oder Cuzco. Ganz in dern Nähe im Titicacasee existieren auch die künstlichen Schilfgras-Inseln der Uru-Indianer, welche mittlerweile eine der hausragenden Attrakttionen des Titicacasees darstellen. Puno selbst ist allerdings eher karg, trocken, langweilig und hässlich. Ein kleines Highlight ist die Kathedrale an der Plaza Mayor, die um 1600 erbaut wurde und teilweise Braockelemente, aber auch Elemente der lokalen Kultur aufweist - dieser Mix ist wirklich interessant. Ansonsten ist allerdings die nahe Ortschaft Copacabana auf bolivianischer Seite mit wunderschöner Kathedrale wesentlich attraktiver

Aufenthalt Mai 2010
Hilfreich?
Danke, Adriang111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 2
9 Bewertungen
“Eine tolle Kirche am Titicaca-See”
Bewertet am 27. Januar 2011

Für den Stil der Kirchen in Südamerika ist diese ein Paradebeispiel. Die bunte Ausgestaltung und die Menschen, die sich darin aufhalten und beten oder Kerzen anzünden, verschaffen der Kathedrale eine ganz besondere Atmosphäre. Wer den Stil mag, kann mit dem Besuch dieser Kirche nichts falschmachen. Mit der Plaza Mayor ist die Lage auch sehr schön.

Aufenthalt Dezember 2010
Hilfreich?
Danke, derORANGE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Catedral de Puno angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Catedral de Puno? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen