Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kommerziell, aber einzigartig”
Bewertung zu Uros Floating Islands

Uros Floating Islands
Im Voraus buchen
Weitere Infos
46,50 $*
oder mehr
Halbtägige Bootfahrt nach Uros von Puno
Weitere Infos
45,00 $*
oder mehr
Cultural Tour to Uros Floating Island
Weitere Infos
19,00 $*
oder mehr
The Highlight of Lake Titicaca: Uros Floating Islands Half-Day Tour
Platz Nr. 4 von 55 Aktivitäten in Puno
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 6. Mai 2013

Mal rasch durch den blauen See pflügen, an Kühen und Schweinen auf dem Schilf vorbei, - und dann ist man selbst auf Schilf, lässt sich erklären, wie "man" sich eine Insel baut...., alles ziemlich seltsam, aber ganz unterhaltsam. Die großen Schilfboote haben im Bauch hunderte von leeren Plastikflaschen, das gibt natürlich ("natürlich") Auftrieb...

1  Danke, Friedrich20!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (5.475)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

103 - 107 von 5.475 Bewertungen

Bewertet am 21. April 2013

Ausflug nach Disneyland, farbenfrohe Frauen stellen ein Leben vor, das sie wohl seit Generationen nicht mehr wirklich so leben, verkaufen überteuerte Handycrafts und stellen sich für Fotos gerne lachend hin. Männer kaum vorhanden. Wir fragen uns wol die Leute wirklich wohnen

Danke, Corina V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. April 2013

die vielen Touristen haben das irgendwie zerstört. Man wird empfangen und es wird einem erklärt wie die Inseln gebaut werden was sehr interessant ist. Danach stellen sich die Familienmitglieder der jeweiligen Insel vor. Und dann gehts los....jede versucht soviele Touristen wie möglich in ihr Haus zu locken. Es wäre eigentlich sehr interessant zu sehen wie die Menschen dort leben aber man merkt das dies einfach so mechanisch abläuft und nur auf das Geld der Touris aus sind. Das ist so schade. Danach bauen die Frauen ihre Souvenirs auf und betteln richtig das man was kauft. Wenn man frisch aus Bolivien kommt ist man sich das einfach nicht gewöhnt und ich wurde richtig geschockt. Vorallem hat man ein komisches gefühl da man vorhin gerade im Haus der Frau war und nun praktisch etwas kaufen MUSS.
Wir sind dann noch mit einem typischen Boot der Uros zur nächsten Insel gefahren. Auf dem Boot waren drei süsse Mädchen die Lieder gesungen haben, aber auch diese wollten einfach Geld. Echt schade das man so auf das Geld der Touris fixiert ist.
Ich habe aus der Stadt extra frische Früchte mitgenommen, da dies anscheinend gerne gesehen ist. Als ich diese der Frau schenkte nahm sie es entgegen aber ihr Blick verriet ich hätte lieber dein Geld :-(

Danke, luanadecian!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Oktober 2012

Leider ist alles auf und um den Titicaca-See sehr kommerzialisiert. Mir kommt es genau so vor, wie wenn man bei uns in Österreich sagt: "Hallo Sepp. Zieh' die Lederhose an. Die Touristen kommen."
Man wird vom Reiseleiter zu irgend einer der vielen Schilfinseln geschleppt und dort versucht der älteste Bewohner dieser Insel, einem allerlei Sachen "anzudrehen" oder eine Bootsfahrt auf einem Schilfboot aufzuschwatzen. Angeblich wohnen die Uros noch auf diesen Inseln - obwohl mir dazu echte Zweifel aufkommen. Die Uros sind nämlich heute sehr wohl mit Motorbooten bestückt und haben sogar Solaranlagen, z.B. für die Fernsehgeräte. Wie lange werden sie dort noch wohnen - falls sie es überhaupt heute noch tun?
Touristische Sehenswürdigkeit? Nur mehr fürs Fotoalbum unter dem Motto "es war einmal".
Nepp oder nicht, das unterliegt jedermanns eigener Beurteilung!

Danke, g_habel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Oktober 2012

Die ganze Vorstellung auf den schwimmenden Inseln kam mir sehr unwirklich vor. Wir haben uns auf dem Boot gefragt, ob die Leute tatsächlich auf den Inseln lebten, oder ob dies nur eine Vorstellung für Touristen sei und die Leute nachher sich umziehen und nach Hause gehen. Es führt kein Weg an den Inseln vorbei. Sobald ein Boot bestiegen wird fährt dieses erst auf die Uros-Inseln, egal wohin das Boot dann tatsächlich fährt.

Danke, Ruth W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Uros Floating Islands angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Uros Floating Islands? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen