Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“3 traumhafte Tage” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Cabanas Coco Blanco

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Cabanas Coco Blanco
Mannheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“3 traumhafte Tage”
4 von fünf Punkten Bewertet am 17. April 2014

Wir haben mitte März 3 wunderschöne Tage im Coco Blanco verbracht. Die 1. Nacht waren wir im hinteren Teil, sozusagen in "2.Reihe" , in einem Bungalow untergebracht, der allerdings vom "Nachbarn", nur durch eine halbhohe Bambuswand getrennt ist und das ganze mit einem Tuch verdeckt ist. Dadurch ist eine gewisse "Privatsphäre" gewährleistet, jedoch geht diese "Ba,buswand" nicht hoch bis zur Decke und man bekommt alle Gespräche, Geschnarche...vom Nachbarn mit. Durften dann am 2. Tag umziehen in eine der vorderen Hütten mit direktem Blick aufs Meer. Schon toll auf so einer winzigen Insel zu wohnen, links und rechts nur Wasser, man fühlt sich wie gestrandet mitten im karibischen Meer. Wie schon von anderen berichtet wurde ist die Insel geteilt, im hinteren Teil wohnen die Kunas und vorne die Touris. Wie in vielen Ländern (leider) haben die Einheimischen kein Gespür für Müll und Umwelt und es stimmt, dass die Insel im hinteren Teil schon etwas vergammelt wirkt. Es liegen halt viele leere Dosen herum und anderer Plastikmüll. Aber vorne, wo die Touristen wohnen ist alles super sauber! Der Strand schneeweiß, glasklares Wasser, ein Plastiktisch und Stühle vor jeder Hütte und ne Hängematte direkt vor der Tür. Was will man mehr? Vielleicht sollten auch diejenigen, die diese Touren in Panama City anbieten mal dafür sorgen, daß man den Kunas etwas Umweltbewußtsein vermittelt. Aber wiegesagt, der Teil, der für uns Touris auf der Insel vorgesehen ist, der ist echt sauber! Das Essen war lecker - also für Fischliebhaber sehr zu emphehlen! Man konnte sowohl mittags als auch abend wählen zwischen Meeresfrüchten oder Fisch (gegrillt oder fritiert, je nach Vorliebe), dazu gabs mal Reis, mal Patatas. 1X gabs auch ne Linsensuppe vorab und abends zum Nachtisch immer Obst. Auch das Frühstück war jeden Morgen etwas anders, mal Rührei, mal fritierte Taler aus Manjok, ... wir können echt sagen, daß wir lecker bekocht wurden. Snacks wurden uns empfohlen mitzunehmen, was wir aber gar nicht gebraucht haben. 3 Mahlzeiten bei diesen Temperaturen waren für uns mehr als ausreichend.An alkoholischen Getränken wird auch Wein und Bier verkauft, zu sehr fairen Preisen!
Am Vormittag wurde immer ein Ausflug auf ein oder 2 Inseln angeboten, die sehr zu empfehlen sind, man kann teilweise toll schnorcheln! Besser eigene Schnorchelsachen mitnehmen! Kann zwar ausgeliehen werden, sah aber etwas "mitgenommen" aus. Gegen 14 Uhr war man dann zum Mittagessen wieder zurück im Coco Blanco. Auch daß Coco Blanco überfüllt sei, kann ich nicht bestätigen. Es gibt ja nur 3 Cabanas vorne in 1. Reihe und 2 Hütten hinten. Hinzu kommen 4 oder 5 Zelte, wobei während unseres Aufenthaltes nur 2 Zelte belegt waren. Somit waren wir während der 3 Tage nur 11 Leute auf Coco Blanco! Selbst wenn Tagesausflügler kommen, sieht man die ja nur zum Mittagessen, danach ziehen die ja sofort weiter zum Schnorcheln auf irgendeine andere Insel. Es war also wirklich eine ruhige, idyllische Zeit und wir hätten am liebsten verlängert. Wasser zum Duschen gab es auch ausreichend und sogar ne richtige Toilettenspülung! Damit hätte ich auf so einer Insel gar nicht gerechnet. Wir hatten eine super schöne Zeit auf Coco Blanco!

Zimmertipp: frühzeitig reservieren, damit ihr eine Cabana in der 1. Reihe bekommt
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, SonjaB77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

71 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    31
    20
    8
    4
    8
Bewertungen für
9
37
5
Geschäftsreisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    3,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    3,5 von fünf Punkten
  • Service
    4 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    3,5 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    3,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schwäbisch Hall
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 28. Februar 2014

zuerst das Positive: nette und freundliche Bewohner.

das war's auch schon.

Der Strand: ungepflegt und felsig. Keine Fische, dafür Feuerquallen. Plastikmüll im Wasser (aber auch auf der Insel). Verrottet halt nicht so schnell.

Die Hütte: die Hütte selber ist ganz OK, aber das "BAD" hat schon lange kein fließendes Wasser mehr gesehen. In einer Tonne gabs abgestandenes Süßwasser und in einer anderen ab und zu Salzwasser zur Toilettenspülung. Meistens aber nicht! Also keine Damen auf die Insel mitnehmen.
Zähneputzen geht also nur mit Mineralwasser, Waschen kann man sich überhaupt nicht. Die Bewohner behaupten, daß "gerade eben der Tank kaputtgegangen sei" !!! Na ja.

Die Insel selber: geeignet für die Kunas selber, aber zusätzlich ca. 25 Bewohner verträgt das Inselchen einfach nicht.

Preis/Leistung: pure Abzocke. wer hier zurechtkommt, schaffts überall. Allerdings könnten die meisten Mängel mit wenig Aufwand behoben werden (Wassertank reparieren, Müll mal gelegentlich einsammeln, Hundekacke wegräumen). Schade eigentlich.
Wenn man schon so eine Erfahrung machen möchte, dann lieber die Insel Guanidup nahmen, das ist wenigstens die Kulisse OK. Alles andere ist ähnlich.

Zimmertipp: wenn schon, dann die Nachbarinsel (Guanidup) nehmen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 1 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, harryontour1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 3. Januar 2013

Ich komme gerade von einem 5 tägigen Aufenthalt auf den San Blas Inseln in den Cabanas Coco Blanco. Diese Tage sollten der entspannende Abschluss unseres Urlaubs sein.

Vor ab: es gibt schlimmere und schmutzigere Inseln!! Insgesamt war es nett, aber eher anstrengend.

Lychia, Alberto und die anderen Inselbewohner sind sehrt bemüht, aber entsprechend Ihres Lebenststils verstehen Sie die merkwürdigen Wünsche der Reisenden nicht.

- Die Zimmer werden nach Abreise der Touristen nur ausgefegt. Bettzeug wird nicht gewechselt.
- Die Betten und das zugehörige Bettzeug stank zum umfallen!! An Nachtruhe war nicht zu denken!
- Unsere Toilette funktionierte nicht wir mussten ständig Wasser aus dem Meer holen.
-. Das Wasser wird immer ausgestellt, so dass man in aller Regel eigenes mitgebrachtes Wasser benutzen muss
- Aus der Dusche kommen nur 5 tropfen. Abwaschen stellt sich als sehr schwierig dar.
- Die angeblichen Badezimmer sind schmutzig
Es gibt täglich das gleiche Essen. Man muss nicht Hungern. aber es gibt wirklich besseres !

Täglich kommen sehr viele Tagestouristen auf die winzige Insel, so dass es meistens sehr voll ist.
Die Insel ist in der Mitte geteilt: Die eine Hälfte gehört den Touristen ist aber trotzdem vermüllt, auf der anderen Seite wohnen die Kuna. Wer Auslauf braucht, ist auf den Inseln nicht gut uafgehoben.

Es war nett, aber von einem Paradies weit entfernt. Als wir wieder auf dem Festland waren habe ich mich erst mal ausgeschlafen und ausgiebig gewaschen!!!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Lage
    • 1 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 1 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 1 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 3 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Jessica G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Kuna Yala (San Blas) angesehen:
4.1 km entfernt
Hotel El Porvenir
Hotel El Porvenir
Nr. 2 von 2 in Kuna Yala (San Blas)
3.5 von fünf Punkten 39 Bewertungen
10.9 km entfernt
Dolphin Lodge Uaguinega
Dolphin Lodge Uaguinega
Nr. 14 von 25 in Kuna Yala (San Blas)
4.0 von fünf Punkten 26 Bewertungen
11.0 km entfernt
Cabanas Naranjo Chico
Cabanas Naranjo Chico
Nr. 2 von 3 in Kuna Yala (San Blas)
4.0 von fünf Punkten 42 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.0 km entfernt
Ultimate San Blas
Ultimate San Blas
Nr. 8 von 25 in Kuna Yala (San Blas)
4.5 von fünf Punkten 3 Bewertungen
0.0 km entfernt
Cabanas Demar Achudup
Cabanas Demar Achudup
Nr. 1 von 1 in Masargantupo
5.0 von fünf Punkten 4 Bewertungen
106.3 km entfernt
Akwadup Lodge
Akwadup Lodge
Nr. 5 von 25 in Kuna Yala (San Blas)
4.0 von fünf Punkten 82 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Cabanas Coco Blanco? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Cabanas Coco Blanco

Unternehmen: Cabanas Coco Blanco
Anschrift: | Ground Floro, Panama
Lage: Panama > Guna Yala Region > Kuna Yala (San Blas)
Ausstattung:
Restaurant
Hotelstil:
Nr. 4 von 25 Sonstigen Unterkünften in Kuna Yala (San Blas)
Preisspanne pro Nacht: 112 € - 226 €
Hotelklassifizierung:2,5 Stern(e) — Cabanas Coco Blanco 2.5*
Anzahl der Zimmer: 6
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Cabanas Coco Blanco daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Panama Bewertungen
Hotel Cabanas Coco Blanco Kuna Yala (San Blas)
Cabanas Coco Blanco Panama/Kuna Yala (San Blas)
Cabanas Coco Blanco Hotel San Blas Islands

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen