Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Absolute Spitzenklasse” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Sands Suites Resort & Spa

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Sands Suites Resort & Spa
Nr. 2 von 16 Hotels in Flic en Flac
Zertifikat für Exzellenz
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
68 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Absolute Spitzenklasse”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2011

Das Hotel ist wirklich total super. Der Service allein verdient 5*. Morgens kommen die BeachBoys und haben uns die Sonnenbrillen geputzt. Dann gibt es tagsüber immer wieder kleine Erfrischungsgetränke, Obstspieße, kalte Erfrischungstücher gratis vorbei gebracht.
Der Strand ist sehr schön, aber es empfiehlt sich Badeschuhe anzuziehen. Die Korallenstücke im Meer können schon weh tun. Außerdem gibt es viele Seeigel und wir haben auch gehört, dass es dort giftige Steinfische geben soll.
Am Essen im Hotel gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Morgens gibt es frische Eier + Crepes in allen Variationen, verschiedenes Brot, Obst, Müsli, usw. Hat an nichts gefehlt. Abends war es schon etwas aufregender. Es gab meistens ein Motto zum Dinner (Orientalisch, Indisch, International, Mediteran, etc.). So eine vielfältige Auswahl habe ich überhaupt noch nicht gesehen. Ich bin restlos begeistert.
Die Preise im Hotel sind allerdings auch etwas gehoben. Abends hat ein großes Bier (0,625 l) ca. 7€ gekosten. Cocktails ebenso. Die Mittagsgerichte haben sich so zwischen 10-20€ eingependelt. Es gab auch ein Tagesmenü, wo man sich auch nur einen Gang für 10€ rauspicken konnte.
Zum Schnorcheln war es nicht so doll, es gibt ein paar Stellen mit ein paar Korallen. Zweimal am Tag fahren die Animateure auch mit dem Boot kostenlos ein Stück raus zum Schnorcheln. Da sieht man dann etwas mehr.
Auf der ganzen Anlage gibt es gratis WLAN. Braucht man zwar im Urlaub nicht, aber wenn es schonmal da ist, dann wird es natürlich auch genutzt.
Eine Person ist noch erwähnenswert: Sam. Er ist glaube ich der Chefkellner. Wir haben ihn am Anfang großzügig mit Trinkgeld bestochen und er hatte fast jeden Abend ein paar Shots Rum auf unseren Tisch stellen lassen.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Spamffm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.924 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    1.466
    357
    68
    20
    13
Bewertungen für
259
1.383
38
35
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (24)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. November 2011

Hotel allgemein:
Das Hotel wurde 2010 renoviert und es ist wunderschön geworden.
Es ist alles sehr gepflegt und lädt einfach zum entspannen ein.
Perfekt bis in das kleinste Detail egal ob der exotische Duft an der Rezeption, das Check In Verfahren oder der super ruhige Strand.
Das Hotel hat ca.90 Zimmer, was eine optimale Größe ist. Es ist kein Massentourismus was man auch spührt.
Wir hatten Halbpension, was vollkommen ausreichend war.
Das Frühstück und das Abendbrot sind einfach super. Themenabende und verschiedene Buffets verschiedener Regionen bieten einen großen Einblick in kulinarische Vielfältigkeit diverser Länder.
Für den kleinen Hunger gibt es die Bar wo man Snacks bekommt.

Lage und Umgebung:
Hier lässt sich darüber streiten ob diese gut oder schlecht ist.
Das Hotel liegt am Ende der dort hinführenden Straße.
Wir hatten einen Mietwagen und konnten deshalb jede Zeit zum Supermarkt usw.
Dafür ist das Hotel befreit von Autolärm und Abgasen was wir persönlich super finden.
Der nächste Supermarkt ist ca. 1km weg. Aber es gibt auch Fahrräder die man ausleihen kann.
Es stehen auch Taxi vor der Tür die einem Tagestouren anbieten. (via Concierge buchbar)
Der Strand ist direkt am Hotel angeschlossen und ist nicht überlaufen mit Touristen. Man kommt sich vor als wäre man an einem Privatstrand.

Service:
Der Service ist einfach perfekt. Egal welchen Mitarbeiter wir getroffen haben waren alle freundlich und hilfsbereit.
Es fängt beim Check In an wo man persönlich auf sein Zimmer geführt wird (ohne Gepäck) und dort ganz befreit und stressfrei sein Check In machen kann.
Der Service ist ebenso perfekt. Wir hatten einen Kellner Namens Nilmar der uns die Wünsche von den Augen abgelesen hat und uns die Servietten auf die Hose gelegt hat und uns die Teller zum Platz getragen hat. Das ganze Team ist eingespielt und einfach nur super.
Das Reinigungspersonal war auch super freundlich und hat die Zimmer super hergerichtet und sauber gemacht. Auch abends zum Turn-Down Service kommen Sie und verteilen Schokolade und aktuelle Sprüche für den Tag.
Auch die Animation ist bestens. Es gibt ein täglichen Kalender mit diversen Aktivitäten wie Tennis, Tischtennis, Schnorcheln usw wo man frei wählen kann. Je nach Lust.
Man wird auch nicht genötigt etwas mit zu machen.
Auch Melvin der Head Concierge ist sehr professionell und weiß über die ganze Insel bestens Bescheid.
Fragen? Einfach zu Melvin gehen.

Sport,Pool,Unterhaltung:
Der Pool ist super gelegen und eignet sich perfekt zum entspannten schwimmen. Er ist ausreichend groß und nur 1,2m tief.
Bei dem Sportangebot kommt jeder auf seine Kosten. Es gibt einen Tagesplan mit verschiedenen Aktivitäten (Fahrradtour,Tennis, Aerobik usw).
Aber auch so kann man den Animateur ansprechen wegen einem Spiel. Er macht immer mit.
Das Internet ist kostenfrei via WLAN. Nur der Empfang ist jetzt nicht 100% gut.
Der Strand ist direkt am Haus angeschlossen und fühlt sich wie ein Privatstrand an da er nicht so überlaufen ist.

Zimmer:
Wir hatten ein Deluxe Zimmer in der 3.Etage und es war groß. (ca.50m2).
Es gibt ein großes Bett wo auch etwas fülligere Menschen bequem Platz finden.
Durch die Renovierung ist alles neu und schön gestaltet.
Es gibt 2 Waschbecken und einen Fön.
Für meine Frau war der begehbare Kleiderschrank ein Highlight.
Minibar für die Kühlung eigener Getränke ist auch vorhanden.
Als Honeymooner hatten wir ein super schönes Zimmer mit Blumen, Sekt, Früchteteller und persönlichen Widmungen des Hotels.

Tipps:
Als Honeymooner ist man hier bestens aufgehoben.
Ein Auto mieten ist lohnenswert da Taxitouren oder via Reiseveranstalter teuer sind. So kann man selbst planen.
Der Süden der Insel ist Landschaftlich viel schöner als der Norden.
Mauritius ist nicht gerade günstig und in den Hotels selber sind die Preise auf dem Niveau wie in Deutschland.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, StanleyBo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2011

Wir waren für 10 Tage auf Mauritius und haben uns vorher bei TripAdvisor alles durchgelesen, um möglichst keine bösen Überraschungen zu haben. Wir wurden nicht enttäuscht.

PRO:
- tolle Lage, schöner Blick
- ruhig (es war nur 1 kleines Kind da...)
- am Ende der Bucht, also kein Durchgangsverkehr am Strand
- klein und beschaulich
- Infinity Pool - sehr gepflegt und immer ein paar Liegen frei
- Salatbuffet - die Dressings waren super lecker!
- das Brot!
- Jeden Abend ein anderes Motto am Buffet (am besten war die indische Küche)
- Pool-Service (die Jungs waren sehr nett, kamen 1x morgens zum Sonnenbrille-Putzen, später mit kleinen Gläsern mit Saft oder einem Happen zwischendurch)
- ruhige Musik am Abend
- Spa-Bereich - vor allem die Massagen! Nicht billig, aber gut!
- Rezeption und Concierge - sehr zuvorkommend!
- geräumige Zimmer
- Reinigung war in Ordnung, man darf nur nichts vor die Tür stellen, das wird nicht gleich weggeräumt
- Wassersport - man kann alles kostenlos testen und ohne Voranmeldung hingehen

CONTRA:
- man darf nur die Dinge essen, die auch aufgewärmt noch schmecken. Es wird alles vorgekocht und warmgehalten - gut bei indischem Essen, schlecht bei Gemüse...
- Strand - viele Korallen, daher ist beim Strandspaziergang Vorsicht geboten!
- manchmal der Service im Restaurant (wir haben Wein bestellt, der nie kam...)
- generell wirken viele der Mitarbeiter wie Lemminge, die nur das tun, was ihnen gesagt wird - wir haben aber meist drüber geschmunzelt und uns gesagt, wir sind ja im Urlaub...
- man sollte immer mit Flip-Flops/Schuhen laufen, da der Boden nicht ganz sauber ist
- IMMER das Essen abdecken. Es ist unter freiem Himmel und die Vögel lieben das Frühstück.
- Ameisen - kein Essen rumliegen lassen! Wir haben das nicht sofort beachtet und dann kam aber jemand mit Spray und wir hatten unsere Ruhe
- Aqua-Fit - wenn man um 11:30 keine laute Musik am Pool mag... aber die halbe Stunde geht schnell vorbei! Oder man macht mit!

Wir waren nur 2x unterwegs auf der Insel, weil wir einfach entspannen wollten. Die Hauptstadt kann man sich eigentlich sparen, es gibt da nichts aufregendes zu sehen.
Das Zuckerrohrmuseum war groß und es gab den totalen Informationsüberfluss, was auch sehr anstrengend wurde...
Wir hätten wohl besser die Natur erkundet!

Alles in allem würden wir gerne sofort wieder hinfliegen!!

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, leni25!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2011

sehr schöne Anlage, klein und überschaulich, nettes Ambiente, freundliches Personal.
insgesamt ziemlich ruhig, ideal zum Erholen.
Wunderbarer Palmenstrand direkt vor der Tür (letztes Hotel am Ende vom Strand, dadurch viel weniger Durchgangsverkehr als bei den Nachbarhotels).
Essen gut: Bei Buffet und Mittagsmenu zwar Wiederholungen, aber dennoch ausreichend Kombinationsmöglichkeiten bei einem 2-wöchigen Aufenthalt. Tip für Leute mit "Vollpension plus": falls mittags bei Strandrestaurant nichts geeignetes dabei, einfach an der Bar selbst ein 3-Gänge-Menu zusammenstellen lassen.
Einzige Minuspunkte: Zimmer etwas hellhörig, Bett nicht so gut für den Rücken.
Preis Leistung sehr gut für Mauritius! Auf jeden Fall wärmstens zu empfehlen.

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, nba730!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
vienna
Beitragender der Stufe 
157 Bewertungen
50 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 63 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2011

rundum gut:
+ Halbpension völlig ausreichend (wir haben lange nach Nicht-All Inklusive gesucht, was sich auf Mauritius als Herausforderung herausgestellt hat)
+ Frühstücks- und Abendbuffet sehr reichhaltig und vielfältig, nett dekoriert (das Auge isst ja bekanntlich mit), Vegetarisches extra angezeichnet, alle Speisen in 4 Sprachen beschriftet)
+ Abend-Buffet allabendlich mit einem bestimmten "Thema" (z.B. Italienisch oder Creolisch)
+ Handtuch-Service für Strand und Pool
+ zahlreiche Aktivitäten inklusive (z.B. Ausfahrt zum Riff mit dem hauseigenen Glasboden-Boot, Bootsverleih, diverse sportliche Aktivitäten)
+ keine immerwährenden Animationsprogramme, sehr passend, um richtig zu entspannen oder honymoonen (diverse Aktivitäten werden angeboten wie Volleyball oder Aqua-Gymnastik, aber ganz "unauffällig" und ohne jeglichen Zwang oder gefühlte Störung der eigenen Ruhe
+ Hochzeits-Pavillion für Heiratswillige
+ Zimmer grosszügig, Meerblick, kein "Riesenkomplex", 2 Stockwerke
+ Sauberkeit
+ Freundlichkeit
+ Concierge sehr hilfsbereit

klitzekleiner Punkteabzug: man fühlt sich gelegentlich etwas "overpampered" (Beispiele: Teller wird einem beim Buffet fast aus der Hand gerissen und zum Tisch getragen, Teller werden noch während des Essens versucht abzuservieren, wenn man nicht aufmerksam genug ist oder sich gerade am Buffet und nciht am Tisch befindet, man geniesst am Abend gemütlich ein Gläschen und wird von verschiedesten Angestellten mehrfach gefragt, wie der Service ist, etc.) => das ist sehr nett gemeint, bekam aber für unseren Geschmack mit der Zeit einen etwas unagenehmen Beigeschmack); WLAN hat bei unserem Aufenthalt nur sehr eingeschränkt oder garnicht funktioniert

  • Aufenthalt Juli 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
3 Danke, psymaggs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2011

gebucht: HoneyMoon Special
Zimmer:
riesengroß, sehr komfortabel, Balkon, Bad mit separatem WC, Dusche und Badewanne. TV, Minibar, Safe, begehbarer Kleiderschrank :-) Weg zum Strand: keine 50m.
Sauberkeit:
bis auf ein paar harmlose Mini-Ameisen und die üblichen Abnutzungsspuren (Hotel wurde 2002 eingeweiht) in Ordnung. Achtung: Bar und Restaurant sind generell immer offen, sodass der einheimische Vogelflug für manche Belustigung (oder Schweinerei) sorgt.
Personal und Service:
überaus freundlich und zuvorkommend, Englisch und Französisch gehen immer, manche sprechen sogar ein paar Brocken Deutsch und freuen sich über einen kleinen Plausch. Führung über die Anlage am ersten Tag, Rezeption und Concierge immer ansprechbar. Reinigungs- und Gartenpersonal sehr freundlich, gegenseitiges Grüßen ist die Regel. Hotel-Shop, Gym, Spa-Bereich, kostenlose Computerbenutzung und WLAN, Bootshaus (kostenlos: Glasbodenboot, Tretboot, Paddelboot, Schnorcheln u.a.). Badehandtücher gibt es kostenlos vor Ort zum Ausleihen.
Essen:
morgens und abends umfangreiches und sehr leckeres Buffet, Kalt- und Warmanteil, zahlreiche Desserts, Häppchen, Teilchen und dergleichen. Jeden Tag ein anderes Motto für das Abendbuffet, d.h. nie dieselben Speisen. Personal sehr aufmerksam und dennoch unaufdringlich.
Bonus:
Sogar während eines entspannten Tages am Pool oder am Strand werden bisweilen Frucht-Smoothies oder andere kleine Aufmerksamkeiten vom Personal vorbeigebracht!

The Sands ist das letzte einer Reihe von Hotels in der Tamarin-Bucht mit
wunderschönem Ausblick auf ebendiese Bucht und den Le Morne. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es sich besonders für Paare und diejenigen Urlauber eignet, die, etwas ab vom Schuss, einfach mal ihre Ruhe haben wollen. Wer Mallorca-Tourismus will, ist hier falsch! Die nächste Stadt ist Flic en Flac, wo man sowohl einen Geldautomaten als auch einen Spar-Markt findet (Taxifahrt jederzeit möglich, ca. 10Euro beide Strecken, der Fahrer wartet, bis die Einkäufe erledigt sind!).

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Aerobicmieze!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kreuztal, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juni 2011

Wir kamen Anfang Mai in Mauritius an und schmunzelten über ein Plakat am Flughafen “Willkommen im Paradies”. Nach dem 2 wöchigen Aufenthalt in The Sand Resort, können wir sagen: Wir waren im Paradies und mit 100%iger Sicherheit werden wir wiederkommen. Das Hotel hat all unsere Erwartungen nicht nur erfüllt sondern bei weitem übertroffen.

Nach einem sehr langen und ermüdenden Flug kamen wir am Hotel an und von der ersten Minute an war es anders als in anderen Hotels. Wir bekamen ein Erfrischungsgetränk und Erfrischungstücher. Alle Personen den wir vom ersten Moment begegneten lächelten alle freundlich und begrüßten uns herzlich. Wir fühlten uns von Anfang an Willkommen. Das Personal des Hotels hat dazu beigetragen, dass dieser Urlaub unvergesslich wird.

Hotel
Die Lage des 2002 gebauten Hotels ist hervorragend. Es ist das letzte an der Westküste von Flic en Flac.
Das Hotel liegt direkt am Strand. Kleine Flachbauten anstatt Hochburgen. Wir haben ein familiäres Klima vorgefunden.!

Zimmer:
Große geräumige Zimmer mit Balkon und wunderschönen Blick durch die hohen gewachsenen Palmen auf die Tamarin-Bucht. Sehr sauberes Zimmer, sehr bequemes Bett, schön eingerichtet und sehr gemütlich mit einer leisen aber sehr effektiven Klima-Anlage. Täglich wurde das Zimmer mehrmals gemacht und Handtücher wurden sogar 2mal am Tag gewechselt auf Wunsch. Die Strandhandtücher wurden ebenso gratis gegeben und man konnte diese auch täglich mehrmals tauschen. Jeden Tag gab es auf das Zimmer Cannapes und ein Gläschen Rum, ein schönes Lesezeichen mit dem Spruch des Tages und kleine Stückchen Schokolade. Jeden Tag lies man sich was Neues einfallen. Von dem Zimmermädchen am letzten Tag angerufen zu werden, die uns noch einen guten Flug wünschte, weil wir uns nicht mehr sehen würden hat einen großen Eindruck hinterlassen.

Restaurant:
Zum Frühstück wurden wir mit einem lächeln von einer der vielen netten Service-Damen an unseren Tisch gebracht. Ein reichhaltiges Buffet mit verschiedenen Sorten Brot, Käse, Wurst, Müslis, frisches Obst, etc. sowie
den vom Koch zubereiteten Omletts nach Wahl, Würstchen, Bacon, etc. verschiedene Säfte, Tees und Kaffee runden das Frühstück ab.

Mittagessen:
Die meisten Gäste, so wie wir, haben Halbpension gebucht. An der Loobby-Bar konnt man aus einer reichhaltigen Karte viele kleine oder große Leckereien auswählen. Von Salat über Burger bis zur Pizza war alles vertreten.

Abendessen:
Offenes Buffet oder die Zuzahllrestaurants Spices oder Pink Peppercorn standen zur Auswahl.
Sofort am Ersten Tag wurde Rücksicht genommen auf Allergien und Unverträglichkeiten, wie z.B. bei meiner Frau die unter keinen Umständen Speisen zu sich nehmen kann die Laktose, Soya noch Sellerie beeinhalten.
Der Restaurant-Manager „Sam“ der den Buffetpart befehligte sowie der Restaurant Manager für Spices und Pink Peppercorn „Rishi“ haben uns jeden abend persönlich begrüßt und dafür Sorge getragen, dass jedes Essen zu einer reinen Gaumenfreude wurde, Die Qualität und frische der Speisen war hervorragend. An einigen Tagen gab es Themenabende und danach war das Buffett zusammengestellt worden. Jeden Tag war für alle Geschmäcker immer was dabei. Was auch sehr angenehm war, ist der „Dress-code“ der in diesem Hotel gilt, d.h. keine T-Shirts und kurze Hosen zum Abendessen.
Im Spices und Pink Peppercorn wurden wir sehr herzlich und zuvorkommend bedient. Mr. Niresh wird uns durch seine sehr freundliche Art in guter Erinnerung bleiben.
Die Bedienungen egal ob männlich oder weiblich waren alle sehr zuvorkommend und immer freundlich.

Strand/Pool:
Einen herzlichen Dank an die Strand- und Poolmitarbeiter, die sehr aufmerksam waren und uns mit gratis Eis-getränken und Snacks bis hin zum Sonnebrillenputzen super bedient haben. Das Personal des sogenannten
“Boat-house” haben Badetücher verwaltet und dort konnte man alle Wassersportaktivitäten buchen. Von Wasserski, Kajak, Tretboot, Schnorcheln bis Glasbodenbootfahren ging das Gratis-Angebot. In vielen anderen Hotels haben wir hierfür schon viel Geld ausgegeben. Der Pool war sehr sauber und roch gar nicht nach Chlor.
Der Strand hatte ein schönen Sand und das Wasser war sehr klar. Durch die vielen Korallen ist es aber ratsam
Badeschuhe zu tragen.

Animation:
Aquagymnastik mit dem sympathischen Giovanny, Nicolas und die anderen Kollegen haben uns immer wieder animiert die Sonnenliege zu verlassen und bei Tischtennis, Darts, Boccia, Volleyball, etc. mit zu machen und war das Wetter mal schlecht wurde kurzer Hand Billiard gespielt. Die Zeit während des Tages ist im Fluge vergangen. Einen herzlichen Dank von dieser Stelle an das Animationsteam. Der Fitnessraum ist auch gut eingerichtet und in einem excellenten Zustand.

Abendentertainment:
Jeden Tag wurde etwas anderes geboten. Von Sega-Tanz, über indische Nacht, Soul und Pop, etc. alles live gesungen. Keine Mallorcagröllerei. Eine angenehme Musik die ca. gegen 22.30 Uhr ihr Ende fand hat jeden
abend sanft ausklingen lassen. Wer Halli-galli sucht, wird hier nichts passendes finden.

In der Dophin bar wurden alle möglichen Cocktails geboten, die von professioneller Hand gemischt wurden und das Prädikat sehr lecker verdienen.

Concierge und Rezeption:
Melvin, der Concierge, immer gut aufgelegt und freundlich am Lächeln hat auch ausgefallene Wünsche erfüllt und wußte immer wie und wo er was buchen konnte wie z.B. das Parasailing in unserer Nähe. Die Rezeption die 24 Stunden besetzt ist, war ebenfalls sehr freundlich, egal um welche Uhrzeit wir dahin gegangen sind.

Fazit:
Jede Person die in diesem Hotel arbeitet, egal in welchem Bereich, ist sehr freundlich und extrem hilfsbereit und hat immer ein lächeln im Gesicht. Dieses Personal hat aus unserem Urlaub einen unvergeßlichen Urlaub gemacht und als Schlußsatz können wir nur sagen, dass wir The Sand Resort uneingeschränkt empfehlen können. Das wird mit 100%-iger Sicherheit nicht unser letzter Urlaub in diesem wundervollen Hotel sein.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Sobrino_Gallegos!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Flic en Flac.
2.1 km entfernt
Hilton Mauritius Resort & Spa
Hilton Mauritius Resort & Spa
Nr. 5 von 16 in Flic en Flac
4.5 von 5 Sternen 1.928 Bewertungen
16.8 km entfernt
LUX* Le Morne
LUX* Le Morne
Nr. 1 von 12 in Le Morne
5.0 von 5 Sternen 3.703 Bewertungen
43.3 km entfernt
Constance Le Prince Maurice
Constance Le Prince Maurice
Nr. 1 von 2 in Pointe de Flacq
5.0 von 5 Sternen 1.006 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
45.8 km entfernt
LUX* Grand Gaube
LUX* Grand Gaube
Nr. 1 von 4 in Grand Gaube
4.5 von 5 Sternen 3.764 Bewertungen
1.0 km entfernt
Sofitel Mauritius L'Imperial Resort & Spa
0.6 km entfernt
Maradiva Villas Resort and Spa
Maradiva Villas Resort and Spa
Nr. 3 von 16 in Flic en Flac
4.5 von 5 Sternen 728 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Sands Suites Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sands Suites Resort & Spa

Unternehmen: Sands Suites Resort & Spa
Anschrift: Wolmar, (Renovated in 2014), Flic en Flac, Mauritius 90516 (ehemals The Sands Resort)
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Flic en Flac
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Romantikhotels in Flic en Flac
Nr. 1 der Familienhotels in Flic en Flac
Nr. 2 der Strandhotels in Flic en Flac
Nr. 2 der Luxushotels in Flic en Flac
Nr. 2 der Spa-Hotels in Flic en Flac
Nr. 3 der Businesshotels in Flic en Flac
Preisspanne pro Nacht: 206 € - 599 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Sands Suites Resort & Spa 4.5*
Anzahl der Zimmer: 92
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Hotels.com, Weg, Odigeo, Booking.com und Ebookers als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sands Suites Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Holidaycheck Mauritius
Sands Resort Mauritius
Sands Mauritius
The Sands Hotel Flic En Flac
The Sands Hotelanlage
Sands Suites Resort & Spa Mauritius/Flic En Flac
Sands Hotel Flic En Flac

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen