Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“sehr gutes Hotel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Sands Suites Resort & Spa

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Sands Suites Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sands Suites Resort & Spa
4.5 von 5 Hotel   |   Wolmar, (Renovated in 2014), Flic en Flac, Mauritius 90516 (ehemals The Sands Resort)   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 17 Hotels in Flic en Flac
Zertifikat für Exzellenz
Ansbach
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“sehr gutes Hotel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2011

Aufenthaltsdauer: 3 Wochen
Zimmer: sehr geräumig,sehr sauber, alle mit Meerblick. Herrlich ist es ab 06:30 Uhr auf dem Balkon, das Männleinlaufen zu beobachten, wenn die ersten PLHR oder SLHR ( Pool oder Strandliegenhandtuchreservierer) unterwegs sind. Aber kein Problem, es sind genügend Liegen vorhanden ! Gut für Spätaufsteher. Wasserkocher + kostenloser löslicher Kaffee ist auf dem Zimmer, so spart man sich das Kaffee trinken gehen.
Strand: wird täglich gereinigt. empfehlenswert sind Badeschuhe.
Pool: sehr sauber,28°C warm, gegen Mittag Poolgymnastik, ansonsten ruhig.
Service: sehr gut, es werden für alle Badegäste immer mal wieder kostenlose Kleinigkeiten gereicht. Z.Bsp. Obstspieße, Eisgetränke oder Minisandwiches. Das ist nicht zum satt werden, aber eine nette Aufmerksamkeit.
Restaurant: jeden Abend Themenbüffet. Geschmacklich ist das Essen auf Europäer ausgelegt. Frischer Chillie ist jedoch zum nachwürzen zu finden. Viele hochwertige Speisen, z.Bsp. Schwertfisch (geräuchert oder gegrillt), echter Serranoschinken o.ä.
Das süsse Büffet schlägt jedoch alles. 10 Mio kcal auf 7 qm unterzubringen ist schon fantastisch, aber das dazu noch jede einzelne schmeckt, wow. Die sollte man doch glatt bei Weightwatchers anzeigen *g*. Mittags Essen gehen ist allerdings sehr teuer.
Abends zw. 19-20:00 leise Livemusik zum Essen. Toll.
Bar: sehr gut sortiert, sehr leckere Cocktails für 5,50€.
Wellnes/Spa: Massagen sehr gut, allerdings teuer. Sauna kostenlos. Wers halt braucht bei 33°C Außentemperatur.
Tips: In Flic en Flac gibt es einen Sparsupermarkt zum einkaufen, Banken, Restaurants, Wellnes, Reiseagenten vorhanden. Für Sparfüchse: 500m Fußweg ab Hotel, direkt hinter dem Hilton befindet sich der Busbahnhof. 25 Cent einfach nach Flic en Flac, am Strand sich den Bauch mit lokaler Küche für 1,50 € vollschlagen und zurück für ganze 2 €. Im Hotel bezahlt man für ein paar Sandwiches etwas mehr...
Reisetip: Katamarantour unbedingt machen, all you can drink and eat. Wo bekommt man sonst beim schnorcheln im 26°C warmen Wasser eine Flasche Bier zugeworfen.
Sie sind halt sehr besorgt, das man nicht dehydriert.
Fazit: sehr empfehlenswert, manche Preise im Hotel überteuert, sehr nette und bemühte Angestellte. Für mich der Preis / Leistungssieger bei den Pauschalreisen.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, mullemutz111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.719 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    1.315
    313
    60
    20
    11
Bewertungen für
231
1.236
37
32
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (18)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kaarst
Beitragender der Stufe 
82 Bewertungen
46 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 83 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. November 2010

Ich habe 1 Woche Badeurlaub auf Mauritius im Hotel The Sands verbracht. Da ich einen Schnäppchenpreis für den Flug ergattert hatte, habe ich in Kauf genommen, dass mein Aufenthalt im Februar noch in die Regen- und Hurrikansaison fiel ; ich habe aber Glück gehabt, lediglich bei der Abreise regnete es, ansonsten hatte ich fast nur Sonnenschein.
Allerdings wehte die ganze Zeit tagsüber ein ständiger Wind. Das machte die warmen Temperaturen sehr erträglich allerdings war das Meer dadurch etwas aufgewühlt und wellig.
Gebucht hatte ich das Hotel über einen Reiseveranstalter; mit 95 Euro pro Person Halbpension war das noch ein ganz guter Preis.
Das Hotel liegt am Ende einer ganzen Reihe von Hotels am langen Sandstrand von Wolbert, Flick en Flac. Diese Endlage ist ganz angenehm, da sich bis zum Hotelstrand nur wenige Spaziergänger von den Nachbarhotels verirren. Zur anderen Seite führt ein Fußweg etwas abseits des Meeres durch dichten Bewuchs zu einer benachbarten Sandbucht.

Als wir morgens um 9 Uhr müde nach dem langen Hinflug am Hotel ankamen, wurden wir sehr freundlich empfangen und konnten trotz der frühen Uhrzeit bereits unser Zimmer beziehen. Mein Wunsch nach einem Zimmer ganz am Ende der Anlage im oberen Stockwerk, den ich vorher per Email geäußert hatte, wurde sogar berücksichtigt.
Dann haben wir erst mal gefrühstückt. Dies stand uns am Anreisetag ja gar nicht zu, da wir aber am Abreisetag sehr früh und ohne Frühstück abreisen mussten, haben wir dies getauscht. War für das Hotelpersonal kein Problem unserem Wunsch zu entsprechen.

Die Mahlzeiten werden im offenen Restaurant bzw. - noch viel schöner - draußen auf der Terrasse eingenommen. Diese ist mit viel Platz uns schönem Holzmobiliar geschmackvoll hergerichtet und man schaut auf den Pool und das Meer. Einfach wunderschön.

Das Frühstücksbuffet ist sehr umfangreich und abwechslungsreich und bietet alles, was man in dieser Preiskategorie erwarten kann. Vor allem die vielen tropischen Früchte haben es mir angetan.
Mit dem Abendessen hatten wir Glück : Eigentlich wird dieses nämlich abwechselnd á la carte oder als Buffet angeboten. Während unseres Aufenthaltes gab's aber 6 Mal Buffet und nur einmal á la carte. Das hatten wir der Anwesenheit einer größeren italienischen Gruppe zu verdanken; da hatte man wohl den Wünschen der Gruppe Rechnung getragen und zudem war das Essen dann überwiegen italienisch geprägt, war mir sehr entgegen kam.

Als Buffet war das Essen phantastisch; á la carte konnte es mich nicht begeistern. Qualitativ und quantitativ fand ich das dann nicht mehr so gut und es dauerte auch relativ lange, bis die einzelnen Gänge serviert wurden.

Die 90 Zimmer sind im 2 stöckigen Gebäude untergebracht und sind sehr groß und komfortabel ausgestattet. TV, Minibar, Safe, große bequeme Betten, Balkon oder Terrasse und eine leise effiziente Klimaanlage.

Ansonsten gab's erfreulicherweise keine Animation oder Musikbeschallung man kann hier einen ruhigen Aufenthalt in einem schönen Hotel verbringen. Sehr geeignet für Paare und Romantiker.

  • Aufenthalt Februar 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Siniweler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Duesseldorf
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2010

Dies ist wirklich ein "Super-Hotel". Meerbick und direkt am Meer. Empfang sehr professionell. die Zimmer sind sehr geräumig mit Blick aufs Meer. Großes Bad, großer Wohnbereich mit Balkon und immer der Blick aufs Meer da kann man nur Glücksgefühle haben. Dem Koch ein lob. Speisen jeden Tag was anders. Einfach toll.

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, klaus53D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden
Beitragender der Stufe 
75 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juni 2010

Sehr schön gelegenes Hotel mit klasse Blick nahezu aller Zimmer auf das Meer. Übrigens die wirklich gigantischsten Sonnenuntergänge die ich jeh erleben durfte.
Schon der Empfang ist mehr als klasse, erst mal ein Drink und dann wird man freundlich gefragt ob man jetzt einchecken möchte.
Die Zimmer wirklich gross mit viel Platz, grosse Bad und sauber.
Das Essen sehr lecken - und wenn man glück hat kann man sogar Delphine beim Frühstück sehen.
Der Strand klasse und viel viel Platz bis zum nächsten Sonnenhungrigen :-)

  • Aufenthalt Februar 2007, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, docholliday70!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2009

Wir sind, nicht zuletzt auf Grund der hohen Preise und sehr guten Bewertungen des Hotels, mit sehr hohen Erwartungen in den Urlaub gestartet. Nach wunderschönen Urlauben auf den Malediven oder in Thailand kennen wir sowohl sehr gute Hotels als auch wunderschöne Strände. Leider sind die guten Bewertungen der Hotelgäste nur zum Teil gerechtfertigt.

Das Hotel hat- wie auf den Fotos unschwer zu erkennen- eine nette Lage mit einem tollen Blick auf Le Morne. Der Strand ist nicht ganz so perfekt wie auf den Fotos zu sehen, ohne Badeschuhe sind sowohl das Schwimmen als auch die Wassersportmöglichkeiten nicht zu empfehlen. Die Anlage ist gepflegt und schön, die Zimmer großzügig, relativ sauber und das Personal ist zumindest stets bemüht.

Schwer enttäuscht waren wir vom Essen. Wir haben im Hauptrestaurant gegessen (HP), die anderen Restaurants waren schlicht überteuert. Das Essen wird zwar täglich unter anderen "Themen" hübsch arrangiert, schmeckt allerdings immer gleich. Salz und andere Gewürze, mit Ausnahme von Curry, kennen die Köche des The Sands leider nicht. Wertvolle Hilfe sind die Salz- und Pfefferstreuer. Nicht mehr durch den Gast zu retten, ist die Qualität des Essens. Beim Frühstück findet sich gepresster Cheddar-Käse, der in den Supermärkten von Mauritius ungekühlt im Block für 1 € erhältlich ist. Beim Abendessen finden sich Mikro-Mengen tiefgekühlten Seafoods in völlig geschmacksneutralen Nudeln. Weder gutes Fleisch noch guten Fisch haben wir je gegessen.

Die Getränke-Preise sind durchschnittlich und mit Deutschland zu vergleichen, für eine 1l-Flasche Wasser waren wir aber nicht bereit 2 € zu bezahlen. Die Preise für die Speisen in der Bar fanden wir zu hoch. 10 € für ein Sandwich zu verlangen, ist kaum gerechtfertigt. Leider ist der nächste Supermarkt mit Snacks und Wasser ca. 3 km entfernt.

Alles in allem ist Mauritius eine wunderschöne, aber auch teure Insel. Andere Hotels (z.B. Beachcomber Shandrani) bieten ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Aufenthalt November 2009, Paar
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, maroline!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. November 2009

Mauritius war für uns (Ehepaar mit 2 "grossen" Kindern) schon immer ein Traumziel, was wir dann als etwas besonderes verwirklichen wollten, sobald die Kinder erwachsen sind und wir alleine fahren konnten.
Via Internet und Reisebüro (Buchung dort über Thomas Cook/Neckermann, hervorragende vor Ort-Betreuung auf Mauritius (Frau Laridan, Travel-Agency Connections) sind wir dann auf die Westküste/Mitte (weniger Wind, schönere Strände) und dann auf "The Sands Ressort" gestossen (wir hatten uns von vornherein auf mindestens 4 Sterne konzentriert, wohlwissend daß dies in Mauiritius nicht "günstig" ist).
Um es vorweg zu nehmen: Der Aufenthalt im "Sands Resort" war seinen Preis mehr als wert!
Das Hotel ist malerisch in der Bucht von Tamarin gelegen. Nicht nur Blick auf das Meer (von jedem Zimmer aus), sondern auch auf die gegenüber liegende Stadt Tamarin mit Hausberg und dem weiter entfernt liegenden Mont Brabant. Das Hotel ist mit zentraler Reception, Restaurant (Frühstück und Abendessen (wir hatten Halb-Pension)), Bar und Pool mit daran rechts und links liegenden Wohn-Flügeln sehr gut aufgeteilt. Von jedem Zimmer nur kurze Wege über die sehr schöne Gartenanlage (viele Palmen, viele Blüten, viele Vögel) zum eigenen Sandstrand.
Das Essen war abwechslungsreich und vielfältig. Beim Frühstück gibt es Omelette (frisch auf Wunsch zusammengestellt), Wurst, Käse, Waffeln, Pancakes, Joghurt, Obst,.. : alles vorhanden (Quark allerdings nur salzig). Kaffee (etwas stark für deutsche Geschmäcker), Tee, Milch und verschiedene. wechselnde Säfte im Preis inbegriffen. Abendessen meist in Buffetform (Suppe, Vor-, Haupt- und Nachspeissen) immer mit frischen Gemüsen, Salaten und Fisch.
Zu beachten ist hier allerdings, dass Getränke zum Abendessen und in der Bar 4-Sterne Preis haben.
An der Bar bekommt neben normalen Getränken und Longdrinks auch herrliche Cocktails zusammengestellt.
Jeden Abend ist dort Musik: Live oder DJ (meist Bar-Lounge-Musik bis ca. 22:30).
Ausserdem werden oft auch Veranstaltungen (wie Sega-Musik, Sari-Modenschau,..) geboten.
Der Service ist absolut kundenorientiert. Bedienung und Unterstützung wo man sie nur braucht (Gepäckdienst, Reception, Zimmerservice, Restaurant, Strandservice (..lassen Sie sich mal mittags am Strand unter Ihrem Sonnenschirm eine frische Baby-Ananas schälen und zum Essen aufbereiten (für 115.- Rupien), einfach lecker)). Und keine Erwartungshaltung an Trinkgeld (..was man trotzdem natürlich geben kann).
Viele Dinge kann man über die Reception anbringen und klären (Concierge Melvin geht freundlich/kompetent auf jeden Kundenwunsch ein und hat viele Tips/Hinweise).
In den sehr geräumigen Zimmer und grossem Bad mit begehbarem Schrank haben wir uns sehr wohl gefühlt. Viele Sitz- und Ablageflächen.
Anmerkung: An der Lampe aussen am Zimmereingang hat jeder seinen Zimmer-Gecko, der Mücken fernhält.
Komplette Anlage (Garten, Pool, Strand, Spa) ist sehr gut gepflegt. Die im Hotelprospekt erwähnten sehr vielfältigen Wassersportmöglichkeiten treffen auch so zu. Auch hier freundliches und kompetentes Boat-House-Team.
Ich bin dort zum ersten Mal geschnorchelt und war davon begeistert. Man kann sich dazu täglich ans Riff fahren lassen. Es sind aber auch zwischen Strand und Riff genügend Stellen mit einzelnen Korallenabschnitten, die genügend „bunte“ Fische zum Erkunden bieten.
Sportangebote (Volleyball, Boule,.. von Entertainmant-Team) habe ich selbst nicht genutzt, sollen aber auch gut sein.
Vom Hotel aus kann man in Richtung Norden einen Spaziergang am Strand (an den anderen Hotels vorbei bis Flic en Flac) unternehmen, Richtung Süden durch ein kleines Wäldchen auch am Strand entlang. Als weitere direkte Spaziermöglichkeit bleibt dann nur noch die Strasse Richtung Flic en Flac. Ansonsten gibt es „vor Ort“ keine weiteren Spaziermöglichkeiten.
Allerdings können via zu buchenden Ausflügen (z.B. über die Reisebetreuung oder das Hotel) oder Mietwagen (beachten: Linksverkehr) sehr abwechslungsreiche Fahrten ins Landesinnere (schöner Nationalparkpark im Süden gleich um die Ecke) oder in die Haupstadt unternommen werden. Wir haben unseren Mietwagen aufgrund der sicheren Verfügbarkeit bereits von zu Hause aus gebucht (via HolidayCars Fahrzeug von Firma Hertz mit Zubringer und Abholung direkt am Hotel). Im Hotel bietet die Firma firstcarrental.mu Fahrzeuge vor Ort an (preislich etwas günstiger). Für Ausflüge kann man auch einen Taxifahrer für einen Tag buchen (Preis auszuhandeln, ab 5000.- Rupien) der einen an interessante Plätze fährt.
Wir wollten eine Kombination von Bade-/Erholungs- und Erlebnis-Urlaub und haben ihn im Sands auf Mauritius gefunden!

  • Aufenthalt Oktober 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, FeinHoliday!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heidelberg
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Oktober 2009

Alle unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen. Bereits beid er Ankunf zeigte sich der gute Service. Obwohl wir sehr zeitig ankamen (ca. 6:00 Uhr) wurde uns ein Frühstück serviert und danach konnten wir bereits auf unser Zimmer. Auch im Übrigen war das Personal immer sehr freundlich, aber nicht aufdringlich. Das Zimmer ist sehr geräumig. Im Bad gibt es Badewanne und separate Dusche. Außerdem sind zwei Waschbecken vorhanden. Der Balkon ist sehr groß mit schönem Meerblick (siehe Photo). Überhaupt ist der Blick bei diesem Hotel etwas Besonderes, da man auf die Bucht von Tamarin und in der Ferne den Morne Brabant schaut. Demgegenüber haben die anderen Hotels an diesem Strandabschnitt )Hilton, Sugar Beach, Piroque) "nur" den Blick auf das Meer. schön sind auch die Sonnenuntergänge (siehe Photo).

Sehr positiv überrascht waren wir von dem abends abwechslungsreichen und guten Essen (wir hatten Halbpension gebucht). Abends wird abwechselnd Menu und Buffet serviert. Letzteres steht meist unter einem bestimmten Thema (z.B. Chinesisch, Mediteran, Mauritisch). Das Abendessen war immer ein Highlite. auch morgens ist für jeden Geschmack etwas dabei (über Croissant, Müsli, Früchte bis zu Rühr-/Spiegelei mit Bacon und Würstchen).

Die Abendunterhaltung fanden wir sehr angenehm. Bereits beim Essen gab es (dezente) Livemusik. Einmal wöchentlich gab es eine Vorführung des Nationaltanzes "Sega" bei Lagerfeuer am Strand. Die Abendunterhaltung beginnt 21 Uhr und geht bis ca. 23 Uhr. Es handelt sich eher um ruhige Lounge-Musik. Disco-Liebhaber werden das eher langweilig finden.

Die Preise im Hotel waren für ein 4,5 Sterne Hotel angemessen. Morgens waren Kaffee, Saft etc. inbegriffen. Mittags haben wir meist Sandwiches an der hoteleigenen Poolbar gegessen (ca. EUR 12,00). Alkoholfreie Getränke lagen bei ca. EUR 2,20, Bier bei ca. EUR 3,30 und eine Karaffe (0,5 l) Wein bei EUR 15,00. Insgesamt haben wir durchschnittlich 25 Euro pro Tag zusätzlich bezahlt.

Der Pool ist leider nicht beheizt. Das Meer war wärmer. Schnorchelausrüstung, Tretboot, Schorchelausflug, Kajak oder ca. 1stündige Fahrt mit dem Glasbodenboot sind inbegriffen. Beim Hotel befindet sich auch eine Tauchschule, die wir aber nicht genutzt haben. Der Strand ist sehr gepflegt, was aufgrund der Korallen wichtig ist. Badeschuhe sind auf Mauritius empfehlenswert. Das Schnorcheln dort war interessant, aber die Korallen wirken schon etwas angegriffen. Im Osten (bei der Ile aux Cerfs) hat alles einen gesünderen und noch etwas interessanteren Eindruck gemacht. Wer gerne viel tauchen möchte, könnte im Osten besser aufgehoben sein. Wer gerne viel Wind mag, muss an den Morne Brabant im Südwesten. Wer eine tolle, romantische, ruhige und luxuriöse Hochzeitsreise verleben möchte, ist hier richtig aufgehoben.

  • Aufenthalt Oktober 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Dan2403!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Flic en Flac.
16.8 km entfernt
LUX* Le Morne
LUX* Le Morne
Nr. 1 von 13 in Le Morne
5.0 von 5 Sternen 2.924 Bewertungen
2.1 km entfernt
Hilton Mauritius Resort & Spa
Hilton Mauritius Resort & Spa
Nr. 5 von 17 in Flic en Flac
4.5 von 5 Sternen 1.599 Bewertungen
45.8 km entfernt
LUX* Grand Gaube
LUX* Grand Gaube
Nr. 1 von 4 in Grand Gaube
4.5 von 5 Sternen 3.119 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.0 km entfernt
Sofitel Mauritius L'Imperial Resort & Spa
29.9 km entfernt
The Oberoi, Mauritius
The Oberoi, Mauritius
Nr. 1 von 8 in Pointe Aux Piments
5.0 von 5 Sternen 1.041 Bewertungen
0.6 km entfernt
Maradiva Villas Resort and Spa
Maradiva Villas Resort and Spa
Nr. 4 von 17 in Flic en Flac
4.5 von 5 Sternen 599 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Sands Suites Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sands Suites Resort & Spa

Anschrift: Wolmar, (Renovated in 2014), Flic en Flac, Mauritius 90516 (ehemals The Sands Resort)
Telefonnummer:
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Flic en Flac
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Familienhotels in Flic en Flac
Nr. 1 der Romantikhotels in Flic en Flac
Nr. 2 der Spa-Hotels in Flic en Flac
Nr. 2 der Luxushotels in Flic en Flac
Nr. 2 der Strandhotels in Flic en Flac
Nr. 3 der Businesshotels in Flic en Flac
Preisspanne pro Nacht:
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Sands Suites Resort & Spa 4.5*
Anzahl der Zimmer: 92
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, TripOnline SA, HotelTravel.com, Odigeo, 5viajes2012 S.L., Odigeo, ebookers.de, Weg, Low Cost Holidays, Eurosun, Travel24.com AG und Low Cost Holidays als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sands Suites Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Holidaycheck Mauritius
Sands Resort Mauritius
Sands Mauritius
The Sands Hotel Flic En Flac
The Sands Hotelanlage
Sands Suites Resort & Spa Mauritius/Flic En Flac
Sands Hotel Flic En Flac

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen