Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.374)
Bewertungen filtern
1.374 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
871
378
79
26
20
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
871
378
79
26
20
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
361 - 366 von 1.374 Bewertungen
Bewertet am 7. November 2011

Traumhaft ruhiges Boutiquehotel, orientalisches Flair, äußerst gepflegt und sauber, Zimmer geräumig, Personal unglaublich zuvorkommend und hilfsbereit, keine Hektik am Strand, ausreichend Liegen und Schattenplätze. Entspannende Massagen im Wellnessbereich unübertroffen. Frühstück: umfangreiches, vielfältiges Buffet. Einzige kleinere Mängel: Preise der Getränke, aber man kann ja im Supermarkt in Belle Mare einkaufen. HP: Abendessen könnte abwechslungreicher, bzw. einfallsreicher sein. Gegen Aufpreis im A la Carte Restaurant jedoch Spitzengastronomie.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, burg273!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2011

Schon bei unserer Ankunft hier haben wir uns sehr willkommen und wohl gefühlt. Nach einer netten Begrüßung mit Welcome Drink und Erfrischungstuch, konnten wir schon gegen Mittag in unser Zimmer.
Es hatte Meerblick, war sehr schön, hell und gepflegt. Das Hotel liegt direkt am schönen weißen Strand und ist im orientalischen Stil gebaut. Das Personal ist zu jeder Zeit sehr freundlich, gut gelanunt und hilfbereit und kannte sogar unsere Namen. Die Anlage des Hotels - vom Pool über das Restaurant bis hin zu den Sportgeräten ist sehr geplegt und es gibt eine Reihe kostenloser Aktivitäten, wie Catamaran fahren, Treetboote und Schnorcheln.
Abends gibt es Livemusik und Shows und auch eine Happy Hour an der Bar. Das Essen war sehr reichlich, schön angerichtet und es gab verschiedene Themenabende bei den Buffets.

Einziger Makel waren die extrem hohen Getränke und Essenspreise im Hotel (Bier 6 Euro, Spaghetti 13,50 Euro, Sandwich 11, 00 Euro). Wir hatten Halbpension und fanden das super okay. Kleine, günstige Snacks und Getränke kann man sich im Supermarkt im nahen Örtchen Flaq besorgen.

Das Hotel ist perfekt zum Entspannen geeignet. Die Anbindung mit Bussen ist nicht ganz so gut, es werden aber Taxirundfahrten angeboten. Wer viel Nachtleben und Bars sucht ist im Norden der Insel besser aufgehoben. Wir haben abends das Essen genossen und eine DVD geliehen, was kostenlos ist im Hotel. Insgesamt hatten wir traumhafte Tage!

Das einzige was Honeymooner hier vermissen könnten ist ein Sonnenuntergang.

Es war wunderschön hier und wir hoffen wir kommen wieder! Danke La Palmeraie Hotel!

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Angie_Unterwegs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. September 2011

Ein wunderbarer ruhiger Ort, keine Disco, kein Trubel. Freundliches und hilfsbereites Personal, dass einem jeden Wunsch von den Augen ablesen wollte. Die ganze Anlage war eine Augenweide! Die Küche war erfreulicherweise nicht europäisch ausgerichtet. Allerdings, wer länger als eine Woche bleibt wird die Abwechselung beim Essen vermissen.
Für eine Rundfahrt um die Insel an der Rezeption nach einem Taxifahrer fragen, kostet ca. 50 - 60 Euro für eine ganzen Tag incl. Benzin.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, musimausi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. April 2011

Alles wunderbar bis auf das AI-Package. Minibar im Zimmer: man hat leider nur das billigste Bier und Mineralwasser sowie Cola, Sprite und kleine Softdrinks im Tetrapack inkl. Teureres Mineral & Bier, sowie Sekt, Nespresso und Naschereien (Schokoriegel, Chips) am Zimmer sind extra zu bezahlen.
Mittagessen: man kann bei AI aus den Standardgerichten (€ 11.-) und zusätzlich eine Nachspeise wählen, sonst ist wieder drauf zu bezahlen.
Würden jederzeit wieder hinfliegen, jedoch Halbpension buchen... wenn man bedenk, dass AI im Schnitt tgl. rund 30 € ausmacht. Am besten man macht einen Grosseinkauf in Flacq (günstiger als in Belle Mare) oder macht einen Strandspaziergang nach Belle Mare um sich mit Mineral und Snacks einzudecken. Morgens und meist auch abends gibts Buffet, superlecker ;) Also wenn man nicht grad bis zum Umfallen Alkohol trinken möchte und sich mittags Snacks besorgt reicht HP.

  • Aufenthalt: März 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, hunter1203!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Dezember 2010

Im Rahmen einer 2 Wöchigen Mauritius Reise haben wir die letzten 6 Nächte ausschließlich zum Baden an der wunderschönen Ostküste verbracht und uns hier für das La Palmeraie entschieden.

Hotel allgemein:
Das Hotel ist ein relativ kleines "Boutique" Hotel der 4,5 Sterne Kategorie mit gerade mal 60 Zimmern. Vorteil: Es sind angenehm wenig Gäste da, es geht nie wirklich zu und man hat seine Ruhe. Es ist in keinster Weise eine "Massenabfertigung".
Nachteil: Leider ist der Poolbereich recht eng und auch die Anzahl der guten Plätze am Hotelstrand (kleine Strandhütten) sind begrenzt und immer schon vor dem Frühstück reserviert. Die Auswahl im Restaurant ist auch entsprechend klein.
Die Gästestruktur war sehr, sehr angenehm. Es hat keine Nationalität überwogen und keine Gruppe ist negativ aufgefallen. Hauptsächlich waren Gäste aus Frankreich, England, Deutschland, der Schweiz und aus anderen Ländern da.

Service: Der Service vom gesamten Personal ist super! Alle Angestellten sind freundlich, zuvorkommend, aber ohne aufdringlich zu sein oder künstlich zu wirken. Jeder gibt sich Mühe und niemand erscheint genervt.

Zimmer: Die Zimmer sind allesamt groß, sehr sauber und edel eingerichtet. Sie verfügen über Minibar, Kleiderschrank mit Save, 32 Zoll Flatscreen mit DVD Player, Schönes Bad mit großer Dusche und eine separate Toilette. Das Bett ist sehr groß. Außerdem gibt es einen geräumigen Balkon, der Entweder Richtung Garten oder Richtung Meer ausgerichtet ist. Die Ausstattung entspricht auf jedem Fall einem 4*+ Niveau!

Lage:
Das Hotel liegt recht abgeschieden an der Küste von Belle Mare. Im Umfeld ist eigentlich nichts. Nur ein paar andere Badehotels. der kleine Ort Belle Mare ist ca. 30 Min zu Fuß entfernt. Man kann ihn aber wirklich vergessen.
Die Lage eignet sich also nur für Touristen, die ausschließlich Strandurlaub mit ein paar Spaziergängen am Strand machen wollen.

Restaurant:
Das Frühstücksbuffet ist sehr ansprechend! Es gibt viel sehr gutes pikantes und süßes Gebäck, immer eine große Auswahl Obst, Säfte, Müsli, Jogurth usw. Außerdem eine Reihe von Warmen Gerichten und eine "Egg Station", wo man sich Omelettes, Spiegeleier usw. zubreiten lassen kann.
Beim Abendessen Buffet entspricht das Essen leider nicht einem 4,5 Sterne Hotel. Die Auswahl ist sehr beschränkt. Meistens nur 2 oder 3 Hauptgerichte. Die Qualität ist aber sehr gut. Leider kommt das Essen auch vom Niveau nicht an 4,5 Sterne ran. Meistens gibt es einfache und billigere Sachen wie Huhn, Schein, eifache Teile vom Rind, "billige" Fische. Hochwertiges wir Shrimps, Edelfische, hochwertige Teile vom Rind, Lamm,... sucht man vergeblich.
Noch ein Minuspunkt: Die Getränkepreise sind eine absolute Frechheit! Für 1l Wasser zahlt man 3 Euro. Für 0,5l Bier 6€. Das Management sollte sich schämen.
Tipp: Sich vorher mit einem Auto oder Taxi mit einigen Sachen eindecken und die Minibar vollmachen. Dann ist man nicht auf Hotelbar & Co angewiesen. All Inclusive rentiert sich bei mindestens 25€ p.P und Tag in meinen Augen aber niemals!!

Strand:
Der Strand direkt am Hotel ist schön, aber zum Baden nicht wirklich geeignet, weil zu viele Felsen im Wasser sind. Man kann aber nebenan super ins Wasser, oder mit dem Schnorchelboot mitfahren. Außerdem erreicht man mit die schönesten Strandabschnitte der ganzen Insel schnell zu Fuß.
Nach Le Morne ist meiner Meinung nach diese Küste die schöneste Küste zum Baden auf Mauritius. Vor Flic en Flac, vor Blue Bay und weit vor dem Norden (Grand Baye,...)!
Großer Nachteil des Hotelstrandes: Zu Wenig wirklich gute Plätze unter den kleinen "Strandhütten". Man muss wirklich zwischen 6h und 6.30h reservieren, wenn man einen guten Platz haben will. Das passt eher nach Mallorca, nicht aber nach Mauritius.

Fazit: Ein edles kleines Hotel, dass Wert auf Details legt. Die 4 bzw. 4,5 Sterne sind verdient (abgesehen vom Restaurant am Abend). Leider ist es sinnlos überteuert (wie aber alle anderen besseren Hotels auf der Insel).

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Voyager79M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen