Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (452)
Bewertungen filtern
452 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
418
26
6
0
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
418
26
6
0
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 452 Bewertungen
Bewertet am 13. Februar 2019

Wir waren 10 Tage auf Kanuhura und haben jeden Tag absolut genossen. Bereits die sehr gute Organisation am Flughafen Male inkl. Empfangsraum war höchst angenehm.
Die Insel hat wunderschöne Strände, einmal die ruhigere Seite zur Lagune und die zweite Seite, die etwas windreichere zum Riff hin. Auch die sehr schöne und gepflegte Vegetation ist hervorzuheben. Die gesammte Infrastruktur, ob Villas, Restaurants oder Tauchschule sind perfekt organisiert. Alle drei Restaurants mit Ihren verschieden Küchen waren köstlich und das Frühstück hat keinen Wunsch offen gelassen. Begeistert waren wir auch von den sehr aufmerksamen und freundlichen Personal die zugleich viel herzlichkeit zeigten. Unsere Villabetreuerin hat uns jeden Wunsch sofort organisiert.
Wir hatten wunderschöne Tauchgänge, geführt von James, der uns verschiedenste Tauchparadise zeigte.
Falls jemandem die Landung der Wasserflugzeuge stören sollte, ist eine Villa zum Riff hin zu empfehlen.
Zurück in Österreich haben wir noch wunderbare Errinerungen an einen wunderschönen Urlaub und bedanken uns sehr beim gesammten Kanuhura Team allen voran Frau Walter.

Aufenthaltsdatum: Februar 2019
Danke, Niniwz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kanuhura_MDV, General Manager von Kanuhura - Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Februar 2019

Liebe(r) Niniwz,

Wir freuen uns sehr über die vielen Komplimente - lieben herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihr Lob mit uns und der Reisewelt zu teilen.

Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße

Clency Romeo
Generaldirektor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Februar 2019

Wir haben 11 Tage im Kanuhura-Resort verbracht und sehr genossen, angefangen mit dem tollen Empfangs-Service am Flughafen Male, anschliessender Begrüssung mit den Boduberu-Trommlern, Generalmanager, Kinderclub-Betreuerin usw. - es war einfach alles perfekt. Das ganze Personal ist irrsinnig freundlich und erfüllt alle Wünsche. Wir waren in einem Beachbungalow auf der Sunset-Seite untergebracht - diese sind sehr mordern eingerichtet. Der einzige "Nachteil" war, dass man dort tagsüber draussen teilweise den Generator gehört hat. Für uns war das aber nicht störend, weil wir tagsüber sowieso immer beim Pool / Meer waren. Mein Mann hatte 6 tolle Tauchgänge mit James und Joanne und war von der Unterwasserwelt begeistert. Das Schnorcheln ist bei den Wasservillen am Besten. Auf der Schwesterinsel "Jenuhura" (2 Minuten-Bootsfahrt) kann man auch ganz gut schnorcheln.

Das Essen ist einfach ausgezeichnet und grossartig! Wir haben meistens im A Mano (Hauptrestaurant) gegessen - es gab jeden Tag ein sehr abwechslungsreiches Themenbuffet. Das Ambiente direkt am Strand zu Essen war einfach toll.
Das Bottega (italienisch) befindet sich gleich neben dem A Mano - auch hier konnte man sehr gut a-la-Carte essen. Im asiatischen Restaurant Veli kann man auch im Zuge der Halbpension a-la-Carte essen - das haben wir aber nur einmal geschafft, weil es im A Mano immer so tolle Themen gab und wir sehr gerne viel verschiedene Speisen kosten wollen.

Der Kinderclub ist sehr gepflegt und das Team sehr nett und bemüht. Es gibt zwar einen Wochenplan mit den diversen Aktivitäten, aber im Grunde können die Kinder entscheiden und zu jeder Zeit das machen, was sie wollen. Unserem Sohn hat das Pizza-Backen und das Cupcake-verzieren sehr gut gefallen. Die 2x wöchentlich stattfindenden Kinoabende im Freien auf kuscheligen Kissen mit Popcorn sind ein besonderes Erlebnis für die Kids.

Alles im Allem ist dieses Resort sehr weiterzuempfehlen - es hat einfach für uns alles gepasst und wir sind sehr entspannt nachhause gekommen.

Zimmertipp: Beach-Pool-Villen auf der Sunset-Seite
Aufenthaltsdatum: Februar 2019
  • Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Sabine3495!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kanuhura_MDV, General Manager von Kanuhura - Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Februar 2019


Liebe Sabine3495,

Vielen lieben Dank für diesen schönen und ausführlichen Beitrag.
Es freut uns sehr, dass es Ihnen so gut bei uns gefallen hat und wir Sie mit unserem Service überzeugen konnten.
Gerne geben wir Ihr Feedback an unsere Mitarbeiter weiter.
Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße

Clency Romeo
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 22. Januar 2019

Das fantastische Kanuhura-Erlebnis beginnt bereits am Flughafen in Male wo ein eigener Guide mit eigenem Transferwagen wartet um uns in die eigene Kanuhura-Lounge beim Abflugsteg der Wasserflugzeuge zu bringen. Der Flieger der maledivischen Binnen-Airline ist wenig bequem aber recht urig und der Pilot hat das Ding bloßfüßig im Griff.
Auf der Insel angekommen gibt's erst mal ein Begrüßungstransparent und Folklore-Trommler und der Manager persönlich ist ausgerückt um Hände zu schütteln. Der Wilkommensdrink liegt noch auf der Zuge, da geht es schon weiter mit einem Golf-Caddy, den unser Bungalow-Betreuer (Thx Amu, you did a great job) lenkt und uns auf einer kleinen Rundfahrt die vielen Verlockungen der Insel zeigt/erklärt.
Es ist zu viel für unsere reisematschigen Birnen und so versinken wir erst mal in den Betten unseres Edel-Bungalows. Sehr geräumig, geschmackvoll gemacht, technisch 1A ausgerüstet - wow, so viel Perfektion in the middle of nowhere...
Endlich mal eine Unterkunft, die mehr kann als das Prospekt verspricht.
Es gibt ein halb im Freien liegendes Badezimmer und somit war Duschen im Mondlicht unter den Sternen angesagt. Vor dem Bungalow hat man noch ein wenig kultiuvierten Dschungel und dann einen riesigen Privatstrand aber man kann natürlich überalle auf der 1300m langen und 300m breiten Insel ins Wasser gehen. So viel Strand für so wenig Leute sahen wir das letzte Mal in den 80ern in entlegenen Buchten Korsikas.
Es gibt auch Wasser-Villen und größere Bungalows mit eigenem Pool aber einen Pool haben wir zu Hause auch Meer aber keines.
Das Wasser ist einTraum - völlig klar uns sauber und wir sind sogar mal fast um die gesamte Insel herum geschnorchelt aber der kleine Hai ist leider immer aus der Linse der Kamera geschwommen. Direkt vor der Insel gibt es für Einsteiger im Schnorcheln doch einigermaßen was zu staunen, den Profis unter den Schnorchlern empfehlen wir aber eines der Angebote im Wassersportzentrum des Hotels zu buchen und ein wenig abseits an der Riffkante zu schnorcheln. Das Angebot ist vielfältig wenn auch nicht überwältigend.
Das Frühstücksbuffet ist so reichhaltig, dass es uns in einer Woche nicht gelungen ist, alles mal zu ptobieren. Für Lunch oder Dinner kann man zw. mehreren ausgezeichneten Restaurants wählen - asiatisch, italienisch, international, es ist für jeden Gaumen was dabei.
Wenn die Restaurants das eine Highlight der Insel sind, dann ist das Personal das zweite. So eine Umsicht und Herzlichkeit ist uns noch nie begegnet. Lieben Dank an dieser Stelle auch an Suresh - what an amazing guy.
Eine Woche vergeht wie im Flug aber man fährt mit unfassbar vielen tollen Erinnerungen nach Hause - es war unser bestes Urlaubserlebnis bislang...

Zimmertipp: Geschmaksache - mache mögen die Sonne lieber abends, manche lieber morgens
Aufenthaltsdatum: Januar 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, dika_lvd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kanuhura_MDV, General Manager von Kanuhura - Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. Januar 2019

Liebe (r) Dika_lvd,

lieben Dank für diesen schönen und ausführlichen Beitrag.

Es freut uns sehr, dass es Ihnen so gut bei uns gefallen hat und wir Sie mit unserem Service überzeugen konnten.

Gerne geben wir Ihr Feedback an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße

Clency Romeo
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. Januar 2019

Kurz entschlossen haben wir im Oktober unseren Urlaub auf Kanuhura gebucht, da wir vor Weihnachten gerne noch ein paar Tage in der Sonne verbringen wollten. Wir haben uns rundum wohlgefühlt aber fangen wir von vorne mit der Berichterstattung an: Bei Ankunft am Flughafen Male wurden wir von einem Kanuhura Mitarbeiter sehr freundlich empfangen, der uns kurze Zeit später dann zur Kanuhura Lounge begleitete. Dort ankommen haben wir uns frisch gemacht für den Weiterflug mit dem Wasserflugzeug und wurde mit einem leckeren Fruchtcocktail auf den bevorstehenden Urlaub eingestimmt. Nach 45-minütiger Transferzeit per Wasserflugzeug sind wir dann im Paradies gelandet – KANUHURA. Die Insel hält wirklich alles, was sie per Internetauftritt verspricht und noch vieles mehr! Empfangen wurden wir am Steg vom gesamten Managementteam und unserem Villa Host – dieser zeigte uns per Golfcart kurz die Insel bevor wir unsere Villa bezogen!Das Zimmerdesign gefällt uns ausgesprochen gut, alles ist im Einklang mit der Natur und das Badezimmer open-air – ein absolutes Highlight. Die Insel ist groß genug, dass man sich frei bewegen kann und dabei nicht viele andere Gäste sieht aber eben auch klein und fein genug, so dass ein sehr persönlicher & familiärer Service angeboten wird. Wir haben es sehr genossen am frühen Morgen den ersten Spaziergang um die Insel zu machen und dabei die Stille, die Natur und das Meeresrauschen aufzusaugen. Die Vegetation auf Kanuhura wollen wir an dieser Stelle besonders hervorheben. Es gibt zwei eigene Orchideengärten sowie einen Kräutergarten, die man auf eigene Faust erkunden kann, oder auch vom Personal erklärt bekommt. Das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen – es gibt nichts, was es nicht gibt. Ein Meer von frischen Früchten und auch die kleinen Gebäckvariationen sind ein absoluter Hingucker. Zum Abendessen haben wir innerhalb der Halbpension alle Restaurants ausprobiert, die wechselnden Themenabende im Hauptrestaurant waren der Extraklasse und unser Favorit wurde das VELI Restaurant mit seinen Curries und anderen Leckereien. Zum Mittagessen sind wir auf die private Insel Jehunuhura mit dem Boot übergesetzt – dieser Service wird vom Hotel kostenfrei angeboten und verbindet die Hauptinsel mit der kleinen Privatinsel. Das Menü ist übersichtlich, hat aber für jeden Geschmack und den leichten Hunger am Mittag etwas auf der Karte. Zu erwähnen ist auch die 2te Privatinsel Masslegihura, die für private Zwecke wie BBQs oder Picknicks angeboten wird. Neugierig darauf haben wir uns ein Picknick gebucht und uns Sandwiches & Salate aus dem Deli zusammenstellen lassen! Ein absoluter Traum auf einer einsamen Insel im Indischen Ozean einen Nachmittag zu verbringen. Egal an welchem Teil der Insel, die verschiedenen Blautöne des Wassers laden jederzeit zu einem Sprung ins kühle Nass ein und zählt nach Aussage von unserem Reiseveranstalter zu einer der schönsten Lagunen auf den Malediven. Einen ganz besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle dem Hoteldirektor Herrn Romeo und seinem gesamten Team aussprechen, denn sie wissen, wie man diesen Urlaub der Extraklasse mit Charme und höchstem Serviceniveau zu einem unvergesslichen Aufenthalt macht. Danke Kanuhura – wir kommen sehr gerne wieder!

Aufenthaltsdatum: Dezember 2018
Reiseart: als Paar
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Danke, Dream17922698916!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kanuhura_MDV, General Manager von Kanuhura - Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Januar 2019

Liebe(r) Dream17922698916,

Vielen lieben Dank für diesen schönen und ausführlichen Beitrag und für die super Bewertung .

Es freut uns sehr, dass es Ihnen so gut bei uns gefallen hat und wir Sie mit unserem Service überzeugen konnten.

Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße

Clency Romeo
Generaldirektor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. Januar 2019

Wir haben im Dezember 7 Nächte auf Kanuhura verbracht. Die Insel ist das absolute Paradies. Bereits am Flughafen Male wurden wir herzlich von einem Angestellten Kanuhura wilkommen, der für uns den Check-In für das Wasserflugzeug übernahm. Kurze Zeit später betraten wir die eigene Kanuhura Lounge am Wasserflugzeugterminal und konnte eine kleine Erfrischung zu uns nehmen, bevor wir mit dem Wasserflugzeug Richtung Kanuhura abhoben. Ein sehr großer Pluspunkt: der Check-in für das Hotel wird bereits in der Loung vorgenommen. Auf der Insel angekommen erfolgte eine sehr herzliche & familiäre Begrüßung. Unser Villa Host hat sich uns vorgestellt und war stets um unser Wohl besorgt – man muss hier besonders hervorheben, dass der Service sehr unaufdringlich und freundlich ist getreu dem Motto „Alles kann aber nichts muss“. Die Insel hat so viel zu bieten und neben der schönsten Lagune hat auch die Vegetation einen sehr großen Stellenwert. Wir haben uns bewusst für Kanuhura entschieden, da wir schon sehr viel über die Insel gehört haben und von Malediven-Profis als eine der TOP Insel angepriesen wird. Bei der Buchungsentscheidung war es uns wichtig, dass die Insel nicht zu viele Wohneinheiten anbietet und die Insel somit nicht überfüllt ist. Der Hoteldirektor Clency Romeo, Ulrike Walter und das gesamte Team sind immer präsent und stehen den Gästen jederzeit zur Verfügung. Als Gast wird man wunderbar betreut und kommt so auch zum Austausch mit den Einheimischen. Es scheinen sehr gute Arbeitsbedingungen vorzuherrschen, denn jeder Mitarbeiter ist stolz für Kanuhura arbeiten zu dürfen und strahlt dies mit einem Lächeln aus. Wir fanden viele Plätze der Zweisamkeit, zwischen Momenten der Einsamkeit und dem Gefühl Robinson Crusoe ganz nah zu sein. Dieses Gefühl kam besonders stark zum Ausdruck bei einem Aufenthalt auf den zwei Privatinseln von Kanuhura die per Boot innerhalb weniger Minuten zu erreichen sind. Wir bewohnten eine Retreat Villa auf der Sonnenaufgangsseite und haben den täglichen Sundowner an der IRU Beach Bar genossen. Während des Aufenthaltes haben wir alle Restaurants getestet und das Essen, welches präsentiert wird, ist kulinarisch auf höchsten Niveau. Vielen Dank an den Chefkoch Michele! An zwei Abenden in der Woche bietet Kanuhura ein neues Konzept an „Cinema on the beach“ – eine tolle Idee um den Tag mit einem Cocktail unter den Sternen ausklingen zu lassen. Wir haben uns in den 7 Tagen wunderbar auf dieser Barfußinsel erholt, haben die Seelen baumeln lassen sowie das Wassersportangebot genutzt. Wichtig ist vielleicht noch zu erwähnen, dass das Wassersportzentrum unter deutsche Leitung steht – Dir liebe Anja vielen Dank für die unendlich vielen Tipps. Wir kommen auf jeden Fall wieder! Danke Kanuhura für so viele Timeless Memories – dies ist anscheinend der neue Slogan – der 100% passt.

Aufenthaltsdatum: Dezember 2018
Reiseart: mit der Familie
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Danke, Explorer05230680723!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kanuhura_MDV, General Manager von Kanuhura - Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Januar 2019

Liebe Explorer05230680723,

Vielen lieben Dank für Ihre tolle Bewertung- vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihr Lob mit uns und der Reisewelt zu teilen.

Wir freuen uns sehr darüber und noch mehr, dass Sie uns wieder besuchen wollen. Das ist natürlich das beste Kompliment, das wir bekommen können.

Bis ganz bald und alles Gute

Herzliche Grüße

Clency Romeo
Generaldirektor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen