Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Reethi Beach Resort
Hotels in der Umgebung
Dhigufaru Island Resort(Dhigu faru Island)
1.054 $*
428 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Amilla Fushi(Baa Atoll)
2.267 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Kihaa Maldives(Baa Atoll)
1.152 $*
964 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Royal Island Resort & Spa(Horubadhoo Island)
740 $*
644 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
2.988 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Soneva Fushi(Kunfunadhoo)
3.053 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
2.358 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Coco Palm Dhuni Kolhu(Dhunikolhu Island)
1.330 $*
1.292 $*
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Dusit Thani Maldives(Baa Atoll)
1.292 $*
702 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Anantara Kihavah Maldives Villas(Kihavah Huravalhi)
2.579 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (2.122)
Bewertungen filtern
2.122 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.544
438
94
36
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.544
438
94
36
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
246 - 251 von 2.122 Bewertungen
Bewertet 23. Dezember 2010

Ich hatte spontan eine Last-Minute Reise auf die Malediven gebucht und bin sehr froh, dass ich mich für die Insel Fonimaghoodo - Reethi Beach- entschieden hatte. Denn diese Insel hat alle meine Erwartungen erfüllt, die ich an die Malediven hatte. Und wie ich schon oft aus verschiedenen Erzählungen anderer Leute gehört habe, erfüllen viele andere Inseln diese noch lange nicht. Man sieht auch schon beim Flug aus geringer Höhe mit dem Wasserflugzeug, dass viele Touristeninseln von Steinmauern umgeben sind, sehr dicht bebaut sind oder nur eine spärliche Vegetation aufweisen. Das ist im Reethi Beach ganz anders. Da gibt es keine Schmuddelecken oder Bereiche, die man beim Umrunden der Insel besser weglässt. Der Bewuchs ist sehr üppig ( wenn auch relativ wenig Palmen vorhanden sind ) und vermittelt den Eindruck von Urwüchsigkeit. Was aber nicht stimmt, denn die Vegetation wird sorgfältig beschnitten und mit immer neuen Pflanzen aufgestockt und wird sehr gepflegt. Die Inselwege sind alle mit Sand ausgelegt, so dass man getrost zu Beginn des Urlaubs seine Schuhe in den Schrank stellen kann. Ich kenne andere Inseln, wo die Lage des Bungalows sehr entscheidend für das Wohlbefinden ist. Das fand ich im Reethi Beach Resort recht unerheblich; ich hatte die Nr. 181, einen Standard Bungalow, mit dem ich sehr zufrieden war. Aber ich hätte mich auch an einer x-beliebigen anderen Stelle wohl gefühlt, da eigentlich überall schattenspendende Bäume waren. Der Vorteil an meinem Bungalow war, dass die 2 zugeordneten Liegen in einer Nische zwischen 2 Büschen standen und man daher sehr privat die Stunden am Strand verbringen konnte. Bei anderen Bungalows waren mitunter 4-6 Liegen nebeneinander angeordnet, was natürlich nicht so einen intimen Charakter hat.
Sehr interessant fand ich eine Führung durch sämtliche Angestellten-Bereiche, die donnerstags auf deutsch und englisch angeboten wird. Dort erfährt man viel Wissenswerter, wie das Resort betrieben wird. Man bekommt Einblick in die Unterbringung der ca. 300 Angestellten, wird durch Küche, Vorratslager und Mülltrennung geführt und besichtigt sogar die Wasseraufbereitungsanlage und das Kraftwerk.
Über die durchweg freundlichen Angestellten kann ich nur Positives sagen und auch die Gästestruktur war sehr angenehm. Das Essen im Hauptrestaurant war gut und reichhaltig und es wurde immer sofort aufgefüllt, wenn eine Speise zur Neige ging. Allerdings kann ich die Begeisterung mancher Forummitglieder über die Qualität des Essens nicht ganz teilen. Es war gut, aber so richtig meinen Gaumen gekitzelt hat es nicht. Das habe ich z.B. auf Filiteyo schon besser erlebt. Aber die Insel bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist für Ruhesuchende Gäste bestens geeignet.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Siniweler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Dezember 2010

Nach einer sehr schoenen, aber anstrengenden Rundreise auf Sri Lanka, haben wir uns auf 10 erholsame Tage in den Malediven gefreut. Weit gefehlt. Insgesamt sind wir sehr enttaeuscht und wuerden dieses Hotel nicht weiterempfehlen.
Minus
. keine Ruhe am Abend. Die Abendunterhaltung muss man mitmachen, denn die Musik ist so laut, dass man auch in seinem Bungalow alles mitkriegt (und zwar ist es sehr laut!!). Und dies bis 2 Uhr morgens. Leider handelt es sich nicht um einen einzigen Abend (2 Disco, 1 Karaoke, 1 Blues und Jazz). Wir hatten bei unserer Reiseleitung (lokal auf der Insel) reklamiert. Leider war da nichts zu machen.
. Abstand zwischen den Bungalows nur 2 m
. Wir hatten ueber ein CH Reisebuero gebucht (sie hatten dies als exklusiv bei ihnen im Angebot). Die Kollegen aus DE haben ueber Neckermann 30% weniger bezahlt.
. Der Manager hat man nur beim Willkommensdrink gesehen. Sonst nie.
. Buffet war nicht sehr abwechslungsreich

Plus
. schoener Ausbau der Deluxe Bunglows (wir hatten 112)
. Schoener Strand vor unserem Bungalow (Achtung: je nach Stroemung wird der Strand abgetragen)
. Service im Cafe auf dem Wasser
. Nette Drinks zum Sonnenuntergang
. Hausriff vor der Insel mit schoenen Fischen und auch Delphinen
. fast keine Muecken

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, SusanneCH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Oktober 2010

Das Rheti Beach ist eine der erschwinglicheren Maldiveninseln. Hier wird eine enorme Leistung für das Geld geboten. Während man auf den meisten günstigeren Inseln in Doppelbungalows mit entsprechendem Lärm vom Nachbarn untergebracht ist, findet man hier komfortable Einzelbungalows mit halboffenem Badezimmer. Die Insel ist eine "Barfußinsel", das heißt die Wege sind nicht gepflastert sondern mit Sand bestreut, sodass man den ganzen Tag ohne Schuhe auskommt. Wie überall auf den Malediven wird das Essen in Büffetform angeboten und es gibt verschiedene Themenabende. Alles in allem ist das Essen in Ordnung, aber nicht herausragend. Das Hausriff ist reich bevölkert, wir haben ein paar größere (bis zu 2m lange) Riff-Haie gesehen. Die Tauchschule ist exzellent geführt und absolut empfehlenswert.

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, petergrubercom!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. September 2010

Zum zweiten Mal haben wir das Ressort besucht. Ausschlaggebend war für uns das im Vergleich zu anderen Ressorts günstige Preis-/Leistungsverhältnis. Außerdem ist die Insel für uns als Nicht-Taucher gut geeignet, weil das Hausriff sehr gut und bequem vom Strand aus zum Schnorcheln erreicht werden kann und sehr artenreich ist.
Das Inselmanagement legt viel Wert auf Umweltschutz (soweit dies mit dem Gedanken des Touristen-Ressorts auf so einer kleinen Insel überhaupt machbar ist) und lässt sich auf geführten Inseltouren auch bereitwillig hinter die Kulissen schauen.
Sehr aufmerksamer und netter Service, ein umfangreiches Aktivitäten-Angebot. Wir selbst haben mehrere Bootsausflüge unternommen und sind Katamaran-Segeln gewesen.
Unser Bungalow lag direkt am Strand, verfügte über ein offenes Bad und war sehr hübsch eingerichtet. Es könnte etwas mehr Ablagemöglichkeiten in den Schränken geben.
Das Essen war gut und sehr abwechslungsreich. Für uns als Wiederholungsreisende gabe es ein zusätzliches Candle-Light-Dinner am Strand.

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Michael_K65!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. September 2010

Wir waren heuer zum dritten mal auf Reethi und waren schon ganz gespannt auf die Umbauten. Glücklicherweise fallen sie gar nicht auf. Es ist alles angenehm wie eh und je. Die Luxusbungis sind frisch renoviert – neue Superdusche! Es gibt neue Terrassenstühle, die alten stehen jetzt auch am Strand – sehr praktisch! Wasser machen sie jetzt selber und man kann es in Glasflaschen kaufen. Das finde ich sehr umweltfreundlich (weniger Müll, weniger Transport). Auch der Fitnessraum hat ganz neue Geräte bekommen – sehr fein. Ach ja und das Spa ist auch ganz neu, kommt mir aber ziemlich teuer vor.
Die Mitarbeiter sind freundlich wie eh und je, das Essen okay. Wir hatten wie immer Halbpension und genossen mittags die Abwechslung in der Moodhu Bar. Alles in allem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Aber jetzt zum Tollsten: ich hatte leider gesundheitliche Probleme und musste ins Krankenhaus nach Male. Man hat mir sofort Franzi aus dem Rezeptionsteam mitgeschickt, die zwei Tage nicht von meiner Seite gewichen ist. Auch die Mitarbeiter in Male haben sofort im KH geholfen, ich durfte im Büro telefonieren und Faxen. Und auf der Insel hat man sich währenddessen um meinen vorzeitigen Rückflug und meine Tochter gekümmert. Sensationell! Und Danke! Ich freue mich auf meinen nächsten Besuch.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Reethifan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen