Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tanjong Jara Resort
Hotels in der Umgebung
43 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
48 $*
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
26 $*
TripAdvisor
zum Angebot
26 $*
24 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Resorts World Kijal(Kijal)
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
Cukai View Hotel(Kemaman District)
TripAdvisor
zum Angebot
Bewertungen (1.462)
Bewertungen filtern
1.462 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.023
323
74
26
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.023
323
74
26
16
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
50 - 55 von 1.462 Bewertungen
Bewertet 11. November 2009

Haben Package gebucht. Preis für Malaysia sicher sehr hoch, jedoch mit 5* Hotels in Österreich verglichen, übertrifft dieses Resort sicher in allen Belangen die Österreicher. Freundliches Personal, nicht mehr als 12 Liegen ( dicke Polster, mehrmals am Tag Liegetuchwechsel, inklusive ständiger Bedienung mit Eiswasser) am breiten u. langen Sandstrand, in allen Restaurants sehr gutes Essen zubereitet mit frischen Zutaten vom Dunguner Markt. Man kann das Fleisch, die Beilage, die Zubereitungsart auswählen. Ein großes Lob an Ann u. ihrem Team! Einfach super. Haben uns nach 1 Verlängerungspackage sehr schwer von hier verabschiedet.
War schon in einigen Wellnesshotels in Europa - jedoch die asiatische Freundlichkeit ist unübertroffen. Anlage u. Zimmer sehr sauber. Ebenso der Strand.

Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: als Paar
Danke, SylviaR3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Juli 2009

Pro:
Wunderschöne, balinesische Architektur
Traumhafte, grosse Zimmer
Perfekter Service
Grosszügige Anlage
Hervorragendes Frühstück
Schöner Wellnessbereich

Contra:
Überteuertes Restaurant
Veraltetes Fitness Center

Fazit:
Wer statt im hoteleigenen Restaurant in Wee's Seafood Restaurant (mein Tipp: unbedingt Spicy Fish bestellen!!!) isst, hat den perfekten Strandurlaub.

  • Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, whispa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 6. August 2008

Die einzige Sache, die dieses Hotel einmalig gut kann:
Berechnen!!! Wir haben noch nie Personal so schnell für eine Unterschrift laufen sehen... Das Englisch des Personals ist sehr schlecht, aber "What's your room number?" klappt immer gut.

Alles ist viel zu teuer, wenn man die Lage, Einrichtungen, Standard und den Service bedenkt.

Das Personal bemüht sich sehr.... aber man kommt man mit "Bemühungen" halt nicht immer weit....

Erscheinung des Hotels: Die Zimmer sind alt, abgenutzt und altmosisch. Nicht groß, aber die angegebene Standardgröße. Das Bad ist auch maximal standardgemäß, keine Inspiration. Die Aussichten können sehr unterschiedlich sein, wir hatten Glück und hatten tollen Meeresblick, aber passt auf, wir trafen einige unglückliche Gäste. Ameisen kommen durch geschlossene Türen und klettern überall hoch!! Fast unvermeidbar aufgrund der Lage schätze ich mal. Die Klimaanlage ist laut und schlecht reguliert. Der ganze Komplex braucht mal eine Renovierung. Die Anlage ist groß und im lokalen Holzstil angelegt. Toiletten usw. haben einen "sozialistischen Touch".

Restaurants: Essen ist o.k., aber wiederum nicht inspirierend. 3 Restaurants: Eins ist lokal in der Nähe der Rezeption, keine Speisekarte, Anne kocht auf Bestellung, hat aber nicht viele Ideen. Die Resultate variieren, liegen aber immer weit unterm durchschnittlichen Standard für Thailand. Das zweite ist wie ein internationales malaysisches Fischrestaurant. Nette Lage am Meer. Das Essen ganz wie erwartet und das beste im Resort. Keine tägliche Speisekarte, nicht toll und nicht schlecht. Die Band nach 21 Uhr ist ein Höhepunkt, wenn nicht der einzige im Resort. Nummer 3 ist wie ein chinesisches Fondue, aber es fehlt wieder an Finesse, meidet es. Alle 3 sind überteuert. Nachtleben ist um 23 Uhr zu Ende. Weiß nicht warum. Drumherum: Es gibt außerhalb des Resorts keine anderen Optionen. Der Ort ist absolut tod, keine Bars, Restaurants, Läden, kein Alkohol (strenge islamische Gegend). Nur ein paar Familien, die ihren Kohl verbrennen, also hat die gesamte Region einen spezifischen Geruch. Regen hilft für ein paar Stunden... Versuchte Transportmittel zu mieten - unmöglich.

Sport: Tauchen scheint o.k. zu sein. Richard, der Instrukteur, ist toll und verbessert das Resort durch seine Anwesenheit. Fazit: Es wäre o.k. als ein besseres Hotel für Rucksacktouristen. Die Marketinggeschichte ist totaler Betrug. Der Preisfaktor überschreitet den Markt um ein vierfaches. Es ist nervig, dorthin zu gelangen, und dann ist dort nicht wirklich etwas da. Also, nur wenn ihr es wirklich sehen wollt. Ich fand, es war Geld- und Zeitverschwendung, wenn man an all die anderen Orte in Thailand und auf Bali und woanders denkt.

1  Danke, player100!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 5. Oktober 2007

Im Mai 2006 haben wir das Tanjong Jara Resort besucht. Das Hotel wirbt mit dem Aga Khan Award für Architektur. Auf der hoteleigenen Webseite wird leider verschwiegen, daß dieser bereits im Jahre 1983 vergeben wurde und damals sicher auch seine Berechtigung hatte. Dem heutigen Gast offenbart sich indess ein zwar geräumiges, doch in die Jahre gekommenes Resort.
Die Zimmer und Bäder sind sehr geräumig, das einfache Überlackieren mit Farbe kann jedoch die alte Substanz nicht verschleiern. Ein Wechsel der alten Kacheln im Bad wäre dringend nötig.
Zum Frühstück wurden wir zusammen mit den wenigen anderen Gästen vor dem Restaurant platziert. Kaffee und Tee wurden nur tassenweise ausgeschenkt. Es gibt kein Buffet auf dem man frei wählen kann, statt dessen kommt der Kellner in unregelmäßigen Abständen mit einem Servicewagen vorbeigefahren. Beim Abendessen gibt es keine Speisekarten und somit auch keine Preise. Dies wird als das "Tanjong Jara - Konzept" verkauft. Unser Eindruck war, daß sich das Hotel seiner Insellage (es gibt wirklich keine anderen Restaurants oder Hotels in der Nähe) wohl bewusst ist und daraus seinen Profit schöpft.
Der Strand war mit Bergen von abgeladenem Müll übersäht. Das Hotel Management sah sich auch nicht genötigt, diesen zu beseitigen, da bei den sehr hohen Wellen und der Strömung ein Baden ohnehin nicht möglich war.
Wir haben das Hotel nach zwei Tagen verlassen, obwohl wir 7 Tage gebucht hatten. Die Kosten haben wir nicht erstattet bekommen, das Personal zeigte sich jedoch sehr hilfsbereit bei der Suche nach Flügen zurück nach Kuala Lumpur. Unser Fazit: Das Hotel ist sein Geld nicht ansatzweise wert. Wir empfehlen, dieses Resort zu meiden. Es gibt genügend wirklich schöne Alternativen an der Westküste Malaysias.

  • Aufenthalt: Mai 2006, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
1  Danke, Originator!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 12. März 2006

Das Tanjong Jara ist eine erstklassiges Ressort. Wir haben hier für 7 Nächte gewohnt. Das Personal ist sehr freundlich und von der Art, die einen immer verwöhnen möchten. Es war gerade in der Nebensaison und deshalb sehr ruhig und alles war wirklich entspannend. Ich weiß nicht, wie sich das bei einer 90 oder 100% Auslastung verhält. Die Zimmer sind erstklassig, absolut sauber und wunderschön (die Besten, die ich je gesehen habe). Die meisten sind komplett neu renoviert. Außerhalb des Ressorts gibt es wenig zu unternehmen. Man kann nirgendwo außerhalb essen gehen, da sich nichts in unmittelbarer Nähe befindet. Der Strand und die Pools sind sehr schön und die Wassertemperatur liegt bei 30 ºCelsius. Es gibt eine Tauschule, falls Sie allerdings tauchen gehen möchten, vergessen Sie das in der Zeit von Oktober bis März, Anfang April. Wegen des Monsoons ist das Wasser dann oft trüb und sehr bewegt. Kann das Ressort wirklich nur weiterempfehlen und würde gerne wiederkommen. Lissabon – Portugal

6  Danke, Antonio_Jose!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen