Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“OK, Preis/Leistung stimmt nicht ganz”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Nexus Resort & Spa Karambunai
Nr. 10 von 91 Hotels in Kota Kinabalu
Bewertet am 12. September 2013

Das Hotel war sicher mal eine Luxusherberge, davon ist auch noch einiges zu sehen, aber leider hat es doch schon recht viel unter den klimatischen Einflüßen gelitten. Der Pool ist toll und der Strand schön lang (aber nicht weiß, sondern sehr grau). Um am Ende einer Borneo Reise, mit vielen Übernachtungen in einfachen Hütten, mal etwas besseres zum Schlafen zu haben, war das Resort erste Wahl!

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Bongolus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.415)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

13 - 19 von 1.415 Bewertungen

Bewertet am 1. April 2013

Trotz der unermüdlichen Bemühungen des freundlichen Personals und der durchaus gepflegten weitläufigen, parkähnlichen Gartenanlagen ist vom Aufenthalt in diesem Resort abzuraten. Das Zimmer war zwar abgesehen vom allabentlichen Ausfalls der Toilette aufgrund Wassermangels ganz o.k., das ganze Resort jedoch schon sehr abgeschlagen an den Kanten und die Pools für Vollbelegung weitaus zu klein. Die Zimmerpreise sind aufgrund des schlechen Zustandes des Hauses nicht gerechtfertigt Wie uns mitgeteilt wurde haben die Eigentümer kein Interesse an Sanierungsmassnahmen und holen noch raus aus dem Hotel was geht. Der wunderbare Strand ist neben dem Resort vermüllt und im Meer schwimmen bis zu 60 cm große Quallen deren Berührung stark brennende, nachhaltige Schmerzen verursacht wie uns ein Taucher aus eigener Erfahrung berichtete. Wirklich schade um diesen schönen Platz aber leider kein Einzelfall in Südostasien.

Zimmertipp: alle Zimmer haben Meerblick.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Anton17Wien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Februar 2013

Lässige Ferien auf Karambunai! Anlage wunderbar eingebettet in traumhaft schöne Golfanlage. Das Ganze schon etwas älter und an manchen Stellen sicher nicht überpflegt - kennen wir ja von Malaysia. Aber dieser eingewachsene Garten mit seiner Blumenpracht und Vogelvielfalt hatte es uns angetan. Wunderschöner langer Naturstrand, wo natürlich neben Muscheln auch mal hübschhäßliche Plastikkram angeschwemmt wurde. Zimmer sehr groß, Internet. Schön eingewachsene Terrasse / Balkon. Die Warane in den Teichen (und auch mal im Kinderpool...) war ein Anziehungspunkt und Highlight für die Kinder.
Restaurant: Frühstück in Ordnung, großes Angebot zugeschnitten auf die Asiaten, genügend Früchte vorhanden. Jedoch vermutlich raummäßig zu klein konzipiert, häufig wartende Gäste an der Tür und Hektik im Saal. Aber Personal sehr nett.
Folkloreaufführungen im Thai-Lokal kurz und deshalb erträglich, mit viel Verve!
Souvenirshop: Besuch nicht lohnenswert, überteuert!
Besonderes Lob für die Rezeption: trotz mancher Verständigungsschwierigkeiten überaus hilfsbereit. Die "Jungs" ersetzten uns die in Sabah nicht vorhandenen Straßenkarten durch ausführliche Zeichnungen und Schilderungen, nach denen wir uns gut orientieren konnten.
Danke, Bismarck und Robinson!!!
Einziger Nachteil: das Resort liegt weit draußen: will man z.B. andere Lokale besuchen, mal etwas einkaufen (Getränke im Hotel schon etwas teuer!!) benötigt man schon einen fahrbaren Untersatz. entfernt von Einziger Nachteil

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, irene_bertram!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Mai 2012

Das Hotel war der blanke Horror. In unserem Zimmer hat es von der Decke getropft und der Schimmel war im Badezimmer allgegenwärtig. Nach 3 maligem Nachfragen wurden uns die Kissenbezüge und die Bettlacken gewechselt, jedoch ging dadurch der moderige Geruch nicht weg.
Zum guten Glück mussten wir nur eine Nacht da übernachten.
Wir haben 5 Hotels in Borneo gesehen und selbst die Hotelzimmer auf der Turtelisland waren 1000 mal sauberer und die Leute hilfbereiter.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Oliver S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. März 2012

Wir sind als Familie mit kleinen Kindern plus Oma und Opa von unserem Wohnort Singapur nach Borneo geflogen, um ein verlängertes Wochenende am Strand zu verbringen.

Das Hotel war uns aus 2005 noch in guter Erinnerung, damals waren mein Mann und ich ebenfalls am Wochenende dort und genossen die wunderschöne Lage und das Spa.

Unsere Erfahrungen sind recht gemischt:

Positiv waren die großen, einigermassen sauberen Zimmer (Ocean View Rooms), die weit weg vom Zentralgebäude lagen und daher bis auf wunderschönes, entspannendes Grillenzirpen und die Meeresbrandung angenehm ruhig waren - so gut wie hier habe ich noch in keinem Hotel in Malaysia geschlafen. Die Zimmer sind vergleichsweise trocken, da die Klimaanlagen in der Regel eingeschaltet bleiben - auch wenn das Zimmer nicht belegt ist. Die Raumtemperatur lässt sich nicht verändern und liegt etwa bei (gefühlten) kühlen 20 Grad. Wir schliefen daher in der Strickweste. Die Parkanlage ist sehr weitläufig und gut gepflegt, die Eidechsen fotogen und die Vogelvielfalt bemerkenswert. Der Strand ist phantastisch, wenn man nicht gerade das Pech hat, dass Sandflöhe geschlüpft sind, oder ein Sturm den Dreck vom Meer anschwemmt. Bei uns war dies nicht der Fall, also Badevergnügen für jung und alt pur! Das Essen im Penyu Restaurant ist solide und nicht magenschädlich, allerdings recht international, was für ein 5 Sterne Hotel Sinn macht, aber nicht jedem Touristen gefallen dürfte.

Negativ fiel uns der untypisch unfreundliche Service, sowie die fehlende Verfügbarkeit von Restaurants, Speisen und Getränken auf.

Zwei bis (nach drei Tagen) drei der 7 Restaurants waren komplett geschlossen, angeblich wegen Renovierung, wir vermuten aber eher Liquiditätsprobleme und daraus resultierender Personalmangel. Ein frustrierter Gast klebte einen Zettel mit dem Text "Closed for renovation ? Seriously??..." an die Tür des "Olives"-Restaurants. Wir gingen hier jeden Tag vorbei, ebenso das Personal, und keiner fühlte sich bemüssigt, den Zettel abzunehmen. Das spricht aus meiner Sicht Bände für den Frust des Personals, und die schlechte Qualität des Managements. Während der 4 Tage unseres Aufenthalts liess sich keine einzige Führungskraft sehen, und das Personal wirkte entsprechend kopflos. Beim Frühstück völlig überfordert und unorganisiert, waren sie nicht in der Lage, einen Tisch vollständig zu decken. Gäste wurden aggressiv, das Personal war den Tränen nah. Butter gab es nicht, die Marmelade war dauernd aus. Und was wir noch nie erlebt haben: Beim Abendessen bestellten wir ein Bier aus der Liste von angeblich sieben verfügbaren Sorten - leider war nur eins verfügbar, ein Erdinger Weissbier. Da uns das nicht zusagte, bestellten wir Hauswein mit Wasser. Flaschenwasser war leider ebenfalls aus (alle fünf angebotenen Sorten), ob wir denn mit Leitungswasser einverstanden wären? Waren wir nicht. So sprachen wir mit dem Shift manager, der uns sagte, dass die Lieferung verzögert sei, und morgen sei wieder alles vorhanden. Wenig überraschend war die Biersituation am nächsten Tag nicht besser. Man bot uns diesmal Tiger Beer an, allerdings war dies nach einigen servierten Gläsern ebenfalls aus! Immerhin eine Sorte Flaschenwasser gab es. Wir entschlossen uns, die 10 Meter zum resorteigenen Supermarkt zu gehen, unsere Getränke dort zu kaufen und im Restaurant zu trinken. Keiner störte sich daran. Warum konnten sie nicht in ihren eigenen Supermarkt gehen, um Getränke zu kaufen? Oder einen der zahlreichen Shuttlebusse in den nur 30 Minuten entfernten Großsupermarkt in der Stadt schicken? Es kann nur ein Liquiditätsengpass sein, oder völliges Desinteresse an der eigenen Kundschaft. Der nette junge Mann an der Poolbar, bei dem wir einen Banana-Smoothie bestellten, sagte, er haben keinen Mixer, ob wir trotzdem das Getränk bestellen wollten? Er würde den Mixer dann organisieren. Das tat er dann auch, und entwickelte eine sehr eigene Kreation, die nichts mit einem Smoothie zu tun hatte - und nichts mit dem, was in der Getränkekarte an Zutaten stand. Wahrscheinlich war das Joghurt aus! Wir nahmen es mit Humor, die Kinder fanden es trotzdem lecker. Der Barmann bereitete die dreifache Menge zu und trank den verbleibenden Teil selbst...

Oma und Opa störten sich an all dem weniger als wir, wenngleich sie bei einem weiteren Trip ins Beachrestaurant des Resorts eine vergleichbare Erfahrung machen mussten: der Pizzaofen war leider defekt, also war die Hälfte der Speisen auf der Karte nicht verfügbar. Am nächsten Tag versuchten sie es wieder, nun schien der Pizzaofen wieder zu funktionieren, aber leider war die Seafood-Pizza nicht durch, was in Magenproblemen resultierte. Der Lack an den Restaurantstühlen blätterte ab und blieb fest an der Haut kleben, also besser lange Hosen tragen!

Der Pool ist recht klein und einfallslos für eine Anlage dieser Größe, aber gut gepflegt. Getränkeservice aber auch hier Fehlanzeige. Besser in die kleine Konditorei "Muffins" direkt am Pool laufen und selbst Essen und Getränke organisieren, oder eben im Supermarkt.

Ein Hotelaufenthalt, an den wir uns auf jeden Fall erinnern werden! Das Management soll seit einem Jahr neu sein, und war vermutlich keine gute Wahl. Schade!

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, SabineSingapur!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. September 2011

Die Zimmer waren groß, hell und freundlich, Balkon mit herrlichem Meeresblick vorhanden.Das Problem war eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit von 90%,die auch nachts die Luft nicht abkühlen ließ.Der Pool war nicht ausreichend desinfiziert bzw. gechlort.Im Hotel waren viele Gäste aus Taiwan.Das Meerwasser hatte ca. 28 Grad, genauers wurde nicht angeschrieben. Der Sandstrand ist sehr lang und breit, auch sauber, für Spaziergänge geeignet.Beim checkout war der PC defekt, und man hat auf einem Zettel zusammengrechnet.Eine Rechnung konnte deshalb nicht mitgegeben werden.
Essen im Hotel war gut.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, AdL-Sachsen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2011

Das Nexus Resort liegt ca 6 - 7 km außerhalb von Kota Kinabalu in einem riesigen Areal. Der Strand ist endlos lang und eignet sich hervorragend zum Joggen. Wir waren im Clubzimmer untergebracht. Die Zimmer waren soweit ok. Bei 5* erwartet man eigentlich etwas bessere Ausstattung. Der Service vor Ort war - bis auf 1 - 2 Ausnahmen - zwar freundlich aber uninteressiert. Besonders das Management war eher auf Abwehr als auf Erfüllung der Gästewünsche ausgerichtet.Der Gartenbereich ist riesig, warum sich die meisten Gäste um den kleinen Pool scharrten habe ich nicht so richtig verstanden...Angenehm war, dass der motorisierte Wassersport in einer Lagune ca 4 km vom Hotel stattfand. Am Strand direkt vor dem Hotel war es deshalb sehr ruhig.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, lehermannde!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Kota Kinabalu.
17,2 km entfernt
Sutera Harbour Resort (The Pacific Sutera & The Magellan Sutera)
15,5 km entfernt
Le Meridien Kota Kinabalu
Le Meridien Kota Kinabalu
Nr. 2 von 91 in Kota Kinabalu
2.204 Bewertungen
14,9 km entfernt
Hyatt Regency Kinabalu
Hyatt Regency Kinabalu
Nr. 6 von 91 in Kota Kinabalu
1.514 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
6,2 km entfernt
Shangri-La’s Rasa Ria Resort & Spa
16,1 km entfernt
Hilton Kota Kinabalu
Hilton Kota Kinabalu
Nr. 5 von 91 in Kota Kinabalu
297 Bewertungen
14,8 km entfernt
Hotel Sixty3
Hotel Sixty3
Nr. 1 von 91 in Kota Kinabalu
729 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Nexus Resort & Spa Karambunai? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Nexus Resort & Spa Karambunai

Anschrift: Nexus Resort Karambunai 100 Jalan Sepangar Bay, Kota Kinabalu 88993, Malaysia
Lage: Malaysia > Sabah > West Coast Division > Kota Kinabalu District > Kota Kinabalu
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Strandhotels in Kota Kinabalu
Nr. 5 der Spa-Hotels in Kota Kinabalu
Nr. 8 der Luxushotels in Kota Kinabalu
Preisklasse: 88€ - 239€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Nexus Resort & Spa Karambunai 4.5*
Anzahl der Zimmer: 479
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Booking.com, Asiatravel.com Holdings, Expedia, TUI DE, TripOnline SA, Ltur Tourism AG, Ebookers, Evoline ltd, HotelsClick, HotelQuickly und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Nexus Resort & Spa Karambunai daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Nexus Resort & Spa Karambunai Kota Kinabalu
Nexus Karambunai Resort Malaysia
Nexus Hotelanlage & Spa Karambunai
Kota Kinabalu Nexus
Nexus Resort And Spa Karambunai
Nexus Resort & Spa Karambunai Hotel Kota Kinabalu
Nexus Hotel Kota Kinabalu
Nexus Hotel Karambunai
Nexus Resort Sabah
Nexus Resort Karambunai

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen