Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“interessant, auch wenn es bessere gibt”
Bewertung zu Greek Amphitheater

Greek Amphitheater
Im Voraus buchen
Weitere Infos
48,64 $*
oder mehr
Tempel des Apollo, Aspendos und Manavgat-Wasserfälle - Tagestour von Alanya
Weitere Infos
48,64 $*
oder mehr
Ancient cities of Side and Aspendos and Kursunlu Waterfall from Alanya
Platz Nr. 2 von 32 Aktivitäten in Side
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 29. Juli 2013

Das Amphitheater ist ganz gut erhalten und kann gegen einen kleinen Eintritt auch von innen besichtigt werden. Die Akustik ist toll. Man kann sich mit viel Phantasie in die damalige Zeit zurückversetzen. Leider sind etliche Bereiche gesperrt und die Erklärungen etwas dürftig, also sollte man nur mit einem guten Reiseführer hineingehen, wenn man wirklich etwas von haben will. Von den oberen Rängen hat man einen super Blick auf das benachbarte Ruinenfeld (Forum), welches man ohne Eintritt und frei durchstreifen kann. Allerdings gibt es hier gar keine Beschriftungen mehr. Sehr hilfreich ist eine Karte, wie das "alte" Side damals aussah, dann kann man die Ruinen halbwegs zuordnen.
Wenn man noch keine antiken Theater kennt, ist es sehr reizvoll, ansonsten zu dem gerinegn Eintritt ok. Aber unbedingt vormittags hingehen, weil es dann noch nicht so heiß ist und auch noch nicht von den Gruppen überfüllt ist. Und viel Wasser mitnehmen, da es in dem Theater selber gar nichts gibt.

3  Danke, Regina P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.254)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Greek Amphitheater
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

139 - 143 von 2.254 Bewertungen

Bewertet am 29. Juni 2013

Tolle Show. Türkische Kosakentanzgruppe. Sehr empfehlenswert. Auch das Kindervorprogramm sollte man gesehen haben.

Danke, Tobias H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2013

Der Bau insgesamt und wie die Aussen/Stützbögen sich harmonisch in das Gesamtgebäude einfügen und die Last der Gewölbe aufnehmen. Der Innenbereich, der auch von aussen einsehbar ist, stellt eine lieblose Ansammlung von Trümmerteilen dar, in deren Mitte ein teilrestaurierter Säulenkomplex steht. Insgesamter Eindruck des antiken Side: ein Ruinenfeld gigantischen Ausmasses, in dem es noch viel zu endecken gibt.

Danke, Herbert U!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Mai 2013

Das Amphitheater ist zu ca. einem Drittel noch erhalten, so dass man die ursprüngliche Größe sehen kann. Ohne Eintritt zu bezahlen, kann man auf eigene Faust außen herum laufen, Wenn man hinein gehen möchte, ist ein geringes Eintrittsgeld zu bezahlen. Dieser großartige Bau aus der Römerzeit lässt einen wieder einmal staunen, wie großartig damals die Baukunst war.

1  Danke, Birgit R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Mai 2013

Das Theather ist ein muß für jeden Side Reisenden. Wenn das Side Festival läuft, Super Veranstaltungen.

1  Danke, Karl B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Greek Amphitheater angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Greek Amphitheater? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen