Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (357)
Bewertungen filtern
357 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
135
110
45
22
45
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
135
110
45
22
45
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 357 Bewertungen
Bewertet 25. März 2018 über Mobile-Apps

Ein relativ schönes Hotel in der Gegend. Essen war sehr gut, die Geräuschkulisse auf der Frontseite sehr laut tagsüber. Der hintere Pool ist da etwas leiser. Das Gym hat leider seine besseren Tage hinter sich... das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer waren sauber und ordentlich. Für den Preis den wir bezahlt haben hatten wir weniger erwartet. Alles super.

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
2  Danke, Mary R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Januar 2018

Uns wurde ein Zimmer angeboten, welches meines Erachtens kaum dem Standard eines 3 * Hotel erfüllte. Vermutlich sind diese Zimmer nicht für Gäste bestimmt, was man an einigen Merkmalen festmachen kann, sollten ein Upgrade kaufen, da das Hotel überbucht sei, was nicht geschah und wir bekamen das Zimmer 3502, was eine absolute Zumutung war. Es befand sich im "Dachgeschoss", höher ging es nicht. Man musste 2 Stockwerke zum Zimmer laufen durch ein stark verschmutztes Treppenhaus mit Teppich, dieser war nicht befestigt an den einzelnen Stufen, sondern lag lose auf den Stufen; stark unfallgefährdet, außerdem war die letzte Treppe extrem steil. Die letzte Etage musste man über eine halbgewendelte Treppe zurücklegen, die letzten 6 Stufen waren ohne Geländer mit losen Teppichbelag und spitzen Ecken und Kanten ohne Abdeckung. Der Aufstieg war eine Tortur. -Zimmer roch muffig -Balkontür konnte nicht verschlossen werden, Tür blieb nicht im Türfutter -einen Zimmersafe, den man uns zur Miete anbot, gab es nicht -die Minibar war nur mit Wasser gefüllt -in diesem Zimmer war es schmutzig, verwahrlost, einfach eklig -Schimmel im Bad (Stock- und Schimmelflecken in der Dusche, Duschbrause war völlig verkalkt und verrostete Toilettenbürste) hier war die letzte Reinigung auch schon lange her ==> einfach eklig!!!
-Laminat teilweise angehoben / uneben (vermutlich aufgrund von Wasserschäden, was an den Wänden teilweise sichtbar war) -Bad ohne Abzug -Zimmer dunkel und extrem staubig sowie dreckig -die Tapetenstöße waren größtenteils festgetackert
-Flecke an den Wänden und Bodenbelag -die Lüftungsgitter / Klimaanlage hatte Staub von einigen Wochen / Monaten noch inklusive, was teilweise auch für die Lampenschirme galt -ich überlegte schon im Foyer zu übernachten -der sogenannte Balkon war scheinbar noch nicht vollständig fertiggestellt (es lag ein Badetuch auf den Dachziegeln, was schmutzig und völlig zerschlissen war=> war sicher schon einige Wochen dort -1 Stuhl war mit großem Loch im Sitzbereich und Lehne kaputt ;defekt (nicht mehr nutzbar) -als Ausblick sah man die hoteleigenen Lüftungs-, Solar- bzw. Klimaanlagen auf dem Hoteldach -somit entsprechende Lautstärke -ständig defekte Lifts im gesamten Objekt; 1 Lift im Haus 5/6 war während des ganzen Urlaubs defekt
-keine Möglichkeiten auf dem sogenannten Balkon seine Badesachen und Handtücher zu trocknen -die Handtücher und Badehandtücher hatten kaputte Stellen (Einrisse) und waren oft verschmutzt
Restaurant: -die Warmhaltebehälter der Speisen hatten teilweise keinen Griff mehr bzw. defekte Griffe -Essensaal fast immer überfüllt -Essen hat gegenüber Vorjahren sehr nachgelassen (die Auswahl ist wesentlich geringer geworden; dafür gibt es jetzt das gleiche Gemüse oder Fleisch in doppelter und dreifacher Ausfertigung) -Essen nicht abwechslungsreich -einen Teller zu bekommen, war teilweise ein Problem, sauberes sowie ganzes Geschirr war eine Seltenheit (Geschirr oft mit Essensresten und verschmutzt, teilweise Teller, Schalen … abgeplatzt) -weil nicht ausreichend Tassen vorhanden waren, stellte man Pappbecher auf (für Kaffee bzw. Saft)
-Pool ==> täglicher Gestank nach Gulli -die Motivation der Mitarbeiter hat stark nachgelassen -es gibt aber auch sehr engagierte Mitarbeiter, leider können diese wenigen Mitarbeiter die anderen Mängel nicht mehr aufwiegen
-in den Vorjahren war es ein gutes Hotel -laut einigen Mitarbeitern hat wohl das Management gewechselt, auch andere Stammgäste haben wohl Veränderungen im Hotel bemerkt

Zimmertipp: kein Zimmer in der 4. oder 5. Etage (kleiner, wärmer, Reinigung mit ???
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, 101josie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Dezember 2017

Sehr schöne Anlage mit großen Zimmern und guter Verpflegung. Außerhalb der Saison ist natürlich die Strandanlage nicht in Betrieb und das Rahmenprogramm sehr beschränkt.
Trotzdem sehr empfehlenswert
Sehr schöne Anlage mit großen Zimmern und guter Verpflegung. Außerhalb der Saison ist natürlich die Strandanlage nicht in Betrieb und das Rahmenprogramm sehr beschränkt.
Trotzdem sehr empfehlenswert

Ca 1 Stunde vom Flughafen Alanya, 15 Minuten mit Dolmus nach Manavgat. Das Hotel ist ca 500 Meter vom Strand und der Stranpromenade entfernt. Gleich gegenüber ist die "Einkaufsmeile" von Evrenseki

sehr geräumig. Wenn Sie die Eiinzelbetten zusammenschieben bekommen sie auch für die nächsten Nächte ein zusammenhängendes Laken. Duschkopf verkalkt. Nehmen sie am besten einen harten Gegenstand und kratzen darüber, dann funktioniert auch die Dusche.

Zimmerservice OK, Probleme werden an der Rezeption aufgenommen, aber man tut trotzdem nichts. (Duschkopf nicht OK, Balkontürschloß funktioniert nicht .... )

gutes umfangreiches Buffet, nicht das typiscche "Köfte" Mahl türkischer Hotels. Auch die letzten Tage bei kleiner Belegung des Hotels absolut zufriedenstellend

schönes Indoor Hallenbad. Praktisch keine Aktivitäten (15 Minuten Dart am Nachmittag). Das Hotel hat ein tolles Theater, so erwarte ich, dass zur Hauptsaison doch eine Menge geboten wird. (andere Hotels bieten auch in der Nebensaison ein nettes Programm), Abendprogramm recht langweilig. Die Aufenthaltsräume sind aber sehr schön

  • Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Winfried D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Mein Mann und ich waren mit dem Hotel zufrieden. Schönes Ambiente und sehr freundliche Kellner.

Unser Zimmer war groß und ständig sauber. Das Badezimmer war dementsprechend auch groß und die Handtücher wurden täglich nach Wunsch gewechselt. In der Minibar waren nur Wasser und eine Cola. Die Minibar wurde auch täglich nachgefüllt. Mir hatte es gefallen, dass wir einen wasserkocher im Zimmer hatten mit Kaffee- und Milchpulver. In unserer Urlaubszeit hätte ich jedoch nur am letzten Abend gerne auch Tee dabei gehabt. Das war leider nicht mit dabei.

Das Restaurant war groß und recht übersichtlich. Kellner versuchten schnell zu arbeiten, aber da es Ende der Saison war, arbeiteten nicht mehr viele Kellner. Trotzdem bekamen wir unsere gewünschten Getränke.
Am Grill würde täglich Abends gegrillt. Auch am Eingang wurde täglich abends etwas leckeres vorbereitet. Jedoch waren in den Wärmebehältern fast immer dasselbe drin. Da kann ich verstehen, dass die einen oder anderen keinen Appetit mehr hatten.
Beim Frühstück hat nichts gefehlt. Täglich wurde frisch Omelett gemacht und verschieden Sorgen von Brot gab es am Buffet.
Nach dem Essen konnte man nah am der Lobby zur Bar gehen und sich etwas von den professionellen Barkeepern bestellen oder abseits sitzen und sich etwas vom Kellner bringen lassen. Animationen gab es fast nie. Jeden Abend gab es eine Mini Disco für kinder wo mein Mann und ich genervt waren. Jeden Tag die selbe Musik, die selben Tänze. Hut ab an den Moderator der das alles täglich mitmacht.
An einem Abend sind wir auf die Terasse gegangen uns haben eine Shisha bestellt. Dabei wollten wir Okey spielen. Es fehlten aber 2 Steine... Als wenn das nicht genug war, kam der Mann, der uns die shisha brachte, und wollte 10eu (!!!!) für die Shisha.
Wucher! Das fanden wir sehr unverschämt, da nirgends der Preis der Shisha stand und nicht vorher genannt wurde!!!!!!

Ansonsten gab es abends manchmal life Musik, wo abends russische Musik gespielt wurde oder für die älteren Gäste wurde mal ein Bingo Abend gemacht.
Da gingen wir draussen manchmal spazieren oder schauten uns im zimmer ein Filmchen an.

Im Hotel gab es auch ein Hamam und eine Sauna. Die Sauna war sehr gut. Super zum Schwitzen. (85-95°C). Am 2. Tag unseres Urlaubs haben wir eine Std Wellness gebucht.Uns hatte es sehr gefallen. Wir konnten hervorragend bei der Massage entspannen. Wir bekamen eine Schlammmaske auf das Gesicht und durften entspannen. Am Ende jedoch wurden wir rausgescheucht von einem der asiatischen Frauen.
Auch paar Tage danach wurden, als mein Mann und ich im Hamam waren, die Lichter einfach ausgeschaltet, weil der Aufenthalt nur bis 18h war. Uns wurde nicht Beischeid gegeben, dass wir raus sollen. Die Dame vom Empfang schaute kurz rein, sah uns und schaltete das Licht aus. Das fanden wir sehr unverschämt.

Das Meer lag 400 m oder so vom Hotel entfernt. Wir fanden es klasse , dass das Hotel einen kleinen Bus hatte, dass alle 5 min kam um uns zum Meer zu fahren. Wir sind jedoch meistens dahin gelaufen.
Auch am Stand gab es einen Bereich nur für uns wo wir Getränke hatten und mittags etwas essen konnten.

Fazit: Das Hotel war bequem, angenehm. Essen Getränke kellner top. Minuspunkt für die Angestellten im Saunabereich.

Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
Danke, cibicibi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. November 2017

Der Service in diesen Hotel könnte etwas besser sein auch die Zimmerreinigung. Das Essen war sehr vielseitig und auch sehr schmackhaft. Bei den beiden a la Carte Restaurant kann man dies jedoch leider nicht behaupten dort ist die Auswahl sehr beschränkt und es gibt auch keine Speisekarte!! Der Strand ist tip top und ca 300 m entfernt . Ein Bus verkehrt alle paar Minuten.. Die Pool sind ebenfalls in Ordnung und auch sehr sauber. Einkaufsmöglichkeiten und Busverbindungen ca. 50 m v. Hotel (sehr gut)

Aufenthalt: Oktober 2017
Danke, zankl2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen