Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nie wieder Therese /Nie wieder GTI !!!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Mediterranean Garden Hotel

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Mediterranean Garden Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Mediterranean Garden Hotel
2.0 von 5 Kleines Hotel   |   Yali Mah.1041 Sok. No:6/1 Manavgat, Side, Manavgat 7330, Türkei (ehemals Therese Apart Hotel)   |  
Hotelausstattung
Nr. 63 von 82 Pensionen in Side
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Nie wieder Therese /Nie wieder GTI !!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2013

Leider entsprach die erhaltene Leistung nicht dem gebuchten und bezahlten Angebot im „Therese“.
Zimmerausstattung:
Die abgewohnten Zimmer waren unvollständig ausgestattet. Es fehlten der angebotene Fön und das vorgefundene Geschirr in der Apart-Küchenzeile war sehr spärlich und kaum zu verwenden. Der winzige, erst gar nicht funktionierende, Fernseher hatte nur einen einzigen deutschprachigen Sender mit unbrauchbarem verschneitem Bild.
Die Fenster zogen, nachts war es recht kühl und da es als Bettzeug nur ein Laken gab, haben wir nach wenigen Tagen eine Erkältung bekommen, die uns heute noch belastet. Der Strom war im Hause und im Zimmer an 4 Tagen für 2-8 Stunden ausgefallen. Hierdurch konnte man die Zimmer und das innenliegende Bad dann kaum nutzen.
Personal:
Das fast nur türkisch sprechende Personal (zeitweise besetzte Rezeption, Manager und Koch) wollten oder konnten bei Mangelmitteilungen nichts verstehen und nickten immer, aber es wurde fast nichts geändert.
Allgemein:
Das Haus wurde von Tag zu Tag aufgrund abreisender Gäste leerer und die Atmosphäre glich zuletzt einem Geisterhaus.
Reiseleitung:
Die „Reiseleitung“ bestand aus Herrn Murat Arduc, dessen ausschließliches Interesse darin bestand, neu angekommen Gästen 3- bis 4-fach überteuerte Tagesausflüge aufzuschwatzen. Gleich am ersten Tag hatten wir Ihm das Problem mit dem Fernseher geschildert, worauf er uns bat die Begrüßungsbesprechung zu verlassen, da wir keinen Ausflug bei Ihm buchen wollten und auf Ihn im Zimmer, wohin er nach 10 Minuten kommen wollte, zu warten. Nach einer halben Stunde erkundigte ich mich bei der Rezeption nach Herrn Murat Arduc. Dieser hatte bereits das Hotel verlassen und wurde von uns nicht mehr gesehen.
Verpflegung:
Wir hatten Frühstück und Abendessen in Buffetform gebucht und bezahlt. Anfangs gab es noch ein abgemagertes Frühstücksbuffet. Dies wurde aber jeden Tag weniger. Zuletzt bestand das „Frühstücksbuffet“ nur noch aus einem zugeteilten Teller mit 3/8 Stückchen Tomate, 2 Scheiben Gurke, 20g Honig, 10g Margarine, 10g Schokoaufstrich, einigen Oliven, einer Scheibe Wurst und ein bisschen Magerkäse mit Brot. An Tagen mit Stromausfall gab es weder Kaffee noch warmen Tee. Der Pulverkaffeebecher wurde auch an anderen Tagen erst nach mehrmaliger Reklamation und nachdem der Koch(oder Küchenjunge) von nächsten Supermarkt ein Tütchen holte, wieder aufgefüllt.
Das Abendessen wurde von Anfang an nur als Tellergericht gereicht und wurde stets weniger und von zuletzt unzumutbarer Qualität. Eine wässrige Tütenvorsuppe, als Salat wurden Reste der Tomaten- und Gurkenstückchen vom Frühstück zerschnippelt. Beilagen(Reis und Pommes) waren kalt. Fleisch gab es manchmal gar nicht oder als mit Gemüse verlängertes gewürztes Dosen-Gulasch. Reklamationen wurden vom Küchenjungen, der als Koch fungierte, mit sinngemäßem Hinweis „es gibt sonst nichts/ich habe nichts anderes(auf türkisch)“ abgewiesen. Reklamationen beim Manager ergaben Versprechen auf Besserung aber keine Ergebnisse. Nachspeise bestand wiederholt aus zwei schon leicht bräunlichen Apfelvierteln. – Siehe auch Foto 2 vom Abendmenü.
Sport/Unterhaltung:
Im Reiseangebot für das Therese wurde uns kostenlos Tischtennis, Volleyball, Beachvolleyball und Fußball angeboten. Alles was wir vorfanden, war eine unbrauchbare ehemalige TT-Platte im Müll auf dem angrenzenden Trümmergrundstück – siehe Foto 3.
Strandtransfer:
Der angebotene zweimal tägliche kostenfreie Beach-Shutle-Service wurde am 3.Tag unseres Aufenthaltes ersatzlos eingestellt.
Resultat:
Die Summe dieser tollen Erlebnisse hat letztlich unsere Geduld überschritten. Es waren noch 3 Zimmer in dem Geisterhaus belegt und wir haben mehrfach Ihre örtliche GTI-Vertretung KAYITUR örtlichen im Büro aufgesucht. Diese stundenlangen Gespräche, halb auf deutsch, halb in englisch waren eigentlich nicht Urlaub sondern sehr anstrengend. Man zeigte zwar Verständnis für die von mir und einem weiteren Gast (Herr Martin Bannier) geschilderten Zustände im „Therese“, aber es wurden am ersten Tag nur Alternativen mit unzumutbaren Aufpreisen angeboten. Wir wollten aber bitte nur die gebuchten und bezahlten Leistungen und keinen Stress und stundenlange Diskussionen.
Herr Bannier hat dann seinen Urlaub abgebrochen ist am nächsten Morgen auf eigene Kosten nach Deutschland geflogen.
Mittags am nächsten Tag, 26.10.2012, wurden mir dann weitere zuzahlungspflichtige Alternativhotels angeboten. Ich wollte aber nur zum bereits gezahlten Preis ein entsprechendes Hotel mit etwa der Leistung wie ich im „Therese“ gebucht aber leider nicht bekommen habe.
Letztlich bot man mir bei sofort in bar zu entrichtender „Umbuchungs-/Zuzahlungsgebühr“ von 25,00 Euro das Hotel „Sunbird Apart“ an. Hier haben wir dann noch 3 Urlaubstage in freundlicherer Umgebung mit zumutbarer Verpflegung (zwar auch keine Buffetform, aber mit sehr freundlichem Personal) verbracht.
Rücktransfer:
Der Termin für den Transfer zum Flughafen von unserem „Sunbird“ wurde uns entgegen der Zusage der für dieses Hotel zuständigen Reiseleiterin, die uns auch nur sehr schnippisch begegnete (wir wollten ja keinen Ausflug mehr buchen) nicht mitgeteilt. Wir haben den Termin dann durch Vorsprache in Ihrem KAYITUR-Büro sieben Stunden vor Abholung (30.10.2012 01:15Uhr) erfahren. Dieses führte nicht gerade zu einem entspannten letzten Urlaubstag.
Entschädigungsforderung:
Wir bitten aufgrund dieser Urlaubserlebnisse um Erstattung (wie von Ihrem GTI/KAYITUR-Kundenbetreuer, Herrn Bilac Caliskan, zugesagt) der bezahlten Umbuchungsgebühr und einer angemessenen Entschädigung für entgangene Urlaubsfreude, ertragene Minderleistungen und Zeitverluste.
Antwort von GTI nach 12 Wochen und 9 Erinnerungen:
Wir sehen keine Grundlage fur einen Erstattungsanspruch...wir bedauern,wenn Ihre Erwartungen nicht 100% erfullt wurden...

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen
      Lage
    • 1 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 2 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, didi M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

26 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    3
    3
    6
    8
    6
Bewertungen für
10
8
Alleinreisende
0
Geschäftsleute
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Ort
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Göttingen, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. September 2012

Zimmer waren ok, die Putzfrauen waren sehr ordentlich und haben mit viel Liebe das Beste draus gemacht.Duschen zwischen 19 Uhr und 20 Uhr geht gar nicht, da in der obersten Etage dann kein Wasser mehr ankommt!! Das ist total "witzig" wenn man eingeschäumt in der Dusche steht und kein Tropfen Wasser aus nicht einer Leitung kommt!!!
Wer mit Kindern anreist: VORSICHT GEBOTEN da defekte Steckdosen und freiliegende Kabel!!! Wurde auch nicht auf Wunsch behoben, Gäste haben teilweise selbst Steckdosen reparieren müssen!
Frühstück eher mager dafür das Abendessen sehr gut! Zwar nicht wahnsinnig viel Auswahl aber wirklich gut!
Ansonsten ein sehr unsympatischer Chef, Personal am Pool und beim Essen ganz ok. Dreckige Tischdecken genauso wie die Handtücher eher gelb als weiß waren.
Ohne Hoteltransfer eher unmöglich zum Strand zu kommen bei 45 Grad, weil das Hotel einfach sehr ungünstig liegt!
Bis zum eigentlichen Zentrum geht man, wenn man zügig geht ca 40 Min.
Klimaanlage kostet 35 Euro für eine Woche, Safe 10 Euro.
Wir hatten eine schöne Woche, doch ein zweites Mal würde ich dieses Hotel nicht besuchen!!!

  • Aufenthalt August 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
3 Danke, NicoleM304!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Side.

4,5 von 5 Sternen
Preise ansehen
5 von 5 Sternen
Preise ansehen
4,5 von 5 Sternen
Preise ansehen
4,5 von 5 Sternen
Preise ansehen
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2012

Zimmer wurden kaum gesäubert, auf Hygiene wurde wenig wert gelegt, Bettwäsche wird alle 3 Tage gewechselt, Klima wird 2 mal an Hotelgäste verkauft: einmal in Deutschland und einmal vorort. Ich hätte das Hotel mit 2 Kindern ja nie gebucht, wenn ich gewußt hätte, dass die Klima noch so viel extra kostet. Geht aus der Hotelbeschreibung im Netz so nicht hervor. Im Allgemeinen sind zwar die Türken kinderfreundlich, aber wenn mein 4-jähriger mit nicht ganz sauberen Schuhen über die Treppe gelaufen ist, hat sich der Rezeptionist bei mir beschwert, anstatt den Besen in die Hand zu nehemen und den Gast mal Gast sein zu lassen. Zum Schluss kam es sogar so weit, dass das Hotelpersonal sogar an mich herangetreten ist, weil meine 10-Monate alte Tochter mal 5 Minuten vor dem Einschlafen geweint hat. Das geht echt zu weit. So etwas habe ich noch nie erlebt. Außerdem hat mir die Reiseleiterin einen Hammambesuch verkauft, nachdem sie mir versichert hat, dass auch Einheimische das Bad besuchen. Damit hat sie mich (ich bin selbst Türkin) schlichtweg angelogen, denn ich wurde von 2 Männern gewaschen. Ich glaube nicht, dass sich meine Landfrauen von Männern waschen lassen. Außerdem wurde ich im Bad angekommen, erneut zur Kasse gebeten, da mir die Reiseleiterin wohl bewußt den billigen Abklatsch eines Hammams verkauft hat und wenn ich eine richtige Behandlung wünschte, müßte ich für mich und meinen Sohn noch jeweils 15 Euro zahlen. Frechheit! Das machen die nämlich mit jedem. Es wird nicht mal mehr wert drauf gelegt zu übertünchen, dass der Gast nur gemolken und ausgepresst wird. Der Transfer zum Strand ist auch eine Frechheit, man wird zwar befördert, aber wie in einer Sardinenbüchse in einem Minibus, der mehr als schrottreif ist. Für Kleinkinder absolut nicht zumutbar und wahrscheinlich sind Kinder sogar nicht unbedingt erwünscht. Es gibt auch nur einen Kindersitz für die Mahlzeiten. Hier gilt: First come, first surf.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen
      Lage
    • 1 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 1 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Ebru B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2012

Lage; 36°47,10345'N 31°24,08875'E
Das Hotel ist ein 3stöckiger Bau in L Form auf jedem L sind 8 Zimmer.
Etwas älter Bau aber es wird (mit geringen Mitteln) instandgehalten und ist sauber.
Frühstück: Mediteran eben. Weißbrot, Melonen, Oliven, Käse, 1Sorte Wurst, Milch Wasser Tee Saft ud Pulverkaffe (grusel).
Getränke am Pool & Bar sind erschwinglich 7TL für 0,5L Efes.

Direkt an der Strasse liegen zwei Supermärkte. Die eigentlich immer auf haben. Und sehr günstig sind. Eier BrotWasser Milch Wurst Käse. Alles frisch und preiswert. Nach 3 Einkäufen wird man gegrüsst. Dort ist ein Obst und Gemüsehandler. Tagsüber bekommt man eine große Auswahl

Der „Hotelstrand„ liegt bei
36°45,79581'N 31°24,08232'E.
Etwas ausserhalb. Also Wasser einpacken. Dort ist eine Toilette und Duschen. Getränke gibt es da auch. Aber eben teurer. Für Schirm und Liege werden 1,5€ p.P. ziemlich mürrisch und rigeros eingefordert. Hat man nur TL werden die ziemlich sauer. Der Shuttelbus ist ein kleines Abenteuer.

Pool: Sehr sauber ausreichend Liegen. Etwas zu wenig Sonnenschirme. Personal ist freundlich und hilfsbereit. Wenn man Blond Schlank und unter 40J. ist sogar extrem hilfsbereit und nett.

Rezeption: Ist nicht immer besezt. Auch Fremdsprache ist manchmal nicht vorhanden. Paar Minuten warten oder Sich umdrehen ... da ist Büro vom Chef.

Reiseleitung; Nur ab und zu da. Obwohl Büro um die Ecke. Freundlich und Höflich. Sehr daran interessiert Rundreisen zu verkaufen.

WLAN gibt es an der Rezeption. Dort ist auch ein kleiner Aufenthaltsraum. Unklimatisiert und ohne Steckdose. Also trifft man sich im Treppenhaus.

Bazar in Side ist am Samstag. Ziemlich teuer. In Manvagat gibt es Montag 36°47,26198'N 31°27,08081'E und Donnerstag 36°46,90444'N 31°26,63535'E.

Wir haben die Melaside Tour gebucht und sind zufrieden. Die Haltepunkte könnten was länger sein. Dafür könnte man den Halt bei dem angeblichen Outlett Center Dieckmann weglassen.

Wer sich auf der Elektroplatte aus der Pre DDR Zeit kein Essen zubereiten will der sollte sich vorher die Preise anschauen. Auch die Getränke sind schwups auf einmal sehr teuer. Bei 36°46,70104'N 31°23,93072'E kann man sehr preiswert Hähnchen und alle Türkischen Spezialitäten essen und die Getränkepreise entsprechen den Supermarktpreisen.

Geldwechseln: Vorher erkundigen wie der Kurs ist. Gerne nehme alle €. Der Kurs ist dann 1,5-2. Wir haben ind der Bank Bargeld zum Kurs von 2,2 bekommen.

Alles in allem würde ich hier wieder hinfahren. Vielleicht näher zum Strand.
Einfach so mal eben hingehen geht nicht.

Dieser Text wurde auf meinem Tab geschrieben. Rechtschreibfehler dürfen nicht behalten werden ich brauche Die für ein anderes Projekt. Dieser Text darf nur für private Zwecke verwendet werden. Auch Auszugsweise. ©Ste2012

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, SarekXL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2012

nicht zu empfehlen,
2km vom strand entfernt,
Zimmer abgewohnt
Abendessen von 20 Uhr bis 21.30,und um 20 .30 kein warmes essen mehr.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 2 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Kasimir Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Side angesehen:
5.8 km entfernt
Aydinbey King's Palace Spa & Resort
2.2 km entfernt
Crystal Sunrise Queen Luxury Resort & SPA
2.6 km entfernt
Sueno Hotels Beach Side
Sueno Hotels Beach Side
Nr. 33 von 237 in Side
4.0 von 5 Sternen 795 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2.4 km entfernt
SENTIDO Perissia
SENTIDO Perissia
Nr. 11 von 237 in Side
4.5 von 5 Sternen 1.592 Bewertungen
10.0 km entfernt
Crystal Palace Luxury Resort & Spa
6.6 km entfernt
Q SPA Resort
Q SPA Resort
Nr. 4 von 237 in Side
5.0 von 5 Sternen 107 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Mediterranean Garden Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Mediterranean Garden Hotel

Anschrift: Yali Mah.1041 Sok. No:6/1 Manavgat, Side, Manavgat 7330, Türkei (ehemals Therese Apart Hotel)
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Provinz Antalya > Manavgat > Side
Ausstattung:
Bar/Lounge Pantryküche Restaurant Shuttlebus-Service Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 63 von 82 Pensionen in Side
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Mediterranean Garden Hotel 2*
Anzahl der Zimmer: 50
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Eurosun als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Mediterranean Garden Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen