Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
The Kumul
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Side suchen?
Verfügbare Hotels anzeigen
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Pool
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (75)
Bewertungen filtern
75 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
35
23
9
5
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
35
23
9
5
3
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
26 - 31 von 75 Bewertungen
Bewertet 25. Juni 2013

Die Ferien waren so erholsam, weil einfach alles stimmte. Beim Essen musste man nicht einen Tisch suchen. Die Tische wurden mit der Zimmernummer reserviert.
Am Strand gab es zu den Liegen,Sonnenschirme sogar einen kleinen Wäscheständer fürs Badekleid zum trocknen.
Das Taxi zum Strand fuhr pausenlos.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan
3  Danke, Claudia K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Januar 2013

Das Hotel "the Kumul" ist im römischen Stil gebaut und befindet sich in einer sehr großen Gartenanlage in Mitten einer Dünenlandschaft. Auf der einen Seite grenzt die Anlage an ein anderes Hotel (Roma Beach) auf der anderen Seite an das Naturschutzgebiet Side-Gündoglu.
Das Hotel besteht aus insgesamt 7 einzelnen Häusern, sowie dem Haupthaus, die ganze Anlage ist in etwa in U-form gebaut. Im Haupthaus befindet sich die Rezeption, Restaurant, zwei Bars, ein riesiges Spa, die Kinderbetreuung und ein Meeting-Center. Mitten in der Anlage befindet sich der Pool, ein rechteckiges, ca. 50*40m großes Becken, plus ein seperates Kinderbecken, sowie die Poolbar. Die angebotenen Zimmer unterscheiden sich in Deluxe-Doppelzimmer, Familienzimmer und Suiten (sowohl auf der Landseite, als auch auf der Poolseite), wobei sich der Aufpreis auf ein Poolblick-Zimmer auf jeden Fall lohnt.
Die Gästestruktur: ca. 60% Deusche, 20% Schweizer, 10% Österreicher, 10% Sonstige.
Die Altersstruktur ist gemischt: Von 20 - 70 Jahren ist alles vertreten.
Das Personal ist sehr gut geschult und äußerst freundlich und spricht deutsch, englisch und türkisch.
Die Entfernung zum Strand beträgt ca. 500m. Man kann diesen Weg in wenigen Minuten zu Fuß durch die Dünenlandschaft zurücklegen, oder man nutzt den hotel-eigenen Shuttle-Service, welcher nicht an feste Zeiten gebunden ist, sondern die Gäste bei Bedarf zum Strand und zurück fährt. Unbedingt hervorzuheben ist die Freundlichkeit der Fahrer!
Es gibt keine Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Entfernung vom Hotel, lediglich einen kleinen Kiosk in der Anlage. Direkt vor der Anlage gibt es jedoch eine Dolmus-Haltestelle. Hier kann man ca. alle 20 min in den nächsten Ort (0,50 €), oder auch nach Side (2,- €)fahren.
Das Personal ist sehr freundlich und gut geschult – selbst unser Zimmermädchen sprach deutsch.
Das Essen ist gut, aelbst beim Früstück sind Köche da, die Eierspeisen frisch zubereiten. Jeden Abend gibt es unterschiedliche Themenbuffets, bei denen sicherlich für jeden etwas dabei ist und teilweise werden die Speisen frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Toll ist auch das große Salatbuffet!
Der riesige, rechteckige Pool lädt zum Schwimmen ein, obwohl er (aufgrund des Meeres) wenig genutzt wird. Super angenehm ist es, dass die Liegen weit auseinander stehen, so dass man hier auch seine Privatsphäre hat. Die „Betreuung“ am Pool und am Meer ist vorbildlich: aufmerksam und trotzdem unaufdringlich. Die Toiletten und Duschen werden regelmäßig und ausgiebig gereinigt.
Die Zimmer sind sehr groß (ca. 80 qm) plus einem zusätzlichen, ca. 20qm großen Balkon. Interessant ist die Dusche, diese ist etwas gewöhnungsbedürfig, da „nur“ mit einer Glaswand vom Rest des Zimmers getrennt. Safe und WLAN sind verfügbar und kostenlos. Wasserkocher und verschiedene Sorten Tee und Kaffee stehen auf der Terrasse bereit. Die Zimmerreinigung ist sehr freundlich und gründlich, allerdings findet diese nur an 6 Tagen in der Woche statt, am 7. Tag haben auch die Zimmermädchen frei.
Leider werden pro Woche nur zwei Beach-Handtücher zur Verfügung gestellt, deshalb sollte man sich (wenn man dies möchte) ein zusätzliches Beach Handtuch mitnehmen.
Toll ist auch der extrem große Spa Bereich. Das Hamam und die Sauna kann jederzeit kostenlos genutzt werden (empfehlenswert!), aber auch die Behandlungen sollte man sich gönnen: tolles Ambiente und nette und kompetente Therapeuten.
Alles in allem ein tolles Hotel, in das wir sicherlich gerne wiederkommen

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, hklug!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Dezember 2012

Das im römischen Stil erbaute Hotel ist zunächst gewöhnungsbedürftig, bietet aber vor allem
Ruhe. Keine Animation, kein Kids-Club, dafür viele Honeymooner und Paare, die vom Alltag
abschalten wollen. Den Strand erreicht man mit elektrischen Golfcars, die im Minutentakt ver-
kehren. Immer genug Liegen vorhanden, Strandmeister "wässert" die Wege von der Liege zur
schönen Strandbar (Man kann schneller gehen und versinkt nicht im feinen Sand). Das Restaurant
ist sicher nicht Jedermanns Sache. Erinnert im Buffet-Bereich etwas an Kantinen. Die "Warm" -
Ausgabe der Küche bietet auch nicht immer Exclusives und das gesamte Verpflegungs-Angebot
ist recht eintönig. Der Außenbereich des Restaurants ist stets ausgebucht, "gute" Gespräche mit
dem Chef des Services helfen nur bedingt. Wenn man es geschafftt hat, bleibt der Tisch bis zum
Ende der Reise reserviert. Nur Mittags hat man freie Wahl. Das Personal ist teilweise schulungs-
bedürftig. Die Zimmer sind riesengroß und hoch modern. In der Dusche können Gruppen der
Körperpflege frönen, man kann auch dem Partner vom Bett aus zusehen. Separates WC. Nochmal:
Wer absolute Ruhe sucht, ist hier richtig. Auch das Fitness-Center ist bestens ausgerüstet, das
Spa erfüllt internationel Ansprüche. Es gibt leider nur 1 Shop im Haus, aber Side ist weit......

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, bkheim2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. November 2012

Ich kann den anderen bewertungen zum teil keines weges zustimmen, denn das hotel ist sehr sauber, die Kellner sind ober freundlich und der Pool ist sehr groß. Zu dem ist der Strand ein weißer, weicher und sehr gepflegter sand Strand. Bei den meißten Bewertungen lese ich so etwas wie "langweiliges Essen" oder "schlechtes Essen" , dabei gibt es eine riesiege auswahl an Essen, außerdem gibt es noch ein hervorragendes Restaurant.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, 619Jana_M619!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Oktober 2012

Ich kann meinem Vorredner in gewissen Punkten zustimmen:

Die Anlage selber ist echt schön... Hatten ein normales Zimmer und das war schon recht groß...begehbarer Kleiderschrank, großes Wohn/Schlafzimmer und ein riesen Balkon...

Haben mit Meerblick genommen, leider "nur" Poolblick erhalten....Allerdings sind durch die Dünen der 400 Meter entfernte Strand gar nicht wirklich zu sehen, von keinem Zimmer aus!

Die Zimmer wurden täglich gesäubert bis auf Donnerstag... bzgl. Reinigung konnte ich nichts aussetzen, es war soweit immer sauber.

Der Pool ist schon sehr schön und ein Traum! Wir hatten das Hotel auch ausgesucht, weil es keine nervige Animation gab und das Hotel etwas abgelegen ist. Also für Ruhe und zum entspannen ist es echt super, da auch kein anderes Hotel in direkter Nähe ist und man nicht an die anderen Bettenburgen in Side erinnert wird.

Service: Das war wirklich solala... Checkin war in Ordnung, auch wurden die Koffer mit dem Golfcart ins Zimmer gebracht und man gab uns eine kleine Einweisung...

Restaurant: Hier war der Service nicht berauschend.... hängt sehr stark von den einzelnen Kellnern ab... manche sind sehr freundlich und gut, manche einer schaut sehr gelangweilt und unfreundlich und entschuldigt sich nicht einmal, wenn er die Getränke auf mein Handy verschüttet und den Tisch bekleckert...

Auch Vorsicht: Man bekommt einen festen Tischplatz, der nummeriert ist. Als Neuankömmling wird man leider nur drinne sitzen, man muss sich schon hier beschweren, um in den nächsten Tagen auch einen Tisch draußen auf der Terrasse zu erhalten.

Essen:
Wirklich nicht toll. Jeden Tag der gleiche kram mit wenig Variationen.. Man steht für die frischen Fleischsorten 10 Minuten an, weil die Köche nicht nachkommen.... Alles andere sehr langweilig und kaum gewürzt.
- Auch hätte ich GERNE mehr die Türkische Küche erwartet. Die Türkei hat kulinarisch so viel zu bieten, hier wird aber nur auf "International/Mediterrane" gekocht. Einen Abend gab es "Türkische Nacht", wo es auch türkisches Essen gab und wirklich lecker war im Vergleich zu den anderen Abenden.


Gemütlichkeit:

Wie gesagt, die Zimmer und Pool sind gut.. Der Strand ist OK, auch wenn man durch Kies muss um ins Meer zu gelangen. Allerdings ist das Haupthaus echt nicht schön gemacht. Die Bar unten, super ungemütlich mit den hässlichen Grünton, das Restaurant sehr ungemütlich mit seinem Jugendherbergecharme... Die Lichter, grausam hell.

Hier müsste noch einiges gemacht werden.. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass auf so vielem Raum einfach quer ein paar moderne Möbel hingestellt worden sind und das ganze nicht mit Liebe gemacht wurde...

Programm:
Wie gesagt, zum Glück gibts keine Animation, allerdings gabs sonst auch keinerlei Programm abends, was einen im Hotel hielt. Das Restaurant macht um 21 Uhr zu, die Bars um 12-1 Uhr... die 3 Programme pro Woche sind Abends sehr langweilig, es entstand wie gesagt null stimmung...

Alter:
Als junges Ehepaar haben wir hier definitiv den Altersdurchschnitt gesenkt. Das Hotel wird schon von sehr vielen Rentnern besucht, ab und zu ein paar Kleinkinder und wenige junge Paare.
Ist auch OK wenn man das vorab weiß...


Fazit:

Insgesamt wie gesagt eine schöne Anlage mit Potenzial zu mehr... Man könnte mehr an dem "römischem" Konzept festhalten und nicht versuchen, mit tausend Sachen die Atmosphäre kaputt zu machen.

Das Essen MUSS DEFINITIV verbessert werden, alles sehr langweilig und hier würde sich das Hotel sehr gut tun, auch WIRKLICHES Türkisches Essen anzubieten! Denn das können die Köche gut!

Ich würde schon wieder hier herkommen, alleine wegen der Ruhe und der Entspannung..

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Maxyman!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen