Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Asteria Elita Resort
Hotels in der Umgebung
266 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
291 $*
247 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
158 $*
152 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
117 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
215 $*
206 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
292 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
293 $*
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
197 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
196 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Am Strand gelegen
179 $*
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (160)
Bewertungen filtern
160 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
65
63
21
6
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
65
63
21
6
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
8 - 13 von 160 Bewertungen
Bewertet 23. Juni 2013

Wir waren mit allem sehr zufrieden, ausser die Bestuhlung der Flugzeuge der Corendon Airlines war viel zu eng. Wir sind schon mit vielen Fluggesellschaften geflogen, aber so etwas haben wir noch nie erlebt. Dies ist nicht gut für das Image von Hotelplan.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan
2  Danke, Daniel H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juni 2013

das hotel liegt in einer wunderschönen gartenanlage. wir wohnten im 2 stock die zimmer sind großzügig, alles ist gepflegt und sehr sehr sauber. das personal ist immer zuvorkommend, freundlich und gut aufgelegt. die küche ist das größte. alles hat wunderbar geschmeckt und das auge hatte immer wieder etwas neues zu entdecken. dies war unser schönster urlaub und wir waren schon 16 x in der türkei. leider hat uns die beschallung durch das nachbarhotel etwas gestört. wir würden beim nächsten buchen eines der gartenhäuser buchen, denn dort ist es ruhiger.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Roswitha S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2013

Hotelanlage großartig, Personal zuvorkommend und höflich, All inclusiv-Angebot umfasst wirklich jedes Essen und Getränk. Keine Extra-Kosten für Liegen etc.
Beschallung durch die Nachbarhotels nachts etwas zu laut.
Trotzdem absolut zu empfehlen, auch und gerade für Familien mit Kindern durch großes Animationsangebot.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan
Danke, Thomas K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. April 2013

Bereits von Aussen macht diese Hotelanlage ein sehr schönen Eindruck, sehr gepflegt und sauber. Das Haupthaus ist gut gegliedert und auch gut zu erreichen von den Appartementhäusern. Ein herrlicher Blick auf das Meer, die Poollandschaft oder das Gebirge. Aber die Einzigartigekeit des Hotels liegt in der Küche. Niemals wurde einem bewußt, dass hier für 450 Personen gekocht wird. Alle Speisen und Gerichte sehr schön arrangiert und der Geschmack fantastisch, eine große Empfehlung an den Küchenchef. Die Auswahl am Büffet ist riesig, egal ob zum Frühstück oder Abendessen. Leider sind die Getränkepreise in der gesamten Türkei in die Höhe geschossen, was man bereits am 2. Abend bei den Bestellungen der Gäste merkte. Ein tolles Hotel, mit einer sehr schönen Poollandschaft und der Strand ganz in der Nähe. Jeden Abend genügend Abwechslung, leider machmal für die Gäste im Haupthaus ein wenig laut, wer das nicht mag. Sehr schöne große Appartements in den Nebenhäusern. Hier möchte ich gerne wieder hinfahren, wir haben uns sehr wohlgefühlt.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, DieterW522!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Oktober 2012

Das Hotel liegt in Mitten einer tollen Gartenanlage, die sehr gepflegt ist. Wir hatten ein Clubzimmer in der Villa "Lantana", die direkt am Hauptgebäude liegt, jedoch auch zum Strand ca. 6 Minuten zu Fuß entfernt war. Das ist aber an sich kein Problem, da es am Strand eine Strandbar, sehr saubere Toiletten und Umziehmöglichkeiten gibt. Bezüglich Strand: direkt rechts am Hotelstrand befindet sich ein privater Stand einer Parasailing "Firma", der den ganzen Tag (bis auf zwei Stunden) extrem laute internationale oder türkische Musik spielt, so dass man das Meer nicht mehr hört. Fast täglich kommt dann um die Mittagszeit ein Piratenboot vorbei, das relativ nah an der Küste fährt, so dass man auch noch von dort mit lauten deutschen oder russischen Schlagern belästigt wird. Ich hatte schon drüber nachgedacht, meine Ohropax mit zum Strand zu nehmen. Am Strand waren zu unserer Reisezeit immer genug Liegen vorhanden, jedoch sind diese schon relativ eng beieinander. Ins Wasser gelangt man am besten über einen schönen Steg, wobei auch im Wasser permanent die Boote mit dem Parasailing etc. vorbeifahren und die Luft verpesten bzw. mit ihren Motoren Krach machen. Am Strand gibt es zwei Volleyballfelder, wobei die "Profis" sich immer das gut präparierte Feld geschnappt haben und mit dem "guten" Ball spielten, wobei die Spaß-Urlaubs-Spieler auf dem Feld spielen dürften, das nach 5 cm Sand Betonboden hatte. In der einen Woche hat sich auf diesem Feld eine Dame einen Muskelfaserriss geholt und eigentlich hatte jeder von uns eine Wunde an den Knien oder Ellbogen, denn sobald man reflexartig nach einem Ball gesprungen ist, hatte man ein aufgeschlagenes Körperteil sicher.
Zu den Zimmern: unser Zimmer war in Ordnung, jedoch war das Badezimmer relativ abgenutzt und es schimmerten dunkle Flecken durch die Tapete oberhalb der Toilette. Für eine Woche aber in Ordnung. Die Minibar wurde immer aufgefüllt, der Safe war kostenlos. Das Bett war für mich etwas hart.
Zum Essen: Das Essen war sehr lecker und die Auswahl groß. Täglich frisches Sushi. Gestört hat mich die Kantinenatmosphäre drinnen, deshalb haben wir draußen an der Seite gesessen mit Blick au die schöne Poollandschaft. Leider waren die Laufwege auch dort sehr groß, so dass das Essen teilweise schon kalt war, wenn man mehrere Stände, bei denen etwas frisch zubereitet wurde, besucht hatte.
Zum Personal: Nett und freundlich. Negativ ist mir ein Kellner aufgefallen, der beim Frühstück Gäste veralbert hat, indem er mit einer "präparierten Tasse Kaffee" ankam, fragte, wer denn den Kaffee bestellt habe und er dann die Tasse aus der Hand Richtung Hotelgast hat gleiten lassen, so dass der Gast wirklich glaubte gleich mit Kaffee übergossen zu werden. Mehrere Gäste haben sich tierisch erschrocken. Sowas finde ich überhaupt nicht lustig. Außerdem ist ein Kellner mal beim Frühstück bei mir stehen geblieben und hat mich mit großen Augen angeguckt, als ich meinte "May I help you". Meint er "You are so beautiful, I only want to look at you." Ich habe dann relativ deutlich gemacht, dass er bitte gehen sollte. Hier fühlte ich mich wirklich belästigt.
Zum Spa: Die Hamambehandlung für 39 Euro war sehr gut. Leider ist auch hier das Personal sehr negativ aufgefallen. Nach der Behandlung wurde einem nämlich mitgeteilt, wo man überall Behandlungsbedarf habe und dann wurde uns ein super "Sonderangebot" mit Anwendungen gemacht, für das wir 2 Minuten Überlegezeit hatten. Als wir deutlich gesagt haben, dass wir das nicht machen wollten, hat der eine Herr uns fast beschimpft mit den Worten, dass wir ja offensichtlich viel Geld hätten (das hat er explizit daraus geschlossen, weil meine Mama einen Ehering und einen Verlobungsring als Schmuck an der Hand hatte; wir müssen wirklich reich sein ;-)) und uns unsere Gesundheit nichts wert sei. Wir würden ja noch sehen, wo wir landen. Das Pärchen dort drüben (er zeigte auf ein Pärchen) hätte gerade 300 Euro ausgegeben usw. Der besagte Herr hat uns dann auch den ganzen Urlaub nicht mehr gegrüßt. Das fanden wir wirklich sehr unverschämt. Wenn ich in ein Spa gehe, dann möchte ich dort eine Behandlung und ich möchte danach nicht in ein Verkaufsgespräch gedrängt werden, in dem mir suggeriert wird, dass ich doch so viel Geld habe und das doch besser in meinen Körper investieren sollte. So geht man nicht mit seinen Gästen um. Wir hätten sicherlich noch weitere Behandlungen dort gebucht, aber nicht so. Ich kann mir gut vorstellen, dass manche Leute einfach dem "Behandlungsangebot" zustimmen, weil sie sonst nicht wissen, wie sie sich aus der Situation retten sollen.
Zum Abendprogramm: Bei der Animation waren wir nie, aber abends spielte immer eine Liveband am Pool. Das war sehr nett. Vor allem zum türkischen und zum weißen Abend war alles besonders dekoriert. Die Band könnte meiner Meinung nach jedoch etwas weniger deutsche Schlager spielen.
Zu den Getränken: Alles soweit in Ordnung. Die Cocktails teilweise gewöhnungsbedürftig, aber genießbar.
Zu empfehlen ist ein Abendessen beim Italiener. Dort muss man vorher die Gerichte seines Fünfgängemenüs festlegen und es war wirklich lecker und die Atmosphäre sehr nett.
Alles im Allen: Für uns ein durchaus schöner Urlaub, wir würden diese Anlage aufgrund der oben genannten Gründe jedoch nicht noch einmal buchen.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Martha_Daniel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen