Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (155)
Bewertungen filtern
155 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
85
54
14
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
85
54
14
2
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 155 Bewertungen
Bewertet am 11. September 2018

Das Zimmer war großzügig, aber ausbaufähig: der Duschkopf war beschädigt und musste gewechselt werden, in der Sofaecke waren Tisch und Garnituren etwas fleckig. Positiv aber die tägliche Putzaktion mit sehr engagiertem Personal. Nachteil: im Kochbereich nicht wirklich Besteck und kein WLAN im Zimmer. Ansonsten angenehm ruhig ohne Hektik. Das Essen ist ausbaufähig, die Qualität schankt, der Nachtisch war entönig. Dazu haben sie die Fliegenproblematik nicht im Griff. Ansonsten bemüht, einen guten Service bei günstigen Preisen zu bieten. Nur die Müllproblematik entlang des Strandes und der Straßen ist ein generelles Problem - und die Tatsache, dass man außerhalb der Anlage von vielen angequatscht wird, die einem alles touristische der Welt verkaufen wollen. Aber zum Abspannen ganz nett.

Zimmertipp: Weg vom anderen Hotel, das lauter ist.
Aufenthaltsdatum: September 2018
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Joachim F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juni 2018

Meine Gründe für die Buchung dieses Hotels waren
• kleine, überschaubare Anlage mit nicht zu vielen Gästen
• Keine Animation, also Ruhe
• Kein All Inclusive, also keine "All-you-can-eat-Gäste"
Das fand ich auch alles vor.
Die Apartments sind groß und gut eingerichtet, wie im Angebot beschrieben. Der Zimmer-Service ist gut, jeden Tag wird gründlich gereinigt und die Handtücher werden gewechselt. Kühlschrank und Klimaanlage funktionieren gut und effektiv. Soweit die positiven Aspekte.
Die schwache Gesamtbewertung fußt aber auf folgenden Mängeln:
• Das Buffet mittags und abends schwankt qualitativ stark, tendiert aber meistens zu ungenießbar. Dazu ist es von Anfang an kalt. Man sollte also ÜF buchen und zum Essen ausgehen oder à la carte im Restaurant der Anlage essen, dort ist das Essen erstaunlicherweise besser, obwohl dieselbe Küche zuständig ist. Allerdings ist die Karte sehr klein, sodass man schon bald auf Wiederholungen angewiesen ist.
• Der Service im Restaurant und am Pool ist zwar sehr gut, aber man muss ihn auf sich aufmerksam machen, sonst glänzt er durch Abwesenheit.
• Abends wird man nach dem Essen allein gelassen, ja man fühlt sich fast vertrieben, da unaufgefordert die Rechnung präsentiert wird und um einen herum die Tische abgedeckt werden. Da es keine Bar gibt (eine solche befindet sich auf dem Dach des Hauptgebäudes im Aufbau), geht man noch vor 21 Uhr ins Apartment. Von Nightlife keine Spur.
Ein Erlebnis muss ich auch noch erwähnen, weil es so bizarr ist:
Wegen einer (bei Tunisair normalen) zweistündigen Verspätung lieferte mich der Transfer-Bus erst morgens kurz nach zwei Uhr vor dem Hotel ab. Das Eingangstor war verschlossen und nirgendwo eine Klingel. Zudem war der gesamte Bereich nahezu unbeleuchtet. Also musste ich Koffer und Handgepäck über das ca. 1 m hohe Tor wuchten und dann darüber klettern. Zum Glück gab es an der Rezeption wenigstens einen Nachtportier. Dieser wollte dann aber ein beim papierlosen Reisen (TUI) nicht vorhandenes Hotel-Voucher haben, was sich allerdings am nächsten Tag klärte.

Zimmertipp: Junior-Suite mit 42 qm
Aufenthaltsdatum: Juni 2018
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Hans S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Mai 2018

wie auch schon von den meisten anderen erwähnt ist das Personal durchweg sehr freundlich und mehrsprachig .
Insgesamt ist es eine kleine ruhige Anlage mit ca. 50 Junior Suiten , die nett eingerichtet sind .
Die Matratzen sind sehr hart ,der eine mag´s der andere nicht . Meine Frau hat mit einer 2.Oberdecke auf ihrer Seite etwas mehr abgepolstert.
In der Küche könnte etwas mehr Geschirr / Gläser sein und nicht so zusammen gewürfelt . Der Service ist auch zuvorkommend .
Was uns nicht so gut gefallen hat war das beim Abend Buffet die Speisen teilweise nur lauwarm waren und auch keine Schildchen angaben was es denn sein soll .
Geschmeckt hat mir/uns das meiste .
Am Pool könnten ein paar Liegen mehr sein , da auch dort leider die "Reservierungen" vorgenommen werden . Nicht typisch von den Deutschen , da waren nur 3 Paare sondern von den "anderen" ;-) .
Ein kleines Problem mit dem Wasser wurde "schnell" aber freundlich erledigt und mit eine Flache Wein entschuldigt ! sehr nett!
WLAN nur im Pool - Lobby Bereich
danke für die schöne Zeit

Zimmertipp: Richtung Mitte der Anlage zB .127
Aufenthaltsdatum: Mai 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Gerhard M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. April 2018

Die Apartments sind groß und verfügen über eine kleine Küche (leider ohne Spülmittel u.Ä.!). Bei uns war die 'Couch' leider etwas fleckig, außerdem gab es eine unerklärliche Pfütze im Eingangsbereich, als wir ankamen - vielleicht hat jemand beim Bewässern des Gartens geschludert?
Das Bett knarscht leider bei jeder Bewegung, mein Freund konnte nicht gut im Bett schlafen.
Es gibt einen kleinen Pool und Liegen, das Hotelrestaurant ist direkt daneben gelegen. Der Strand sah leider sehr verwahrlost aus; weil wenig los war, durften wir den Bereich des Fiesta Beach Clubs nutzen - aber auch hier unbequeme Liegen und versiffte Polster.
Die Rezeptionisten sind nett und können teilweise auch Deutsch. Geld zu wechseln ist kein Problem, man sollte aber auf die Anzeige schauen. Einer der Rezeptionisten hat uns um 0,3 TD beschissen. Leider kennen sie wohl auch das kulturelle Angebot der Insel nicht sonderlich, z.B. das Fantasia. Wir sind dann alleine durch Midoun geirrt und haben es nicht gefunden.
Was uns sehr gestört hat, sind die Verkäufer auch innerhalb der Hotelanlage. Sie wollen Kamel- und Pferdeausritte und Kutschfahrten verkaufen. Das war für uns ein absolutes No-Go, weil wir im Hotel unsere Ruhe haben und nicht mit so etwas belästigt werden wollten.

Aufenthaltsdatum: April 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Dudeljulchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. September 2017

Kleine Suite mit Wohn-/Schlafraum und Küchenecke, Bad mit Dusche und WC. Kleine Terrasse im hinteren Bereich und vorne großer Balkon. Sehr ruhiger und erholsamer Urlaub für Paare, die Ruhe und Entspannung suchen. Der Pool war fast nur für uns alleine nutzbar. Sehr sauber und gepflegt, Liegen mit dicken Auflagen (kein Plastik) und Sonnenschirmen gratis. Halbpension, reichhaltiges Frühstücksbuffet und abwechslungsreiches Abendbuffet. Mittags kleine Snacks gem. Karte möglich. Nicht überteuert, man günstig und gut essen und sich noch Getränke in den umliegenden Shops mit aufs Zimmer nehmen. Sehr erholsamer Urlaub, gerne wieder.

Zimmertipp: Ruhige Lage, keine Lärmbelästigungen in der Nähe, geräumige Zimmer.
Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Willi S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen