Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (145)
Bewertungen filtern
145 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
76
44
17
3
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
76
44
17
3
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
24 - 29 von 145 Bewertungen
Bewertet 16. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Wir sind im November nach Djerba geflogen, leider war das Wetter nicht mehr der Hammer, aber dafür kann keiner was.
Die Zimmer befinden sich entweder im Haupthaus oder in Bungalows, beides sehr schön eingerichtet. Der Strand ist wunderschön sowie das abwechslungsreiche Programm der Animation. Das Essen ist ein Traum

Aufenthalt: November 2015, Reiseart: mit Freunden
2  Danke, isabellkoeck!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Oktober 2016

Wir waren wieder 1 Woche auf Djerba und haben uns sehr sehr wohl gefühlt. Der Aldiana war leider nicht ausgebucht, was aber auch mit den wenigen direkten Flügen zu tun hatte, die nach Djerba von Deutschland gehen.
Der Service war jedoch hervorragend und wir können es nur jedem empfehlen. Das Personal war bemüht jeden Wunsch zu erfüllen. Das Buffet-Essen war abwechslungsreich und besonders der Gourmet-Teller von Amadou ein Highlight.
Man hat sich auf Djerba sicher gefühlt und es bestand kein Anlass in irgendeiner Form ängstlich zu sein. Wir freuen uns schon auf den nächsten Urlaub im nächsten Jahr.

Zimmertipp: Die 4000-er Zimmer z.B. sind ruhig und liegen zum Garten in der Nähe des Strandes
  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, tubab!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. September 2016

Wir waren zum x-ten Mal wieder im Aldiana auf Djerba, und es war - wie immer - sehr schön dort! Es ist ein Jammer, dass viele Interessierte nicht hinkommen können, weil die Airlines (etwas voreilig und zu hasenfüßig) die Flüge auf ein Minimum zusammengestrichen haben, mit dem Ergebnis, dass so viele dieser stets freundlichen Leute im Land leiden müssen. ALSO: FAHRT BITTE HIN!!!

Der Club hat vieles renoviert, die Bäder z.B. mit den herrlichen Duschen, die Betten mit den erstklassigen Matratzen; die wunderschöne großzügige Gartenanlage wird täglich professionell gepflegt; alle Mitarbeiter sind überall und rund um die Uhr sehr aufmerksam und freundlich, hilfsbereit und mit einem Lächeln; der Service - ob für die Auflagen am Strand oder im Restaurant - ist schnell und persönlich.

Selbst bei der angespannten (leider schlechten, weil Aldiana bewusst auf bestimmte Gästegruppen verzichtet hat) Auslastung ist das Angebot vom Frühstück an bis zum Abendessen so umfassend und bestens wie immer! LECKER!!! (Man sollte daher besser eine Woche lang nach dem Heimkommen nicht auf die Waage steigen....)

Natürlich hatte die geringere Gästezahl auch einige positive Auswirkungen: Kein Gedränge und Geschubse, Liegen hätte jede/r auch mittags noch zehn haben können, auf der Poolterrasse herrschte auch abends eine entspannte Stimmung.

Der lange feine Sandstrand... tja, wer ihn kennt, weiß, wie schön man nach rechts und links spazieren kann, - allein das ist schon ein Grund, hierherzu kommen (das Seegras ist manchmal da und dann auch wieder weg, die Natur braucht es.) Das Wasser strahlt oft türkisblaugrün wie in der Karibik und hat auch diese angenehme Temperatur zum Schwimmen oder Planschen.

Die Clubangebote sind vielfältig wie immer und werden von den netten Animateuren so wirkungsvoll durchgeführt, dass z.B. bei der Wassergymanstik ca. 30 Gäste mitgemacht haben, darunter fast 50% MÄNNER!!!! Keine Warteschlangen beim Tennis, Cycling, Wassersport (die Nautik sollte aber wirklich mehr darauf achten, dass die Cats nicht dauernd(!) - völlig unabhängig vom Wind - durch die Schwimmerzone kreuzen, da nervt das Boot der Parachuter schon genügend!)

Die Shows im angenehmen Theater sind - wie fast überall - sehr unterschiedlich in Niveau und Qualität ("Esmeralda" war sehr gut, die andere eine dämliche Zumutung). Lästig sind die offensichtlich bekannten, aber andauernden Probleme mit dem Zimmersafe, aber auch da (s. Service) kommt immer schnelle Hilfe, - bis zum nächsten Mal.

Wir haben uns rundum wohl und SICHER gefühlt, es war wieder ein entspannter, erholsamer "Urlaub unter Freunden"! Wir können nur hoffen, dass trotz der (eben genau nicht haus- bzw. landgemachten) Riesenprobleme der Club nicht geschlossen oder sogar aufgegeben werden muss, - es wäre so schade, denn diese Traumlage, diesen Garten und die gelungene Gesamtarchitektur findet man so schnell nicht wieder!

Vielen Dank an alle dort, die alles tun und um ihre Gäste mit Super-Service kämpfen (darunter der Clubchef: auf der Bühne toll, aber ebenso die von ihm vorzüglich gebratene Leber!)! An die Aldiana-Verantwortlichen die Bitte, alles zu versuchen, den Club trotz Durststrecke zu halten! Und an die Leser hier die Empfehlung, durch einen Urlaub dort dazu auch etwas beizutragen! Es lohnt sich! Es ist so schön dort!

  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Friedrich20!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. August 2016 über Mobile-Apps

Seit einigen Jahren durften wir unseren Urlaub als Gäste im Aldiana Atlantide genießen, und wir werden es auch im nächsten Jahr wieder tun.

Natürlich hat sich über die Jahre das eine oder andere geändert, konstant geblieben ist aber das professionelle Management und die tolle Atmosphäre.

Das Essen ist unverändert super, reich an Ideen und Varianten und mit viel Liebe zum Detail dargeboten.

Die Nautik? Was kann man hier noch zu den bisherigen Kommentaren hinzufügen?
Betreuung herausragend, Atmosphäre ebenso! Der Abend auf der Terrasse der Nautik war super! Bitte regelmäßig machen.

See You !

Aufenthalt: August 2016, Reiseart: mit der Familie
Danke, Stefan A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juli 2016

Trotz der vielen besorgten Gesichter in Deutschland, wenn wir erzählten, dass wir unseren Urlaub in Tunesien verbringen würden, haben wir unsere Entscheidung, hier zu buchen, zum Glück nie in Frage gestellt und niemals bereut. Ganz im Gegenteil.

Als Neulinge in diesem Aldiana Club gehörten wir unter den Gästen zu den Exoten, die allermeisten anderen Gäste waren langjährige Stammgäste. Nach unserer Erfahrung können wir aber gut nachvollziehen, wieso man hierhin immer gerne zurück kommt.

In der ersten Woche war der Club noch sehr leer, ggf. gerade zu 10-20% belegt. Das bricht einem schon das Herz, vor allem wenn man sieht wie sehr sich die Einheimischen bemühen den Gästen trotz allem ein wundervolles Urlaubserlebnis zu bescheren. Wir haben immer und überall - auch außerhalb des Clubs - nur herzliche und engagiert Einheimische getroffen. Unsicher oder bedroht haben wur uns niemals gefühlt. Es spricht wirklich nicht dagegen nach Tunesien zu verreisen! Soviel schon an dieser Stelle.

Der in der ersten Woche leere Club hatte natürlich aber auch Vorteile. Wir hatten den Pool und den Stand nahezu für uns allein. Unsere Tauchlehrerin hatte alle Zeit der Welt nur für uns und beim Essen konnten wir uns die schönsten Plätze aussuchen.
Das Essensangebot war trotz der wenigen Gäste super. Das die Auswahl ggf. geringer war als wenn der Club ausgebucht gewesen wäre, haben wir nicht negativ wahrgenommen.
In der zweiten Woche wurde es dann merklich voller, wir hoffen sehr, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt. Es gibt aus unserer Sicht auf jeden Fall keinen Grund nicht nach Tunesien zu fahren.
Das von uns gebuchte Zimmer (Haupthaus mit Meerblick) war deutlich moderner als die Bilder im Internet erwarten ließen. Die Sauberkeit war auch nach europäischen Maßstäben nie zu beanstanden.

Die Animation war immer sichtbar aber niemals aufdringlich. Wir gehören mehr zur ruhigen (Langweiler :) ) Fraktion und konnten tagsüber immer unsere Ruhe und Zweisamkeit genießen.
Abends - und das ist der einzige Wehrmutstropfen - war das leider nicht immer so.
Unser Zimmer (wie o.g. Haupthaus mit Meerblick) hatte tatsächlich einen tollen Pool- und Meerblick. Da aber nach der allabentlichen Show noch jeden Abend bis 0 Uhr Party mit sehr lauter Musik am Pool war, war vor 0 Uhr an Schlafen bei offenem Fenster und ohne Oropax nicht zu denken. Das muss aus unserer Sicht nicht sein und das waren wir von anderen Aldiana Clubs so auch nicht gewohnt.
Hinzu kam, dass ausgerechnet in unseren zwei Wochen auch eine (zugegebenrmaßen gute) Band zu Gast war und dies den Lärmpegel nochmals hob. Beim Livekonzert der Band am Pool half dann auch kein Oropax mehr. Und selbst wenn wir nicht aufgrund der frühen Tauchkurse früh ins Bett gegangen wären, hätten wir abends am Pool lieber safte Hintergrund Musik gehabt als jeden Abend Party.

Aber, das war nun wirklich das einzig Negative das durch so viel Positives mehr als aufgewogen wurde. Daher bleibt es auch bei 5 Punkten, sonst hätten wir 6 gegeben :).
Wir werden auf jeden Fall wieder kommen, wenn wir auch dann - sollte es beim Partykonzept bleiben - ein anderes ZImmer wählen würden.

Vielen Dank für eine tolle Zeit an das gesamte Aldiana Team, vor allem an alle Einheimischen. Ihr habt Eurer Land hervorragend repräsentiert!

Zimmertipp: Wer es ruhiger will, aber auf den Meerblick nicht verzichten will, sollte lieber Bungalow als Haupthaus nehmen.
  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: geschäftlich
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, patrickpL9337GJ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen