Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super Hotel. Service teilweise mangelhaft.”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Tui Magic Life Africana
Nr. 16 von 119 Hotels in Hammamet
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 15. August 2012

Das Hotel liegt direkt am Strand. Man muss hier nicht über eine Straße. Auch der Ferienortsteil von Hammamet ist ca. 5 Minuten zu Fuss vom Hotel entfernt. Die Zimmer sind geräumig und bei uns sehr sauber. Die Reinigungskraft ist sehr nett. Die Größe der Anlage ist für Magic Life Verhältnisse relativ klein. Die Animation ist sehr dezent, auch am Activity Pool. Kennen wir etwas besser. Auch die Abendveranstaltungen sind nicht so oft wie in anderen Clubs. Die Qualität stimmt aber.

Was allerdings überhaupt nicht funktioniert ist der Service an den Theken. Es dauert hier so lange etwas zu bekommen, dass man das Gefühl hat, dass hier nicht gewünscht ist etwas zu trinken.

Zum Thema Essen: Die Auswahl ist gut. Es gibt immer etwas Einheimisches. Die Qualität passt hier auch.

  • Aufenthalt: August 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, EdEdington!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (895)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

61 - 67 von 895 Bewertungen

Bewertet am 13. August 2012

Wir haben 3 Wochen mit 2 Kindern 14 und 16 im Club Magic Life Africana in der Nähe von Hamamet in Tunesien verbracht. Wir haben zwei mal je ein sog, "Familienzimmer"gebucht, das waren wirklich großartige und sehr luxuriöse Zimmer mit 2 Balkonen oder Balkon und Terrasse, mit Marmorfußböden, sehr schönen Betten (jeden Tag frische gemangelte ! Bettwäsche, jeden Tag neue Handtücher), mit Minibar, TV (deutsche Sender- Steckdosen passen ohne Adapter) und allem Comfort. Die Bademöglichkeiten an Strand und an Pools waren sehr gut. Für Kinder gibt es Betreuungen, nur Jugendliche hängen ein bisschen unbeschäftigt herum, die müssen sich erst finden. Das Essen war ein wenig schlapp, wurde aber nach Bitten wesentlich besser (es war Ramadan). Sportmöglichkeiten vielfältig, wenn man wollte. Man wird nicht durch Animateure belästigt.
Leider, leider war das Hotel sehr, sehr voll. Das führte dazu, dass man im Speisesaal und auf der Terrasse wie in einer Mensa saß. Viel zu eng. Viel zu laut, keine Trennung im Freien zwischen Rauchern und Nichtrauchern, obwohl das möglich wäre. Auch Nichtraucher wollen gern im Freien essen. Die Kellner geben sich viel Mühe mit täglich anderen Servietten und Tagesthemen, dennoch sitzt man nicht so rasend gern an 8er Tischen mit fremden Menschen gezwungener Maßen zusammen. Das kann nett sein... muss aber nicht.
Je nach dem, wo das Zimmer liegt, z. B. mit Balkon zum "Silent Pool" oder zur Meeresseite hin, kann man den Nachtschlaf vor 2 Uhr morgens vergessen. Und das ist wirklich nicht gut. Die Bässe wummern, da hilft kein Oropax, gar nichts. Disco und Shows sind anscheinend für die Menschheit heute im Urlaub unverzichtbar und alle anderen müssen damit leben, oder vorher denken, dass sie ohne Gnade damit gequält werden. Und das im Urlaub. Da hilft auch kein Service und keine wunderbare Bettwäsche. Das Hotel sollte da auch auf die vielen winzigen Kleinkinder Rücksicht nehmen, die gibts nämlich in Unmengen, da kostenlos. Sie wuslen noch nachts durch die Bar mit Schnullern im Mund, sie kommen nicht zur Ruhe, es gibt Unfälle im Speisesaal, weil die Kinder nicht geübt sind, auf andere Rücksicht zu nehmen oder... vielleicht furchtbaren Hunger haben.
Das Hotel, die Anlage, der Garten, die Menschen alles könnte zu einem wiederholten Buchen führen, wenn man nur wüßte, ob der abendlich/nächtliche Radau endlich in Außenbezirke verlegt wird oder die Lautstärke wirklich drastisch gesenkt werden könnte.
Personal überaus liebenswürdig,

Zimmertipp: Versuchen Sie Räume mit Blick zum großen Pool zu bekommen. Vermeiden Sie Seeseite und Silent Pool
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Reisewelt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. April 2012

Eine nette Anlage, in der es für jeden etwas gibt... Ob man Strand-, Wellness-, oder Sporturlauber ist - man kommt auf seine Kosten!
Die Zimmer sind sauber und hübsch, allerdings recht hellhörig...
Die Spezialitätenrestaurants sind sehr gut! Auch das Frühstück bietet einiges wie frisch gepressten Orangensaft oder frische Omelettes und Crepes...
Ich war ganz zufrieden!

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, schunew!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. März 2012

Wir -meine Freundin und ich- verbrachten 1 Woche im März im hochgelobten Magic Life Club. Leider waren die Temperaturen etwas kühl, so daß wir gerne den Sauna-Bereich genutzt hätten. Dieser bestand aus einem Indoor-Pool, der zu diesem Zeitpunkt mit einheimischen Gästen (insbes. Kindern) bevölkert war, mit einigen wenigen Liegen. Von der Schwimmbad-Halle konnte man zwei kleine Saunen nutzen, allerdings nur in Badebekleidung. Möglichkeiten zum Abkühlen, relaxen fehlten vollständig. Die zwei "Hammam-Bereiche" (getrennt für Männer und Frauen) bestanden aus zwei dunklen grottenähnlichen kleinen Feuchtbereichen, wo man sich gemeinsam mit den Einheimischen "einseifen konnte. Umkleidekabinen gab es nicht, ein Bademantel wurde uns nur nach intensivem Drängen zur Verfügung gestellt.
Die Atmosphäre im Haupt-Speisesaal gleicht einer Bahnhofswartehalle (hinsichtlich Geräuschkulisse und Charme) und auch die 3 Bars laden so wenig zum Verweilen ein, daß wir mehrfach schon um 21 Uhr im Bett waren.
Das Essen war bezogen auf den Reisepreis für unser Gesamt-Arrangement in Ordnung, jedoch relativ eintönig. Der "Fisch-Abend" zeichnete sich in erster Linie durch die Matrosen-Kleidung des Service-Personals aus, ansonsten gab es zwei verschiedene Fisch-Gerichte.
Unser Besuch im thailändischen Spezialitäten-Restaurant war ein Fiasko: abgesehen davon, daß die Speisen nicht wirklich schmackhaft waren hatte es mit thailändischem Essen nichts zu tun.
Insgesamt war das Personal sehr freundlich, bemüht und zuvorkommend. Die Animateure lassen es teilweise am nötigen Feingefühl mangeln, in wieweit alleinstehende Damen mittleren Alters bespaßt bzw. mit unpassenden Angeboten "unterhalten" werden wollen.
Der Herr am "Golf-Desk" sah sich leider nur zuständig für Golfer, die 18-Löcher spielen wollten (hier gab es dann ein Package incl. Fahrdienst), für uns als Anfänger mit dem Wunsch nach 9-Loch-Platz sah man sich nicht zuständig. Hier nahmen wir täglich ein Taxi für den Hin- und Rückweg (je ca. 3,50-4,00 Euro) und buchten im Club vor Ort. Insgesamt lagen die Preise sowohl im Yasmin als auch im Citrus eher hoch verglichen mit Deutschland.
Die Caddys im Yasmin (7,50 Euro für 9-Loch) beschwerten sich selbst bei einem Trinkgeld von 2,50 Euro noch und meinten, uns als alleinstehende Damen mit ständigem Angrapschen und Küsschen beglücken zu müssen.
Das Publikum hat uns -abgesehen von zahlreichen tunesischen Gästen zur Zeit unseres Aufenthaltes die unter sich bleiben- nicht sonderlich gefallen, die wenigen Singles im Club fanden keinerlei Anschluß.
Unser Fazit: das nächste Mal lieber etwas Geld draufgelegt und Urlaub im Aldiana oder Robinson Club gebucht. Gäste, Stimmung, Ambiente, Essen: alles netter, liebevoller, phantasievoller und niveauvoller.
Schade, die Anlage ist wirklich schön (toller Garten, Lage direkt am Sandstrand), die Zimmer groß und sauber, das Personal wirklich nett.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Reisenorman!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Januar 2012

Aufgrund der vielen positiven Bewertungen in den Hotel-/Reiseportalen haben wir uns in unserem Herbsturlaub nicht für einen der vielen ML Clubs in der Türkei sondern für das Africana in Tunesien entschieden. Positiv hervorzuheben ist die günstige Lage zum neuen Flughafen Enfidha was einen schnellen Transfer ohne lange Fahrzeiten gewährleistet. Wir sind mit der Nouvelair von Salzburg aus angereist - der Flug war alles andere als angenehm (enger als wir es in diesem Flugzeug erlebt haben kann man die Sitze wohl nicht installieren) aber bei einer Flugzeit von etwas mehr als 2 Stunden kann man auch das noch hinnehmen. Das Hotel an sich vermittelt einen modernen und gepflegten Eindruck, viel von den angeblich "vollständig renovierten Zimmern" (Katalogbeschreibung TUI) haben wir jedoch nicht gemerkt. Der Kleiderschrank war schon für 1 Person zu klein und hatte wie auch der Rest der Möbelierung schon einige Jahre auf dem Buckel. Einzig ein Flachbildschirm, neue Vorhänge und eine Lichtleiste über dem Bett mit indirekter Beleuchtung zeugten von (zumindest teilweiser) Modernisierung. Für mich war das Zimmer zwar noch nie Gradmesser für die Qualität des Urlaubs, aber wenn der Veranstalter "vollständig renovierte Zimmer" verspricht erwartet man sich etwas anderes.
Die Anlage selbst ist in einem gepflegten Zustand und wird auch sehr sauber gehalten. Leider ist der Strand für ein Hotel dieser Größe viel zu klein und auch nur mit einer Toilette ausgestattet.
Verglichen mit den vielen vorangegangenen Urlaubsaufenthalten in anderen MagicLife Hotels war dieser Urlaub einfach eine völlige Enttäuschung und nicht das was ich von Magic Life kenne. Das Buffet war die meiste Zeit völlig ideenlos zusammengestellt, die angekündigten Mottoabende konnte man zeitweise nur erahnen. Das Essen selbst war größtenteils nur lauwarm. Der überdachte Essensbereich im Freien vermittelte Bahnhofshallen-Atmosphäre, es war dort vor allem laut und das wenige Personal zum größten Teil überlastet und alles andere als zuvorkommend. Der negative Höhepunkt aber war das Essen im thailändischen Spezialitätenrestaurant - eine einzige Enttäuschung aus ewiger Wartezeit, geschmacklichem Einheitsbrei und lieblos angerichteten Speisen. Nur um zu verdeutlichen dass ich weiß wie es auch geht - wir hatten 1/2 Jahr zuvor im selben Restaurant im Club Kalawy ein echtes "Geschmacksfeuerwerk" erlebt und genossen.
Für uns war es sicher der erste und einzige Urlaub in diesem Hotel - zumal die TUI auf meine schriftlich vorgebrachte Kritik (wieder einmal) keinerlei Reaktion zeigte.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, MickeyBlue30!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Oktober 2010

Super Hotel, jetzt schon das 2. Mal da gewesen. Von Personal über Anlage, Essen und Getränke alles top :)

Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
3  Danke, phillschreiber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. September 2010

Sehr große Auswahl an Sportaktivitäten und viel geboten für Kinder jeden Alters, des weiteren eine große Auswahl am Buffet und noch dazu drei Restaurants a la carte (tunesische, italienische und thailändische Küche). Eine sehr saubere und gepflegte Anlage, welche über zwei große Pools und einen eigenen Strandabschnitt verfügt. Sehr unterhaltsames Abendprogramm für groß und klein.
Sehr freundlicher und zuvorkommender Service, in allen Bereichen.
Die nahe gelegene Einkaufsstraße, bietet eine große Auswahl und ist für Touristen ohne Bedenken erkundbar.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, juulliia!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Hammamet angesehen:
15,1 km entfernt
Hotel Manar
Hotel Manar
Nr. 1 von 119 in Hammamet
2.130 Bewertungen
10 km entfernt
La Badira
La Badira
Nr. 2 von 119 in Hammamet
792 Bewertungen
10,8 km entfernt
Radisson Blu Resort & Thalasso
Radisson Blu Resort & Thalasso
Nr. 15 von 119 in Hammamet
928 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
11,7 km entfernt
SENTIDO Le Sultan
SENTIDO Le Sultan
Nr. 3 von 119 in Hammamet
2.176 Bewertungen
2,6 km entfernt
The Russelior Hotel & Spa
The Russelior Hotel & Spa
Nr. 35 von 119 in Hammamet
445 Bewertungen
0,4 km entfernt
Hasdrubal Thalassa & Spa
Hasdrubal Thalassa & Spa
Nr. 22 von 119 in Hammamet
375 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Tui Magic Life Africana? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Tui Magic Life Africana

Anschrift: B.p 48 | Yasmine Hammamet, Hammamet 8056, Tunesien
Lage: Tunesien > Gourvernement Nabeul > Hammamet
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Spa Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 7 der Romantikhotels in Hammamet
Nr. 7 der Familienhotels in Hammamet
Nr. 12 der Spa-Hotels in Hammamet
Nr. 15 der Strandhotels in Hammamet
Nr. 15 der Luxushotels in Hammamet
Preisklasse: 61€ - 155€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Tui Magic Life Africana 5*
Anzahl der Zimmer: 300
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
TUI MAGIC LIFE Africana ist ein alles inklusive Club Hotel Konzept für Familienurlaub. Der Schwerpunkt liegt bei Familienaktivitäten und Wassersport. Aber auch alle anderen Urlauber kommen auf ihre Kosten, beim Rutschen in unserem Family Pool, beim Relaxen in unserem Adults only Relax Pool oder bei unseren vielseitigen Fitness und Wellnessaktivitäten. Der Club liegt in einer sehr schönen Gartenanlage, direkt am feinen Sandstrand. Natürlich kommt auch unser Restaurant und Bar Angebot nicht zu kurz, mit dem Hauptrestaurant MAGICO und 3 à la carte Restaurants (mit Reservierung, ein Besuch pro Restaurant inklusive), einem Snack Restaurant, Sandwich Corner, der Wunderbar, die 24 Stunden geöffnet ist und viele weitere Bars! Wir freuen uns auf Ihren Besuch ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L., HotelsClick, Invia SSC Germany GmbH und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Tui Magic Life Africana daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Magic Life Africana Imperial Hammamet
Hotel Magic Life Africana Imperial Hammamet
Magic Life Africana Imperial Hotel Hammamet

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen