Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
SENTIDO Phenicia
Hotels in der Umgebung
1.230 $*
165 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Medina Belisaire & Thalasso(Hammamet)(Großartige Preis/Leistung!)
92 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
95 $*
93 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
206 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Am Strand gelegen
La Badira(Hammamet)
103 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
The Sindbad(Hammamet)
160 $*
124 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
127 $*
122 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
105 $*
96 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
224 $*
217 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
96 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (6.748)
Bewertungen filtern
6.748 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4.771
1.337
418
135
87
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
4.771
1.337
418
135
87
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
380 - 385 von 6.748 Bewertungen
Bewertet 15. Mai 2012

Jedes Jahr kommen wir meist 2x ins Hotel Phenicia. Warum? Weil wir uns dort einfach rundum wohl fühlen. Sicher liegt das auch an unserer eigenen Einstellung. Wir haben im Phenicia immer einen Super-Urlaub. Wir gehen nicht auf Suche nach Negativem, wir sind einfach nur positiv eingestellt. Das "gesamte" Personal begegnet uns dann immer genau so positiv und freundlich.
Das ganze Leben ist eben "EIN GEBEN UND NEHMEN".

Im Oktober sehen wir uns wieder :o)))))

Liebe Grüße bis dahin an "ALLE" im Phenicia

Dieter und Anette

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Anette S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
sentido, Leiter Gästebetreuung von SENTIDO Phenicia, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Mai 2012

Liebe Gäste,

Vielen Dank - wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ihnen im Herbst.
Herzlichen Dank auch für Ihre Treue unserem Hause gegenüber!

Besten Gruss
Ihr
SENTIDO Phenicia Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 9. April 2012

Vorweg geschickt: Die Beurteilung bezieht sich auf eine reine Woche Golfurlaub zum Saisonbeginn Ende Februar 2012. Sommer-/Bade-/Pauschal-/AI-Urlauber werden sicher ganz andere Anforderungen stellen und sich hier ggf. nicht wiederfinden. Ebenso sah bzgl. Andrang einen Monat später laut einem Mitgolfer alles schon sehr viel gedrängter aus.

Anreise mit Bus ab Enfidha ca. eine Stunde (angesagt waren 40 Minuten) mit vorigem Abklappern noch anderer Hotels.

ZIMMER:
Zimmer 1016, "Hochparterre" hinten raus, aber eher zu einem Wirtschaftsweg und Nachbargebäuden. Größe geht in Ordnung, Zimmersafe 3 TND/Tag extra (Startcode 0202), leerer Kühlschrank als Minibar. Flur und Zimmertüren erwecken etwas abgenutzten Eindruck, ebenso die Möbel, Schranktüren. Wände scheinbar neuer gestrichen, allerdings Kanten nicht abgeklebt. Aber ich will das Zimmer ja nicht mieten. Fön ist nur Wandmodell mit Schlauch dran (Ladies, nichts fürs Styling der Damenfrisur), wobei sich das Kopfteil bei mir gleich verabschiedet hat. Morgens reklamiert wars bis nachmittags behoben, sehr gut.

SERVICES:
Offene WLANs in der Lobby im Bereich der Lobby, am besten bei den Sesseln/den Tischen der Reiseveranstalter. Bandbreite reichte auch für Skype Sprachtelefonate.

Schöne Außenanlage, fast wie kleiner Park Richtung Strand. Liegen wurden erst an meinen letzten zwei Morgen belegt, als es wärmer wurde.

Das Animationsprogramm habe ich gemieden, leider ist der einzige Aufenthaltsbereich die Lobby, was es schon bei der jetzigen Belegung schwer macht, einen Platz zu finden und der Lärmpegel ist natürlich entsprechend. Wenn dann noch drei Abende die Woche ein Alleinunterhalter mit Tanzmusik (wobei es keine Tanzfläche gibt) sein grausiges Werk verrichtet, ziehe ich mich zum Lesen oder Fernsehen aufs Zimmer zurück. Bei voller Belegung des Hotels würde ich hier ehrlich gesagt nicht wohnen wollen. Für "normale" Urlauber mit Unterhaltungsdrang mags anders aussehen, denen kommt dann sicher das Animationsprogramm auch eher entgegen.

Fernsehen: ARD, ZDF, RTL und Pro 7 gibt es momentan noch, das könnte aber Ende April vorbei sein, denn es läuft dauernd der Hinweistext auf die Abschaltung der analogen Sat Übertragung durch.

ESSEN:
Frühstück auf der anderen Seite des Pools, bei Regen die Jacke oder den Schirm mitnehmen. Frühstücksraum gekachelt und mit Plastikstühlen, vielleicht im Sommer zur Versorgung der zu beiden Seiten liegenden Pools gedacht, so hats mehr was von Schwimmbadkantine oder Jugendherberge. Angebot reichlich eintönig, vom warmen Frühstück (verbrannte Würstchen) habe ich die Finger gelassen, wobei man sich seine Eier, Omelettes und Crepes frisch nach Wunsch zubereiten lassen konnte, was gut schmeckte. Als jemand, der im Hotel normalerweise gerne ausgiebig frühstückt, gerade vor einem Tag auf dem Golfplatz, in Summe die größte Enttäuschung des Aufenthalts.

Abendessen über offene aber überdachte Brücke in Nachbargebäude. Auswahl ging, es gab jeden Abend frisch zubereitet Nudelgerichte und vom Grill oder in der Auslage Fisch, Fleisch und Geflügel neben diversen Salaten und Gemüse als Vorspeise. Am gefährlichsten für die Linie dürfte das opulente und leckere Nachspeisensortiment sein. Der Service war schnell, freundlich und hatte einen guten Überblick, weil ein Kellner für eine überschaubare Anzahl Tische zuständig war. Flasche Wasser im Restaurant 2 TND, Glas Cola 1,800 TND

Während der Woche übrigens keins Magenprobleme, um eine der Standardfragen zu beantworten.

GOLF:
Eine der größeren Gästegruppen waren eindeutig die Golfer, deutsch, englisch, italienisch und schwedisch hörte man im Shuttle und dauernd standen Golfbags in der Lobby zum Transfer auf die Plätze. Greenfees für Citrus und Yasmine im Hotel 95 TND, Golfshuttle kann man an der Rezeption flexibel vorreservieren und es fährt zu Spitzenzeiten halbstündlich beide Anlagen an, falls das Shuttle mal voll ist oder man ganz flexibel hin oder zurück will: Das Taxi kostete einfache Strecke unter 5 TND. Teetimes als Einzelspieler konnte ich auf Citrus und Yasmine noch kurzfristig nach Lust und Wetterlage bekommen.
Das Hotel hat auch selber Übungsanlagen (wobei ich die Darstelklung meines Reisebüros mit der hoteleigenen Drivingrange etwas übertrieben fand): Vor dem Hotel ein kleines Puttinggreen und in der Mitte der Auffahrt ein kleines Chipping-/Bunkergrün (von dem man aber verscheucht wird, wenn man üben will).
Wer lieber ohne viele Zuschauer übt, geht Richtung Pferdeställe und biegt links nach dem Tenniscourt den Trampelpfad ab. Dort nochmal ein Puttinggreen (nicht sehr treu oder gepflegt), zwei Übungsgrüns mit Bunker und ein Fangnetz 12 m vor zwei Gummimatten als Abschlägen. Ersetzt sicher nicht eine richtige Übungsanlage, aber fürs kurze Spiel eine Option.

FAZIT HOTEL: Für 426 EUR mit Flug und Halbpension Ende Februar war es völlig in Ordnung, auch wenn mir zu viel Betrieb und Gewusel war und insbesondere das Frühstück enttäuschte. Die Essensauswahl konnte nicht mit dem zuletzt besuchten RIU Palace Oceana mithalten, wobei man fairerweise sagen muß, daß das auch für die Woche gut 100 EUR mehr gekostet hätte.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, ChrisBa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
sentido, Leiter Gästebetreuung von SENTIDO Phenicia, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. April 2012

Lieber Gast,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Urlaubseindrücke zu schildern. Es erfreut uns, dass das Preis/Leistungsverhältnis für Sie stimmte. Wie Sie fair anmerkten, die Bedürfnisse der Gäste sind völlig unterschiedlich, auch deren Ansprüche.
Wir würden uns freuen, Sie wieder bei einem "Karnevalsurlaub" begrüssen zu dürfen, gerne
in einem Zimmer mit besserem Ausblick!

Mit besten Grüssen

Ihr
SENTIDO Phenicia Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 10. Januar 2012

Mein Freund und ich (beide Mitte 20) konnten letztes Jahr last minute noch einen Flug nach Tunesien ins Sentido Phenicia ergattern. Bereits vorab hatten wir uns im Internet über das Hotel informiert und wurden vor Ort nicht enttäuscht.

Positiv:
Die direkte Lage am Strand und die freundlichen Mitarbeitern fanden wir bereits bei der Anreise toll und auch während des Urlaubs.Besonders weil bei unserer Anreise ein Koffer verloren gegangen war und so konnten wir die Angestellen gleich mal einem Stresstest unterziehen. Den haben sie bestanden. Die Zimmermädchen haben ihre Arbeit sehr ordentlich gemacht. Überrascht wurden wir an meinem Geburtstag den das Hotel mit einem Lied und einer Torte feierte. Sehr zu empfehlen ist das chinesische Restaurant, denn hier ist das Essen wirklich super und eine gute Abwechslung zum kontinentalen Essen aus dem Speisesaal. Das andere Restaurant haben wir auch besucht, würden es aber nicht weiter empfehlen.

Negativ:
Wer sich allerdings einen ruhigen Strandurlaub erhofft ist hier falsch. Wir hatten ein Zimmer vor dem immer am spät Nachmittag gefühlte tausend Vögel Lärm gemacht haben. Und auch der Speisesaal bot auf Grund seiner Größe nicht gerade Romantik. Da es auch nur eine Bar gibt ist hier der Geräuschpegel und das Gedränge ebenfalls groß. Wer etwas gegen rumstreunende Katzen hat, sollte dieses Hotel ebenfalls nicht besuchen, da während unseres Urlaubs bestimm 20 Katzen auf der Hotelanlage ihr Dasein pflegten.

Alles in allem war es dennoch ein schöner Urlaub und das Preisleistungsverhältnis hat gestimmt.

Unser Tipp: Ein Spaziergang am Strand nach Yasmine und Hammamet!

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Saraphina_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
sentido, Leiter Gästebetreuung von SENTIDO Phenicia, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Januar 2012

Liebe Gäste,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat.
Gerne erhalten Sie ein anderes Zimmer, wenn Ihnen etwas missfällt. Bezüglich der Katzen:
wir arbeiten mit einer tunesischen Tierschutzorganisation,diese kommt einmal im Monat und
ist u.a. beauftragt das Katzenaufkommen in Grenzen zu halten - wobei wir unter unseren Gästen
auch sehr sehr viele Katzenliebhaber haben.......
Mit Vergnügen begrüssen wir Sie wieder!
Ihr
SENTIDO Phenicia Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 11. April 2011

Ich war im April 5 Tage in diesem Hotel und kann folgendes Fazit schließen (zudem muss ich sagen das ich normalerweise Aktivurlauber bin und dies mein erster All Inklusiv Urlaub war)

Empfang/Check In:
- der Eingangsbereich macht einen guten Eindruck und wirkt vielversprechend. Die Mitarbeiter sind freundlichen und sprechen alle deutsch (dies ist für viele ja sehr wichtig). Kofferservice, sowie Erfrischungstuch und Getränk bereiten einem einen schönen Start

Die Zimmer:
- durch den schönen Eingangsbereich verführt, enttäuschten mich doch die Zimmer, die maximal deutsche 2* sind. Schon wenn man aus dem Fahrstuhl steigt, wird man von einem dunklen Flur, dunklem Teppich und Zigarettenqualm empfangen (für Nichtraucher etwas gewöhnungsbedürftig).
- an sich waren die Zimmer zwecksmäßig eingerichtet mit Twinbetten, Schrank, Dusche, TV und Balkon mit Meerblick, jedoch fühlt sich jemand der pingelig mit der Sauberkeit ist, dort sicherlich nicht sonderlich wohl.

Poollandschaft/Meer:
- die äußere Poollandschaft ist wirklich sehr schön gestaltet und auch generell sind die Poolbereiche sehr sauber. Es gibt einen Holzsteg vom Hotel direkt zum Strand ans Meer, was ich als sehr angenehm empfand. Es gibt genügend Liegen mit bequemen auflagen und ambientige "Südseesonnenschirme" . Auch der Strand ist sehr sauber (Im Gegensatz zu anderen Strandabschnitten). Man wird jedoch oft angequatscht....

Fitnessbereich:
- diesen kann man definitv nicht so nennen...keine 10qm mit 6 Geräten und trotz All In noch zu bezahlen....

Verpflegung:
- es gab jeden morgen frische Crepes und Omlett, zudem noch verschiedene Aufschnitte und zum Teil auch warme Gerichte. Die Nescafé Kaffemaschine bereitet einem zudem noch einen sehr leckeren Kaffee!
- Das Essen generell war an sich in Ordnung, hat bei mir aber keine Begeisterungsstürme hervorgerufen
- die Kellner waren alle sehr freundlich und zu vorkommend

Katzen:
es gibt dort einige Katzen die an den Tischen betteln kommen. Da diese jedoch auch von dem Hotel gefüttert werden, geschieht dies eher unaufdringlich und ansonsten sieht man die Miezen zwar, aber sie fallen nicht negativ auf

Aktivitäten:
- es werden verschiedene Tagesausflüge angeboten (hab ich jedoch nicht in Anspruch genommen)
- die Animateure sind in Ordnung und sind auch nicht zu hartnäckig, wenn man keine Lust hat
- es gibt einen Golf und einen Tennisplatz (nicht getestet)

Hammamet:
- aufgrund einiger Berichte sind mein Partner und ich einen Tag nach Hammamet gefahren (5 Dinar Taxi One way kann ich bestätigen) und ich war ehrlich gesagt entsetzt...soviel Dreck und Müll habe ich selten gesehen und auch an sich fand ich die Stadt wenig anziehend. Von dem sehr angepriesenen Markt sind wir nach 2 Minuten geflohen. Die einzige Rettung war die Festung, die zwar an sich nicht viel bietet, dafür hat man aber einen wunderschönen Blick auf das Meer und die weißen Häuser.

Fazit:
- wer wirklich einfach nur entspannen will, mittlere Ansprüche hat und nicht viel unternehmen möchte, der kann dort sicher einen tollen Urlaub verleben. Für Aktivurlauber die sich gerne viel anschauen und rumlaufen, würde ich dies nicht unbedingt empfehlen.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Les87!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. November 2010

Die Lage des Hotels ist sehr gut. Taxi vor dem Hotel. Festpreis, nach Hammamet Medina oder Hammamet Jasmin ( 5 Dinar). Auch die Bimmelbahn ist zu empfehlen.
Zimmer / Sauberkeit
Sehr schönes Doppelzimmer (auch für Rollstühle geeignet). Mit der Sauberkeit hatten wir keine Probleme. Die Matratzen waren keine Säcke. Stabil und angenehm.
Service
Im Speisesaal fanden wir die Platzreservation für die ganze Woche gut. Es wurde auch auf Gehbehinderte Mitmenschen geachtet. Kein Tisch mitten in der Menge. Auch die Kellner waren freundlich und aufmerksam. Ab und zu ein kleines Trinkgeld, was ja zu diesem Land gehört, und die Kellner geben sich noch mehr Mühe.
Hotelanlage
Einziger Negativpunkt sind die Gehwege.Für Leute im Rollstuhl uneben, holprig und auch für Betreuer mühsam.. Dafür fanden wir den breiten Holzsteg bis ans Meer super.
Das Hotel ist wirklich,wenn auch der Afrikanische Stil fehlt, gut und ohne schlechtes Gewissen weiter zu Empfehlen.
walti

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, waedi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen