Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (167)
Bewertungen filtern
167 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
27
84
27
14
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
27
84
27
14
15
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 167 Bewertungen
Bewertet am 16. Januar 2016 über Mobile-Apps

4 sterne einen halben zuviel . . Personal freundlich . .netter Pool ( sollte rundherum unbedingt gereinigt werden immer schwarze Fussohlen) . .Frühstück eher auf Thais ausgerichtet aber fein . . 10 minütiger fussmarsch zu Centralplaza und Nightmarket . .

Aufenthaltsdatum: Januar 2016
Reiseart: als Paar
Danke, Robert W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Juli 2015 über Mobile-Apps

Ich habe das Familienzimmer gebucht und war positiv überrascht von Ausstattung und Geräumigkeit des Zimmers.
Das Personal war sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war ausreichend, Omelett, Spiegelei oder andere Variationen werden auf Wunsch zubereitet.
Die ruhige Lage sowie die Nähe zum Zentrum sind weitere Pluspunkte. Ich konnte keine Beanstandungen feststellen und werde jedenfalls in das Hotel zurückkehren.

Aufenthaltsdatum: Juli 2015
Danke, fernandf2015!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. März 2014

Nicht weit vom Central Plaza gelegen in einer Seitenstraße. Die Zimmer sind sauber und mit Balkon. Das Angebot im Restaurant könnte etwas vielfältiger sein. Die Kundenfreundlichkeit ist leider mäßig. Für Kurzaufenthalt geeignet. Pool hat Salzwasser.

Aufenthaltsdatum: April 2013
  • Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Joe D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Februar 2014

Ich habe das Hotel bereits zum zweiten Mal gebucht. Beim ersten Mal war es wegen der Renovierung noch einigermassen angenehm. Das letzte Wochenende hat aber gezeigt, dass es in diesem Hotel absolut keine Kundenfreundlichkeit gibt. Die Zimmer sind sauber und an der Reinigung gibt es nichts auszusetzen! Suchen sie einen Aufhänger für die Handtücher? Sie suchen vergebens. Die Minibar ist zwar randvoll, aber Sie suchen vergebens ein Weinglas! An der Bar gibt es keinen Gin-Tonic, obwohl er auf der Karte mit stolzen Preisen vermerkt ist. Das Bier ging nach der ersten Flasche schon aus und es gab kein kühles Bier mehr! Am Pool muss man sich die Kehle wundschreien bis endlich mal eine Bedienung kommt. Auch beim relativ guten Frühstücksbuffet stehen die Bediensteten teilnahmslos und interesselos in der Gegend rum! Einem Gehbehindertem (mit Stöcken) wird nicht mal der Kaffee an den Tisch gebracht! Der Tisch ist teilweise nicht sauber abgewischt und das Besteck wir mit schmutzigen Fingern angegriffen! Hygiene ist ein Fremdwort. Das eine Bedienung sich mal verletzen kann, kann vorkommen, dass man aber mit einem Dreckverband dann Essen zubereitet ist schon bald eine Zumutung! Das Hotel verkommt zur Schmuddelbude! Ich werde kein weiteres Mal dort buchen!

Aufenthaltsdatum: Februar 2014
  • Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Karl S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Dezember 2013

Ich reise viel in Asien, habe in 1st Class Hotels gewohnt und in primitiven Hütten. Ich bin leicht zufrieden zu stellen, aber ich bin noch nie so schlecht behandelt worden wie im Paradise Hotel. Dies ist das erste Mal, daß ich überhaupt eine Bewertung schreibe. Dezember 2013 war der kälteste seit 10 Jahren in Udon Thani. Als wir zum Frühstück kamen, war es sehr kalt im Raum. Wir baten, die Air Condition auszumachen. Man sagte uns, das gehe nicht, weil man dann nicht atmen könne. Ich habe warme Kleidung aus dem Zimmer geholt, und wir haben uns nach draussen gesetzt. Dort war es auch nicht wärmer, aber es wehte einem keine kalte Luft ins Gesicht. Am kommenden Tag war die AirCon aus, das war angenehm. Am nächsten Tag war die AirCon wieder an, aber wir haben nicht damit gerechnet, und haben das Frühstück kurzfristig beendet. Am vierten Tag war die AirCon wieder aus.

Wie üblich steht eine Kanne Tee auf dem Büffet, aber sie lassen immer die Teebeutel drin. Natürlich wird der Tee bitter. Ich habe mehrfach darum gebeten, die Teebeutel zu entfernen. Ein junger Kellner war sehr hilfsbereit, er hat mir immer heißes Wasser und einen Teebeutel gebracht. Er sagte, er hätte auf der Schachtel der Lipton Teebeutel gelesen, daß man die Teebeutel nach 3 Minuten entfernen solle. Er verstehe auch nicht warum sie es nicht machen. Sein Chef wolle, daß die Teebeutel drin blieben.

Ich hab nach dem Manager verlangt. Die Dame sprach gut Englisch und hat sich entschuldigt. Ich dachte, ich helfe den Leuten, wenn ich ihnen erkläre wie man Tee macht und habe ihr gesagt, daß ihre Leute die Teebeutel nach 3-4 Minuten rausnehmen sollen. Am nächsten Tag waren die Teebeutel immer noch in der Kanne. Ich habe darum gebeten, neuen Tee zu machen was man auch tat. Dann stand ich so lange neben der Teekanne, bis der Tee gut gezogen hatte und habe die Teebeutel entfernt. Der Küchenchef hat sich dann bei meiner Frau darüber beschwert. Er sagte, niemand hätte sich über den Tee beschwert außer mir. Natürlich nicht, ich habe in der ganzen Zeit niemanden außer mir gesehen, der Tee getrunken hat. Wer trinkt schon Tee wo die Teebeutel schon seit Stunden drin sind.

Die Omlets werden von einer dicken Frau gemacht. Die zieht ständig über die Gäste her. Meine Frau ist Thailänderin und versteht alles. Bei jeder Bitte, die ich hatte, hat sie laut bei ihren Kollegen über mich hergezogen. Eine junge Frau fragte, wo sie den Voucher für ihr Frühstück bekommt. Auch über diese „dumme Kundin“ hat sie wüst hergezogen. So ging das ständig, wenn man beim Frühstück war.

Wir wollten die Buchung kurzfristig stornieren, was aber nicht möglich war, da Agoda keinen Cent zurückzahlt. Wir haben mit einem anderen Ehepaar gesprochen, das ebenfalls bitter enttäuscht war und stornieren wollte, aber sie hatten ebenfalls bei Agoda gebucht.

Die kleinen Kuchen sind ok, und bei Toastbrot kann man nichts falsch machen. Aber das thailändische Essen und die Kartoffeln schmecken schrecklich. Jede thailändische Hausfrau kann besser kochen. Wie gesagt, bin ich leicht zufrieden zu stellen. Oft reicht mir Obst, Süßkartoffeln und Erdnüsse. Aber normales thailändisches Essen so zu versauen, ist schon eine Kunst.

Unser Zimmer stank penetrant nach Abwasser. Nach der 3 Nacht haben wir dann um ein anderes Zimmer gebeten und auch bekommen. Das stinkt nicht so stark. Man riecht das Abwasser nur, wenn man im Bad ist. Wir haben mit einem anderen Ehepaar gesprochen, deren Zimmer stinkt ebenfalls nach Abwasser.

Zimmertipp: Alle Zimmer stinken nach Abwasser. Dieses Hotel nicht buchen.
Aufenthaltsdatum: Dezember 2013
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Winfried K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen