Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
  
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Kanchanaburi
ab 5,00 $
Weitere Infos
ab 75,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (424)
Bewertungen filtern
424 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
146
157
93
19
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
146
157
93
19
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 424 Bewertungen
Bewertet am 6. Januar 2015 über Mobile-Apps

Einfach nur Traumhaft. Perfekt um Bangkok für ein paar Tage zu entfliehen. Unbedingt anschauen! Leicht kombinierbar mit dem Tiger Tempel und dem Hellfire Pass. Einfach ein Muss.

1  Danke, Phil B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. August 2014

Ein sehr schöner Park mit schönen Wasserfällen. Das Positive am Park ist, dass es nicht so viele Leute hat wie an den Erawan Wasserfällen.

Erlebnisdatum: Mai 2014
Danke, BantuB1979!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juli 2014 über Mobile-Apps

Wenn man eh dort in der Gegend unteres ist kann man ruhig mal am sai yok noi Wasserfall stoppen. Freier eintritt, einige kleine Läden, viele Thais unterwegs.

Schön für ein Picknick im Schatten.

Aber nur wegen dem Wasserfall würde ich nicht extra in die Gegend reisen.

Danke, yupdidup!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. April 2014

Ich war am relativ großen Wasserfall und habe die Kühle dort unter den Bäumen genossen. Viel Betrieb, auffällig viele Russen, Einheimische natürlich auch. Man kann hier auch ganz ordentlich Essen und Einkaufen.

Erlebnisdatum: März 2014
Danke, wevau1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Januar 2013

Diese Eintrag bei tripadvisor ist etwas irreführend, da zwei Sehenswürdigkeiten gleichzeitig dargestellt werden, die etwa 40km auseinander liegen, aber trotzdem zum selben Nationalpark gehören:
Zum einen handelt es sich um "Sai Yok Noi" und zum anderen um "Sai Yok Yai", wie auch die angehängten Bilder der anderen Besucher zeigen.

Beim "Sai Yok Noi" handelt es sich um zwei kleine Wasserfälle, die in unmittelbarer Nähe der Straße 323 liegen und ohne Eintritt besucht werden können. Die dort zweispurige Straße ist auf beiden Seiten mit kleinen Ramschläden zugepflastert und es gibt von Essen bis Andenken alles zu kaufen.
Als wir dort waren, standen vier Reisebusse auf den Parkplätzen. Eindeutig zu viele, um den Ort "in Ruhe" genießen zu können.
Die eigentliche Attraktion liegt etwas oberhalb und besteht aus zwei Wasserfällen, die nebeneinander liegen und zum Zeitpunkt unseres Besuches hoffnungslos überfüllt waren. Die ganze Anlage unterhalb der Fälle besteht aus vielen kleinen Bächen, die schöne Fotos ermöglichen.

Fazit Sai Yok Noi:
Nette Anlage, aber viel zu überfüllt! Für einen kostenlosen Zwischenstopp aber auf jeden Fall empfehlenswert.

Etwa 40km weiter Richtung Nordwesten liegt "Sai Yok Yai", zu dem man als Farang 200 THB Eintritt zahlen muss. Mit thailändischen Papieren (Arbeitserlaubnis oder Führerschein etc.) zahlt man den gleichen Preis wie Eineimische: 40 THB.
Von der Anlange hatte ich mir eindeutig mehr versprochen - zumal mal als Tourist 200 THB hätte bezahlen müssen.
Als nennenswerte (Foto)Attraktion ist ein kleiner Wasserfall und die "Sai Yok Suspension Bridge" zu nennen, von der man den Wasserfall sehen kann.
Das ganze Gebiet ist als Wochenenderholungsgebiet angelegt: Es gibt riesige Wälder, an denen man ein Picknick machen und grillen kann. Außerdem lassen sich auf dem Fluss Hausboote mieten, um sich am Wochenende mit den Moskitos rumzuschlagen.

Fazit Sai Yok Yai:
Als Kurzbesuch absolut ungeeignet und viel zu teuer. Wer einen ganzen Tag relaxen und entspannen will, ist hier genau richtig.
Aber Achtung: Am Wochenende ist im Park kaum noch ein Platz zu bekommen, da es sich um ein beliebtes Ausflugsziel bei Thailändern handelt.

Erlebnisdatum: Januar 2013
7  Danke, OfflineMike!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen