Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein schoener Aufenthalt zum Jahreswechsel” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Veranda Resort and Spa Hua Hin Cha Am - MGallery Collection

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Veranda Resort and Spa Hua Hin Cha Am - MGallery Collection
Nr. 3 von 52 Hotels in Cha-am
Zertifikat für Exzellenz
Beijing, China
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein schoener Aufenthalt zum Jahreswechsel”
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2013

Das Hotel liegt zwischen Hua Hin und Cha Am. Das bedeutet fuer Unternehmungen den Gebrauch eines Privattaxis, die aber gegenueber dem Hotel leicht erhaeltlich sind. Neben den Hotelrestaurants gibt es gleich am Strand ein Strandbistro, dass ebenfalls sehr empfehlenswert und zusaetzlich preisguenstig ist.
Das Set Up des Hotels ist vor allem abends sehr nett, da ein langgestreckter Kanal (sehr sauberes Wasser) zwischen den Haeusern fliesst und sich der Pool ans Arrangement anschliesst. Aus dem Pool schaut man direkt aufs Meer.
Der Service im Hotel ist sehr freundlich und geht auf die Kunden ein. Die Zimmer (Deluxe mit Meeresblick) sind ordentlich und sauber, aber nicht wirklich 4 Sterne Niveau. Solche Baeder kann man auch bei Beginn der 3Sternekategorie antreffen. Sauberkeit war aber gegeben und Handtuecher wurden getauscht.
Die Weihnachts- und Sylvesterbuffets waren sehr ordentlich und das Ambiente sehr nett und mit Aufwand hergerichtet.
Am Meer gibt es gegen Bezahlung einige Wassersportaktivitaeten (Jetski, 'Banane' sowie Reiten, das am Strand Spass macht). Der Strand ist sauber. Das Hotel verfuegt ueber den besten Strandabschnitt in dieser Lage. Es waere schoen, wenn es ein paar mehr Liegen gaebe.
Wer Golf spielt, sollte unbedingt den Banyan Tree Course und Black Mountain spielen. beides sehr gepflegte Anlagen mit Vollservice. Buchung ist im Hotel ueber Hua Hin Golf leicht zu arrangieren, die auch den Transport sehr gut abwickeln.

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Foxrock_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

589 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    202
    259
    97
    16
    15
Bewertungen für
175
207
17
5
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (10)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 34 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juni 2012

Allgemein:

Das Resort liegt zwischen Hua Hin und Cha Am in einer ruhigen Lage direkt am Meer. Die ganze Anlage ist im thailändischen Stil schön gestaltet und besteht aus mehren Gebäuden, einigen Bungalows mit Mini-Pools, einem großen Restaurant/Frühstücksbereich und dem großen Swimmingpool-Bereich sowie dem Badestrand. Die Anlage ist sehr begrünt und durch die verschiedenen Wege und die Aufteilung wirkt das mittelgroße Hotel wie ein kleine gemütliche Ferienanlage.

Die Zimmer, Restaurants/Bars und der Swimming Pool und sind über Rampen und Aufzüge gut zu erreichen und sind größtenteils barrierefrei, so dass es auch für Behinderte geeignet ist. Für Familien mit Kindern ist das Hotel auch gut geeignet (unter Aufsicht), da es einen kleinen Sandkasten gibt, flache Poolbereiche (30 und 80 cm tief), eine Wasserrutsche und auch der Strand direkt hinter dem Pool beginnt. Die Gästestruktur ist gemischt – zu unserer Zeit waren einige europäische /deutschsprachige Touristen dort und einige thailändische Familien und Paare.

Im Juni und Anfang der Woche waren nur wenige Gäste da und angenehm ruhig im Hotel, auf Grund der Anzahl der Zimmer (120), Liegen (ca. 80) und dem sehr großen Restaurantbereich könnte es jedoch am Wochenende und in der Hauptsaison wesentlich voller und lauter werden. Außerdem ist das Hotel u. a. Im Programm der Reiseveranstalter TUI, DERtour, Meiers und Alltours zu finden.


Zimmer:

Unser Standard-Doppelzimmer lag im Erdgeschoss, war groß und geräumig mit einem riesigen Kingsize-Bett (ca. 2 m lang und 2,40m breit!), einer (kleinen) Kleiderschrankecke mit elektronischen Mini-Tresor (auch groß genug für ein Netbook und Fotoapparat), einer Kofferablage, einer großen Ablagefläche mit mittelgroßem Flachbild-TV, DVD-Player, Spiegel, einem kleinem Kühlschrank mit Mini-Bar und einer gemütlichen Liege. Zum Zimmer gehörte noch eine kleine gemütliche Terrasse mit einer kleinen Liege, einem kleinen Wäscheständer und einem schönen Ausblick auf den großen Teich, der sich von der Lobby bis zum Swimmingpool durch die Anlage zieht.

Vorhanden war auch ein Regenschirm, ein kleinen Obstteller, ein elektrischen Wasserkocher, Tassen, Gläsern, Kaffee, Tee & Zucker und drei kleine kostenlose Wasserflaschen.

Der Badbereich war auch groß genug und durch große Schiebetüren konnte man es entweder komplett verschließen oder ganz zum Zimmer öffnen. Es gab eine normalgroße, aber übertiefe Badewanne, so dass man auch zu zweit ganz gut baden konnte, ein kleines Waschbecken mit Ablagefläche und einen separaten Raum mit der Toilette auf der einen Seite und einer großen Regenfalldusche auf der anderen Seite. Ein Haartrockner war ebenso vorhanden wie die üblichen Utensilien Shampoo, Duschgel & Seife. An Handtücher gab es zwei große und zwei kleine, zwei Waschtücher und 2 Bademäntel.

Die Klimaanlage war auch gut und mehrstufig verstellbar, aber auch auf kleiner Stufe noch deutlich hörbar.

Insgesamt war das Zimmer wirklich toll und empfehlenswert. Zwei kleine Negativpunkte (neben der etwas lauten Klimaanlage) hier sind:

Neben den Betten bzw. in der Nähe gibt es keine Steckdosen gibt, sondern nur auf der anderen Wandseite neben und unter dem Fernsehgerät (diese sind immerhin ohne Adapter nutzbar) und im Badezimmer.

Die großen Fenster haben nur Nacht-Vorhänge, aber keine Gardinen, so dass jeder von der anderen Teich-Seite (wo auch ein Weg langführt) einfach ins Zimmer schauen kann.


Lage & Umgebung:

Die Lage ist in Ordnung, wenn man motorisiert ist oder die meiste Zeit im Hotel relaxen möchte. Die Lage ist nicht gut, wenn man kein Auto oder Motorrad hat und gerne/oft unterwegs ist. Das Resort liegt ungefähr in der Mitte zwischen Cha Am und Hua Hin, ein paar hundert Meter von der Hauptstr. entfernt. Bis ins Zentrum von Hua Hin dauert es jedoch schon ca. 20 bis 25 Min. mit dem Auto. Gut ist die Lage in Bezug darauf, dass es nur an einer kleinen Straße liegt, daneben keine weiteren Hotels sind und direkt Strandlage hat. Links und rechts am Strand werden tagsüber deutlich günstiger Massagen angeboten als im Hotel, allerdings auch ohne besonderen Komfort.

Links den Strand und/oder die dortige Straße hinunter gibt es weitere Massage- und Maniküre-Angebote sowie einige einfache Imbissstände und Wäsche-Service. Auch links am Strand direkt neben dem Hotel werden Wassersportgeräte angeboten, allerdings nicht so günstig (30 Min. Jet-Ski THB 1.500,-, Kanu THB 300,-, Banana-Boot THB 1.200,-).

Ansonsten gibt es auf dem Weg zur Haupstr. noch einen kleinen Imbiss, aber in unmittelbarer Nähe / fußläufg keine weiteren Geschäfte, Freizeitangebote o. ä. und auch nicht direkt an der Hauptstr.


Freizeit, Sport, Unterhaltung:

Subjektiv war genau das für unseren Kurz-Aufenthalt vorhanden, was wir wollten: Ein schöner Pool mit Schatten, direkte Strandlage und Ruhe. Objektiv und auch für einen längeren Aufenthalt oder abends fehlen weitere Freizeitangebote. Neben einem kleinen Fitnessraum (4 Geräte und Hanteln) gibt es noch einen Spa-Bereich für Massagen und Körperbehandlungen, der jedoch für thailändische Verhältnisse teuer ist (z. B. 30 Min. Bodyscrub, 60 Min. Massage und 30 Min. Gesichtsbehandlung für knapp THB 3.000,- p. P.).

Das wichtigste und beste ist jedoch der Poolbereich der zwar aus einem einzigen Becken besteht, welches aber groß ist und sich angenehm in verschiedene Ecken aufteilt. Es gibt eine Ecke mit einem 3-fach Dusch-Wasserfall, eine Ecke mit einem Rondell mit 4 Whirlpool-Liegeflächen und einen etwas größeren Bereich zum Schwimmen. Von der einen Seite des Pools hat man einen direkten schönen Blick zum Strand/auf das Meer.

Außerdem gibt es eine kleine Wasserrutsche für Kinder, einen kleinen Bereich, der nur 80 cm tief ist, einen kleinen Sandkasten und dahinter einen kleinen 30 cm tiefen Bereich. Aber Achtung: Die flachen Bereiche für Kinder sind nicht vom restlichen 1,30 m tiefen Bereich abgetrennt oder sonstwie gesichert und auch die Rutsche führt schon in den 1,30 m-Bereich!

Hervorragend ist jedoch, dass ungefähr die Hälfte des Swimming Pools und der Liegen von Bäumen/Palmen „überdacht“ ist und man somit auch ohne Sonnenschutz Schwimmen kann. Der kleine Nachteil ist, dass dadurch im Laufe des Tages mal mehr oder weniger Blätter im Pool zu finden sind und sich auch schon mal Vögel in den Bäumen aufhalten...

Vom Poolbereich gelangt man auch direkt an den Strand, der wohl zum Teil zum Hotel gehört bzw. von dort gepflegt wird, aber öffentlich zugänglich ist. Der Sandstrand sah recht sauber und gemütlich aus und war in Ordnung. Dort und im Poolbereich gibt es insgesamt ca. 80 Liegen und pro 2 Liegen einen Sonnenschirm und da es nur wenige Gäste zu unserer Zeit gab, hatte man fast immer die freie Auswahl. Das Wasser im Pool war angenehm kühl, aber nicht zu kalt und in Ordnung und das Meer war etwas wärmer, sah aber auch etwas trüb aus und es gab viele kleinere Steine und Muscheln, die nicht so angenehm an den Füßen waren, aber man konnte noch ohne Badeschuhe ins Meer gehen. Der Wellengang war eher so stark.

Zur Poollandschaft gehörte auch eine Pool-Bar sowie ein Restaurant mit gemütlichen Lounge-Ecken, Schwebesesseln u. ä. Die Preise für Drinks waren hotelüblich nicht unbedingt günstig, aber noch in Ordnung (z. B. Frucht-Smoothies THB 160,-, Cocktails THB 220,- + Steuer/Servicegebühr). Von 17:00 bis 18:00 und von 22:00 bis 23:00 Uhr war Happy Hour (25% Rabatt oder 2 für 1 Cocktail) und die Cocktails waren keine Highlights, aber noch in Ordnung.

Weitere Freizeitangebote waren nicht vorhanden, aber ein paar z. B. am Strand von externen Anbietern zu haben und auch über die Rezeption buchbar. Beim Check-In hatten wir einen Umschlag mit einigen Ausflugsangeboten (z. B. Weingut-Besuch 56 km entfernt) und rabattierten Massage-, Optik- und Schneider-Angeboten. Im Hotel lagen noch Flyer von zwei verschiedenen Boots-Touren aus und über die großen Reiseveranstalter könnte man bestimmt auch noch einige Touren buchen.


Service:

Der Service war insgesamt in Ordnung bis gut, freundlich und schnell. So hat z. B. Der Check-In nur kurze Zeit in Anspruch genommen und ein verschmutzter Bademantel wurde nach dem Schwimmen schnell ausgetauscht. Auch hatte man uns angeboten, uns mit einem Golfwagen kostenlos zum oben erwähnten Strandrestaurant zu bringen. Der Frühstücksservice war nicht ganz so gut, da z. B. Salami nur auf Nachfrage nachgefüllt wurde und am zweiten Morgen auch nur auf Nachfrage Kaffee nachgeschenkt wurde.

Auf den Zimmern sowie auch im Pool-Bereich wird kostenloses WLAN angeboten, die Geschwindigkeit am ersten Abend war in Ordnung, am zweiten Abend gab es häufige Aussetzer und oft musste man das Passwort (welches man kurz nach dem Check-In erhält) erneut eingeben. Kostenlose Parkplätze sind in der hoteleigenen Tiefgarage vorhanden.

Ein Geldautomat findet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite rechts am Eingang des mehrstöckigen zum Veranda Resort gehörenden Gebäude mit weiteren Zimmern.

Weitere (meistens kostenpflichtige) Services die das Hotel lt. Hotel-Handbuch (nicht selbst ausprobiert) anbietet sind u. a. Flugreservierungen, Gepäckservices, Geldwechsel, Flughafen-Transport, Shuttle-Service 2x pro Tag nach/von Hua Hin (THB 100,- p. P.), einen Kinderclub, Wäsche-Service.


Gastronomie:

Von der Gastronomie haben wir nur das Frühstück und Cocktails aus der Poolbar ausprobiert. Das Frühstück wird als Buffet angeboten und ist wirklich toll, da es eine große Auswahl sowohl für Europäer als auch für Asiaten gibt und auch variiert; u.a. Kaffee, Tee, Kakao, Fruchtnektare, Wasser, Eier in versch. Varianten bestellbar, Salami (1. Tag) / Fisch (2. Tag), Käsesorten, Marmelade, versch. Brotsorten (Weißbrot, Graubrot, Körner- und Toastbrot), Croissants, Kuchen, versch. Obst (Ananas, Wassermelone, Drachenfrucht, Papaya), versch. Salate/Gemüse (Gurken, Tomaten, Paprika, Zwiebeln mit versch. Dressings, versch. Müsli-/Cornflakes-Sorten und als warme Speisen gebratener Reis, eine Art Fisch-Curry (1. Tag) / Fleisch in Soße (2. tag), Würstchen, Schinken, gebratene Tomaten und Kartoffeln, Möhrensuppe, Reissuppe.

Positiv war auch die lange Frühstückszeit von 06:30 bis 10:30 Uhr, negativ nur die einfachen Fruchtnektare mit Farb-/Konservierungsstoffen. Das Restaurant / der Frühstücksbereich ist aufgeteilt in einen kleinen klimatisierten Bereich und einen großen Außenbereich.

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Merlion-CGN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rostock
Beitragender der Stufe 
30 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2012

Die Anlage ist direkt am Strand zum Zentrum von Cha Am sind es ca.5 km.
Das Hotel liegt in einem gepflegten Tropengarten.
Man hat einen schönen Swimmingpool und einen Jacuzzi mit Poolbar.
Die Zimmer sind Deluxe mit Balkon und haben ca.44m² groß.
Ich habe das Hotel im Internet bei asia-hotelservice gebucht und ich muss sagen das ok war.
Zimmer haben natürlich Bad ,Dusche ,WC, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Zimmersafe und Föhn.
Das Hotel kann man nur weiter empfehlen.

  • Aufenthalt Februar 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, MaikB172!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
146 Bewertungen
82 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 111 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2012

Ein tolles Designhotel mit toller Lage, Swimmingpool und Außenanlagen sind top, sehr toll aufeinander abgestimmt. Zimmer sehr geschmackvoll, Bäder top und alles sauber. Jeden Tag gibt es abends gibt es eine Kleinigkeit im Zimmer (Blume, kleines Stofftier, Schokolade etc., tolle Idee und man freut sich jeden Tag wie ein Kind)!!! Frühstück ist mehr als toll, dort sehr nette Mitarbeiter. Ansonsten, nun kommt der Kritikpunkt: Leider ist das Personal manchmal und teilweise etwas überfordert und wirkt genervt und unbeholfen, vielleicht liegt das am Konzept des Hotels (nur sehr junge Menschen mit wenig Lebenserfahrung) Ein oder zwei erfahrene Kräfte wären wünschenswert.Hotelshuttle müsste gratis sein (derzeit 200 Baht hin-und zurück). Wie gesagt Hotel ist top gepflegt und hat eine tolle sehr sehr schöne Garten- und Poolanlage. Gratisliegen am Pool !!!!!Wir kommen wieder !!!! Man hat das Gefühl die Hotelanlage wurde um die Bäume gebaut - tollllllllllllllllllllllllllllll!!!!

Zimmertipp: Zimmer seasite buchen, andere zimmer zu einsichtig von der gartenanlage bzw. von der frühstückster ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, cadizio!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2012

Ich war dort über Silvester und habe die Atmosphäre dort sehr genossen. Extrem geschmackvoll eingerichtetes Hotel, ich denke unter Berücksichtigung von Feng Shui-Gesichtspunkten. Überall findet man kleine liebevolle Details wie plätscherndes Wasser, schöne Vasen-Arrangements, alles ist sehr sauber und gepflegt, auch die Zimmer sind wunderschön eingerichtet. Eine innenarchitektonische Perle. Das Meer war warm und sauber, der Strand auch perfekt aufgeräumt, keinerlei Algen oder Fische lagen rum. Ich kann nur sagen: Tolle Anlage, nicht so riesig groß und deshalb mit einem sehr individuellen Service und Flair. Ich habe in Cha Am noch einige andere Anlagen gesehen (u.a. Marriott) und die waren sehr unpersönlich, riesengroß und längst nicht so charmant. Rund um das Hotel gibt es sehr preiswerte Essensmöglichkeiten, ein Eldorado für Seafood-Liebhaber. Was mir auch noch auffiel: Relativ wenig Deutsche, sehr viel asiatische Gäste (Thailänder und Chinesen) und andere europäische Nationalitäten. Also eine angenehme, gemischte Gästeschar. An Silvester gab es ein großes, sehr schönes Silvesterbankett am Strand.

  • Aufenthalt Januar 2012, Freunde
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Weltreisende2012!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
125 Bewertungen
43 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 167 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Oktober 2011

Hallo liebe Mitreisenden,

um mal etwas die Seele baumeln zu lassen hatte ich mich entschieden für 12 Tage nach Thailand zu fliegen.

Der Flug über Doha als Zwischenstation ( 2 1/2 Std. Aufenthalt ) war schon recht anstrengend da die Maschine von Quatar Airlines etwas eng geschnitten war für einen 100 Kilo Mann.

Aber was soll ich jetzt heulen schließlich will ich ja die Seele baumeln lassen und nicht so agieren wie die Jungs bei "Hangover 2".

Angekommen in Bangkok kam dann noch eine Autofahrt von 3 Stunden nach Hua-Hin hinzu und dann bot sich uns ein wahres kleines Paradies.

Unser Zimmer war sehr geräumig und mit einem Bett ( 3m x 2m ) ausgestattet wo man zu Hause nur von Träumen kann wie auch die restliche Ausstattung mit separater Dusche und Badewanne wie auch eine süsse kleine Terrasse mit einer kleinen Loungecouch zum lümmeln am Abend.

Das erste Frühstück am anderen morgen war dann schon sehr ereignisreich da man zwischen verschiedenen Brotsorten, Früchten, Fisch und Wurst auch warme thailändische Gerichte angeboten hat wie auch eine Omlette und Eierspeisen Station.

Leider waren die angebotenen Säfte schön aus Konzentrat gewonnen aber wer ist denn schon solch ein Gourmet und möchte Premiumsäfte zum Frühstück.

Also ab zum Pool der ja für 12 Tage meine Heimat werden soll mit der dazugehörigen Poolbar die servicetechnisch keinerlei Wünsche offen gelassen hat in meiner Zeit dort auch wenn diese bereits um 23.00 Uhr geschlossen wurde.

Dennoch konnten wir auch noch mit Eigengetränken dort weit nach 01.00 Uhr auftauchen und man versorgte uns mit Eis und Gläsern wie auch Mittelchen zur Moskitoabwehr.

Das einzige Handikap bot sich am direkten Zugang zum Meer wo man nach sehr genialen weissen Sandstrand auf die braune Brühe des Golf von Thailand stiess bedingt durch das Hochwasser in Bangkok, hinzu kam noch das der Strand sehr verunreinigt war durch Abfälle und tote Fische die wohl von den Fischern wieder zurückgeworfen wurden.

Dann folgte nach 4 Tagen das grausige erwachen am Strand als Einheimische anfingen direkt am Hotelstrand ihre Netze aus zuschmeißen um wohl den Mittagstisch zu füllen aber alles was die Jungs da wohl nicht für geniessbar hielten blieb schön am Strand liegen und hinterliess die restlichen Urlaubstage einen abscheulichen Fischgeruch der zeitweilig sogar bis zum Pool getrieben wurde.

Um sich zur Mittagszeit bzw. zum Abendessen einen Happen thailändische Küche zu geniessen sind wir außerhalb des Hotels essen gegangen da im Hotel eher das klassische Tourifood angeboten wurde.

Wenn man aus der Anlage heraus geht und sich rechts hält und dann die Strasse links runter geht ist auf der linken Seite nach ca. 80 m eine größere Bambushütte in offener Bauweise die gute Thailändische Küche anbietet ( 4 Personen + Getränke ca. 650 Baht ).

Die Mutter des Restaurants ( Mama Lek ) ist die Höflichkeit in Person und erfüllt alle Wünsche die einem im Sinne stehen, eben nicht sehr schnell aber gut schmeckend.

Von dort aus nochmals ca. 100 m weiter auf der linken Seite ist nochmals solch eine Restauration die mir aber nicht so zugesagt hatte muss ich gestehen.

Wenn man von der zweiten Location aus zur Hauptstrasse läuft ( 200 m ) findet man jeden Mittwoch einen Wochenmarkt mit allem essbaren der einheimischen.

So und nun zu unserem zugezogen Neu-Thailänder Manfred der mit seiner thailändischen Frau Lat cirka 25 m links von der Poolbar ( außerhalb der Hotelanlage ) eine kleine offene Bar mit kleinen Speisen betreibt wo wir jeden Tag saßen um unsere "Singha" und "Chang" Rationen für 60 Baht die Flasche genossen ( Im Hotel 120 Baht ) unsere weiblichen Begleiterinnen bekamen dort auch Ihre Babykokosnüsse für 30 Baht ( im Hotel 120 Baht ).

Des Weiteren hat Manfred immer ein offenes Ohr für Fragen zum Land, Leute und günstige Taxi Versionen.

--Kleiner Tipp am Rande für Ausflüge ins Nachtleben von Hua-Hin, immer schön ein eigenes Taxi ordern für 300 Baht ( bis 5 Personen ) und nicht das Hotelshuttle wo man pro Person 100 Baht bezahlt und nur zu bestimmten Uhrzeiten fahren kann.

Last But Not Least muss man aber jetzt hier noch einen harten Kritikpunkt hier hinterlassen bezüglich des Hotels und der Anlage.

Wenn Sie einen Regentag erwischen begehen Sie bitte nicht die betonierten Gehwege mit Flip-Flops oder ähnlichen da diese zu rutschigen Eisbahnen werden wir meine Begleitung es erleben musste und die Treppen zum Pool herunter gestürzt ist.

Im Hotel selber hat das niemanden ( Hoteldirektor etc. ) so wirklich interessiert obwohl ich dies mehrfach bemängelt hatte, was meinem Urlaub einen dezenten faden Beigeschmack gegeben hat muss ich ehrlicherweise gestehen, aus diesem Grunde wird diese Anlage mich auch nicht so schnell wieder sehen.

Wenn man jetzt davon mal absieht ist es für Ersturlauber schon eine Reise wert um das Festland von Thailand kennenzulernen.

Mit besten Grüssen und thrip sa

Euer

Jonny Arizona

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
4 Danke, hoshizaki!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Cha-am.
2.0 km entfernt
Novotel Hua Hin Cha Am Beach Resort and Spa
11.2 km entfernt
SO Sofitel Hua Hin
SO Sofitel Hua Hin
Nr. 5 von 52 in Cha-am
4.5 von 5 Sternen 291 Bewertungen
8.4 km entfernt
Sheraton Hua Hin Resort & Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
7.4 km entfernt
Golden Beach Hotel Cha-am
Golden Beach Hotel Cha-am
Nr. 14 von 52 in Cha-am
3.5 von 5 Sternen 106 Bewertungen
7.7 km entfernt
Tara Mantra Cha Am
Tara Mantra Cha Am
Nr. 13 von 52 in Cha-am
4.5 von 5 Sternen 79 Bewertungen
1.4 km entfernt
The Regent Cha Am Beach Resort
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Veranda Resort and Spa Hua Hin Cha Am - MGallery Collection? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Veranda Resort and Spa Hua Hin Cha Am - MGallery Collection

Unternehmen: Veranda Resort and Spa Hua Hin Cha Am - MGallery Collection
Anschrift: 737 12 Mung Talay Road | Hua Hin, Cha-am 76120, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Phetchaburi > Cha-am
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Cha-am
Nr. 3 der Spa-Hotels in Cha-am
Nr. 3 der Luxushotels in Cha-am
Nr. 5 der Romantikhotels in Cha-am
Nr. 6 der Familienhotels in Cha-am
Preisspanne pro Nacht: 87 € - 180 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Veranda Resort and Spa Hua Hin Cha Am - MGallery Collection 4.5*
Anzahl der Zimmer: 118
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Expedia, Agoda, HotelTravel.com und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Veranda Resort and Spa Hua Hin Cha Am - MGallery Collection daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Veranda Resort Cha Am
Hotel Veranda Resort & Spa
Veranda Resort Spa Cha Am
Veranda Spa Cha Am
Veranda Hotel Cha Am
Hotel Veranda Resort And Spa Hua Hin Cha Am Cha-Am
Spa Cha Am
Veranda Hotelanlage And Spa Hua Hin Cha Am
Veranda Resort And Spa Hua Hin Cha Am Hotel Cha-Am

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen