Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
The Sarojin
Hotels in der Umgebung
115 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bangsak Village(Khao Lak)
76 $*
66 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
45 $*
44 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
84 $*
82 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Apsara Beachfront Resort and Villa(Khao Lak)(Großartige Preis/Leistung!)
57 $*
34 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
121 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
192 $*
77 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
MANATHAI Khao Lak(Khao Lak)
74 $*
52 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
70 $*
58 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
571 $*
454 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1.851)
Bewertungen filtern
1.851 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.544
196
55
38
18
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.544
196
55
38
18
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
100 - 105 von 1.851 Bewertungen
Bewertet 8. Februar 2013

Das Sarojin ist immer noch ein sicherer Wert, doch der Zahn der Zeit hat auch hier genagt. Das Personal ist sehr zuvorkommend und zum grossen Teil schon langjährig angestellt. Der sunset Cruise mit dem hoteleigenen Schiff ist sehr zu empfehlen. Ben sorgt für tolle Stimmung da bleibt kein Auge und keine Kehle trocken.
Ein Facelifting bei den Zimmern drängt sich aber langsam auf, Audio Anlage ist nicht mehr zeitgemäss und die Betten sowie die Sonnenliegen sollten ersetzt werden.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Gianreto C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Januar 2013

.....denn das Sarojin als Hotel hat eigentlich eine bessere Wertung als 3 Sterne verdient . Wenn man aber hauptsächlich einen tollen Strandurlaub verbringen will, gibt es aber meiner Ansicht nach eben bessere Alternativen. Wir wollen aber der Reihe nach gehen:

Das Sarojin liegt ca. 1,5 Stunden vom Flughafen Phuket entfernt. Der sogenannte Luxus Transfer findet zwar in etwas in die Jahre gekommenen Geländewagen statt, aber auf dem Weg fehlt es einem an nichts. Es gibt Getränke, man kann die Musik frei auswählen, hat die Möglichkeit sich mit gekühlten Handtüchern zu erfrischen und bekommt ein Ipad in die Hand gedrückt mit dem man nach Belieben surfen oder sich das Exkursionsprogramm ansehen kann. Im Sarojin angekommen fallen einem gleich das sehr schöne Ficus Restaurant und die äußerst gelungene Poollandschaft ins Auge. Auch unser Zimmer, eine Poolvilla (sehr zu empfehlen), gefiel uns auf Anhieb. Schade ist lediglich, dass man von all diesen Orten das Meer weder sieht noch hört. Hierfür muss man das am Strand gelegene Edge Restaurant aufsuchen, welches ebenfalls sehr schön ist. Eine Enttäuschung war jedoch der Strand. Mir ist klar, dass ich hier auf einem sehr hohen Niveau jammere, aber in dieser Preisklasse habe ich einfach einen wahren Traumstrand erwartet. Obwohl der Strandbereich des Sarojin sehr gepflegt ist und es einem auch in Punkto Service an nichts fehlt wird der Eindruck dennoch von verschiedenen Faktoren getrübt. Zum einem liegt dies am Wasser. Wer kristallklares Wasser sucht wird enttäuscht werden, da die leichte Brandung ausreicht um genügend Sand aufzuwühlen das Wasser leicht bräunlich zu verfärben. Zum anderen liegt das an einer wahren Flut von unansehnlichen Plastikliegen des benachbarten Hotels. Zu guter letzt gibt es noch einen prominenten Steg aus Plastikbehältern, der als Anlegestelle für das hoteleigene Boot dient. Kurzum...aus einem geplanten Strandurlaub wurde so für uns ein Urlaub am Pool. Auch Khao Lak konnte uns nicht überzeugen. Angenehm ist zwar, dass hier der Tourismus noch nicht so überhand nimmt wie teilweise auf Phuket oder auch Koh Samui, aber dafür gibt es auch nur sehr wenig interessante Restaurants, Bars oder auch Geschäfte außerhalb des Sarojin. Das lässt sich insofern verschmerzen, dass das Essen im Hotel wirklich gut ist. Auch der Service ist wirklich erstklassig. Das Sarojin als Hotel bietet somit alle Voraussetzungen für einen Traumurlaub, die Lage aber meiner Ansicht leider nicht. Und daher schlagen zwei Herzen in meiner Brust.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, JCRTravel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Januar 2013

Wir verbrachten sensationelle Tage vom 25. Dez. bis 3. Jän. in diesem Hotel.
Eine einzigartige Anlage - perfektes gepflegt - unheimlich zuvorkommendes Personal - schön klein und überschaubar.
Die Zimmer sind ein Traum (Garten Suite & Garten Suite mit Pool) - groß/geräumig; ein irres Bad; bequemes, großes Bett - 3x täglich Zimmer-Service mit frischen Handtüchern und Erfrischungen/Überraschungen und auffüllen von allfälligem.
Das Frühstück a la carte - und das auch während des ganzen Tages bis 18 Uhr (!!!) möglich.
Es fehlt einfach an nichts und das Personal ist äußerst zuvorkommend und aufmerksam - keine Minute ohne das nicht gleich wieder was gebracht/aufgefüllt wird.
Die Poollandschaft/der Pool ein echtes Highlight - kleine Liege-Pavillons "im Pool" gelegen.
Ausreichend Platz um wirklich Privat-Spähre zu genießen.
Der Strand ein Traum: ausreichend Liegen, Schirme und Handtücher. Das Personal zuvorkommend und erfüllt alle Wünsche. Laufend wird Eis-Wasser nachgereicht und am Nachmittag wird Wassermelone serviert. Der Strand ist super sauber und wird täglich in aller Früh komplett gereinigt und neu "aufgebaut".
Ein einziger Wermutstropfen: durch den feinen Sand ist das Wasser immer ein wenig aufgewühlt und trüb. Somit ist schnorcheln nicht möglich.
Der Spa-Bereich ist PERFEKT. Kostet zwar das 3fache von Massagen am Strand, ist aber jeden Baht wert. Ideales Wohlfühlambiente und perfektes Service mit "Dschungel-Feeling".
Die Restaurants sind erstklassig.
Man kann zu jeder Tageszeit an jedem Ort im Hotel essen. Am Abend gibt es unterschiedliche Alternativ-Programme wie "dinner on the beach" mit z.B. Lobster/Seafood Grill. In unmittelbarer Nähe am Strand sind aber auch einige Lokale die landestypische Küche bieten und wirklich auch sehr zu empfehlen sind.

Highlight war der Silvesterabend. Trotz leider schlechterem Wetter (unter Tags bis in den frühen Abend hinein hat es mehrfach geregnet (bei weit über 30° und leichten warmen Wind)) hat das Hotel-Team rund um den Hotel-Manager David ein Wahnsinns Spektakel gezaubert. Die ganze Anlage wurde in einen Märchenpark mit tausenden Lichtern verwandelt. Das Buffet war erstklassig von Austern und Sushi über Thai bis hin zu Spanferkel und Seafood fehlte es an nichts. Das Essen war rund ums Pool mit Live-Band im Pool auf einer Insel (am nächsten Morgen war alles wie weggezaubert auf perfekten Standard).
Kurz vor Mitternacht gings mit Beach-Party und Disco ins neue Jahr + Feuerwerk und Wunsch-Lampions.
Ein Silvester den wir nie wieder vergessen werden.

Das Sarojin ist jederzeit wieder eine Reise wert.

Liebe Grüße an David & sein Team
M&M aus Wien

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, MiMi_Sch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Dezember 2012

Wir waren eine Woche im Sarojin - es ist schlichtweg ein Geheimtipp für Paare gleich welchen Alters. Der Service ist einfach perfekt, man wird behandelt wie ein König. Zugegeben, ganz billig ist es nicht, aber für die Investition erlebt man wirklich Einmaliges. Unbedingt empfehlenswert ist der Sonnenuntergangstripp mit dem hoteleigenen Boot "Lady Sarojin" - inkl. allen möglichen Getränken, Canapees, super Crew - das lohnt sich echt, zumal man den Sonnenuntergang am Sarojin Strand nicht sehen kann (wird durch einige Palmen auf vorgelagerter Halbinsel verdeckt).

Ebenso megamäßig war der 6-Stunden-Ausflug zum Phang Na Nationalpark ("James Bond Island"): Nur für 2 Teilnehmer, mit einem Fahrer und einem hoteleigenen Reiseführer in der Hotel-Limo (kein Mercedes, aber luxuriös). Immer dabei auch eisgekühlte Tücher (sobald man schwitzt, bekommt man eines gereicht) sowie Getränke jeglicher Art. Im Nationalpark VIP Service mit exklusivem Longtailboot und Lunch in einem Lokal (unsere Crew hat den Tisch gedeckt!).

Wir hatten Halbpension gebucht und konnten uns jeden Abend eine (üppige) Vorspeise, Hauptgang und Dessert auswählen, der HP-Aufpreis war hinsichtlich der normalen Restaurantpreise eigentlich gering. Bei Beachbuffets (in einer Woche 2x erlebt) haben wir einen Betrag angerechnet bekommen. Das Essen war jedesmal top wie beim Spitzenthailänder.

Noch hervorzuheben ist der Strand - für Strandspazierer ideal: überall sehr sauber, so gut wie keine Hotels in der Nähe kann man stundenlang laufen, ohne auf Leute zu treffen... ein Traum (siehe Foto).

Wir gehen da ganz sicher wieder hin.

Zimmertipp: Das Hotel hat drei Zimmerkategorien: Gardenresidenz, Poolresidenz (jeweils im Erdgeschoss) und Suite (sehr groß, im OG mit riesiger Terasse und Jacuzzi). Die Gardenresidenz (das Zimmer ist praktisch identisch mit der Poolresidenz) hat wohl das beste Preis/Leistungsverhältnis... - ein privater Pool kostet schon ziemlich Aufpreis. Die Zimmer sind super reisig, mit 2 Duschen, Doppelwaschbecken, etc..
  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Wolfgang T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Oktober 2012

Die Hotelanlage ist sehr abgelegen aber zum Relaxen ideal. Mann hat hier zwar Luxus aber man kann es nicht mit europäischen Standarts vergleichen!Das Essen und der Spa haben überissene Preise und stehen wirklich in keinem Verhältnis. Nun denn wir wollten Luxus und wir wollten Relaxen dann muss man auch den Preis dafür bezahlen.... Das gesamte Personal kann man wirklich sehr loben freundlich höfflich und zuvorkommend! Freizeit angeboht dürfte grösser sein für Ausflüge zahlt man auch hohe preise ausserhalb kann das gleiche billiger gebucht werden.

  • Aufenthalt: Oktober 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, hexlisyntra!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen