Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.099)
Bewertungen filtern
1.099 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
662
346
72
10
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
662
346
72
10
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
55 - 60 von 1.099 Bewertungen
Bewertet am 2. Oktober 2017

solide geführtes Haus mit sehr freundlichen und aufmerksamen Angestellten.
Das gepflegte Resort liegt inmitten einer Park-Landschaft mit interessanten einheimischen Gewächsen. Neben diversen Vogel und Schmetterlingsarten bekamen wir während unseres Besuchs u.a. auch einen Waran zu sehen.
Sehr empfehlenswert ist die Buchung der sogenannten "Pool-Access" Zimmer oder einer der sehr liebevoll eingerichteten "Villen" in Nähe des Strandes.
Wir haben unsere Entscheidung für HP aufgrund des hervorragenden Angebotes an Speisen nicht einen Tag bereut. Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Anlage.

Zimmertipp: Besonders schön: Pool - Access Zimmer sowie Familien-Villen in Nähe des Sandstrand gelegen
Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, 669juergenc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. September 2017 über Mobile-Apps

Wir waren Ende September 2017 in KhaoLak im Merlin Resort. Das Hotel liegt an, wie ich finde einem der schönsten Strände an der West-Küste. Schön feiner Sand, der ein oder andere Fels im Wasser und am Strand sowie die vielen Palmen machen den Strand sehenswert. Das Hotel liegt etwas außerhalb von KhaoLak bietet jedoch täglich um 12:00 einen kostenlosen Shuttle Service in die Stadt an. Zurück muss man selber organisieren. Taxis kosten 150-200 Baht zum Hotel.
Das Hotel an sich ist in Terrassen angelegt. Auf den verschiedenen Ebenen befinden sich einzelne Pools, teilweise mit Ausblick auf das Meer. Es gibt ein Restaurant und eine Bar direkt am Strand und eine Poolbar.
Das Essen war in den zwei Wochen die wir da waren sehr gut. Jeden Abend gab es etwas anderes, auch wenn man sich darauf entstellen muss, viel asiatische Küche angeboten zu bekommen. Wir können das Essen im Gesamten nur empfehlen.
Die Anlage an sich war stets sauber und ordentlich und auch die großen geräumigen Zimmer wurden täglich ordentlich gereinigt.

Wir können das Hotel nur empfehlen und denken schon über unsere Wiederkehr nach.

Aufenthaltsdatum: September 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, Lars44227!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. September 2017 über Mobile-Apps

Das Hotel ist einfach schön.
Man bekommt wirklich was geboten für das Geld. Hatten Pool Access Zimmer war alles top. Reinigung und Pool top.
Würde a erst wieder in Oktober buchen da der Monsun dir den Tag vermissen kann hätten nur vier Tage Sonne die restliche Zeit leider Regen.
Das Hotel kann ich mit guten Gewissen weiter empfehlen.

Aufenthaltsdatum: September 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, 915christiann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. September 2017 über Mobile-Apps

Gibt absolut nichts zu beanstanden.. super Lage.. Sehr sauber. Das Personal freundlich. Die Anlage ein tolles Erlebniss. Wir würden jeder Zeit wieder buchen!! Essen top. Zimmer Top. Strand top. Es ist ein schöner Urlaub.

Aufenthaltsdatum: September 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, Christina B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. September 2017 über Mobile-Apps

Ich bin ja vielen bereits durch meine sehr kritischen, aber fairen Bewertungen bekannt, darum auch hier mal eine Bilanz. Ich bin mit meiner Frau und einer Freundin jetzt seit einer von zwei Wochen hier im Hotel und durfte dabei sehr unterschiedliche Erfahrungen machen.
Anlage:
Die Hotelanlage an sich ist sehr schön, idyllisch und ruhig, so wie ich es mag. Die Zimmer sind komfortabel und die Matratzen hervorragend. Da wir ein Deluxe Zimmer zu dritt haben gibt es ein Beistellbett, was den normalen Betten aber in nichts nachsteht, nur etwas kürzer, auf Wunsch bekommt man aber eine größere Matratze. Die bereits neu gemachten Zimmer sind super aber auch die noch nicht sanierten sind in top Zustand.
Sauberkeit:
Es wird hier viel Wert auf Sauberkeit gelegt. Die Zimmer und die Anlage sind permanent in Top Zustand. Ein kleines Trinkgeld auf dem Bett verleitet das Personal zu kreativen Höchstleistungen. Kleines Minus - das Housekeeping ist sehr lautstark unterwegs, Türklinken sind für sie optional, die Tür knallt ja auch alleine zu.
Essen:
Frühstück ist ein guter Standard, da kann man nicht viel zu sagen, außer evtl. dass der Kaffee genau so katastrophal ist wie fast überall in Asien, aber gut, das weiß man ja vorher.
Mittag und Abendessen im Hotel sind eher enttäuschend. Asien hat ja eine sehr gute und abwechslungsreiche Küche, aber was es hier gibt hat damit leider nicht viel zu tun. Man versucht hier offenbar kulinarisch in der Oberliga mitzuspielen, was dabei aber raus kommt ist ein stark europäisierter Einheitsbrei. Von meiner Seite nicht zu empfehlen. Dies ist aber nicht schlimm, da direkt außerhalb viel gute kleine Restaurants sind, wo man zu einem Bruchteil des Hotelpreises sehr gut und reichhaltig speisen kann. Haben viele ausprobiert, für uns war das "Roy Jim" ganz vorne an der Einfahrt das Beste.
Personal:
Auch hier wieder eine Abstufung. Es gibt viele hier, speziell die Techniker, die sehr freundlich sind (asiatische Freundlichkeit) und dann gibt es die, die es schon zu etwas gebracht haben (Rezeption usw.) bei denen man merkt, dass ihnen jede Anfrage zu viel ist. Klar grüßen alle freundlich, aber mehr ist da nicht. Und zuletzt noch das Management, welches ich nur mit einem Begriff beschreiben möchte - subjektiv unfähig. Wenigstens Rens moderates Englisch kann man doch in dieser Position erwarten.
Strand:
Kann man nicht wirklich viel zu sagen. Ich würde ihn als unspektakulär beschreiben. Ist bei Ebbe vorhanden und man kann dort gut spazieren gehen. Von der Sauberkeit her, halt wie es bei einem Gezeitenstrand möglich ist.

Alles in allem kann man also sagen, das Hotel ist durchaus passabel, wenn man auswärts essen geht und evtl. auftretende Probleme nicht versucht zu klären, sondern einfach weglächelt. Auf jeden Fall hat man hier die Möglichkeit zu entspannen.

Ach ja, von dem Hotelbau nebenan haben wir bisher weder was gehört noch gesehen. Muss aber nicht so bleiben.

Aufenthaltsdatum: September 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
3  Danke, torstenh681!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen