Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht das Seychellen feeling”
Bewertung zu Constance Ephelia

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Constance Ephelia
Nr. 6 von 35 Hotels in Mahé
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 14. Mai 2012

Es ist eine sehr grosse Anlage.Am Northbeach ist es eher eng am Strand und erinnert fast an engere Italienverhältnisse.Die vielen Fische beim Schnorcheln holen den Gast jedoch zurück an den Urlaubsort.
Die Zimmer sind gut, überzeugen jedoch nicht so recht.Wir hatten bei der Seniorsuite leider das Pech, dass die Fensterfront kleiner war und das Zimmer recht dunkel wirkte.(in der oberen Etage). Vom Bad konnte man die Lüftung hören, die nicht abzustellen war. Vom Balkon hörte man den Generator.

Im Hauptrestaurant ist das Essen ehe langweilig& geschmacklos, ein typisches Buffet mit nicht aufregenden Angeboten.

Beim Shuttel Service ist man leider der Dauerberieselung von Musik an den Wartestationen ausgeliefert.Auf den Seychellen sehr störend und absolut unnötig.Auch das erinnerte eher an ein billiges Animationshotel.

Die Tauchbasis ist überzeugend.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Sp0rtfan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (3.634)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

274 - 280 von 3.634 Bewertungen

Bewertet am 5. Mai 2012

Erstens möchte ich klarstellen, dass ich vom Fach bin und finde, dass manche Bewertungen wirklich nicht der Wahrheit entsprechen und eine Frechheit sind für Hotels und Mitarbeiter, die mit Leib und Seele dabei sind.

Kommen wir zum Hotel: Eine super Anlage, sehr gut organisiert, jemand sagte an Bewertungen dass die Buggies nie kommen, das ist nicht wahr, natürhlich muss man bei Stoßzeiten (zum Beispiel kurz vor dem Abendessen) verstehen dass es länger dauern kann. Es gibt 2 Strände, uns hat auch der Südstrand sehr sehr gut gefallen. Es stehen immer genügend Liegen zur Verfügung.

Im Hauptrestaurant isst man sehr gut, emphelenswert ist das A la Carte Restaurant Cyann und das Lobster Menu im Adam und Eve.

Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und wenn man etwas braucht sind sie immer für dich da.

Wir waren in einer Juniorsuite am Südstrand, eigentlich Top gelegen, neben Rezeption, Bar und Hauptrestaurant wo man auch frühstückt. Das Zimmer wurde 2 mal täglich gereinigt und war somit sehr sauber. Seniorsuiten, Beachvillas, Hill side villa und Prasidential Suite sind am Nordstrand geleben und eigentlich schon weit weg gelegen.

Fazit: Wunderschönes 5 sterne Hotel in Mahe, ein Muss bei einer Seychellenreise.
Emphelungen: Therese Island, Cap Ternay zum schnorcheln und ein Abendteuerausflug nach Viktoria mit dem Lokalbus.
Für weitere Fragen können sie mich gerne kontaktieren.

Zimmertipp: Juniorsuiten im 200Block erste Etage Eckzimmer sind die schönsten!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, Egon P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. April 2012

Wir sind als Paar gereist für 10 Tage und gestern retourniert.

Zuerst ging es mit der Zug nach Frankfurt Flughafen, von dort aus mit der Qatar Airways nach Qatar und dann gleich im Anschluss wieder mit der Qatar Airways auf die Seychellen. Nebenbei: Mit der Qatar Airways sind wir zum ersten Mal geflogen, aber extrem zufrieden! Der Service war einfach genial und das Personal super freundlich! Sehr zu empfehlen!

Ich möchte meine Bewertung in Rubriken unterteilen, damit ich auf alles eingehen kann.. Sorry für die Länge ;-)

Empfang:
Zuerst wurden wir mit dem privaten Transfer vom Flughafen in unser Hotel gefahren (ca. 50 min mit dem Auto). Der Weg war sehr schön und kurvenreich. Am Hotel-Empfang wurden wir freundlich von der Empfangsdame empfangen und in die Halle (Lounge) geführt. Wo uns ein feuchtes Tuch serviert wurde damit wir unsere Hände reinigen konnten und uns erfrischen. Danach servierte die Dame und ein Getränk und führte nach dem wir sehr unkompliziert eingecheckt hatten uns in unsere Junior-Suite am "South-Beach" in der Nähe vom Helios Restaurant und dem Swimmingpool (Super Lage). Sie erklärte uns auch welche Restaurants wir brauchen konnten ohne etwas dazu zu zahlen (wir hatten Vollpension gebucht) und welche nicht. Leider gab es extrem viele Informationen und wir konnten uns halt nicht alles merken. Danach liess sie uns in unserem Zimmer und wir konnten die schöne Aussicht in den Garten und den Meer (verhinderter Sicht durch Bäume) geniessen. Wir wurde nicht durch's Hotel geführt, wie ich das zuvor von anderen Reisenden gelesen hatte. Somit mussten wir auf eigene Faust alles erkunden (was überhaupt nicht schwierig war). Das Personal war wirklich I M M E R freundlich und hilfsbereit!! Danke nochmals!

Zimmer:
Wir hatten eine Ecksuite und die Klimaanlage lief eigentlich nicht so gut, ohne den Ventilator hätte ich nicht schlafen können!
Leider mussten wir sehr schnell feststellen, dass wir Gäste im Zimmer hatten. => Geckos.. und das gefiel mir überhaupt nicht, da sie leider überall hin ihre Toilette verrichten und eigentlich können diese kleinen Reptilien auch Salmonellen auf sich tragen (nach dem ich mich gleich im Internet erkundigt hatte) was ich auch nicht so mochte. Uns ist aufgefallen, dass die Putzfrauen bei der Reinigung der Zimmer die Fenster und Türen offen lassen und somit ist das wie ein gefundenes Fressen für die Geckos. Nun ja, ich habe sogleich bei der ersten Begegnung mit der Rezeption telefoniert und sie hat mir versichert, dass sie am nächsten Tag die Putzfrau eruieren wird um den Gecko (sehr wahrscheinlich waren es mehrere) aus dem Zimmer zu jagen. Anyway, wahrscheinlich haben sie nix gemacht. Denn wir haben sogleich wieder Geckos gesehen und am Abend hat dann mein Partner einen gefangen und hinaus gestellt - Trotzdem hatten wir noch welche. Aus Hygienischen Gründen hätte ich da schon etwas gemacht, nun ja war dann nichts mehr zu machen.. somit mussten wir mit unseren Genossen zusammen die Ferien verbringen und somit hat es für mich persönlich an der Schlafqualität abgenommen - Leider befürchtete ich immer in der Nacht, dass doch ein Gecko vielleicht zu mir ins Bett kommen könnte und davor habe ich mich wirklich sehr geekelt (allerdings ist das meine und mein Partner seine persönliche Meinung, vielleicht haben andere damit überhaupt kein Problem).
Aber die Zimmer waren sehr schön und geräumig eingerichtet. Auf dem Balkon hatte es ebenfalls Gartenmöbel und sogar noch ein Ventilator an der Decke, was ich sehr gut fand, da es im April doch sehr heiss war. Das Zimmer war auch nicht immer gleich gut geputzt.. trotzdem wissen wir auch wie es schwierig ist in dieser Hitze alles perfekt zu machen. Somit ist das meines Erachtens nicht so schlimm, auch wenn unser Zimmer nicht immer gleich gut geputzt war.

Restaurants:
Das Essen war immer sehr lecker und vielfältig (man muss auf einer Insel damit halt rechnen, dass es sehr oft Fisch gibt zu Essen). Leider waren die Restaurants was das Essen anbelangt nicht sehr differenziert. Das Seselwa-Restaurant war unbeschreiblich heiss, das Personal war soso lala.. Hätte bestimmt freundlicher sein können und das Essen war auch nicht absolut der Hammer. Ich muss aber vorausschicken, dass man im Ephelia nicht damit rechnen muss, dass es à la carte gibt.. zum Beispiel gab war im Seselwa nur die Vorspeise à la carte. Im "Corossol" haben wir praktisch immer zu Morgen gegessen. Das Personal war meistens sehr gestresst und nicht so freundlich. Meistens ging es eine halbe Ewigkeit, bis man endlich den Kaffee oder Tee erhielt. Nach dem 2. Tag hat es mein Partner aufgegeben seinen morgendlichen Tee zu trinken, er fand's nervig ständig zu warten bzw. das Personal daran zu erinnern, dass sein Tee noch nicht da ist. Einmal war eine Service-Angestellte unbeschreiblich frech als wir freundlich danach fragten ob wir ein wenig Brot mitnehmen könnten um beim Schnorcheln die Fische zu füttern, kam sie ohne Begrüssung zu uns und sagte: Was wollen Sie?? => Sehr barsch.. Dann: Das dürfen Sie nicht hier!! Das fand ich extrem unfreundlich. Ich hätte Sie am liebsten gefragt, ob wir unser Geld auch retour erhalten für die Tage an denen wir nicht im Hotel speisen da wir Touren gebucht haben??? Ich habe dann das Brot trotzdem mitgenommen, schliesslich war es einmalig und ich habe auch genug für diese Reise bezahlt um respektvoll behandelt zu werden und einmal 2-3 Stück Brote mitnehmen zu können ohne dass sie von mir verspeist werden!! Aber das Frühstücksbuffet war reichhaltig, jedoch immer dasselbe. Nach 10 Tagen hat man's gesehen.. Das Abendessen im "Corossol" war allerdings immer sehr vielfältig und lecker - Das Personal jedoch dasselbe. Später dann noch mehr dazu. Es gab an manchen Abenden noch die Möglichkeit für einen Aufpreis von ca. EUR 65.00 p.P. im Adam und Eve einen Lobster à la carte zu verspeisen, was wir dann auch machten. Das Restaurant war eigentlich sehr schön gemacht, allerdings sollte man schauen, dass man mit Flip Flops geht, dass es voller Sand ist und halt Strandhaft gebaut wurde. Das Restaurant war auch sehr heiss.. huiii.. und das Essen war fein, aber die Beilagen für diesen Preis einfach zu wenig. Wir hatten nach dem Abendessen noch sehr Hunger! Das Cyan Restaurant haben wir leider nicht mehr besucht, da wir eigentlich davon ausgingen, dass bestimmt nichts mehr neues kommen kann und wir dann bestimmt ein wenig enttäuscht sind.. somit kommt zu guter Letzt unser Lieblings-Restaurant: Helios.. Das Personal => TOP (Darum gaben wir auch allen sehr viel Trinkgeld (wir sind der Meinung, dass guter Service belohnt werden muss!)) auch das Mittagessen war immer sehr gut und das Restaurant war auch nicht zu überfüllt. Die super guten Cocktails und Cocktails sind im Helios seeeehrr zu empfehlen.
Nun zur Macke: Ein Hotel, dass sich ein 5-Sterne Hotel nennt, sollte schauen, dass seine Gäste nicht an die kurze Leine kommen. In diesen 10 Tagen gab es 2 Tage (vielleicht auch mehr, aber die 2 Tage haben wir mitbekommen) an denen Firmen für Abendessen die Restaurants gebucht hatten. Helios war an einem Abend überhaupt nicht da für die Hotelgäste, da eine Italienische Firma oder so etwas das Restaurant ganz gebucht hatte und Corossol (am letzten Abend) hatte auch eine Grosse Gruppe einen ganzen "Raum" für sich gebucht. Somit mussten ich und mein Partner aus Platzmangel zuerst 15 min am Eingang sitzen da die Empfangsdame des Restaurants uns unbedingt ein Raucherplatz geben wollte und wir nicht Raucher sind das überhaupt nicht wollten. Somit musste sie uns einen Platz suchen und dann als wir trotzdem nochmals fragen gingen, sagte eine andere Dame: OH.. hat man Sie vergessen?? Dann führte sie uns zu einem angemessenen nicht-Raucher Platz. Ich persönlich war schon ein wenig genervt, dass das in einem Hotel mit nicht so viel Essens-Möglichkeiten (nicht so viele und grosse) Restaurants sich noch erlaubt, Reservationen für Firmen zu tätigen und somit die Kunden zu kurz kommen lässt. Ich persönlich mag das Buffet nicht so, da ich lieber à la carte esse, aber im Ephelia gab's da nicht viele Möglichkeiten..

Nochmals danke an das Helios Personal!

Strand:
Immer sauber und mit vielen Liegestühlen und das Wasser lud ein zum Baden! Der North-Beach hat uns weniger gefallen, sogar beim Schnorcheln fanden wir den South-Beach besser. Einmal haben wir beim Bootshaus am South-Beach eine Schnorcheltour gebucht auf die Therese Island.. wirklich sehr zu empfehlen. Die Leiter waren 2 Junge Männer, mit sehr viel humor und wirklich sehr freundlich und günstig. Würden wir jederzeit wieder tun!

Schwimmbad:
Super schön, eher klein und doch nicht zu überfüllt mit Menschen und dass Wasser war Meerwasser. Allerdings habe ich gemerkt, dass der Schwimmbad nicht so gut gereinigt wird, da ich am nächsten Tag meistens die gleichen Tierchen im Wasser sah, wie am Vortag..

Rezeption:
Da wir bald heiraten werden, wollten wir noch (wenn wir schon da waren) kurz ein Hillside Villa sehen gehen für unsere Flitterwochen und haben freundlich an der Rezeption gefragt.. Zuerst hat die Dame ja gesagt, allerdings ging sie kurz in den Raum und kam zurück mit der Hiobsbotschaft - Nein das sei leider nicht möglich. Somit war es für uns klar, dass wir dieses Hotel bestimmt nicht für unsere Flitterwochen wählen würden.. Beim Aus-checken aus dem Hotel war die gleiche Dame wieder an der Rezeption. Als wir gefragt wurden wir wir unseren Aufenthalt faden, versuchte mein Partner die Stimmung ein wenig zu erheitern da die Dame wirklich sehr emotionslos war, trotzdem hat sie nichts dergleichen getan und blieb felsenfest emotionslos.. Komische Verabschiedung..

Fazit:
Das Personal war im grossen und ganzen sehr freundlich und immer hilfsbereit.. vielen Dank! Die Anlage ist in einer wunderschönen Gegend gebaut - mit viel Grün und das Meer ist auch himmlisch schön. Wenn wir nochmals gehen würden, dann eigentlich nur wenn auch andere Familienmitglieder kommen, denn für Paare war es meines Erachtens nicht so interessant denn es gab doch sehr viele Paare mit Kindern. Ausserdem ist man nach 7 Tagen bereits gesättigt, denn das Essen fängt sich dann auch an zu wiederholen.. Uns ist auch aufgefallen, dass es doch auch ein wenig an Ideen fehlt dem Hotel. Ich als Managerin des Hotels würde die Organisation des Restaurants ein wenig verbessern. Dem Personal sagen, dass man immer freundlich und respektvoll mit dem Kunden sein sollte - schließlich ist der Kunde der König. Und was wir toll fanden (denn die Anlage ist sehr gross und in dieser Hitze diese langen Strecken zu Fuss gehen zu müssen oh la la) waren die Hotel-Buggies! Im grossen und ganzen, wenn man eine Luxus-Anlage sucht um die Zweisamkeit zu geniessen, dann sollte man sich doch eine andere Anlage aussuchen die ein wenig Luxuriöser ist.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Behind-the-horizon!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. April 2012

es war alles ein bisschen anders, schöner und persönlicher, mehr als nur das übliche auch für first class senior travellers !
airport transfer im privaten taxi, check in nicht am desk sondern in der eigenen suite alles sehr zuvorkommend, persönlich und nie ein unfreundlicher blick.
das areal im riesigen resort ist wunderschön, zwei grosse strände zum schwimmen, schnorcheln und geniessen.
man wird ganz selbstverständlich mit buggis überall hingefahren um nicht zu sagen auf händen getrage.
noch ein paar tage länger, dann ..., vielleicht ... wären wir für immer geblieben.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, boogiWien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. April 2012

sehr schönes hotel in weitläufigem areal mit 2 stränden, wobei sich der südstrand eher nur zum spazierengehen eignet (zu flach das wasser). am nordstrand aber perfekte schwimm-und schnorchelbedingungen, egal ob es mal etwas stürmisch war oder nicht, da die riesige bucht geschützt liegt. das wasser ist super warm und türkisblau. fische sieht man zahlreich, nicht nur an den seiten, wo man an den korallen entlang traumhaft schnorcheln kann. highlight war, dass ich beim kajakfahren 2 meeresschildkröten gesehen habe.
neben den tollen badebedingungen (übrigens noch einige schöne swimmingpools in der weitläufigen gartenanlage) ein toller spa-bereich und sehr gutes essen. die zimmer sind modern und neu, aber nicht ergleichbar mit den schönen zimmern im banyan tree. fazit:zum schwimmen extrem schön, und etwas günstiger als die anderen top-hotels auf der insel. komme gerne wieder.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, annemikegs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. April 2012

Anreise via Dubai mit dem Frühflug. Privattransfer in das schön gelegene Hotel an der Westküste in Port Launay. Begrüssungstrunk während der Formalitäten. Danach Tour mit notwendigen Erläuterungen durch das sehr weiträumige Hotelareal (Süd- bis Nordstrand). Vom Nordstrand gelangt man mit Elektro-Buggies an die Südrezeption oder Südstrand. Diese verkehren ca. alle 10 Minuten von Süd nach Nord und umgekehrt.
Unsere Suite war super gelegen, ca. 100m vom wunderschönen Nordstrand und direkt neben dem Creole Restaurant Seselwa, welches auch über eine schöne separate Bar verfügte. Die Suite, im Parterre mit Aussensitzplatz, war in jeder Hinsicht absolut fantastisch. Sehr geräumig, mit grossem Bad, Dusche, WC etc. Die separate Sitzgruppe im Zimmer verfügte über einen grossen Flachbildschirm mit diversen Funktionen (TV, Hotelinfo, WIFI-Information für Handy, viele Filme zur Auswahl, sowie Computer (Apple) mit Internet).
Der Aussensitzplatz umfasste einen Tisch, einen bequemen Lehnstuhl sowie ein grosses Sofa. Der Zimmerservice lässt absolut nichts zu wünschen übrig.
Der Nordstrand ist in einer fast geschlossenen Bucht, was dazu führt, dass das Wasser grösstenteils sehr ruhig ist wie auf einem See. Wunderbarer schneeweisser Sand und klares türkise-blaues Wasser vermitteln eine traumhafte Atmosphäre. Der Sand reicht bis weit in das Meer hinein, bis man nicht mehr stehen kann. Also keine Steine, Korallen oder Seegrasbänke auf denen sich Seeigel oder ähnliches tummeln kann. Auch am Strand ist der Service erstklassig mit grossen bequemen Sonnenbetten. Badtücher werden vom Strandboy umgehend geliefert, wie auch Getränke oder Snacks.
Auch der Service, sowie die Qualität der Speisen im Seselwa sind wunderbar. Teilweise Buffet und teilweise Service gibt es eine grosse Auswahl von vielfach kreolisch zubereiteten Speisen (vorwiegend Meeresfrüchte und Fisch, aber auch Poulet, Lamm und Rind).
Im Hotel gibt es Repräsentanten von verschiedenen Tourservices (Creole Travel Service, Mason's), bei denen man zu vernünftigen Preisen sehr schöne Inseltouren (Praslin, la Digue absolut zu empfehlen) buchen kann.
Ganz in der Nähe der Nord-Rezeption (Ausgang) gibt es einen kleinen Dorfladen in dem z.B. Bier oder Mineral etc. zu einem fünftel des Preises der Minibar erhältlich sind.
Seychellen-Rupien sollten besser nicht an der Rezeption gewechselt werden, da ich für 100 Euro lediglich ca. 1550 Rupien erhalten habe, während bei einem Wechsel in der Hauptstadt Victoria in einer Bank oder bei der Creole Travel Service 100 Euros zu 1800 Rupien gewechselt wurden.
Alles in allem waren die 2 Wochen auf den Seychellen und insbesondere in diesem Resort absolut traumhaft und paradiesisch und in jeder Hinsicht zu empfehlen.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, Bruno S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. März 2012

Das Hotel liegt sehr gut und ruhig in der Bucht von Port Launay. Die Anlage ist sehr gross und weitläufig.Es verkehren jedoch Elektrobuggis zwischen der Nord- und Südbeach. Der Service war freundlich und aufmerksam. Die Zimmer sind sehr sauber und gepflegt. Was man vom Schwesterhotel auf Praslin ( Constance Lemuria Resort ) nicht behaupten kann.Uns hat es hier besser gefallen. Im Lemuria auf Praslin war dafür die Einbettung des Hotels in die Natur schöner.Unsere Hochzeit wurde vom Hotel super organisiert. Ein traumhafter Tag wurde uns geschenkt. Es findet pro Tag auch nur eine Hochzeit statt, damit gibt es keine Massenabfertigung. Die ganze Zeremonie läuft auch ganz diskret ab.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Stephan Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Mahé.
7.9 km entfernt
Hilton Seychelles Northolme Resort & Spa
17.4 km entfernt
Banyan Tree Seychelles
Banyan Tree Seychelles
Nr. 1 von 2 in Takamaka
1.103 Bewertungen
5.0 km entfernt
Le Meridien Fisherman's Cove
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5.7 km entfernt
Coral Strand Smart Choice Hotel Seychelles
13.6 km entfernt
Kempinski Seychelles Resort
Kempinski Seychelles Resort
Nr. 2 von 2 in Baie Lazare
1.548 Bewertungen
26.6 km entfernt
Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa
Hilton Seychelles Labriz Resort  ...
Nr. 1 von 1 in Silhouette Island
2.423 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Constance Ephelia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Constance Ephelia

Anschrift: Port Launay, Mahé, Seychellen
Telefonnummer:
Lage: Seychellen > Mahé
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 4 der besten Resorts in Mahé
Nr. 5 der Spa-Hotels in Mahé
Nr. 5 der Strandhotels in Mahé
Nr. 6 der Luxushotels in Mahé
Preisklasse: 338€ - 1.275€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Constance Ephelia 5*
Anzahl der Zimmer: 309
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, DerbySoft Ltd Shanghai HQ Supplier Direct, Expedia, Ctrip TA, Booking.com, 5viajes2012 S.L., Hotels.com, Ebookers, TripOnline SA, HotelQuickly, Evoline ltd, Weg und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Constance Ephelia daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Ephelia Resort Seychellen
Hotel Constance Ephelia Resort
Constance Ephelia Resort Insel Mahe
Constance Ephelia Resort Seychelles
Constance Ephelia Resort Hotel
Constance Ephelia Hotelanlage
Ephelia Resort Seychelles
Constance Ephelia Seychellen/Mahé
Constance Ephelia Hotel Mahe Island

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen