Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Für jeden Küchenliebhaber ein muss” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu Le Jardin Du Roi Spice Garden

Le Jardin Du Roi Spice Garden
Platz Nr. 5 von 62 Aktivitäten in Mahé
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Köthen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
59 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für jeden Küchenliebhaber ein muss”
5 von fünf Punkten Bewertet am 18. Juni 2012

Ein kleiner aber feiner Gewürzgarten in dem man interessante und lehrreiche Informationen zu vielen Gewürzen und Früchten erhält. Wer weiß schon, wie Pfeffer wächst oder die Muskatnuss, gerade für uns Europäer.
Außerdem kann man hier auch noch Schildkröten füttern und Flughunde beobachten.
Tipp: Es ist möglich hier Gewürze zu kaufen, aber ratsamer eher auf dem Wochenmarkt, da dort die Preise realistischer sind.

Aufenthalt April 2012
Hilfreich?
Danke, Daniel Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

442 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    186
    177
    52
    12
    15
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Nürnberg
Beitragender der Stufe 
44 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gewürzgarten mit schöner Aussicht”
5 von fünf Punkten Bewertet am 10. Juni 2012

Wir kamen zunächst um 17:00 Uhr, also eine halbe Stunde vor Ende (17:30). Wir könnten den Garten noch besichtigen, wenn man sich aber alles ansieht würde man mindestens eine Stunde benötigen, außerdem wäre die Bucht morgens bis in die Mittagszeit mit schöneren (nämlich türkiseren) Farben von oben zu sehen. Gesagt, getan. Der Blick von oben aufs Meer, bei uns in der Mittagszeit ist wirklich schöner, der Rundgang dafür aber auch etwas schwüler. Die Karte, auf der die Standorte der Pflanzen verzeichnet sind könnte etwas detail-/maßstabsgetreuer sein, man findet sich dann aber doch zurecht. Es handelt sich mehr um einen Garten als eine Gewürzplantage, es werden nur wenige der Gewürze kultiviert, um verkauft zu werden (insbesondere Pfeffer, Nelke und Zimt). Manche englische Bezeichnungen "Golden Appeltree" sagen einem nichts, heruntergefallene "goldene Äpfel" erwiesen sich dann als Fruchthülle, in der die Muskatnuss steckte. Vom reinbeißen in den "Apfel" sollte daher abgesehen werden. Der Weg führt aber auch an einer Lippenstiftpflanze vorbei (aufgeplatzte Früchte beinhalten tiefrote Samenkügelchen, die am Ast gerieben eine Vorstellung geben. Auf dem Gelände stehen viele Fruchtbäume (Mango und Papaya) und Büsche. Den Ingwer sieht man nur als schön blühende Pflanze (leider darf man keine Wurzel anschneiden - da war eine Führung durch eine echte Gewürzplantage auf Sansibar vor ein paar Jahren sehr viel eindrucksvoller, da vor den Augen eine Ingwerknolle herausgeschnitten wurde). Deshalb auch Gewürzgarten und nicht Plantage.
Die Sternfrucht haben wir nur neben dem Parkplatz gesehen.
Der Pfad hinauf führt in den "Rainforest" hinauf, sollte aber nicht ausgelassen werden.
Der Eintrittspreis hat sich gegenüber der Angabe, etwa in Wickipedia oder Reiseführern vermehrfacht (erinnerlich 110 SR umgerechnet ca. 7 Euro)

Aufenthalt Mai 2012
Hilfreich?
Danke, joe-bby!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz
Beitragender der Stufe 
26 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wirklich gut - endlich sieht man, wo der Pfeffer wächst”
4 von fünf Punkten Bewertet am 9. Juni 2012

und Zimt und Vanille und Pomelos und Coco de Mers (auch männliche), Riesenschildkröten, Curry Sträucher,...

Aufenthalt Juni 2012
Hilfreich?
Danke, weau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heilbad Heiligenstadt, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
“Traumhafter Garten im Regenwald”
5 von fünf Punkten Bewertet am 13. Mai 2012

Traumhafter Garten im Regenwald. Wunderschöne Pflanzen und Tiere kann man hier bewundern und einen guten Einblick in den tropischen Regenwald erhalten. Im Restaurant haben wir köstlich gegessen und haben uns gefühlt wie in alten Zeiten. Im Vergleich zum tropischen Garten in Viktoria ist Le Jardin Du Roi absolut empfehlenswert.

Aufenthalt April 2012
Hilfreich?
Danke, Michael T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bamberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
99 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 98 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Hauch der Geschichte....”
4 von fünf Punkten Bewertet am 9. März 2012

Hier oben im alten Gewürzgarten ist die Zeit stehen geblieben. Zwischen den alten Plantagen unter einem luftigen Dach gibt es ein einladendes Plätzchen, wo sich die Hitze des Mittags gut ertragen läßt. An einfachen Holztischen wird authentisches kreolisches Essen serviert, selbstverständlich mit der gewissen besonderen Gewürznote. Erfrischend der Salat "à la jardinière" aus Obst und Gemüse vom eigenen Feld, toll abgestimmt mit ungewöhnlichen Aromen. Exotisch das Krabbengratin und ein unbedingtes Muß der Fisch im Bananenblatt gegrillt. Zum Essen ein kühles Seybrew und zum Abschluß nach dem super Zimt-Sorbet ein verdauender Zitronelle-Tee - das Ganze eingerahmt von alten Möbeln, dem Hausrat der alten Pflanzerdynastie und einer beeindruckenden Vegetation, die hoch auf dem Berg einen atemberaubenden Blick auf die Anse Royale freigibt. Le Jardin Du Roi - ein historisches Kleinod!

Aufenthalt Januar 2012
Hilfreich?
Danke, Dr-Heike-Mallad!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Le Jardin Du Roi Spice Garden angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Le Jardin Du Roi Spice Garden? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen