Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Oase am toten Meer”
Bewertung zu Ein Gedi Hotel

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Ein Gedi Hotel
Nr. 1 von 1 Hotels in Ein Gedi
Bewertet am 23. Mai 2013 über Mobile-Apps

Vor allem mit Kindern ein sehr empfehlenswertes Hotel. Sogar eine kleine Babybadewanne haben wir bekommen. Fürs Planschen auf der Garten-Veranda.

Was für schöne Bäume, blühende Sträucher und Kakteen in diesem botanischen Garten mitten in der Wüste stehen. Und dann diese Traumsicht auf das Meer und die Wüste.

Der Service könnte freundlicher sein!

  • Aufenthalt: Mai 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, franzimurlaub!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (442)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

31 - 37 von 443 Bewertungen

Bewertet am 19. November 2010

Tolle Oase am toten Meer...
Kleine, überschaubare, gepflegte und sehr grüne Anlage - keine Bettenburgen !! Einfache Ausstattung.
Vom Pool blickt man in die Berge und auch aufs Meer.
Ideal für ein paar Tage Entspannung - abseits von Tel Aviv.
Tolle Spa Anlage mit Dead Sea Zugang....

  • Aufenthalt: November 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, moviamo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Juli 2010

Über die Geschichte dieses Kibbutz-Gästehaus kann man im Internet einige Ibformationen finden. Einem von uns waren die "sozialistischen" Zimmer bereits bekannt, sehr klein, sehr einfach (aber mit Klimaanlage) und sehr dunkel. Daher entschlossen wir uns für die mittlere Zimmerkategorie mit bereits renovierten Zimmern (helle Gestaltung). Da aber nicht die gesamte gewünschte Zeit erhältlich war, stiegen wir dann notgedrungen auf die höchste Kategorie, die "Arugot"-Zimmer um. Besser hätte man es nicht erwischen können. Neu erstellte, schöne Zimner mit riesiger Dusche und toll funktionietendem Sanitärbereich, teils mit Fernblick, der Rest mit Blick in den schönen Garten. Die Reinigung (nicht am Sabbat!) betrifft vor allem den Sanitärbereich. Das Frühstück ist recht vielfältig und es gibt sehr brauchbares Brot und viele Salate. Espresso-und-Capucchino-Automat. Gewisser sozialistischer Kantinenflair, aber nicht hässlich. Der Knaller ist der subtropische Garten, mit allein 40 Palmenarten, Sukkulenten, Wolfsmilchgewächsen, calotropia, caesalpinia, etc. etc. pp. Das Schwimmbad ist voller quietschender Kinder, pubertierender Noch-Kinder und Spät-Kinder, aber man kann ja ins Tote Meer, Zeitung lesen. Gratis WLAN in der Lobby.

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, kaktus6!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. März 2010

Ein Gedi ist ein äußerst interessanter, warmer und außergewöhnlicher Ort am Toten Meer, den man auf einer Israel-Rundreise einfach mitnehmen muss. Das Hotel besteht aus vielen Zimmern, die blockweise ein- oder zweigeschossig in einem Botanischen Garten angelegt wurden. Wir waren in einem Desert-Room untergebracht. Ein schöner Raum, nett dekoriert und mit Kühlschrank und Safe ausgestattet. Die Betten waren wie immer in Israel klein und durchschnittlich bequem. Wifi verfügbar in der Hotel-Lobby und (mit Glück) an der danebenliegenden Hotelbar. Für Halbpension zahlten wir pro Tag und Zmmer: 225,-- US-$ ein insgesamt angemessener Preis. Besonders gefallen hat uns das Essen. Frühstück und Abendessen wurden im speziellen Dining-Room in Buffet-Form angeboten. Immer reichhaltig und gut mit sehr viel aufmerksamem Personal. Auch die Weinbestellung wurde schnell ausgeführt. Hierfür uneingeschränkt 4,5 Punkte (das Rindfleisch war manchmal etwas zäh, der Fisch etwas trocken). Was mir überhaupt nicht gefallen hat war die Aufmerksamkeit das Zimmer betreffend. Zunächst einmal hatten wir twin-beds reserviert. Die aber waren nicht eingerichtet. Es musste nachgebessert werden, die vorhandenen Betten wurden getrennt und mit zwei separaten Decken ausgestattet. Nicht wirklich dramatisch. Im WC-Bereich allerdings war der WC-Sitz abgerissen und lag nur locker auf dem WC auf. Hier habe ich extra nichts gesagt, weil ich wissen wollte, ob dies dem Zimmerservice auffallen und er die Reparatur veranlassen würde. Aber nichts passierte, was mich doch ein wenig geärgert hat. Deshalb konnte ich das Hotel insgesamt nur mit 3 Punkten bewerten. Schade, denn es hat uns ansonsten recht gut gefallen.

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, rotweisserpedro!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Januar 2010

In fast jedem Reiseführer wird das Kibbuz erwähnt. Also wollten auch wir da mal hin, denn man hat ja so viel gutes gehört. Die Lage ist genial. Auch der Botanische Garten und der Geschmack mit der die gesamte Anlage angelegt worden ist.
Jedoch sind die Zimmer oder Bungalows für einen Preis von 250$ zu sehr abgewohnt und zu spartanisch eingerichtet. Von luxuriösen Zimmern im Argurot-Viertel kann keine Rede sein. Die Aussicht ist jedoch der Hammer. Die Zimmer würde ich mit 125$/Nacht fair bewertet sehen.
Wir haben Halbpension gebucht und sind damit ganz zufrieden gewesen.
Der Hammer kam jedoch zum Schluss.
Bevor wir verbindlich gebucht hatten, habe ich mir 10% Skonto bestätigen lassen. Davon war auf der Rechnung zum Schluss nichts mehr zu sehen. Auch wollte man mir eine Getränkeabrechnung nochmals berechnen, die bereits bezahlt wurde. Auf den Einwand hin, versuchte man dann noch mir ein X auf auf dem Beleg als meine Unterschrift zu verkaufen.
Touristen müssen in Israel keine MwSt zahlen. Genehmigt man sich beim Abendessen Getränke werden die gegen Unterschrift auf das Zimmer gebucht. Da man im Restaurant nicht zwischen Ausländern und Israelis unterscheidet ist die Summe mit Steuer zu unterzeichnen. So weit so gut. Jedoch stellte man mir eine Rechnung mit den Bruttobeträgen und wies die Steuer nicht aus. Währe die Steuer ausgewiesen, würde ich sagen das ist einfach Unachtsamkeit gewesen. Jedoch die Bruttobeträge in Nettobeträge zu verwandeln ist Vorsatz. Hier wollte man einfach in die eigene Tasche wirtschaften. Es hat lange gedauert, bis man meinem Wunsch auf Abänderung der Rechnung nachgekommen ist.
Meine Eltern, die die englische Sprache nur ein wenig beherrschen, sollten voll über den Tisch gezogen werden. Da wechselte man 50€ in 10NIS und ähnliches. Die checkten einen Tag später aus.

Also Beschiss hat hier Methode!!!

  • Aufenthalt: Januar 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, hiob73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Januar 2009

Ein Besuch im Eing Gedi Resort Hotel gehört sicherlich zu den besonderen Erlebnissen in Israel. Für den Ausländer im Mietwagen nur mit großem Umweg um die Westbank herum zu erreichen, bietet das Hotel alle nur erdenklichen Annehmbarkeiten, vor allem, wenn man wie wir im hervorragend temperierten Arugot Room (Preis: 230 Dollar mit Halbpension, wunderbare Aussicht auf das Wadi Arugot von der Terrasse) die 45 Grad Außentemperatur vergessen kann. Im Preis inbegriffen sind Transfer zum und Benutzung des hoteleigenen Spa, wo man ein Bad im Toten Meer nehmen kann, ein großer Pool und der wunderbare botanische Garten, der sich durch die gesamte Anlage des Kibbuz hindurchzieht.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist lediglich der karge Speisesaal, in dem eine äußerst umfangreiche Auswahl an Speisen angeboten wird, deren Qualität teilweise leider aber nur auf Mensa-Niveau liegt. Dafür bekommt man das Kibbuz-typische Schauspiel von Menschen verschiedenster sozialer und örtlicher Herkunft geboten. Wer will da noch meckern...?
Wir kommen sicher eines Tages wieder.

  • Aufenthalt: Juni 2008, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, Palladianus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Juni 2008

Der Kibbutz befindet sich am Toten Meer unmittelbar südlich Wadi Arugot. Von Tel Aviv aus brauchen Sie knapp zwei Stunden mit dem Auto (Straße 1 Richtung Dead See, dann Straße 90 Richtung En Gedi).

Mit dem Auto sind Sie in 5 Minuten am Naturschutzgebiet, wo Sie ausgedehnte Wanderungen (mit angemessener Kleidung und viel Wasser) unternehmen können (z.B. zu Dodims Cave im Wadi David oder zu den Upper Pools im Wadi Arugot). Auch Q umran, Enot Zukim und Masada sind mit dem Auto schnell zu erreichen. Wenn Sie für den Schlangenpfad in Masada angemessene Kleidung und reichlich Wasser mitnehmen, ist Aufstieg und Abstieg bei guter Kondition sehr einfach.

Zum Kibbutz gehört ein eigenes Spa am Toten Meer in etwa 5km Entfernung mit Privatstrand, Swimmingpool und Thermalbad (Schwefel). Die Benutzung des Spa nebst frischem Handtuch und Shuttlebus ist im Zimmerpreis inbegriffen.

Ich hatte ein Zimmer der mittleren Kategorie (Desert Room) gewählt. Die Zimmer befinden sich jeweils in einem eigenen kleinen Bungalow im Garten. Mein Zimmer war in einem guten Zustand, geschmackvoll und funktional eingerichtet. Das Bett war sehr bequem, die Dusche funktionierte sehr gut und die Klimaanlage war leistungsfähig und leise. Es gab reichlich Handtücher, die täglich gewechselt wurden.

Im Zimmerpreis war Frühstück und Abendessen enthalten. Das Essen wird im Speisesaal des Kibbutz eingenommen und war ganz hervorragend. Ich habe hier das beste Frühstück in ganz Israel erlebt, die Auswahl und Qualität der Speisen war wunderbar und auch der Kaffee schmeckte gut. Das Abendessen in Form eines warmen Buffets war ebenfalls sehr gut und abwechslungsreich. Es gab jeden Tag ein Gericht, das ganz besonders gut war und ich aß aus Appetit meist mehrere Teller und Desserts.

Zum Abendessen bieten sie (gegen zusätzliche Berechnung) auch Wein zu fairen Preisen (normale Flasche weisser Yarden Hermon zu 85 NIS, es gibt auch kleine Flaschen). Allerdings war der Weinausschank nicht gut organisiert und ich musste oft sehr lange auf meinen Wein warten, was mich als Weinfreund an manchen Tagen ernsthaft geärgert hat. Ich habe sie darauf angesprochen und hoffe, daß der Kibbutz dieses Organisationsproblem im Speisesaal behebt.

Im Hauptgebäude gibt es neben der Rezeption eine Bar mit Terrasse, einen Geldautomaten, Internetzugang per PC und WLAN, einen Souvenierladen und eine Waschmaschine. Einige dieser Facilities habe ich genutzt und war zufrieden. Sie können im Kibbutz selber kostenfrei parken, es gibt mehrere Parkplätze, so daß man nicht weit zum Zimmer laufen muss. Rezeption und Personal waren immer freundlich und sprachen sehr gut Englisch.

Ich war sehr zufrieden und möchte sehr gerne bald wieder ein paar Tage hier übernachten und essen.

  • Aufenthalt: Mai 2008
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
1  Danke, mdoerr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Ein Gedi.
28,5 km entfernt
Isrotel Ganim
Isrotel Ganim
Nr. 1 von 17 in Ein Bokek
1.236 Bewertungen
28,9 km entfernt
Daniel Dead Sea Hotel
Daniel Dead Sea Hotel
Nr. 2 von 17 in Ein Bokek
2.627 Bewertungen
31,4 km entfernt
Herods Hotel Dead Sea
Herods Hotel Dead Sea
Nr. 4 von 17 in Ein Bokek
1.335 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
28,2 km entfernt
Crowne Plaza Dead Sea
Crowne Plaza Dead Sea
Nr. 8 von 17 in Ein Bokek
1.379 Bewertungen
28,8 km entfernt
Prima Oasis Dead Sea
Prima Oasis Dead Sea
Nr. 14 von 17 in Ein Bokek
818 Bewertungen
28,8 km entfernt
Hotel Spa Club Dead Sea
Hotel Spa Club Dead Sea
Nr. 11 von 17 in Ein Bokek
861 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Ein Gedi Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Ein Gedi Hotel

Anschrift: Kibbutz Ein Gedi, Ein Gedi 8698000, Israel
Lage: Israel > Dead Sea Region > Ein Gedi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Ein Gedi
Preisklasse: 83€ - 234€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Anzahl der Zimmer: 166
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Hotels.com und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Ein Gedi Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Ein Gedi Hotel Dead Sea Region
Hotel En Gedi
Ein Gedi Hotel Israel
Ein Gedi Hotelanlage Hotel
Ein Gedi Resort Israel
Hotel Ein Gedi

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen