Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Champlung Sari Hotel
Hotels in der Umgebung
166 $*
136 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
349 $*
277 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
699 $*
199 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
274 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
336 $*
181 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
446 $*
402 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
343 $*
312 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
1.504 $*
145 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
320 $*
259 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
258 $*
219 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (813)
Bewertungen filtern
814 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
175
351
170
80
38
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
175
351
170
80
38
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 814 Bewertungen
Bewertet 17. Juni 2011

Das Champlung Sari ist ein guter Ausganspunkt zu Touren durch Ubud. Das Essen sollte man vllt in einem der anderen netten Restaurants wie z.b dem neuen Clear einnehmen. Alles war sauber, guter freundlicher Service. Die beiden Pools laden zum Planschen und Erfrischen ein! War sehr zufrieden und würde wieder buchen!

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, elzermannheim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Oktober 2010

Das einzig Positive: es wird/wurde ein zusätzliches Gebäude neu errichtet. Das Schöne: die Lage direkt am Monkey Forest. Naja, mal tanzen die Affen um 7:00 morgens auf dem Blechdach, oder laufen im garten rum. Das Schlimme: Ein "Superior"-Zimmer, in welchem die Dusche wohl noch seit dem letzten Erdbeben 2002 nicht mehr wegen eines Risses in der Wand funktionierte (es gab ja eine Badewanne...), die Zimmer haben seit Errichtung des Hotels keine Renoveirung mehr erfahren (Schlösser usw: alles marode), wir schiefen mit eingeschaltetem TV damit wir duch die Verbindungstür nicht das Hotel-Personal aus dem nächsten Schlafzimmer hörten, das Frühstück war mäßig, keine Zimmersafes und auch an der Rezeption keine Möglichkeit eine Bordkarte (oder was auch immer aus dem Computer) auszudrucken. SCHLIMM2 ! Gott sei Dank waren es nur zwei Tage!

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, masmiguelDusseldorf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. September 2010

Das war das tägliche Motto für die nebenan im Park wohnenden monkeys. Ein paar Tage macht das Spaß, dann wird man selbst ungeduldig, weil auch das Personal eher halbherzig versucht, der Frühstücksjagd ein Ende zu machen. Was ebenfalls nicht zu unserer Zufriedenheit bezüglich Frühstück ausfiel, war das permanente Fehlen irgendwelcher "Beigaben" wie Bestecke, Marmelade, Butter, Teller, Brot etc. Niemand vom Personal fühlte sich berufen, ein Auge aufs Büfett zu werfen und fehlende Sachen zu ersetzen. Wir wohnten ganze 14 Tage dort und lernten in dieser Zeit, uns unsere Frühstücksuntensilien selbst an der Theke zu holen, wenn sie aus der weit entfernten Küche nach oben geschafft wurden. Wir haben noch nie solch zarte Mädchen solche Stapel schwerer Teller schleppen sehen. Einzig der Rühreikoch war auf Zack. und der Oberkellner, der zwar auch nicht das Chaos beherrschte, es aber wenigstens zugab.Gekochte Eier gibts nicht, Zutaten für spezielle Eierzubereitung wie Tomaten, Krabben, frische Kräuter etc. sind nicht vorgesehen
Unsere Zimmer, obwohl DeLuxe, waren alles andere als dies. Einzig das Bett war in Ordnung, Zimmerecken und rings um die Toilette Schimmel, die völlig unnötigen Polster auf den Terrassenmöbeln verschimmelt, die Vorhänge seit dem letzten Jahrtausend auch nicht mehr gewaschen. Die Kieselsteine neben den Gehwegplatten im Bad gaben zwei großen schwarzen Käfern Gelegenheit zum Unterschlupf, das war nach dem ersten Schreck aber nicht sooo schlimm. Fürs kleinere Ungeziefer sind Geckos da - ein Segen! Obwohl man von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Balinesen entzückt ist - das Hotelpersonal an der Rezeption lässt in seiner Effektivität und Schnelligkeit, auf Wünsche und Fragen einzugehen, sehr zu wünschen übrig. Wir fragten z.B. nach den Öffnungszeiten eines Museums und bekamen den Hinweis, an den Computer in der Halle zu gehen und selbst nachzusehen (bei einem Preis von 30.000 Rupiahs pro Internetstunde!!). Die Pools sind in Ordnung, bei Ankunft ist es ratsam, sich erst das Zimmer zeigen zu lassen und alle Bad- und sonstigen Funktionen im Beisein des Personals zu überprüfen. Falls man die Absicht hat, längere Zeit dort zu verbringen, weil die Lage einfach ideal ist, und man DeLuxe-Zimmer gebucht hat, sollte man darauf sehen, in die renovierten Zimmer zu kommen, das sind die mit der "3", die älteren und unappetitlicheren sind die mit einer "1". Zum Abendessen muss man bei diesen Preisen nicht im Hotel essen, ein paar hundert Meter weiter auf der gegenüberliegenden Straßenseite gibt es das "Lotus Lane" mit gutem Essen, sogar Pizza, wenns denn sein muss, und reizender Bedienung namens Necie Wayan, deren Mann und Schwager Taxi gut und sicher fahren und einen den ganzen Tag begleiten . Die Preise für das hoteleigene Spa sind horrend, es gibt jede Menge anderer Spas im Umkreis von 500 m, die für die Hälfte gut arbeiten. Eine balinesische Massage ist eine unglaubliche Wohltat.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Bibabaika!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. August 2010

Das Champlung Sari ist zentral in Ubud auf Bali gelegen, direkt am Monkey Forrest. Die einfachen, aber sauberen Zimmer sind in einer sehr verwinkelten uralten Anlage, die fast wie ein verwunschenes Schloss aussieht. Man muss hier auch immer die Türen geschlossen halten, da es sonst passieren kann, dass die Affen, die hier überall herumlaufen ins Zimmer kommen. Die sind zwar friedlich, aber im Zimmer doch eher unerwünscht. In 5 Minuten ist man zu Fuß im Zentrum von Ubud und gegenüber gibt es einige nette Restaurants und Bars.

  • Aufenthalt: August 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Timotho!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. April 2010

Auf einer Rundreise haben wir eine Nacht in diesem "Hotel" verbracht, Gott sei Dank. Auf
unseren Reisen durch diese Welt (USA,Mexico;Dom.Republik,Mallorca,Kanaren,Griechen-
land,Türkei,Tunesien,Ägypten usw.)war es das letzte Hotel,besser Herberge. Die Lage ist
okay,die Affen haben uns auch nicht gestört,Einkaufen kann man gut aber die Unterkunft.
Zimmer nur notdürftig eingerichtet(1 Tisch, 1 Stuhl, Betten uralt), die Handtücher grau und
verfilzt,das ganze Badezimmer eine einzige Zumutung( 4 große Steinplatten,dazwischen
mittelgroßer Kies aus dem Baumarkt, uralte Armaturen). Wir haben ja nur Früstück gegessen, auch das war sehr bescheiden. Da es abends regnete u. wir noch nach
Ubud wollten, fragten wir nach einem Regenschirm, es seien keine mehr da, so die
Auskunft.
Ausnehmen möchte ich das Personal, man war freundlich u. bemüht aber wo nichts ist,da ist nichts.

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ohlson!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen