Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Clarks Shiraz
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1.553)
Bewertungen filtern
1.553 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
446
662
307
96
42
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
446
662
307
96
42
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
28 - 33 von 1.553 Bewertungen
Bewertet 7. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Das Hotel hat, wie schon beschrieben, von Außen Ostblock-Charme, holt das aber mit einem ansprechenden Inneren wieder raus. Der Service und die am Empfang befindliche junge Dame waren sehr hilfsbereit und haben sofort alle Fragen und Probleme gelöst. Nach dem lauten Zimmer in Delhi hatten wir das erste Zimmer zur Straße bekommen und wurden mit Hupen im Zimmer empfangen. Dann hatten wir sofort das Zimmer gewechselt mit Blick auf den Pool. Danach sind wir auch zum Pool, dieser hat bis 21:00 offen und Umkleideräume sind vor Ort und ein Handtuch bekommt man auch. Der Pool ist so groß, dass man einige Runden schwimmen kann. Danach ging es zum Restaurant auf dem Dach. Der Blick ist sicher phänomenal bei Tag, bei uns war es dunkel und nur zu erahnen. Service und Essen waren sehr gut. Frühstück war zwischen lauter Reisegruppen, der Kaffee eine Katastrophe (in Delhi gab es noch Strong Coffee), dieser erinnerte mich eher an Malzkaffee. Für mich als Marmeladen- und Müsli-Frühstücker war es eher enttäuschend. Nur zwei Sorten an Cornflakes, kein Müsli. Das Brot war auch nicht so mein Fall. Wir hatten viel gegoogelt vor der Hotelwahl, aber auch nichts anderes gefunden. Für einen Kurzaufenthalt ist es empfehlenswert.

  • Aufenthalt: Oktober 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Snoopyline!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. März 2013

Es macht einen guten Eindruck, auch ohne indischen Charakter. Eine einladende Lobby mit Rezeption, Blumenschmuck, kleinen Geschäften u. einem kleinen Cafe-Restaurant. AUch eine hübsche Gartenanlage mit Poolanlage mit Spa-Abteilung. Die Zimmer sind modern, sauber und zweckmäßig. Ein richtiges Stadthotel.Frühstück u. Abendessen im großen SPeisesaal sehr reichhaltig u. schmackhaft. Das Personal immer freundlich.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Lotussamen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. März 2013

Das Hotel besteht aus drei Gebäudeteilen. Zwei fünfstöckige Häuser und einen kleineren Gartenflügel. Die Einrichtungen wirken modern und zweckmäßig. Es gibt mehrere Restaurants die zur Abfertigung der vielen Touristen den Charme von Speisesälen haben. Eine kleine Bar und ein Caffee laden da schon eher zum Verweilen ein. Ein kleiner Gartenbereich ist hübsch gestaltet.
Die Zimmer sind modern und zweckmäßig. Alles war sauber aber insgesamt nagte der Zahn der Zeit am Hotel, was nicht zu übersehen war. Für die zwei Nächte was das aber vollkommen ausreichend.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, DDHerrmann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. März 2013

Wir waren auf unserer Indien-Rundreise für 2 Tage im Clarks Shiraz Hotel (Anreise von Delhi mit einem in Delhi organisierten Transport ohne AC für ca. 4500 Rupien - die Fahr dauerte 5 Stunden). Das Hotel wirkt von außen wie ein alter Hotelklotz. Von innen ist aber alles sehr gut. Das Hotel wird von vielen Reisegruppen besucht - Individualreisende wie wir sind eher Mangelware.

Wir wurden entsprechend begrüßt mit Tür aufhalten, Begrüßungsgetränk, Kofferträgern etc. Das Einchecken funktionierte problemlos.

Die Zimmer waren ausreichend groß. Man hatte alles was man brauchte: TV, Minibar, Wasserkocher inkl. Tee und Kaffee, Save, Duschzeug etc., Fön, Badeemantel. Die begehbare Dusche war super! Außerdem gab es täglich pro Person eine Flasche Wasser und der Zimmerservice fragte zudem nachmittags ob man noch etwas braucht.

Beim Frühstück hatten wir das Glück nicht mit allen Reisegruppen im Erdgeschoss sondern mit einer Handvoll Individual-Reisender in der 5. Etage mit Blick aufs Taj Mahal frühstücken zu können. Das war super. Der Service stimmte; es war alles nett eingedeckt. Hier gab es neben zahlreichen indischen Speisen auch jede Menge Toast. Croissants, Muffins, Marmelade, Honig, Butter, Obst, Cornflakes, Pancakes, Röstis, Bohnen, Gemüse, Würstchen, Ei nach Wahl, Saft, Lassi etc. Also wer hier nichts findet dem ist nicht zu helfen. Schön war es hier beim Frühstück draußen einzelne Fasane zu beobachten.

Im Haupthaus befinden sich unten neben Rezeption, Konferenzräumen, Bar und Kaffeeecke auch zahlreiche Souvenirgeschäfte sowie eine Bank und Post. Was wir nicht verstehen konnten, dass es hier kein Free WiFi gibt und man für den Besuch des Business Centers richtig viel Geld zahlen sollte. Neben dem Haus gibt es einen Garten, einen Pool, ein Spa (typisch hohe Preise) sowie mehrere offizielle Touranbieter. Hier haben wir dann auch für 4000 Rupien unseren Transfer (ohne AC) nach Jaipur (ca. 6 Stunden) organisiert. Die Preise an der Außenbar (am Pool) und im Restaurant waren wie für ein 5 Sterne Hotel zu erwarten entsprechend hoch (die Reisegruppen haben hier dennoch ihre Cappuchinos und Biere getrunken...). Wenn man individuell unterwegs ist und nicht im Hotel essen will, hat man leider in der Nähe keine große Auswahl. Zur Linken kommen 2-3 Restaurants, in welche jedoch auch Touristengruppen gebracht werden. Zur Rechten kommt man nach ca. 15min Fußweg an 2-3 Restaurants (vegetarisch und mit Lamm bzw. Huhn) vorbei. Hier waren die Preise ok. Ansonsten warten vorm Hotel auch immer zahlreiche Rikschas (Preise verhandeln!). Zum roten Fort sind wir gelaufen - das war bei der Hitze sehr weit! Eine Rikscha one way zum Fort oder zum Taj Mahal kostet ca. 60-80 Rupien. Mehr haben wir uns in Agra auch nicht angeschaut. Achtung: nicht auf die Restaurant-Schlepper neben dem Taj Mahal reinfallen - wir sinds leider - die Qualität bescherte uns ein paar unschöne Momente auf der Toilette...

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Koelner-Reise-Fan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. März 2013

Das Clarks war früher einmal das erste Haus am Platz, ist aber mitttlerweile etwas in die Jahre gekommen, allerdings haben wir bei unserer Suche im Vorfeld in Agra nicht wirklich etwas gefunden, was uns überzeugt hat. Wir haben dort für eine Nacht gewohnt. Die großzügige Anlage ist von einer umlaufenden Mauer eingegrenzt, so dass man ein wenig von der Straße weg ist. Speziell Agra haben wir als sehr schmuddelig empfunden.
.
Die Zimmer sind relativ geräumig, das Bad eher Mittelmaß (Duschvorhang). Gut gefallen hat uns das umfangreiche Frühstücksbüffet, welches auch kurz vor 10 Uhr, nach Besichtigung des Taj noch einiges zu bieten hatte. Weniger gut fanden wir, das WiFi kostenpflichtig ist.
Lobend erwähnen können wir den Barkeeper, der seinen Job gut macht, Preise in der Bar und dem angeschlossenen Restaurant haben allerdings 4-Sterne-Niveau. Dafür gibt es fussläufig vom Hotel einen Nachtmarkt, wo man sich auch für kleines Geld verpflegen kann.

Fazit: Falls man einen günstigen Zimmerpreis bekommt, ist das Clarks durchaus eine Alternative.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Fehrengi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen