Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Einzige indische Zahnradbahn - Komfort lässt zu wünschen übrig” 3 von fünf Punkten
Bewertung zu Nilgiri Mountain Railway

Nilgiri Mountain Railway
Platz Nr. 1 von 64 Aktivitäten in Ooty
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Reinach, Schweiz
Beitragender der Stufe 
161 Bewertungen
60 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 123 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einzige indische Zahnradbahn - Komfort lässt zu wünschen übrig”
3 von fünf Punkten Bewertet am 6. Januar 2014

Die Nilgiri Mountain Railway ist die einzige indische Zahnradbahn mit einer Spurweite von 1000 m und verwendet wie die Gornergratbahn, die Matterhorn-Gotthard-Bahn und die Monte Generoso-Bahn in der Schweiz das System Abt (Lamellenzahnstange). Sie verbindet die Stadt Mettupalayam auf 330 m.ü.M. mit der Bergstation Udagamandalam (engl. Ooty) auf ca. 2200 m.ü.M. Sie diente den Engländern ab 1899 als Zielstation ihrer Sommerfrische. Die Reise vom Hoch- ins Tiefland ist spektakulärer. Unzählige Serpentinen, Viadukte und Tunnels bieten immer wieder neue landschaftliche Perspektiven. Freilich stammen die meisten Eisenbahnwagen aus der Anfangsphase des 20. Jahrhunderts - und gerade die erste Klasse ist für Westler gar beengend. Die Züge sind immer rasch ausverkauft und werden von den Einheimischen geradezu bestürmt. Die fauchenden und stampfenden Dampflokomotiven leisten Schwerstarbeit am Zahnrad. Der Lokwechsel in Coonoor bietet Eisenbahnamateuren die Möglichkeit zu einmaligen Fotographien mit verschiedensten Motiven. Für die einfache Fahrt müssen gegen fünf Stunden einkalkuliert werden.

Aufenthalt Februar 2013
Hilfreich?
Danke, Werner S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.096 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    591
    350
    120
    21
    14
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
“kann man machen, muss aber nicht sein”
4 von fünf Punkten Bewertet am 31. Juli 2013

Wir sind die Nilgiri Mountain Railway von Ooty bis Conoor gefahren, was eigentlich sehr schön war. Die Fahrt dauert nur ca. 1:30 Stunden, in Conoor kann man sich eine Teeplantage und -fabrik anschauen, ein bisschen durch die Stadt und seinen Markt laufen und am Nachmittag wieder mit der selben Bahn nach Ooty fahren. Zwischen Ooty und Conoor fährt der Zug mit einer Diesellok, die Dampflok gibt es angeblich erst ab Conoor. Ob sich der Teil der Strecke jedoch lohnt, wage ich zu bezweifeln, weil man schon zwischen Ooty und Conoor einen guten Eindruck von der Landschaft und der Gegend bekommt. Für Familien bestimmt ganz lustig, für alle anderen aber kein muss.

Aufenthalt Juli 2013
Hilfreich?
Danke, Max J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
162 Bewertungen
103 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 84 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eigentlich kann man sich diesen Trip sparen!”
3 von fünf Punkten Bewertet am 1. Juli 2013

Von Coonoor aus fuhren wir mit der "Nilgiri Mountain Railway" nach Ooty. Die Konstruktion der Eisenbahnlinie war eine große Herausvorderung, da das Gelände sehr schwer zugänglich war. 1854 entstanden die ersten Pläne, aber erst 45 Jahre später, im Jahr 1899 trat der erste Zug seine Reise an. Die Strecke ist 46 km lang, allerdings weit weitem nicht so interessant wie angepriesen wurde. Die Landschaft it zwar nett, aber ehrlich, vom Hocker hat sie uns nicht gerissen. Man sah zwar Schluchten, Eukalyptuswälder und Teeplantagen, aber all das hatten wir ja schon gesehen. Die 26 Viadukte waren auch übertrieben und von den angeblich 16 Tunnels, die wir durchfahren sollten, blieben ganze 3 übrig. Der Zug war total überfüllt und es war gar nicht so leicht von dort aus zu fotografieren. Dazu kam, dass der Zug nicht gerade umweltfreundlich durch die Gegend tobte, wie heißt es so schön das "Abgas war fast unsichtbar"!!!

Aufenthalt Dezember 2012
Hilfreich?
Danke, Edeltraud K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Teuchern
Beitragender der Stufe 
51 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“lustige Sache”
5 von fünf Punkten Bewertet am 30. März 2013

Man hat in der einstündigen Fahrt eine schöne Sicht auf die Berge mit ihren vielen Teeplantagen und Wäldern.
Teilweise wird die Sicht aber durch Büsche und Felsen behindert.
Man bekommt Platzkarten, was auch nötig ist, denn der Zug war fast voll.

Aufenthalt März 2013
Hilfreich?
Danke, Asienfan63!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Nilgiri Mountain Railway angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Nilgiri Mountain Railway? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen