Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Oase mit kleinen Mängeln”
Bewertung zu Malabar House

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Malabar House
Nr. 24 von 229 Hotels in Kochi (Cochin)
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 10. Dezember 2013

Das Malabar House verfügt über drei grosse Vorteile: ein wunderbares Restaurant mit unglaublich gutem Essen (auch bei Anlegen höchster Standards), einem schönen Design in den öffentlichen Bereichen und eine sehr gute Lage im Herzen von Fort Cochin. Kleinere Mängel stören das Bild ein wenig: die Zimmer sund sehr klein, die Bäder sind zwar sauber und funktional, aber schon lange nicht mehr renoviert worden und nicht dem übrigen Standard des Hotels entsprechend, und der Service ist vielfach wenig aufmerksam (verschlafen - der Gast muss schon fragen, wenn er erwas möchte, von sich aus reagiert das Personal, das eigentlich nett ist, nur selten). Der Pool ist zudem ein netter Versuch, aber Schwimmen kann man bei 6 m Länge kaum ... Trotzdem sehr zu empfehlen, wenn auch mit leichtem Bedauern, denn dieses Haus hat alles für ein echtes Juwel, es fehlt nur an manchen Stellennder Schliff !

Zimmertipp: Am bessen die ruhigen Zimmer zum Garten nehmen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Tigersmurph!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (695)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

14 - 20 von 695 Bewertungen

Bewertet am 13. Juni 2013

Unsere Indien Reise, diesmal nach Kerala in Südindien, war traumhaft schön! Die 8 Tage, in denen wir die Malabar Escapes erleben durften, waren von Anfang bis Ende ein Genuss für alle Sinne! In den verschiedenen so individuell und charmant gestalteten Gästehäusern, die zu den Malabar Escapes gehören, machten wir jedes Mal neu und herrliche Erfahrungen. Die Handschrift des Betreiberehepaares -er ist Kunstsammler, sie ist Interior Designerin - ist immer zu erkennen. Jedes Gästehaus ist ein Kleinod, einfach einzigartig. Überall schmücken besondere indische Kunstgegenstände, Skulpturen, Bilder und antike Möbel die Räume und die Gärten. Jedes Zimmer, jede Suite ist besonders und anders eingerichtet. Historische Gemäuer, zauberhafte Gärten und immer eine besondere Lage! -Dazu die liebevolle und aufmerksame Betreuung durch das überaus nette und gut geschulte indische Personal -gemessen anderswo in Indien oder in den arab. Ländern!- machte uns die jeweiligen Aufenthalte "unique! Es ist einfach so: Die wunderbare Atmosphäre in jedem der Häuser wird auch von den besonderen Menschen dort gemacht! Wir erholten uns von dem quirligen Treiben von Fort Cochin in der Ruheoase von Malabar House, wir fühlten uns wie Herrschaften in Serenity, wir genossen die private Ruhe im Bungalow direkt am Wasser von Privacy, wir saugten auf den Backwaters die Landschaftseindrücke an Deck von Discovery sitzend ein, wie wenn wir ein Bilderbuch über inisches Leben auf dem Land anschauen. Und wir entspannten in Purity mit seinem ganz besonderen Charme. Das Programm bei den "Escapes" war perfekt ausgearbeitet, wir mussten uns um nichts kümmern, Urlaub pur und noch viel schöner, als auf der homepage beschrieben!
Wir wünschen Herrn Drechsel und seiner Frau für alle weiteren Projekte, die sie bestimmt wieder mit viel Liebe zum Detail ausstatten werden, viel Erfolg!

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Barbara F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Februar 2013

Um es gleich vorweg zu nehmen, das exklusive Boutique-Hotel-Package „Kerala” der „Malabar Escapes” ist insgesamt empfehlenswert, wenn auch vergleichsweise ausgesprochen hochpreisig und im zu den „Relais & Chateaux" mit entsprechenden Qualitätsanspruch gehörigen „The Malabar House” selbst vor allem am Front Desk mit durchaus erheblichem (!) Potential für Service-Verbesserungen. Alle drei bzw. vier von uns besuchten Häuser („Privacy” mit hier Bording auf die „Discovery”, „Purity”, „Serenity” und „The Malabar House”) wie auch das Designer-Hausboot sind als exklusive Hideaways mit vielen Zeugnissen von südindischem Kulturerbe liebevoll hergerichtet. Unsere Unterbringung erfolgte stets in sehr komfortabel ausgestatteten Suiten bzw. Deluxe-Doppelzimmern. Überzeugen konnte in allen Lokalitäten die exzellente Küche mit keralischen Spezialitäten und der zumeist individuelle Service. Eine interessante Erfahrung bietet die Verkostung indischer Weine in der Lounge „divine” des „The Malabar House” wie auch die abendlich wechselnde musikalische Umrahmung beim dortigen Dinner. An Aktivitäten wurde beispielsweise im „Serenity” ein Tag mit der 42 Jahre alten Elefantendame Lakshmi oder aber auch eine Fahrt mit einem einachsigen Ochsenkarren (Bullock Cart) angeboten - beides ein besonderes Highlight. Ebenso stellte das Cruising mit der „Discovery” auf dem zauberhaften Vembanad-See bzw. der bezaubernden Backwater-Landschaft ein einmaliges Erlebnis dar. WLAN war überall kostenfrei inklusive. Keinesfalls akzeptabel ist auf Dauer jedoch die Auspreisung des Angebotes in €uro mit anschließender Umrechnung in INR und Abrechnung per Karte abermals in €uro, was in unserem Fall allein hierdurch eine einseitige Mehrbelastung von immerhin 70,63 € (!) ohne Gegenwert bedeutete.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, draschmidt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Februar 2013

Im Rahmen einer Rundreise (Malabar experiences), die wir über dieses Hotel gebucht hatten, verbrachten wir in diesem Hotel unsere ersten drei Nächte auf dieser Indienreise. Das Zimmer - sicherlich "nur" ein Standardzimmer - war geräumig, individuell und sehr hübsch eingerichtet und sauber, ebenso das Bad. Viel interessanter bei einem Urlaub in so warmen Gefilden fand ich den Hotelkomplex an sich, da man sich doch nur zum Schlafen und Duschen im Zimmer aufhielt. Untergebracht in einem alten (holländischen?) Kolonialgebäude fügen sich über zwei Etagen die Zimmer, das Restaurant und eine Bar um einen Innenhof, der neben mehreren bequemen Liegen eine kleinen Pool zur Erfrischung bot. Die Einrichtung des Hotels ist bezaubernd und besticht durch den gekonnten und heiteren Mix von modernen Elementen und indischem Ethno-Style. Die späten Nachmittage und Abende dort waren wunderbar, man konnte sich im Innenhof entspannen und auch zur Erfrischung ein paar Runden schwimmen. Das Essen verdient eine Bestnote. Zum einen enthielt die von uns gebuchte Halbpension das Essen a´ la carte nach Wunsch (eine gelungene Fusion indisch-asiatischer und europäischer Einflüsse), zum anderen waren die Hauptgerichte z.T. so großzügig bemessen (z.B. der Meeresfrüchteteller mit Hummer), daß man problemlos zu zweit mit einer Portion satt wurde - neben Vorspeisen und Nachspeisen natürlich...Das Frühstück war durchschnittlich und bot nichts besonderes. Der Service insgesamt war sehr gut - wie auch die Organisation aller weiterer Steps auf der Rundreise.
Zugegeben, das Hotel ist nicht gerade billig, aber man bezahlt eben eine tolle und exclusive Ausstattung, die Lage und den personellen Aufwand. Die erste Nacht, in der wir morgens um 4.00 Uhr eincheckten, wurde übrigens nicht berechnet (in Hotelketten wie LeelaKempinski, Taj etc. undenkbar!). Wer den zu kleinen Pool moniert, sollte sich vor Augen halten, daß man in Kochi einen ganz tollen Städtetrip machen sollte - und keine Art Strandurlaub, wo man die Hotelanlage überhaupt nicht verläßt. Das Malabar House ist ein Stadt - Hotel, und ein äußerst empfehlenswertes dazu.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Parvati69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Februar 2013

Wir machten den Fehler, uns vom Lonely Planet dazu verleiten zu lassen, dieses Hotel zu buchen - dort wird das Hotel als "bestes Boutique-Hotel Indiens" beschrieben, das zwar teuer, aber "jede Rupie wert sei". Wer z.B. das Hotel Wild Flower Hall in Shimla oder die diversen indischen Palast-Hotels kennt, würde da natürlich schon etwas erwarten - und daher hatten wir auch einen Preis von 335 Euro (inkl. Steuern) für das Malabar House akzeptiert. Was für eine Enttäuschung!! Man will fast meinen, dass da entweder jemand den Lonely Planet geschmiert hat...

Unser Kochi-Aufenthalt begann extrem ärgerlich, da der gebuchte (!) Fahrer des Malabar House nicht am Flughafen war. Als wir dann beim Hotel anriefen, wurde uns auf extrem barsche Art mitgeteilt, dass der Fahrer "keine Zeit" habe - aber wir könnten doch ein Taxi am Flughafen nehmen, was wir denn eigentlich wolten! Als wir dann endlich im Hotel ankamen, war es OK - aber keinesfalls etwas Besonderes. Es war auch sehr laut - gleich von zwei Seiten wurden wir laut mit Musik beschallt. Der Lonely Planet sollte sich schämen...

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, biz_world-traveler_d!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Januar 2013

In Dezember 2012, haben wir für 3 Nächte ein deluxe doppel Zimmer mit Frühstück in MALABAR House, Fort Kochi gebucht.
Mit dem Preis von dem Zimmer für fast € 240,- pro Nacht für 2 Personnen, haben wir ein tolles luxusriouses Hotel mit hervorragender Leistung erwartet.
Wir waren sehr enttäusch. Das Hotel war nur ein kleines altes staubiges Gebäude in Kolonialem Stil, das unbedingt hier und da Reparaturen brauchte.
Unser Zimmer war groß genug und Balkon, aber die Einrichtung war nicht besonders.
Die Matratze von dem Himmelbett im Zimmer war schon sehr stark durchgelegen.
Das Bett wackelte jedes Mal schon sehr stark, wenn wir nur da drauf saßen. Wir möchten nicht vorstellen, wenn wir noch mehr Kilos auf den Rippe haben. Brachte das Bett völlig auseinander? Auf jedem Fall hatten wir keine Güte Nächte auf der Matratze und auf dem Bett verbracht.
Gott sei Dank, man brauchte die laute Stand Klimaanlage nicht einzuschalten, weil das Zimmer durch die Decken Höhe ziemlich eingehnehme Temperatur hatte.
Der Frühstück Raum war klein mit viel zu viel Sitze und Tische. Die Sitze war klein, eng und unbequem. Die Tische waren viel zu niedrig für europäische lange Beine.
Das Frühstück war nur billig süße Backwaren, Obst und Müsli ohne Aufschnitt und Käse. Die bieten Indisches Frühstück an, mit Eier, Speck und Käse, aber man musste sehr lange auf das Essen warten.
Das Abendessen war auch nicht unser Fall. Es hatte uns nicht geschmeckt und die Preise waren viel zu hoch und die Portion war zu klein. Das Servis war auch sehr langsam.
Die Live Musik, die auf dem Hof gespielt hatte, war auch nicht unser Fall, obwohl wir eigentlich sehr gern indische Musik hören. Die ging uns schnell auf die Nerven.
Die einzigen guten Punkte waren der freundlichen Empfang und die freundlichen Personnals.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Twistedlife!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Januar 2013

Ich buchte das Malabar Hotel für 4 Nächte. Die Zimmer sind speziell und schön eingerichtet (Boutique Hotel) und das Essen war hervorragend aber teuer. Ein etwas schaler Nachgeschmack bleibt. Für mich stimmte das Preis-/Leistungsverhältnis nicht. Bei einem Aufenthalt in einem so hochpreisigen Hotel sollte der Unterhalt kontinuierlich sein und dem ist nicht so. Beispielsweise sind die Balkonbrüstungen stark verschmutzt, was logisch ist (Verkehr), gereinigt werden diese nicht oder nur selten. Dafür halbpatzig neu überstrichen. Es hat viele Moskitos und im Innenhof Sandflöhe - gemacht wird nichts. Viele Gäste kratzen sich während des Abendessens verstohlen die Füsse und Beine. Ansonsten ist die Anlage ok, ich werde aber bei meinem nächsten Aufenthalt ein anderes Hotel buchen. Was absolut stimmt, ist die Lage. Man kann zu Fuss die gesamte Altstadt erkunden.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, regi_3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Kochi (Cochin) angesehen:
0,8 km entfernt
Brunton Boatyard
Brunton Boatyard
Nr. 10 von 229 in Kochi (Cochin)
773 Bewertungen
2,1 km entfernt
Taj Malabar Resort & Spa Cochin
Taj Malabar Resort & Spa Cochin
Nr. 9 von 229 in Kochi (Cochin)
2.139 Bewertungen
0,2 km entfernt
Old Lighthouse Bristow Hotel
Old Lighthouse Bristow Hotel
Nr. 153 von 229 in Kochi (Cochin)
526 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0,4 km entfernt
Old Harbour Hotel
Old Harbour Hotel
Nr. 2 von 229 in Kochi (Cochin)
1.472 Bewertungen
1,5 km entfernt
Fragrant Nature Kochi
Fragrant Nature Kochi
Nr. 4 von 229 in Kochi (Cochin)
315 Bewertungen
0,7 km entfernt
Tissa's Inn
Tissa's Inn
Nr. 5 von 229 in Kochi (Cochin)
837 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Malabar House? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Malabar House

Anschrift: 1/269 Cochin Residency Parade Road, Kochi (Cochin) 682001, Indien
Lage: Indien > Kerala > Kochi (Cochin)
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 11 der Spa-Hotels in Kochi (Cochin)
Nr. 11 der Businesshotels in Kochi (Cochin)
Nr. 12 der Luxushotels in Kochi (Cochin)
Nr. 14 der Romantikhotels in Kochi (Cochin)
Nr. 21 der Familienhotels in Kochi (Cochin)
Preisklasse: 127€ - 357€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Malabar House 4*
Anzahl der Zimmer: 17
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Agoda, Booking.com, 5viajes2012 S.L., TripOnline SA, Evoline ltd, Weg, Ebookers und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Malabar House daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Malabar House Cochin
Malabar Hotel Cochin
Hotel Malabar House Kochi
The Malabar House Cochin
Malabar House Kochi (Cochin), Indien - Kerala
Malabar House Hotel Kochi (Cochin)

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen