Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
The House of MG
Hotels in der Umgebung
Hyatt Ahmedabad(Ahmedabad)
91 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Spa
Novotel Ahmedabad(Ahmedabad)
84 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Courtyard Ahmedabad(Ahmedabad)
130 $
Courtyard
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
73 $
71 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
87 $
78 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
82 $
65 $
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
133 $
55 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
82 $
70 $
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Volga(Ahmedabad)(Großartige Preis/Leistung!)
26 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
152 $
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (543)
Bewertungen filtern
543 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
308
172
43
11
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
308
172
43
11
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 543 Bewertungen
Bewertet 17. Februar 2015

Unglücklicherweise hatten wir gleich 7 Nächte gebucht.Wir haben auf die vielen positiven Bewertungen vertraut. Die überwiegend sehr positiven Bewertungen können wir nicht nachvollziehen:

Lauter Verkehrslärm in den Zimmern zur Strasse hin liegend. Zeitweise, ab 6.00h morgens und am Abend bis ca. 23.30h zusätzlicher Lärm durch grosse, sich im Landeanflug befindende Verkehrsflugzeuge, direkt über dem Haus!

Das Frühstück verdient nur 2 Sterne: Der Kaffee ist hellbraun gefärbtes Wasser (auf Wunsch bekommt man Instant Kaffeepulver gereicht) Der Cappuccino ist in Ordnung, (wenn man auf die Idee kam nachzufragen). Keine Croissants,kein Käse,das es keine Wurst oder Schinken gibt, geht in Ordnung, da ein vegetarisches Hotel. Die Marmelade in grösseren, verschmierten Gläsern, die längere Zeit nicht getauscht wurden.

Das Gesamtbild des Frühstück-Buffets wenig einladend, gerade im Gegensatz zu der ansprechenden (Blumen-) Dekoration sonst im Haus.

Das Bad ist mit einem - eigentlich schönen - Schwarz-Grauen Naturstein ausgekleidet. Durch bleibende Flecken von Shampoo oder ich-weiss-nicht-was, wirkt es ziemlich schmuddelig.
Da wurde das ungeeignete Material ausgewählt.

Im Zimmer kein Sofa, nur ein Sessel und ein Schreibtischstuhl. Der Kleiderschrank zu klein, die Kofferablage auch. Sonst sauber.

Das Personal ist bemüht, es sprechen allerdings nur wenige englisch.

Zimmertipp: Unbedingt ein von der Strasse abgewandtes Zimmer nehmen. Nehmen Sie ein 5-Sterne Hotel für das Gleiche, oder weniger Geld.
  • Aufenthalt: Februar 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Heinrich S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Oktober 2014

Das Hotel wurde von uns bereits 2mal besucht, 2014 und 2013, jeweils Januar/Februar. Es atmet Geschichte und ist sehr detailverliebt gestaltet. Die beiden Restaurants sind hervorragend. Die Lage an einer großen kreuzung ziemlich laut, zumindest tagsüber bis zum späten Abend. daher ist es entscheidend in welchem Zimmer Sie nächtigen. Am besten wohnt man zum " inner courtyard "- also ohne gravierende Geräuschkulisse.

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, shivatri!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. April 2014

Wir waren, nach Aufenthalten 2008 und 2010, zum dritten Mal im House of MG. Das Hotel ist immer noch eine Oase der Annehmlichkeiten. Die Zimmer sind bezaubernd und voller geschmackvoller Details und netter Aufmerksamkeiten, die man als Langzeitreisender umso mehr zu schätzen weiß, bspw. eine üppige DVD-Bibliothek und Regale voll gebrauchter Bücher und Zeitschriften in allen möglichen Sprachen. Das Personal an der Rezeption war professionell und hilfsbereit. Lediglich beim Auschecken kam es zu Unregelmäßigkeiten, als der Rezeptionist unseren Minibarverbrauch erschreckend hoch ansetzte und auf Nachfrage angab, das sei auch nur eine Schätzung gewesen. Allerdings mag das mit der frühen Stunde zusammengehangen haben. Der Service im Übrigen war teils hervorragend, oft aber auch sehr schleppend oder unprofessionell. Wir verbrachten 2 x 2 Tage im Hotel, und die Anzahl falscher Auskünfte war erschreckend. Der Service in den Restaurants hat sich trotz der Menge an Personal extrem verschlechtert, was daran liegen mag, dass sehr viele der dortigen Bediensteten kaum Englisch sprechen. Die Thalis im Restaurant auf dem Dach sind nach wie vor kulinarisch kaum zu überbieten. Allerdings wird kaum mehr erklärt, was serviert wird. Es wird lediglich ein Papierprospekt überreicht. Zur angegebenen Öffnungszeit war das Restaurant noch lange nicht fertig eingedeckt, selbst als die übliche Wartezeit mit Vorspeisen im Empfangsraum vorüber war und man an den Tisch geführt wurde, es macht insofern keinen Sinn, vor acht Uhr zu erscheinen. Sehr lobend ist der kühle und sehr saubere neue Pool zu erwähnen. Die im Haus verlangten Preise für Taxifahrten sind für indische Verhältnisse unakzeptabel. Trotz dieser Preise war einer der Sicherheitsgurte auf der Fahrt zum Flughafen nicht funktionsfähig, was an sich in Indien nicht erwähnenswert ist, für die verlangten Preise westlichen Niveaus aber durchaus erwartet werden dürfte. Beide Zimmer, die wir hatten, waren sehr schön und extrem geräumig, allerdings auch etwas renovierungsbedürftig. Wir hatten insgesamt den Eindruck, dass das Hotel sich gegenüber 2010 verschlechtert hat. Das House of MG sucht immer noch in Indien seinesgleichen. Wenn der hohe Standard gehalten werden könnte, wäre der Preis akzeptabel, so aber bleibt man als Gast mit sehr gemischten Gefühlen zurück.

  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Rabbit_and_BearTours!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Januar 2014

Das House of M.G. ist Personen mit Gehbehinderung nicht zu empfehlen, da das Haus weitgehendst seine Ursprünglichkeit bewahrt hat und nur Treppen, teilweise sehr verwinkelt, aufweist. Meine Partnerin und ich haben innerhalb von 3 Wochen zweimal je zwei Tage in diesem Hotel gewohnt, zuerst hatten wir Zimmer 12 im 1. Stock. Dieses war sehr geräumig, aber äußerst dunkel, da es, abgesehen von einem Fenster neben der Türe auf den Korridor hinaus, keinerlei weitere Fenster aufwies. WiFi hat einwandfrei funktioniert. Am Ende unserer Gujarat-Tour haben wir das Terrassenzimmer in einer oberen Etage bezogen. Dieses Zimmer war wesentlich kleiner, Internetverbindung kam keine zu Stande, aber, wie der Name schon sagt, es hatte eine eigene, relativ große Terrasse, die mit einigen Pflanzen bereichert wurde. Besonders faszinierend fand ich die vielen Greifvögel, die von hier aus gut zu beobachten waren.

Zimmertipp: Äußerst unterschiedliche Zimmer. Es ist empfehlenswert sich vor der Buchung genauere Informationen über das angebotene Zimmer einzuholen.
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gerhard H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Juni 2013

Dieses Haus, im typisch kolonialen Stil erbaut, ist durch ständige An- und Umbauten zwar ein wenig
verwinkelt und verschachtelt, versprüht aber auch vielleicht deswegen einen ganz besonderen Charme.
Unser "Deluxe-Zimmer" im 1.Stock war sehr geräumig, hatte ein großes Badezimmer und lag zur Straßenseite. Wer in Indien ein Stadthotel bucht, darf sich auch nicht über den Straßenlärm beklagen, der bis weit in die Nachtstunden anhält.
Das Personal war aufmerksam, das Essen sehr ordentlich und das Hotel insgesamt sauber.
Das Schwimmbad im Erdgeschoß ist allerdings ein wenig zu klein ausgefallen.
Alles in allem, ein gelungener Auftakt unserer fünften Indienreise

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, magesch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen