Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einfach toll! Verpflegung mitnehmen und picknicken!”

White Sands National Monument
Bewertet am 17. Mai 2014

Diese weiße Landschaft darf man einfach nicht verpassen.
Meine Empfehlung: Recht früh dort ankommen, ein Rangerspaziergang findet schon gegen 6.30 Uhr statt. Wenn die Sonne mittags hoch am Himmel steht, kommen die Fotos nicht so gut raus, außerdem ist es dann verflixt hell. Oder man geht erst gegen späteren Nachmittag. Es gibt jede Menge überdachte Picknickplätze und Toiletten. Wir haben vorher eingekauft und dort gefrühstückt. Dann kann man den Besuchern beim "Schlittenfahren" zuschauen.
Ab und zu ist die Straße gesperrt, man sollte sich daher vorher vergewissern, ob es einen treffen würde. Unbedingt gute Sonnenbrille und Hut aufsetzen.

Danke, FreiburgSue!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (3.026)
Es gibt aktuelle Bewertungen für White Sands National Monument
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

50 - 54 von 3.027 Bewertungen

Bewertet am 4. Oktober 2013

tolles Erlebnis mitten durch eine weiße Wüstenlandschaft zu Sonnenunrergang zu fahren, zu wandern oder an den vielen Picknickplätzen mit fixen Grillplätzen zu verweilen! aber Achtung: unbedingt Sonnenbrille aufsetzen - es droht sonst Schneeblindheit !!

1  Danke, JES_AUSTRIA!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. August 2013

Das White Sands National Monument 25 km südwestlich von Alamogordo NM verdankt seinem Namen dem Gips-Sand, der sich zu meterhohen Dünen auf einer Fläche von 712 km² auftürmt.

Den gewöhnlichen Gips, eine Art Calciumsulfat, trifft man sehr selten in Form von Sand, er ist normalerweise wasserlöslich. Niederschläge haben dieses Mineral aus den umliegenden Bergen gelöst und in das Tularosa-Becken befördert. Dieses Becken besitzt keinen Abfluss, daher versickern die Sedimente im Boden bzw. sammeln sich an den tiefsten Stellen. Im Falle der White Sands im Lake Lucero, einen meistens ausgetrockneten See. Wenn er sich jedoch mit Wasser füllt, dann verdunstet dieses wieder und der gelöste Gips sammelt sich an der Oberfläche.

Nur wenige Tiere und Pflanzen können in dieser Wüste überleben – am Morgen sieht man Spuren von Kaninchen, Nagetieren, Füchsen oder Kojoten. In der Hitze des Tages sind die menschlichen Besucher die eizigen sichtbaren Lebenwesen. Die bekannteste Pflanze ist die Seifen-Palmlilie mit ihren riesigen Blütenstengeln.

Man sollte sich nur gut ausgestattet auf eine Wanderung aufmachen, mit Sonnenbrille, Hut, genügend Wasser und Sonnencreme. Dafür wird man mit einer faszinierenden Landschaft belohnt. Am eindrucksvollsten ist das White Sands National Monument am frühen Morgen oder am späten Abend, vor dem Sonnenuntergang. Dann verwandeln sich die Dünen in eine farbige Märchenlandschaft.

Mein Tipp: eine Kühlbox mit Getränken und Snacks füllen und am Picknickplatz "Heart of the Sands" unter futuristischem Sonnenschutz mitten in der weißen Wüste das Essen genießen.

Danke, Austria01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Mai 2013

Diese Naturschauspiel und die Umgebung sind auf jeden Fall einen Stopp wert. Am Eingang des Parkes kann man sich im Visitor Center einen guten Überblick verschaffen und Informationen zu diesem Wüstenabschnitt erhalten. Wenn man ein Stück in die Wüste geht, bitte unbedingt die Sicherheitshinweise beachten. Ansonsten einfach nur diese grandiose Natur genießen.

Danke, hi-markus66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. April 2013

Wir sind gleich 2 Mal zum Sonnentunergang hier her gekommen. Es ist einer der schönsten Plätze auf diesem Planeten. Leider durften wir mit unserem RV nicht über Nacht bleiben. Es gibt einen Campingplatz auf dem man mit eigenem Zelt bleiben kann. Auch wenn viele Touristen hier sind, es verliert sich in der Weite der Landschaft und jeder findet seine unberührte Düne in der er als erster seine Fussspuren setzen kann.

1  Danke, HappyShake!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich White Sands National Monument angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im White Sands National Monument? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen