Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.289)
Bewertungen filtern
1.289 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.067
143
41
19
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.067
143
41
19
19
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 1.289 Bewertungen
Bewertet am 22. Mai 2018 über Mobile-Apps

Leute sind nett, die Animation Sind Freundliche. Das Frühstück ist sehr Gut und Frauen sind schön, das lobbybar ist schön
Das Schwimmbad ist sehr schön und Gross. Das Wasser ins Meer ist sehr warm
Das Abend essen ist super

Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: allein
Danke, RamyB181!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TarekSanad, General Manager von Solymar Naama Bay, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Dear valuable guest,
Sunny greetings from Sol Y Mar Naama Bay Hotel your SECOND HOME, Thank you so much for choosing the hotel to spend your last holiday. It's a pleasure to know that you have enjoyed our services and the hotel facilities specially our team hospitality. Team members will be very happy to read your review. We are looking forward to welcoming you again soon at your second home. Best regards from all the team.
Tarek Allam
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. April 2018 über Mobile-Apps

Ich kann eindeutig sagen dass es keine Unterbringung in der Anlage gibt in der Kinder ihren Schlaf bekommen können. Animation ist toll, aber dann sollte man auch Rücksicht auf alle Gäste inklusive der ganz kleinen nehmen. Alternativ wäre die Information vor der Buchung angebracht.. Für klein Kinder schon wegen der fehlenden Dämmung der Wohneinheiten nicht geeignet.. Sonst war alles super organisiert.. Herzlichen Dank

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, Falk A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TarekSanad, General Manager von Solymar Naama Bay, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. April 2018
Mit Google übersetzen

Dear valuable guest,
Sunny greetings from Sol Y Mar Naama Bay Hotel your SECOND HOME.
Your are always welcome at your home in many happy returns. I'm sure next visit we will consider the kids if you mentioned at arrival time.
Thank you so much for choosing the resort to spend your holiday. Thank you for your nice review, such great motivation for all the team and recommendation for our future guests is really appreciated. Your kind review and nice words are our great achievement and highest recognition. It's a pleasure to know that you have enjoyed our services and the hotel facilities. Team members you mentioned in names and all others will be very happy to read your review. We are looking forward to welcoming you, your family and friends again and many times soon. Best regards from all the team.
Tarek Allam
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. März 2018 über Mobile-Apps

Super Animation Team, Shika :) ... tolle Küche und schöner Pool!
Zwei verschiedene Strände, einer zu Fuss und der andere mit dem kostenlosen Hotelshuttle erreichbar.
Das Essen ist gut verträglich und sogar für die Kinder immer was dabei.
Wir kommen auf jeden wieder!
Auch das Divingcenter hat einen guten Service und die Bootsausflüge waren sehr schön.
Dankeschön!

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, Sebastian L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TarekSanad, General Manager von Solymar Naama Bay, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. März 2018
Mit Google übersetzen

Dear valuable guest,
Thank you so much for choosing Sol Y Mar Naama Bay Resort to spend your last holiday. It's a pleasure to know that you have enjoyed our services and the hotel facilities. Team members you mentioned and all others will be very happy to read your review. We are looking forward to welcoming you again soon at your second home. Best regards from all the team.
Tarek Allam
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Februar 2018

Wir waren im letzten Jahr im Coral Hills und hatten uns in diesem Jahr für das Sol Y Mar entschieden. Die ruhige, aber doch zentrale Lage zur Naama Bay hat uns dabei ebenso überzeugt wie das gute Preis-Leistungsverhältnis (wir haben ca. 300 Euro p.P. für eine Urlaubswoche Ende November bezahlt).

Auf Grund einer anderen Rezension wussten wir, dass wir am Abreisetag (Abholzeit 23 Uhr) schon um 12 Uhr aus dem Zimmer raus sein müssten. Für eine Verlängerung haben wir vor Ort 50 Euro bezahlt (online hätte man eine weitere Übernachtung für 43 Euro buchen können). Wir haben das Problem vor Ort geschildert und vielleicht gibt es Nachverhandlungen zwischen Hotel und Reiseveranstalter. Wir würden dieses Hotel jederzeit wieder buchen!

Lage & Umgebung
Das Hotel liegt nördlich der Naama Bay in zweiter Reihe. Bis zum Strand sind es circa 10 Minuten Gehweg, wofür man eine Hauptstraße (Peace Road) überqueren muss. In circa 15 Minuten Fußweg ist man auf der belebten Einkaufsmeile von Naama Bay, wo zahlreiche Restaurants, Shops und ein buntes Nachtleben locken. Hierfür läuft man entweder die Hauptstraße runter oder eine wunderbare, parallel verlaufene Strandpromenade. Das Hotel liegt circa 15 Minuten Fahrzeit vom Flughafen entfernt.

Zimmer
Wir hatten ein Superior-Zimmer in zweiter Etage mit Blick auf den Pool. Das Zimmer war sauber, auch das Bad. Lediglich die Spülung vom integrierten Bidet der Toilette war kaputt und lief ständig, was auf unsere Bitte hin am zweiten Tag repariert wurde. Die Klimaanlage haben wir nur selten genutzt. Die Matratze war in Ordnung, witzig fanden wir die Doppeldecke, die aber ausreichend groß für zwei Personen ist.
Am nervigsten waren die Mücken. Bereits nach der zweiten Nacht hatte ich insbesondere an der Stirn viele Mückenstiche, weshalb ich in Folge nur noch mit Stirnband geschlafen habe.
Die Zimmer zum Pool gehören in der Hauptsaison vermutlich zu den lauteren. Aufgrund der Klimaanlagen und der Flugzeuge empfiehlt sich für Übernachtungen aber sowieso immer, ein paar Ohropax dabei zu haben. Zumindest für geräuschempfindliche Menschen wie mich, die auch in Berlin standardmäßig mit Ohropax schlafen. ;-)

Service
Der Service im Hotel ist gut. Die Mitarbeiter fragen regelmäßig nach, ob alles in Ordnung ist und versuchen jeden Wunsch schnell zu erfüllen. Ein bisschen Trinkgeld tut das Übrige.

Gastronomie
Die schlechten Bewertungen können wir nicht im Ansatz nachvollziehen! Das Essen ist spitzenklasse mit vielen internationalen Einschlägen. Das vielfältige Buffet umfasste immer Reis, Nudeln, Kartoffeln, Fisch, Hähnchen, Rind, Salate, Suppen und Brot. Zum Lunch und Dinner gibt es jeden Tag etwas Besonderes - während unseres Aufenthalts zum Beispiel Grillfleisch, Pizza, Hamburger oder Leber. Umfangreich ist auch das Dessert-Angebot von Kuchen über viele Süßspeisen, Schokolade und Wackelpudding bis zum Obst.
Zum Frühstück gibt es neben Omelett und einigen warmen Speisen auch Müsli, Milch, verschiedene Joghurts und frisches Obst. Ein Traum sind die kleinen Brötchen, die immer frisch und fluffig sind! Dazu Butter und Marmelade, was einem deutschen Frühstück schon sehr nah kommt.
Auf der Terrasse sitzt es sich toll mit einem tollen Ausblick auf das Meer und die grüne Umgebung. Das Restaurant gehörte daher schnell zu unseren Lieblingsaufenthaltsorten im Hotel und wir haben uns schnell mit Küchenchef Ahmed Mustafa sowie Restaurantchef Einad Salah angefreundet. Da wir jeden Tag unsere ehrliche Begeisterung über das Essen geäußert haben, bekamen wir sogar zweimal individuell Essen („romantic dinner“ :-): Steak und Shrimps, was ebenfalls sehr lecker war.
Und was auch nicht selbstverständlich für Urlaubsregionen wie diese ist: Wir konnten alles essen, inklusive Salate, Milch und Joghurt, und hatten nicht einmal im Ansatz Magen- oder Darmprobleme!

Sport & Unterhaltung
Es gab ein Animationsteam, aber zumindest während unseres Aufenthalts nur wenige Besucher, die animiert werden wollten. Da wir im Urlaub eher Ruhe suchen, haben wir vor allem an Pool und Strand gechillt und Ausflüge in die Umgebung unternommen.
Ein echtes Schnäppchen war in dieser Hinsicht die Bootstour nach Tiran mit drei Schnorchelgängen und All Inclusive (Essen, Getränke, Ausrüstung) für 12,50 Euro pro Person. Die haben wir am Wind Beach bei Pedro und Hassan gebucht.
Ebenfalls sehr zu empfehlen ist die private Quadtour um 8 Uhr in die Wüste. Um diese Zeit ist noch nicht viel los, die Luft ist klar und die Stille der Wüste ein Gedicht. Hierfür haben wir 20 Euro pro Person gezahlt, was in Ordnung ging.
Leider kein gutes Preis-Leistungsverhältnis war die Jeep-Tagestour zum Coloured Mountain, Blue Hole und Dahab. Wir haben 27,50 Euro p.P. gezahlt und entgegen der Aussage des Verkäufers Zidan (Delta Beach) noch ordentlich für Schnorchelausrüstung draufgezahlt. Denn wenn man im Blue Hole schnorcheln will (in Gruppe einmal drum herum), braucht man Flossen, Schutzweste und (abhängig von der Temperatur) noch einen Neoprenanzug. Hierfür haben wir nochmal extra 12,50 Euro p.P. gezahlt. Der Basar in Dahab war ein Witz: ein Mini-Einkaufscenter mit einer Verkaufsveranstaltung für Öl. Insgesamt war die Tour damit zwar immer noch günstiger, als wenn wir sie beim Reiseveranstalter im Hotel gebucht hätten, aber wir haben trotzdem definitiv zu viel bezahlt. Die Fahrt im Jeep war übrigens recht anstrengend: über mehrere Stunden zu acht bzw. neunt (Kinder) auf engstem Raum hinten zusammengequetscht. Auch das sollte man vorab wissen. Der Canyon selbst und das Blue Hole sind aber wirklich schön.
Viele Touren lassen sich übrigens auch individuell aushandeln beim Händler seines Vertrauens, vor allem wenn man öfter in Sharm El Sheikh ist.
Trotz der wirtschaftlich schlechten Lage sind die Händler übrigens nicht aufdringlich (im Gegensatz z.B. zu Tunesien) und lassen einen in Ruhe, wenn man das signalisiert.
Ansonsten waren wir öfter am Delta Beach, der zwar klein, aber sehr sauber ist und ein tolles Riff zum Schnorcheln hat! Die Tickets für den (für Hotelgäste kostenlosen) Eintritt bekommt man an der Hotelrezeption. Eine Taschenkontrolle gab es nicht.

Ansonsten hatten wir, wie schon im Vorjahr, einen echten Bilderbuchurlaub in Sharm El Sheikh. Der Tourismusort ist ein fantastischer Urlaubsort mit tollem Wetter, Meer, Wüste, Unterhaltung und insbesondere in der Nebensaison sehr preiswert durch die aktuell insgesamt leider instabile Sicherheitslage. In Sharm El Sheikh selbst muss man sich als Tourist aber keine Sorgen machen. Die Sicherheitsmaßnahmen haben am Flughafen deutlich angezogen. Es gibt eine präsente Tourismuspolizei vor Ort. Kein Einheimischer würde in Sharm El Sheikh einem Touristen auch nur ein Haar krümmen, ihn ausrauben oder Ähnliches. Im Gegenteil: sie tun alles, damit sich Besucher sicher und wohl fühlen! Insbesondere Europäer, Deutsche, Franzosen, Engländer und Italiener, sind hier sehr gerne gesehen. Wir sind immer wieder begeistert von der unglaublichen Gastfreundlichkeit, die uns hier entgegen gebracht wird! (Eine Ankunft zurück in Berlin ist gerade in der Hinsicht der größere Kulturschock ;-).

  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, famuklein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TarekSanad, General Manager von Solymar Naama Bay, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Februar 2018
Mit Google übersetzen

Dear Mr. Famuklein
Sunny greetings from Sol Y Mar Naama Bay Hotel your SECOND HOME. We thank you so much for choosing the resort to spend your last holiday and the time you saved to make write your detailed, kind and honest review, such great motivation for all the team and recommendation for our future guests is really appreciated. Your kind review and nice words are our great achievement and highest recognition. It's a pleasure to know that you have enjoyed our services and the hotel facilities. Team members will be very happy to read your review. We are looking forward to welcoming you, your family and friends again and many times soon.
Best regards from all the team.
Tarek Allam
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 16. Oktober 2017

Das Hotel ist sehr schön. Die Zimmer sind ziemlich gross allerdings die Dusche in Badezimmer ist sehr klein gewissen. Das Personal ist super freundlich und hilfsbereit.
Das essen war sehr lecker. Der Animation Team vor Ort zwei süßen Jungs Omar und Mär sind klasse. Sehr lustig und super freundlich :) Klasse!!!
Leider kann ich dem Hotel keine 5 Sterne geben da das Hotel überhaupt nicht kulant ist.
Wir haben gebucht bis zum 14.10.2017 und unsere Flug ging erst am 15.10 um 2 Uhr zurück. Wir mussten das Zimmer um 12 Uhr verlasen, das bedeutet wir hätten 11 stunden an der Rezeption warten müssen, bis uns der Schuttlebus abgeholt hätte.
Das käme bei uns nicht in Frage. Wir haben extra 72€ für noch eine Nacht bezahlen müssen und müssten das Zimmer um 21 Uhr räumen da die Rezeption kurz vor 21 Uhr angerufen hat. Also haben wir für 9 Stunden 72€ bezahlt. Die Hälfte davon wäre für uns kein Problem gewesen. Der Rezeptionist konnte uns das Geld nicht wechseln und hatte uns vorgeschlagen das wir in Geldautomaten oder in Supermarkt wechseln sollen, und das 10 Minuten vor unsere abreise. Das geht überhaupt nicht. Ein Mitarbeiter hatte uns das Geld gewechselt und wir hatten keine münzen, wegen zwei euro mussten wir so lange warten bis uns ein Bus Fahrer gewechselt hat. Nicht schön!!!
Das Hotel hat zwei strande, leider beide nicht sehr schön. Ze den einen Strand muss man mit dem bus hinfahren und der Strand ist sehr dreckig und verfügt über sehr alten und heruntergekommen liegen.
Insgesamt war er ziemlich gut.

Zimmertipp: Meerblick oder Pohl.
  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, RobertHH30!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TarekSanad, General Manager von Solymar Naama Bay, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. Oktober 2017
Mit Google übersetzen

Dear valuable guest,
With the genuine Egyptian sense of courteousness we would like to wish you very warm greetings from Sol Y Mar Naama Bay Resort your second home.
Thank you so much for choosing the resort to spend your last holiday. We were very happy to welcome you. All your comments have been taken on board and we hope to see you visiting us again in many other returns
We would be very happy to welcome you again soon!
Best regards from all the team.
Tarek Allam
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen