Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“In diesem Hotel kann man die Seele baumeln lassen”
Bewertung zu TUI MAGIC LIFE Kalawy

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
TUI MAGIC LIFE Kalawy
Nr. 1 von 13 Hotels in Safaga
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 27. April 2012

Eine tolle Clubanlage in traumhafter Lage - eingerahmt von Meer und Wüste - in der jeder Wunsch erfüllt wird. Hier kann man wirklich einen entspannten und wenn man möchte auch einen sportlichen Urlaub verbringen. Im Hauptrestaurant wird jeden Abend ein anderes Land präsentiert. Die Angestellten sind extrem freundlich, nicht aufdringlich und sie merken sich, welche Getränke man am Vorabend hatte und fragen ob man diese wieder haben möchte. Rundherum ein exzellentes Service. In dieser Clubanlage kann man immer wieder Urlaub machen.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Magwjit!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (542)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

152 - 158 von 542 Bewertungen

Bewertet am 27. April 2012

Um Mißverständnisse zu vermeiden: der folgende etwas ausführliche Bericht bezieht sich auf einen 12tägigen Urlaub im April 2012 außerhalb der Hauptsaison bei einer Clubauslastung von etwa 40-45% (von maximal 1800 Gästen waren etwa 700 Touristen hauptsächlich aus Deutschland, Österreich, Schweiz und vereinzelt/unauffällig Russland). Als Vergleich stand uns eigene Erfahrung in diversen anderen besuchten Clubs Aldiana, Calimera, Magic Life und Robinson rund ums Mittelmeer zur Verfügung.

Die Zimmer sind groß genug, gut ausgestattet (Minibar wird täglich aufgefüllt) und funktionieren (Klimaanlage, Warmwasser, Strom) klaglos. Kleiner Tip: "Bestpreiszimmer" bezieht sich nur auf eine frühe Buchung und hat nichts mit der Qualität der Zimmer zu tun. Block 10 ("3") ist äußerst zentral beim Actitivity Pool und hat die kürzesten Wege zu allen Einrichtungen des Clubs.


Der Club hat 500 Mitarbeiter, die sich um die Gäste kümmern, davon waren 23 im Animationsteam; alle Sport- und Vergnügungsmöglichkeiten waren in Betrieb. Wie immer basiert die subjektive Zufriedenheit mit diesen auf der jeweiligen Einstellung und der persönlichen Wellenlänge mit dem jeweiligen Animateur. Wir waren diesbezüglich (auch mit der Gratwanderung zwischen aggressiv und unmotiviert) sehr zufrieden, aber da die Teams stets saisonbedingt wechseln, sollte man das Hauptaugenmerk ohnehin auf die Ausstattung des Clubs legen. Hier darf man feststellen, daß es hier im MagicLufe Kalawy kaum Grund zur Klage gibt: die Qualität, Anzahl der Bögen (20) und Bahnen (12) beim Bogenschiessen ist ebenso hervorragend wie die Menge der Boccia-Kugeln, Aerobic-Matten, KangooJump-Schuhe, NordicWalking-Stöcke und vieles andere mehr. Auch der Fußballrasen ist angesichts der Umgebung in ebenso gutem Zustand wie die beiden Volleyball-Plätze. Ersterer ist aufgrund seiner Ausstattung mit Groß- und variablen Kleintoren für jede Anzahl von Spielern geeignet.



Wer die Verpflegung bezüglich Auswahl und Abwechslungsreichtum (oder z.B. zuwenig Fisch) kritisiert, sollte eher einen Arzt als einen Club aufsuchen. Es gibt hier jeden Abend 32 Hauptspeisen/Beilagen sowie eine große Salatbar, Käsetheke und mindestens 18 verschiedene Nachspeisenhäppchen. Die dabei notwendige Wiederholung von 15% der Speisen an jedem Abend ist der Pommes/Pizza-Fraktion unter den Gästen geschuldet, die am liebsten genau dasselbe wie Zuhause essen wollen. "Anstellen" ist übrigens ein Fremdwort am Buffet, solange der Club nicht voll besetzt ist.
Außerdem steht jedem gegen Voranmeldung am Vortag jederzeit unlimitiert und aufpreisfrei am Abend eines der drei Spezialitätenrestaurants (Ägyptisch, Thai, Mediterran) in romantischerem Rahmen zur Verfügung, wo serviert wird und es immer mehrere Vor-, Haupt- und Nachspeisen zur Auswahl gibt.
Ein eigenes "Café Sissi" bietet am Nachmittag Kaffee und Kuchen - erstere sind laut Aussage eines darauf spezialisierten Wiener Geniessers in der Familie im gesamten Club von durchaus guter Qualität. Wie auch die Cocktails und Kindergetränke, die überall an den Bars verteilt und auch serviert werden.


Wen Details interessieren: hier werden zweimal wöchentlich Küchenführungen organisiert, wo man sich selbst von der hohen Qualität (Durchfall ausgeschlossen) hinter den Kulissen selbst überzeugen kann.


Die Lage des Clubs am eigenen Hausriff weit weg von anderen Hotels und einer Lagune ist einzigartig für Ägypten. Wenn der Wind mal etwas zu stark weht und das über einen Steg erreichbare Korallenriff (mit bunten Fischen jeder Größe, Rochen, Schwärmen) aus Strömungsgründen eher tabu ist, geht man einfach in die wellenlose 2 Meter tiefe Kalawy Lagoon Sandlagune schwimmen - auch dort gibt es einige schwarzweisse Fische für die Schnorchler in makelloser Wasserqualität direkt an der Wasserlinie. Oder man wirft sich in einen der 3 großen Pools des Clubs.


An denen muß man übrigens ebenso wie am Strand keinerlei "Handtuchreservierungen" vornehmen. Zu unserer Besuchszeit waren auch am sehr späten Vormittag noch immer 50% der Liegen unbelegt - und blieben es dann tagsüber auch. Den "German morning rush" kennt man hier nicht. Die Handtücher sind selbstverständlich ab 7:30 bis 17:00 an diversen Stationen nach Belieben wechselbar.

Falls das jetzt alles wie ein Marketing-Statement des Clubs klingt: ist es nicht und natürlich gibt es auch einige verbesserungswürdige Punkte - das ist aber alles "Jammern auf sehr hohem Niveau" und muß als relativ verstanden werden. So sind die 5 Abendshows pro 14 Tage sowohl anzahls- als auch qualitätsmäßig noch deutlich steigerungsfähig und der Animationschef der Wintersaison war eine ziemlich lahme Ente.
Der kostenfreie Internet-Zugriff über WLAN in Rezeptionsnähe, Terasse, Poolbar und Sissi-Café wird von den Gäsen begeistert angenommen, ist aber ziemlich unstabil und langsam.


Nichtsdestotrotz ist das Konzept "Magic Life" mit hoher Qualität zu fairem Total-AllInclusive-Preis samt ständigen Innovationen (KangooJumps, Tanztraining) wahrlich konkurrenzfähig und wird noch viele zufriedene Kunden an seine Strände locken.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
18  Danke, breitler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. April 2012

Sucht man Erholung und Entspannung ist diese Clubanlage nur zu empfehlen. Der Strandbereich ist großzügig angelegt und man tritt sich daher nicht gegenseitig auf die Zehen. Die Kulinarik ist außerordentlich abwechslungsreich. Hervorzuheben ist die Freundlichkeit des Personals. Typischer Cluburlaub auf gutem Niveau.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, hermy0808!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Januar 2012

Anlage in einem Naturschutzgebiet: sehr schöne großzuegig angelegte und gepflegte Anlage, tolle natuerliche lagune zum schwimmen und surfen.
schnorcheln und tauchen gut über den steg erreichbar,
essen in allen restaurants sehr gut,
personal sehr freundlich und bemueht.
zimmer sauber und schoen. .

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, WaltraudS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Dezember 2011

Sehr gepflegte großzügig angelegte ca 4 Jahre alte Anlage. Merkwürdiges Gesamtlayout: so befindet sich das Beachvolleyballfeld weit ab vom Beach neben der Haupteinfahrt und der Kinderkreischrutschenpool inmitten der Schlafgebäude. Der Strand ist nicht so doll, für Katamarane und Tauchboote verboten wg Naturschutzgebieten. Die Taucher müssen zum Tauchen erstmal mit Bussen nach Safaga (30km) wenn sie nicht am Hausriff tauchen wollen. Animation und Abendprogramm sehr gut, wenn auch mit zu viel Mikrofongeplärre. Animationsprogramm etwas eintönig, da jeden Tag das selbe, manches aus dem Katalog wird im Winter nicht angeboten (z.B. Anfänger-Step, Box-Aerobic) Aber dafür extrem freundliche Animateure, die z.Teil nur Englisch sprechen und 3x in der Woche eine excellente Tanzshow aufführen. Rezeption mit zackig barschem Empfang - später freundlicher. Große meist ruhige Schlafräume in allerdings hellhörigen Blocks, gute eher harte Matrazen. Die Zimmer, wie auch die gesamte Anlage sehr sauber und gepflegt. Die nähere Umgebung ähnelt einer Mischung aus Mondlandschaft und Baustoffhandlung bar jeder Vegetation. Dagegen ist Fuerteventura ein Garten Eden! Küchenplan im 14-tägigem Wechsel, sehr vielseitiges Angebot in unterschiedlicher Qualität. Die Fischgerichte sind äußerst schmackhaft, Fleisch und Geflügel ähnelt manchmal Roadkill du Jour. Hauptrestaurant: zu kleiner Nichtraucherbereich, nur 4er-Tische mit einigen 6er-Tischen, extrem nette und freundliche Bedienung. Ägyptisches Restaurant enttäuschend.
Fazit: Wenn andere Ziele wegen Wetter oder Entfernung ausfallen eine akzeptable Alternative für ca 1 Woche.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Gerd N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. November 2011

Ein typischer all inclusive Club, das Paradies für Cluburlauber, für andere nur eingeschränkt.
Wir waren im Okt. 2011 im Club mit dem einzigen Ziel der Erholung und des Tauchens ( OWD und Anfänger).
Weitläufige Anlage mit leichten Orientierungsschwierigkeiten zu Beginn - sehr freundliches Personal, gute Zimmer. Wünsche wurden unkpmpliziert bearbeitet.
Lästig ist insbesondere, das für die im Club befindlichen Restaurants immer nur 1 Tag im Voraus gebucht werden kann, die Restsaurants über weenig Plätze verfügen und von 3 Möghlichkeiten immer nur 2 möglich sind. Dickes Minus !
Dickes Minus auch für den generischen Alkohol - wenigstens gegen Zuzahlung sollte Markenqualität zu haben sein. Bier mäßig, Drinks inakzetabel.
Heinecken Bier gabs nur gegen Bakschisch obwohl ausreichend verfügbar.
Die dümmliche Musikberieselung des Activity Pools war bis zum Strand zu hören, man konnte sich nicht entziehen.
Die Tauchschule war überfüllt Kurse für Anfänger nur Freitag und Dienstag - was tun, wenn man Freitag kommt und nur 1 Woche bleibt ? OWD unmöglich ! Absolut verbesserungswürdig !
Nitrox Kurs in einem Tag zu bewältigen und gut, aber eben auch nicht jeden Tag.
Aber: Sonne, Strand und nette Leute trösten über manches !
Die typisch deutsche Unsitte allerdings, schon am Morgen mit Handtüchern Strand oder Pool Liegen zu occupieren gehört kontrolliert ! Grausames Verhalten - aber eben ntypisch bei der Gästestruktur !

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, MikeMagnifique!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. November 2011

Mein erster Cluburlaub = eine erholsame und sehr positive Erfahrung. Die Anlage liegt etwa anderthalb Busstunden südlich von Hurghada direkt am Roten Meer und mitten in der Wüste. Es gibt ca. 530 Zimmer mit Balkon oder Terrasse, die in zweistöckigen Häusern über die Anlage verteilt sind. Ringsherum stehen Palmen, prachtvoll blühen Blumen, das Meer rauscht vor sich hin - eine gute Basis für Erholung. Die Zimmer sind angenehm groß, die Betten haben hervorragende eher harte Matratzen, auf den Balkons können Sie die Aussicht (Meerblick buchen = empfehlenswert!) genießen. Es gibt mehrere, sehr große Pools im Club, genügend Liegen und Schattenspender und auch Ruhezonen ohne Animation und Halligalli. Weiter in Stichpunkten: Essen TOP - sehr abwechslungsreich, Freizeitangebot TOP - sehr viele Kurse, Ausflüge, Aktivitäten, Bade- und Schnorchelmöglichkeiten TOP, Sauberkeit insgesamt TOP, Freundlichkeit der Angestellten TOP. Und weil alles fast perfekt ist, gibt's nur ein paar Kleinigkeiten, die ich dennoch erwähnen möchte: Das Musikkonzept ist nicht optimal: die Musikauswahl ist verbesserungswürdig - ein paar orientalische Klänge oder Lounge Musik wären meine Empfehlung. Die Kellner im Hauptrestaurant sind super - aber auch den ganzen Tag mit eindecken, abräumen, nachschenken beschäftigt. Schön, dass es die Spezialitäten-Restaurants gibt. Da ist es deutlich ruhiger und entspannter. Und JA: auch hier gibt es Touristen, die morgens 6.30 Uhr am Pool Liegen reservieren. Das ist absolut unnötig (ganz abgesehen davon, dass ein solches Verhalten hier überhaupt nicht hingehört). Es gibt zu jeder Tageszeit unzählige Liegen an jedem Pool, es waren immer welche frei ...
Fazit: Ein Urlaub im Kalaway Imperial hat seinen berechtigten Preis. Wer sich auf hohem Niveau entspannen möchte, ist hier richtig. Tagsüber perfekt zum Sonnen, Schnorcheln, Baden, Sporteln .. etc. Abends machen sich alle schick zum Essen, Tanzen, Cocktails genießen und Sterne gucken. SEHR zu empfehlen!

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, tiwi1978!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Safaga.
37.9 km entfernt
Kempinski Hotel Soma Bay
Kempinski Hotel Soma Bay
Nr. 3 von 11 in Soma Bay
1.221 Bewertungen
34.2 km entfernt
Sol Y Mar Paradise Beach
Sol Y Mar Paradise Beach
Nr. 5 von 13 in Safaga
198 Bewertungen
37.9 km entfernt
Caribbean World Resorts Soma Bay
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
7.6 km entfernt
Hotel Coral Sun Beach Resort
34.6 km entfernt
Shams Safaga
Shams Safaga
Nr. 9 von 13 in Safaga
177 Bewertungen
34.0 km entfernt
Lotus Bay
Lotus Bay
Nr. 7 von 13 in Safaga
187 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im TUI MAGIC LIFE Kalawy? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über TUI MAGIC LIFE Kalawy

Anschrift: El Quseir Road, Safaga 84711, Ägypten (ehemals Magic Life Kalawy Imperial)
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Safaga
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Trainingsraum Restaurant Shuttlebus-Service
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Safaga
Preisklasse: 158€ - 249€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — TUI MAGIC LIFE Kalawy 4*
Anzahl der Zimmer: 533
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Expedia, Invia SSC Germany GmbH, TUI DE, Ebookers, Eurosun, Weg und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei TUI MAGIC LIFE Kalawy daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kalawy Imperial
Magic Life Kalawy Imperial Bewertung
Hotel Magic Life Kalawy Imperial Safaga
Hotelbewertung Magic Life Kalawy Imperial
Magic Life Kalawy Imperial Hotel Safaga
Magic Life Kalawy Imperial Safaga

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen